Registrierung PN-Box Mitgliederliste Administratoren und Moderatoren Suche Häufig gestellte Fragen portal Zur Startseite Zum Portal

Ultimate Pro Wrestling » UPW Network » UPW Network Exclusives » Dasha Fuentes Exclusive Talk » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
UPW-Insider
News & Gerüchte


Dabei seit: 27. Jul 2012
Beiträge: 496

Guthaben: 21080 Euro

Aktienstand: 0 Stück

User werben:
geworbene User: 0
Gesinnung: Tweener

Dasha Fuentes Exclusive Talk Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen 3.233.242.204 Zum Anfang der Seite springen



Die Samstags-Show war so vollgeladen mit Segmenten und Highlights am Fließband, dass eine Geschichte ein wenig hinten herunter gefallen zu sein scheint. Am Wrestlemania Wochenende wird es zum Duell zwischen Tyler Bate und Christian Casanova kommen bei dem Dasha Fuentes als Special Referee fungieren wird. Wem drückt sie eher die Daumen? Mit wem könnte sie sich somit eher eine Zukunft im Unternehmen vorstellen? Ist sie für diese Aufgabe gewappnet? Was würde passieren, wenn es ein Draw geben würde? Fragen über Fragen und aus diesem Grund hat sich die Dame zu einem Exklusiv Bericht zur Verfügung gestellt, welches ausschließlich auf den UPW Network zu sehen gewesen ist. Hier wollen wir auch dies nicht vorenthalten, so dass ihr alle im Bilde seid, was am kommenden Samstag die Leute erwarten können.

Dasha Fuentes: "Since I am a big movie fan, I would like to start with a quote from it: Great power results in great responsibility. I am therefore aware that I could have the outcome in my hand. But for that you would have to have decided on one of the two sides in advance and I definitely haven't done that yet. Both have their merits ... but both also have their quirks, which you don't find that great. No one is perfect, but that's exactly what makes them so attractive."

Hin- und hergerissen scheint sie in der aktuellen Situation zu sein, durchaus ein faires, sauberes und unparteiisches Match leiten zu können. Keiner hat bei ihr einen Sonderpunkt. Zumindest lässt sie uns dies glauben. Viele haben ja vermutet, dass Double C nicht zufällig aus der Torte gesprungen kam in der letzten SmackDown Ausgabe. War das ein Wink mit dem Zaunpfahl? Wollen die beiden Männer überhaupt mit ihr weiter zusammenarbeiten? Das wäre ja auch mal interessant zu wissen. Doch da beide mit dem Kampf einverstanden waren, wirkt es so, als sie noch Interesse vorhanden.

Dasha Fuentes: "One can assume that both of them will try to influence me during the fight. They will try to manipulate me in order to let the scales tip in their favor in the end. I have to stand firm and follow my line. If it doesn't suit them, then the later collaboration doesn't fit either. It's that simple sometimes. I have never acted as a referee and why I suggested this ... I have no idea. It just came over me because I felt that this could be the solution that would solve all problems. Almost like the Lamb of God but blasphemy I don't want to appear here."

Mit Lämmern wird sie es auch nicht zu tun bekommen. Es werden eher zwei Wölfe sein die sich zerfleischen möchten um ein für alle Mal diese Fehde abzuschließen. Man hat schon einiges gelesen wem vielleicht ein Sieg mehr bringt oder eine Niederlage mehr schadet. Doch wen kümmert es am Ende noch? Es wird am Ende ein Ergebnis geben und wichtig ist, dass man damit umzugehen weiß egal wie es letztlich lauten mag.

Dasha Fuentes: "Some think I'm crazy that I'm even considering cooperating with a guy like Christian Casanova. He attacked me, he chased me, he unsettled me. I never seemed good enough for him and yet there are clear signs that I am worth something to him. Why else would he have hated Bate so much? Why else would he have tried so hard to break me away from Bate? Unlike Tyler, who openly demonstrated his affection, Casanova is more of the introverted type of man. He definitely deserves a second chance."

Verwunderlich ist es irgendwie nicht. Frauen stehen eben auf die harten Kerle die bereit sind sich für eine Dame zu prügeln. Die Bad Boys stehen hoch im Kurs bei heißen Ladies und da scheint diese Konstellation keine Ausnahme zu sein.

Dasha Fuentes: "Tyler is polite, courteous and knows what decency is. Some claim that these are quite boring properties, but they also give you the feeling of warmth and security. But I don't even know whether you can really argue with him. Sometimes you have to offend because friction results in heat and that is extremely important for every partnership. As I said, there are pros and cons with both men. It doesn't matter whether I listen to my stomach or my heart. That by no means makes a decision for me."

Jetzt hat man immerhin mal einen Einblick in die Gedankenwelt Dashas erhalten um zu erahnen wie schwer es ihr fallen wird ihren Job professionell durchzuziehen. Es könnte ja auch passieren, dass am Ende jemand gewinnt obwohl sie sich mental dann doch auf den anderen eingeschossen hat. Wer weiß das schon? Ein Match darüber entscheiden zu lassen ist jedenfalls ein heikles Unterfangen.

Dasha Fuentes: "On the Wrestlemania Card, if I only count the fighting actors, there are 49 men and women who all want to get attention. And of course you look primarily at the headliners of the show than at the heaters until then, but I hope that there will be one or the other who will still talk about the events in this duel after the PPV. Because, firstly, things usually turn out differently and, secondly, than you think."

Das liegt nicht alleine in ihrer Hand. Da müssen wohl mehrere Faktoren zusammenkommen um die Leute dazu zu bewegen, diese Auseinandersetzung als Gesprächsthema zu verwenden. Wobei ihre letzte Aussage hellhörig macht. Doch vielleicht interpretieren wir da einfach zu viel hinein. Jedenfalls ist die angesprochene Anzahl von Teilnehmern mehr als beachtlich. Die 50 hat man scheinbar nicht voll bekommen aber, wenn man die Manager dazu zählt die hier und dort mit von der Partie sind oder eben Dasha als Referee, sind durchaus noch mehr an diesem Event beteiligt.

Dasha Fuentes: "I started with a quote from Star Wars and I would like to say goodbye with the same: Do it or don't do it. There is no trying. So I do my thing and hope that the audience in particular will get their money's worth. Have fun during the entire Wrestlemania weekend. May the force be with you!"

Ein schönes Schlusswort der sympathischen Announcerin. Dieser Exklusiv-Report wird zumindest dafür gesorgt haben, dass dieser Zwist noch einmal in die Erinnerung bzw. die Köpfe der Menschen gelangt. Und wahrscheinlich war es sogar auf diesem Weg besser als im Trubel der letzten Ausgabe irgendwo unterzugehen. Hinter allem was sie macht scheint ein guter Plan zu stecken. Wie dieser nach Wrestlemania aussehen wird, dies werden wir dann in ein paar Tagen erfahren.

23. Mar 2021 18:03 43 UPW-Insider ist offline Email an UPW-Insider senden Beiträge von UPW-Insider suchen Nehmen Sie UPW-Insider in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Ultimate Pro Wrestling » UPW Network » UPW Network Exclusives » Dasha Fuentes Exclusive Talk » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben
radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 32270 | prof. Blocks: | Spy-/Malware: 14035
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de


Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Forenhosting bei Board-4You, Webhosting bzw. Webspace bei Speicherzentrum.de
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH