Registrierung PN-Box Mitgliederliste Administratoren und Moderatoren Suche Häufig gestellte Fragen portal Zur Startseite Zum Portal

Ultimate Pro Wrestling » UPW Network » PPV Archiv » PPV's 2013 » UPW 8th Annual Royal Rumble - 27.01.2013 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Triple H Triple H ist männlich
..: Owner der UPW :..




Dabei seit: 06. Jan 2007
Beiträge: 7761

Guthaben: 248710 Euro

Aktienstand: 0 Stück

User werben:
geworbene User: 0
Gesinnung: Heel
Playstation Network Name: JakeCurrgan

UPW 8th Annual Royal Rumble - 27.01.2013 Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen 3.236.132.132 Zum Anfang der Seite springen



UPW presents live from the
US Airways Center in Phoenix, Arizona




1.Match: 2 out of 3 Submission
Austin Aries vs. Doug Williams

2.Match: Ultimate Xtreme Championship Non-Sanction
Brian Kendrick © vs. Sami Callihan

3.Match:
Eddie Kingston vs. Rob Van Dam

4.Match: UPW Intercontinental Championship
Ezekiel Jackson © vs. Bully Ray

5.Match: UPW World Heavyweight Championship Last Man Standing
Wade Barrett © vs. Bray Wyatt

6.Main Event: 40 Man Royal Rumble Match
















**********************






as Eric Bischoff: 2005 - 2012

Best Office Charakter of the Year 2007
Best Office Charakter of the Year 2008
Best Office Charakter of the Year 2009
Best Office Charakter of the Year 2010
Best Office Charakter of the Year 2011

Title History:

UPW Tag Team Champion & UPW World Tag Team Champions ( with Paul Heyman ) 26.08.07 - 28.10.07


Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von Triple H am 22. Jan 2013 21:10 11.

22. Jan 2013 20:40 18 Triple H ist offline Email an Triple H senden Homepage von Triple H Beiträge von Triple H suchen Nehmen Sie Triple H in Ihre Freundesliste auf Füge Triple H in deine Contact-Liste ein
Triple H Triple H ist männlich
..: Owner der UPW :..




Dabei seit: 06. Jan 2007
Beiträge: 7761

Guthaben: 248710 Euro

Aktienstand: 0 Stück

User werben:
geworbene User: 0
Gesinnung: Heel
Playstation Network Name: JakeCurrgan

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen 3.236.132.132 Zum Anfang der Seite springen



UPW presents live from the
US Airways Center in Phoenix, Arizona








Nach dem Eröffnungsfeuwerk begrüßen die Kommenatatoren nochmal die Fans in der Halle.



Ross: "WELCOME EVERYONE HERE IN THE SOLD OUT US AIRWAYS CENTER!! THIS IS THE 8TH ANNUAL OF THE UPW'S ROYAL RUMBLE AND WE HAVE ALOT OF ACTION TONIGHT! BY MY SIDE MICHAEL COLE AND JOHN BRADHSHAW LAYFIELD!"

Cole: "THANK YOU JR! I CAN'T WAIT TO WATCH OU THE LAST MAN STANDING MATCH BETWEEN WADE BARRETT AND BRAY WYATT! THIS WILL BE A VOILENT MATCH I BELIEVE!"

JBL: "NON SANCTION MEANS EVERYTING IS LEGAL! BRIAN KENDRICK IS ON THE WAY TO LOSE HIS MIND FOR ONCE AND FOR ALL!"

Ross: "THEN RVD WILL FACE EDDIE KINGSTON AND WE HAVE THE REMATCH OF JEFF HARDY AGAINST JOEY RYAN! THE ONCE IN A LIFETIME EVENT NEVER BEFORE NEVER AGAIN 40 MAN ROYAL RUMBLE!"

Cole: "AND WE'RE BEGINNING THE ROYAL RUMBLE WITH 2 OUT OF 3 SUBMISSON MATCH BETWEEN AUSTIN ARIES AND DOUG WILLIAMS!"

JBL: "BEFORE THIS WE LET WELCOME HUGO SAVINOVICH AND CARLOS CARBRERA!"


Ein Schwenk rüber zu den beiden spanisch sprachigen Kommentatoren.



Hugo: "Gracias Bradshaw. Bienvenida amigos a Royal Rumble en 2013. ¿Cuarenta hombres dan una patada a éste una vez en un número realmente alto no verdadero Carlos?"

Carlos: "Y si. Esto se hace por excelencia la sensación. Puedo esperarlo apenas. Así comenzamos. ¡ARRIBA!






Nachdem die ersten Klänge der Theme von Austin Aries durch die Halle dröhnen, beginnen die Fans schon mit Buhrufen. Der selbsternannte Greatest Man That Ever Lived kommt auf die Entrancestage und bleibt dort kurz stehen. Er hat ein breites, arrogantem Lächeln auf den Lippen und schaut mit abfälligen Bilck durch die Halle und wird von Justin Roberts auch gleich angekündigt.

Roberts: "The following contest is a 2 out of 3 submission Match. Introducing first ... from Milwaukee, Wisconsin ... weighing 202 pounds .. he is the self-proclaimed Greatest Man That Ever Lived .. A Double .. AUSTIN ARIES!"



Entschlossenen Schrittes und arrogant lächelnd läuft er an den Fans vorbei und macht sich über einige lustig. Am Ring zögert er kurz bevor er dann die Ringtreppe hochläuft und durch die Ringseile in den Ring steigt. Er gibt dem Referee noch ein paar Worte mit, ehe er sich auf das Match vorbereitet.

ANARCHY IN THE UK!



Lauter Jubel im Publikum flammt auf als das schon fast antike Theme des Briten ertönt. Mit festem Blick tritt er hinter dem Vorhang heraus auf die Stage. Dort angekommen, greift er sich ans Handgelenk und wackelt mit dem Kopf hin und her.



Justin Roberts: " And his opponent … from Manchester, England ... This is The Anarchist...Douuug Williams!"

Daraufhin macht er sich auf den Weg zum Squared Circle und klatscht auf dem Weg dorthin bei einigen Fans in der ersten Reihe ab. Dort angelangt erklimmt er die Ringtreppe um mit ihrer Hilfe auf den Apron zu kommen. Dort verweilt er nur so lange um sich vor dem Betreten seines "Zuhauses" die Füße abzuwischen und zwischen den Seilen in die Höhle des Löwen zu klettern. Rasch, erklimmt er die Ringecke und wiederholt seine zuvor ausgeführte Pose, ehe er seine Jacke abstreift und sie nach Draußen reicht.



Kurz lockert sich der Mann vom Europäischen Kontinent noch in der Ringmitte auf und wartet auf den Beginn des Kampfes.

1.Match: 2 out of 3 Submission

writer: Kingston

Das Match beginnt, indem beide sich umschleichen, bis Aries auf einmal auf den Anarchist zu stürmt und diesen so in einen Lock Up zwingt. Es geht eine Weile hin und her, bis sich der Brite aufgrund seiner Körperkraft durchsetzen kann und A Double sich schnell in einer der Ringecken wieder findet. Doug löst den Griff und entfernt sich von Aries, ohne eine weitere Aktion folgen zu lassen, was diesem wiederum die Möglichkeit gibt, erneut auf Doug zu zu stürmen und einen erneuten Lock Up zu versuchen. Dieses Mal findet sich Williams in der Ecke wieder und nun ist es Aries, der den Griff lösen muss, doch anstatt dies regelkonform zu machen, fährt dieser seine Hand aus – EYE POKE! Laute Pfiffe ertönen in der Zuschauerhalle, doch dies scheint Aries nur mehr zu motivieren und so feiert er sich selbst im Ring. Der Brite lässt sich davon allerdings nicht lange beeindrucken und stürmt schnell auf den Greatest Man That Ever Lived zu, dieser kann sich allerdings fallen lassen und das oberste Seil mit herunter ziehen, so dass Williams aus dem Ring befördert wird. Während The Anarchist dort wieder versucht auf die Beine zu kommen, holt Aries Schwung in den Seilen und hechtet auf seinen Gegner zu – HEAT SEEKING MISSILE! Aries scheint seinem Gegner allerdings keine Pause gönnen zu wollen und begibt sich direkt wieder auf die Ringkante um von dort aus mit einem Double Axe Handle Blow auf seinen Gegner zu springen.

J. Ross: „Looks like Austin Aries is all over Doug Williams…“

JBL: ”Of course he is… he is the Greatest Man That ever lived!”

A Double bearbeitet seinen Gegner nun mit Open Hand Slaps, doch letztendlich hat Williams genug und ergreift den Hinterkopf von Aries und bringt einen krachenden European Uppercut an. Aries kommt ins Schwanken, muss allerdings zur Freude der Zuschauer einen weiteren Uppercut einstecken. Einem dritten Versuch kann der Greatest Man That Ever Lived allerdings mit einem Tritt in die Magengrube entgehen, woraufhin er einen Front Facelock bei Doug ansetzt. Dieser wirft sich nun mit seinem gesamten Gewicht gegen seinen Gegner, so dass dieser mit dem Rücken hart gegen die Ringkante befördert wird. Um dies zu unterstreichen, verpasst Doug seinem Gegner nun mehrere Shoulderblocks, die seinen Rücken immer wieder gegen die Kante werfen, bevor der Brite seinen Kontrahenten endgütlig in den Ring hinein rollt. Als beide im Ring angekommen sind, bricht sofort ein Austausch von Chops und Forearm Strikes aus. Doug scheint dies für sich gewinnen zu können und ergreift Aries am Arm um diesen in die Seile zu befördern und versucht diesen anschließend mit einer Clothesline zu erwischen, doch Aries kann ausweichen, nimmt erneut Schwung in den Seilen und bringt Williams letztendlich mit einem Dropkick gegen die Knie zu Fall. Doug, der sich nun auf allen vieren im Ring befindet, muss zustätzlich nun einen harten Tritt gegen die Rippen einstecken, bevor Aries diese mit harten Kniestössen bearbeitet. Damit nicht genug, denn schnell umschließt Aries seinen Gegner mit den Beinen zu einer Bodyscissors. Doug will auf Anfragen des Ringrichters natürlich nicht aufgeben und so setzt Aries immer wieder harte Ellbogenstösse gegen die Schläfe seines Gegners ein. The Anarchist gibt aber nicht klein bei, sondern rollt sich wieder auf den Bauch, um sich dann von dort in die Höhe zu kämpfen, bevor er den Nacken seines Gegners ergreift und sich zu Boden fallen lässt – BACKPACK CHINBREAKER!

Cole: „Great Counter by Doug Williams!“

Williams zögert nun nicht, sondern klemmt direkt das rechte Bein seines Gegners ein, um mit beiden Händen den Kopf mit einer Cravate zu umgreifen. Der Hangman’s Clutch ist angesetzt, doch Aries kann sich aus diesem gerade noch in die Seile retten, so dass Williams den Griff lösen muss. Der Brite wartet nun darauf, dass sein Gegner wieder auf die Beine kommt um ihn erneut mit Uppercuts zu bearbeiten, um ihn erneut in die Ringseile zu befördern. A Double kann dies aber für sich ausnutzen, indem er auf das mittlere Ringseil springt und Williams mit einer Moonsault Press zu Boden bringt. Aries kommt wieder auf die Beine und sieht den am Boden befindlichen Briten, erhebt sein Arme und scheint den Pendulum Elbow zeigen zu wollen. Die Zuschauer scheinen dies ebenfalls zu erwarten, doch plötzlich bricht A Double die Aktion ab und verpasst Doug stattdessen einen Tritt gegen den Oberkörper.

J. Ross: „Oh, come on! This is ridiculous!“

Nachdem Williams auch einige Stomps gegen sein Gesicht hinnehmen musste, dreht A Double seinen Gegner um und bearbeitet dessen Nacken mit einigen harten Ellbogenstössen, bevor er seinen Schachzug damit beendet, Williams in der Mitte des Ringes in einen Dragon Sleeper zu nehmen, woraufhin der Brite sofort ausklopft.

Roberts: „Austin Aries scorest he first submission!“

Cole: “Wise strategy here by Doug Williams- tap out earlier and you can save your energy for the rest of the Match!”

JBL: “Can’t you see greatness when it’s before your eyes, Cole? Williams had no other choice than to tap out, because Aries is the born winner!”

Aries ergreift seinen Gegner und zieht diesen auf die Beine, bevor er einen Whip In in eine der Ringecken vollzieht. Doug, der von den letzten Sekunden des Matches noch geschwächt zu sein scheint, kracht dort mit seinem Rücken auf und kann sich nicht bewegen, was Aries ausnutzt um auf die Ecke los zu laufen – IED! Nach dem Running Dropkick positioniert Aries seinen Gegner auf den Ringpfosten und steigt ebenfalls hinterher. Der Greatest Man That Ever Lived setzt sofort einen Front Headlock an und will Williams anscheinend mit einem Superplex in den Ring zurück befördern, doch dieser kann sich mit Schlägen in die Rippen und einem abschließenden Headbutt wehren, so dass es nun Aries ist, der wieder in den Ring befördert wird. Als dieser wieder auf die Beine kommt, ist es Doug, der sich von der Ringecke abstösst – DIVING EUROPEAN UPPERCUT!

Cole: „And again, Williams proves that Aries is not the only man in the Ring who can fly!”

Beide Männer liegen nun auf der Matte und ringen nach Luft. Nach einiger Zeit schaffen es sich beide zu erheben und ein erneuter Schlagabtausch von Open Hand Chops und Uppercuts bricht los. Aries kann sich hier durchsetzen und nimmt Doug zum Fireman’s Carry auf seine Schultern, doch als dieser los laufen will kann sich der Brite von seinen Schultern befreien und stösst diesen hart gegen die Ringecke. Als Aries rückwärts zurück taumelt, setzt Doug mit einem krachenden European Uppercut gegen den Hinterkopf nach, bevor er beide Arme von A Double einhakt und sich nach hinten fallen lässt – TIGER SUPLEX!

JBL: „Is he trying to kill Aries? Come on, this should be a disqualification!”

Williams löst den Griff allerdings nicht, sondern dreht sich und somit auch Aries herum und zieht diesen auf die Beine, um einen Front Facelock anzusetzen. Doch Aries kann wie aus dem Nichts die geplante Aktion kontern, indem er einen Front Suplex anbringt. Doug kommt auf den Beinen auf, doch genau das gibt A Double die Möglichkeit sich um die eigene Achse zu drehen und den Ellbogen auszufahren – ROARING ELBOW! Doug stolpert nach hinten, doch Aries setzt nach und springt diesen förmlich an, wobei er den Oberkörper Dougs mit den Beinen umklammert und seinen Arm um seinen Nacken geschlungen ist – GUILLOTINE CHOKE!

JBL: „THIS IS GREAT! WHAT ARE YOU DOING NOW, DOUG? TAP!”

Doch das scheint für Doug nicht in Frage zu kommen, den plötzlich bäumt er sich begleitet von einem lauten Aufschrei auf, umfasst den Kopf seines Gegners mit dem rechten Arm und schafft es tatsächlich A Double in die Luft zu befördern, um sich mit diesem nach hinten fallen zu lassen – BRAINBUSTER!

JBL:“This is not fair! He used Aries own move!“

Aries wird sofort auf den Bauch gedreht, Doug klemmt einen Arm ein, während er mit beiden Armen um den Nacken greift – REGAL STRETCH!

J. Ross: „Regal Stretch! He is paying tribute to one of England’s greatest wrestler today!“

Tatsächlich ist Aries nun in der Mitte des Ringes gefangen, so dass diesem nichts anderes übrig bleibt, als auszuklopfen.

Roberts: „Doug Williams scores the second submission!“

Doug löst den Griff und lässt Aries wieder auf die Beine kommen. Es folgen nun einige Knife Edge Chops, für die Aries allerdings nur eine Antwort hat, indem er dem Briten ins Gesicht spuckt. Dieser will das natürlich nicht auf sich sitzen lassen und will eine Lariat an den Mann bringen, doch Aries scheint damit gerechnet zu haben und umklammert beide Arme von Williams mit seinem Körper – CRUCIFIX BOMB! Doug kommt wieder auf die Beine, kann sich allerdings nur in die Seile retten, während Aries auf diesen los läuft, seinen Kopf ergreift und dabei über das Ringseil springt. Doug kommt mit dem Rücken auf der Ringmatte auf, Aries erklimmt nun die Ringecke und stürzt sich auf seinen Gegner – 450° SPLASH!

Cole: „BUT LOOK AT DOUG!“

Doug nutzt dies sofort aus um einen der beiden Arme und umschließt den Nacken mit seinen Beinen – TRIANGLE CHOKE! Die Zuschauer verlangen nach dem Ausklopfen von Aries, doch diesen Gefallen tut er ihnen nicht, sondern greift in die nahen Seile, so dass das Match erneut weiter geht. Nach einer kurzen Atempause beider Kontrahenten begeben sich diese in einen erneuten Schlagabtausch, der dieses Mal mit einem Tritt in die Magengegend von Doug gewonnen werden kann. Dieser wuchtet Aries auch direkt auf seine Schultern und will diesen per Powerbomb in eine der Ringecken befördern, doch Aries kann dies mit einem Frankensteiner verhindern, so dass Doug mit der Ringecke kollidiert und erneut mit dem Rücken auf der Matte landet. Aries begibt sich auf die Ringkante und greift ins oberste Seil um mit einer Slingshot Senton nachzusetzen, bevor er Williams auf den Bauch dreht, einen Front Facelock ansetzt und in die Brücke gehen will, doch der Brite kann blitzschnell reagieren und legt einen Fuß aufs Ringseil.

J. Ross: „Good Ring presence by Doug here, he really knows what to do everytime.“

Aries Gesicht verzerrt sich zu einer Maske aus Frustration und so hievt er seinen Gegner auf seine Schultern und befördert diesen wieder auf die Matte – DEATH VALLEY DRIVER! Erneut wird der Front Face Lock angesetzt und dieses Mal gelingt auch die Brücke, so dass die Last Cancery komplett ist.

JBL: „This is great… now Doug has to tap!”

Doch Doug schafft es, sich Centimeter für Centimeter an die Ringseile zu kämpfen und somit ins Seil zu greifen, so dass Aries erneut nicht als Sieger hervor geht. Dieser kommt auf die Beine und schreit den Ringrichter an, doch all dies hilft nicht, das Match läuft weiter. Double A verlässt nun wütend den Ring und begibt sich zu der Kommentatorenecke, wo er Justin Roberts von seinem Stuhl verscheucht. Dieser wird zusammen geklappt und in den Ring gebracht, wo The Greatest Man That ever lived darauf wartet, dass Doug auf die Beine kommt. Als dies geschieht, schwingt Aries mit dem Stuhl nach dem Briten, doch dieser kann sich ducken und den überraschten Aries attackieren – BIG BOOT AGAINST THE CHAIR! Der Stuhl wird gegen den Kopf von A Double katapultiert, woraufhin er diesen los lässt und nach hinten taumelt. Doug setzt mit einem Jumping Knee Strike sofort nach, bevor sich Aries in einer erneuten Regal Stretch wieder findet. Verzweifelt versucht sich Aries gegen das nahende Ende zu wehren, und letztendlich ergreift er den Ringrichter und zieht diesen zu sich, so dass Doug letztendlich nichts mehr übrig bleibt als den Griff zu lösen und den Ringrichter von Aries zu trennen. Gerade als Doug sich nach dem Wohlbefinden des Offiziellen erkundigen will, schlägt Aries von hinten zu – LOW BLOW!

J. Ross: „DAMN YOU, AUSTIN!“

Unter lauten Buh- Rufen krümmt sich Williams zusammen, so dass Aries leichtes Spiel hat und diesen in die Luft heben kann, um sich mit einem krachenden Brainbuster wieder auf die Matte fallen zu lassen. Schnell dreht er Williams auf den Bauch und setzt den Front Face Lock an, um dann den Kopf mit wiederholten Knee Strikes zu attackieren.

Cole: „Please… somebody stop this!“

Letztendlich geht Aries ein weiteres Mal in die Brücke und dieses Mal hat Doug keine andere Wahl als am Ende doch noch auszuklopfen.

Roberts: „And here is your winner… AUSTIN ARIES!”




Aries streckt triumphierend seinen Arm in die Höhe und feiert diesen Sieg , der so wichtig für ihn war. Aries rollt sich raus und geht langsam die Stage entlang in Richtung Backstage Bereich.

~~~


Die Kameras schalten in den Backstage Bereich..dort sieht wie die Kamera auf eine Lostrommel zoomt.



Kurz darauf hört man zwei Stimmen..zugleich schwenkt die Kamera herüber und man sieht Stephanie McMahon und Triple H an der Lostrommel stehen.



Tripel H macht sich schon mal fertig und ist bereit für den Royal Rumble, da er schon mal seine Tapes um die Handgelenke schnürt.

Stephanie: "Hunter ... darling. What if Wade Barett defends his title tonight ? He has a chance to walk as the champion to Wrestlemania. What if you win the royal rumble and face him and take some revenge for last year ? "

Triple H ist gerade fertig geworden als er aufsteht und etwas genervt zu seiner Frau schaut.

Triple H: "Stephanie..that was past. I'm looking now for our buisness. Maybe Barrett is a better champion I've thought. Even Bully Ray has more potential in his side as Bischoff and Laurinitais ever saw in him. There alot more talents who needs some pushs. ..And..."

Triple H hört hier auf , den jemand spaziert gerade wegs durch die Türe. Genauer gesagt bewegen sich 2 Gestalten in den Raum, und diese scheinen nicht besonders erfreut zu sein, sich nun mit Triple H und Stephanie McMahon in einem Raum aufzuhalten. Die Rede ist von den Suicide Kings, die hier als Vertretung von SCAR auftreten. Dementsprechend ist es auch Kingston, der hastig das Wort ergreift.

Eddie Kingston: "Let's get through this crap. I don't want to waste more time than needed with this entertaining BS, do you know what I mean? Unfortunaly I am in a bad mood today... so I can promise you this: I will turn the whole Arena into a battlefield tonight... and there is nothing you can do about it!"

Anscheinend erkennt er die Autorität des General Managers nicht an, sondern fokussiert diesem mit einem durchdringenden Blick, welcher einige Zeit stand hält.

Triple H: "A battlefield ? That sounds like me Kingston.Well .. do you know what I don't care about you and your guy besides you. I heard what you've said in the last couple of weeks and your speechs were pathetic. You can promise whatever you want Eddie, but at the end of the night the company will be on the top where it belongs. And believe me this will has nothing to do with entertainment. "

Triple H starrt Kingston mit einem sehr ernsten Blick an, obwohl sein Blick auch mal rüber zu Drake Younger schielt.

Drake Younger: ”What? Do I have something in my face or why you're staring at me like that? You know what Hunter? The only one who’s pathetic here is you...you lost your backbone and crawled down to your father-in-law's feet like a dog... Do not even dare to mess with us tonight, we know about your sneaky tactics. We've seen what you tried to do to Austin yesterday...and believe me if you try something shady with us...if you want to play with fire....you'll get burned son...“

Ohne viel Federlesen schieben sich die Kings an HHH und seiner Gattin vorbei. Stephanie will die Kurbel bedienen, doch Drake winkt sie mit einem Handzeig weg und bedient sie lieber direkt selbst. Triple H haut mit seiner Hand auf die Trommel und stoppt dieses erst einmal...Er schaut Drake an und hat auch für ihn etwas zu sagen.

Triple H: "You called yourself the suicide kings right ? Then let me say you this. Suicide..that's exactly what you are going to do right now. Don't threaten me again Drake or your deadwish will come true. "

Triple H lässt ab und öffnet harsch dieKlappe der Trommel. Die restlichen Loskugeln wirbeln in der Trommel umher, ehe die Kings nacheinander in die Trommel greifen und zwei Kugeln herausholen. Genervt brechen sie die Losbehältnisse auf und blicken auf die ihnen zugewiesenen Nummern. Kurz nicken sie einander zu ehe sie den Raum auch schon wieder verlassen.

writer: HHH/Kingston/Younger

~~~




Die "Magnum" Theme dröhnt nun aus den Boxen der Halle und die Fans zeigen darauf gemischte Reaktionen. Einige sind vollkommen für den Mann aus Los Angeles, andere Wiederum nicht. Die Reaktionen verstärken sich sogar noch, als Ryan hinter dem Vorhang hervor in lockeren Schritten auf die Stage tritt. Angezogen ist der Highest Drawing Champion in PWG History mit einem bunten, offenen Hawaihemd, welches seine Muskulöse, behaarte Brust offenbart. Eine grüne Ringhose, ein grünes Stirnband, seine Sonnenbrille und der leicht Schnauzer runden das offensichtliche 70er Jahre Bild ab, was Ryan in Perfektion verkörpert. Auf der Stage angekommen schaut dieser erstmal über die Fans und hat dafür ein verächtliches Lächeln parat. Mit dem Zeigefinger der rechten Hand streicht sich Ryan dann über seinen Schnauzbaart und lässt Justin Roberst seine Ansage machen.

Justin Roberts: "The following contest is scheduled for one fall! Ladies and Gentleman! On the Way to the Ring! From Los Angeles, California! weighing in at 210 pounds ... MAGNUM...JOOOOEYYY RYYYAANNNN!!!



Breit grinsend hat sich Ryan auch schon wieder in Bewegung gesetzt und geht mit seinen festen, etwas wippenden Schritten zum Ring und läuft aber rechts an diesen vorbei. Als er an den Fans in der ersten Reihe vorbei kommt, macht dieser einen kurzen Stopp, deutet auf sich und beginnt irgendetwas unhörbares mit einem Fan zu besprechen. Dieser scheint für den Moment eingeschüchtert zu sein, Ryan aber kümmert sich nicht weiter um diesen. Mit einer schnellen Bewegung erklimmt der Magnum nun den Apron und bleibt erstmal an die Seile gestützt stehen. Die Cam fängt dies alles frontal ein, während Ryan in Sexuell Anzüglichen Posen auf diesen verharrt. Das bringt die Fans nur noch weiter gegen ihn auf, die Anwesenden Damen aber scheint dies zu gefallen. Mit Schwung geht es dann aber auch in den Ring, wo sich Ryan erstmal lässig in die Ringecke hängt und auf seinen Gegner wartet.



*One more shot*



Die Theme von Jeff Hardy ertönt aus den Boxen und die Fans in der Halle springen sofort auf und sind nicht mehr auf ihren Sitzen zu halten. Sie schauen gespannt zur Stage und warten auf ihren Liebling.
Hardy kommt nach einigen Augenblicken vor dem Vorhang hervor und bleibt auf der Stage stehen und präsentiert sich den Fans

Roberts: " And his Opponent … from Cameron, North Carolina ...weighing in at 212 pounds…The Charismatic Enigma…JEFF HARDY!!! “



Anschließend läuft Jeff Hardy die Rampe hinab und klatscht dort mit den Fans ab. Am Ring slidet er unter den Seilen in den Ring und posiert auf dem Turnbuckle. Als die letzten Fans ihre Fotoapparate weggelegt haben, springt er vom Turnbuckle und der Referee lässt auch gleich den Ringgong ertönen.

2.Match:

writer: Vince

DING! DING! DING! Jeff ist wirft gerade noch sein T-Shirt in die Zuschauer Menge, als Ryan ihn schon von hinten attackiert. Harte Schläge in den Rücken von Jeff zeigen auch gleich mal ihre Wirkung. Es folgt ein Whip-In und auch die Clothesline muss er hinnehmen, welche ihn sofort zu Boden bringt. Der 70´s Guy tritt nun auf Hardy ein und zieht ihn dann an den Haaren auf die Beine. Sofort geht es weiter mit einem Whip-In gegen die Ringecke und Hardy wird gleich mit einem Splash konfrontiert der Hardy zu Boden sinken lässt. Wieder tritt Joey auf Jeff ein, doch da zählt der Referee ihn nun an. Unbeeindruckt beginnt Joey seinen Gegner auch noch an zu würgen, was gar nicht gut ankommt, weder bei den Fans noch beim Referee, welcher energisch dazwischen geht und Joey die letzte Mahnung ausspricht. Dieser lässt los und hebt unschuldig die Hände, während der Referee ihm nochmal deutliche Worte mitgibt. Magnum, wie Joey sich gern mit Spitznamen nennt, zieht Hardy wieder auf die Beine. Es folgt sofort ein weiterer Whip-In in die gegenüberliegende Ringecke. Joey sprintet los, doch im letzten Moment kann Jeff ausweichen und springt dabei über das Seil auf den Apron. Ryan fängt sich selbst ab und kann Jeff mit einem Kick sofort vom Apron runter schleudern. Hart kommt dieser auf dem Hallenboden auf. Ryan wartet nun bis Jeff wieder ein wenig auf den Beinen steht, dann nimmt er Anlauf und schießt mit einem Suicide Dive durch die Seile und reißt Hardy wieder zu Boden. Während der Referee beginnt die beiden auszuzählen, zeigt Ryan, welcher als erstes wieder auf den Beinen ist, der Frau in der ersten Reihe seine Brusthaare. Angewidert lässt diese ihn abblitzen und der Technical Wizard widmet sich wieder Hardy. Er zieht ihn nach oben, hämmert dessen Kopf auf den Apron und rollt ihn dann in den Ring. Ryan selbst steigt auf den obersten Turnbuckle in der Ringecke, wartet bis Hardy wieder steht und kommt dann mit einem Dropkick angeflogen. Sofort geht es in ein Cover ONE……..TWO…Kick Out!! Aber noch ist es zu früh, um Hardy zu besiegen.

JBL: "The 70´s guy dominates this Match. Jeff has no chance in hell as our boss would say."

Ross: "Jeff have won no Match since he is back from his break. Seems he have some ring rust."

Cole: "He better begin to fight back or this Match is over quickly."

Wütend tritt Ryan weiter mehrmals auf das rechte Bein von Jeff und zeigt sogar einen Elbow Drop auf das Bein. Dann setzt er einen Leg Lock an, doch Jeff versucht immer wieder sich davon los zu reißen. Schnell lässt Joey auch diesen Griff los und tritt wieder gegen das Bein von Jeff. Er rollt sich aus dem Ring, schnappt sich das Bein, zieht Jeff zu sich und hämmert das rechte Bein mit voller Wucht gegen den Ringpfosten, was große Schmerzen bei Jeff verursacht. Und auch ein zweites Mal muss das Bein gegen den Pfosten. Jeff schreit wieder laut auf und die Fans buhen Magnum lautstark aus. Ryan rollt sich in den Ring zurück und schaut auf Jeff, dieser lehnt mit dem Kopf voran gegen die unterste Ringpolsterung. Ryan nimmt gegenüber Anlauf und will einen Baseballslide zeigen, doch Jeff kann ausweichen. Jeff nutzt nun seine Chance und rollt sich aus dem Ring. Nun ist es er der die Beine des 70´s Guys schnappt und ihn mit seiner empfindlichsten Stelle gegen den Ringpfosten zieht. Ryan schreit auf und verdreht schmerzverzerrt die Augen. Jeff rollt sich sofort in den Ring zurück und zeigt einen Elbow Drop in den Rücken von Ryan. Dies verschafft Hardy nun die lang benötigte Pause. Er hält sich noch kurz das lädierte rechte Bein, sieht jedoch das Ryan wieder auf die Beine kommt. Er läuft los und der Dropkick lässt Ryan mit dem Rücken gegen die Ringecke prallen. Joey sackt zu Boden, was Jeff sofort ausnutzt. Er springt am obersten Seil hoch und springt mit beiden Beinen in den Bauch von Ryan. Laut schreit dieser auf, während laute Jubelrufe aufkommen. Jeff scheint nun Blut geleckt zu haben und zieht Ryan nach oben. Es folgt ein Whip-In in die Seile, doch Jeff duckt sich zu früh ab, was Ryan ausnutzt und mit einem Swinging Neckbreaker kontert und zum Cover ansetzt ONE………..TWO……..TH Kick Out!! Ryan zieht Jeff an den Haaren auf die Beine und schickt Jeff erneut in die Seile, dieses Mal ist es Ryan welcher sich zu früh abduckt was Jeff nutzt und einen Sunset Flip zeigt …. ONE…..TWO…. Kick Out!! Ryan kann sich drehen und pinnt Jeff per Brücke ONE…..TWO…..Kick Out!! Jeff stemmt sich samt Ryan nach oben dreht ihn herum und covert ihn abermals ONE……TWO….Kick Out!! Ryan kann sich losreißen und sprintet in die Seile, Jeff dreht sich um … SPEAR … ONE ……… TWO ………. THR …… KICK OUT!! Die Fans rasten nun völlig aus und der 70´s Guy kniet fassungslos im Ring.

Ross: "NO .. NO .. Hardy gets his shoulder up .. that was close."

Cole: "These two show us an incredible Match. The UPW Universe is going crazy."

JBL: "Oh come on .. that Referee counts very slowly .. that Match should be over."

Ryan klopft wütend auf den Mattenboden und geht dann den Referee an. Er stellt sich ganz nah an ihn ran und schreit lautstarke Beschimpfungen. Dieser weiß sich nicht mehr anders zu wehren und schubst Ryan weg. Ryan will gerade zuschlagen, als Jeff sich an sein Bein klammert. Sofort schlägt er auf Jeff ein und zieht diesen dann auf die Beine. Jeff kann sich aber unter den lauten HARDY .. HARDY befreien, kickt Ryan in den Magen und wie aus dem Nichts TWIST OF FATE!!! Die Fans stehen alle auf und jubeln das fast die Decke wegfliegt. ONE..........TWO..........THRE KICK OUT!! In aller letzter Sekunde kommt Ryan raus. Jeff ist geschockt und dennoch will er weiter machen, er steigt sofort auf den Turnbuckle und kündigt seinen Finisher an SWANTON BOM..........NEIIN!! Ryan ZIEHT DIE KNIE AN!! Jeff hält sich den Rücken und windet sich am Boden. The Technical Wizard setzt nach und zeigt einen PILEDRIVER!! und geht sofort in das nächste Cover über ONE............TWO...........THRE KICK OUT!! Ungläubig schaut Ryan zum Referee, der anzeigt, dass es nur ein Two Count war. Dieses Mal scheint Ryan wild entschlossen den Referee nicht mehr zu verschonen. Er drängt ihn in die Ringecke und zerreißt ihm gerade sein Shirt, als Hardy ihn von hinten einrollt ONE.... Ryan rollt durch und zeigt einen GERMAN SUPLEX INTO A BRIDGE ONE……TWO….Kick Out!! Hardy kann sich befreien und kommt schnell wieder auf die Beine, wird aber von einer Lariat von Ryan gleich wieder zu Boden gestreckt. Unter lauten Buhrufen zeigt Ryan nun an, dass er das Match endgültig beenden will. Er wartet bis Jeff wieder auf den Beinen ist .. SUPER 70´S SUPERKICK … NEIN .. Jeff kann sich drunter wegducken und Ryan von hinten einrollen ONE............TWO...........THREE!! Unglaublich aber das Match ist vorbei und Justin Roberts verkündet unter lautem Jubel das offizielle Ergebnis.

Roberts: "The WINNER OF THIS MATCH … The Charismatic Enigma … JEFF HARDY!!!"




Hardy rollt sich aus dem Ring und feiert seinen Sieg mit den Fans in der ersten Reihe. Hämisch lächelnd sieht er in den Ring, in dem Joey Ryan lautstark mit dem Referee diskutiert. Mit diesen Bildern und einem glücklichen Sieger, schalten die Kameras hier erstmal weg.


~~~


Die Kameras schalten Backstage. Eigentlich sollte jetzt das Non-Sanction Match zwischen Brian Kendrick und Sami Callihan um die Ultimate Xtreme Championship stattfinden – doch Todd Grisham tritt ins Bild und beginnt sofort zu sprechen.



Todd Grisham: ”Ladies and gentlemen ... please welcome, my guest at this time ... he’s the current Ultimate Xtreme Champion and going to face Sami Callihan in a NON-SANCTION Match tonight ... BRIAN KENDRICK!”

Brian Kendrick: "Thank you, Todd. I’m pleased to be here."

Die Kamera schwenkte direkt nach rechts und fing Kendrick pünktlich zu dieser kurzen Begrüßung ein. Brian sieht frisch aus, sein rechtes Bein ist jedoch eingewickelt und stabilisiert so gut es geht, um dennoch befreit kämpfen zu können. Kendrick sitzt auf einem Stuhl neben Todd Grisham, der nun auch auf einem Platz nimmt, um das Interview zu beginnen.

Todd Grisham: ”Brian, let’s come straight to the point – many people think, it’s really stupid to fight someone like Sami Callihan in your condition. You’re still hurt and tonight could be the end of your career. Why are you fighting Sami tonight and what could be a possible strategy for the win?”



Brian Kendrick: "I’m neither stupid nor insane ... I’m FUCKING serious about THIS. Tonight, it’s not about Sami Callihan or myself ... it’s not about the Ultimate Xtreme Championship ... tonight, it’s about THESE people, because I CAN’T let these people DOWN! All these people out there look up to me ... and I love it. I never felt this support and I’ll NEVER feel something like THIS again! Tonight, I’ll TEAR Sami apart and I DON’T CARE about anything else! It’s finally time he get’s his mouth SHUT. You think I can’t win, because I am hurt? Well, a WRITTEN-OFF fighter could be UNPREDICTABLE! You wanna know WHY? Wrestling is my life, UPW is in my BLOOD ... I do this, because I love what I’m doing! Sami can BREAK my BONES ... but not my WILL ... or my PRIDE!"

Todd Grisham: ”Well, ok. And what is your idea, how can win this match? Sami may could tear you apart inside the ring?”

Brian Kendrick: "Haha, sweet Todd. I have to admit - you’re wrong. This thing between Sami and me is NOT a MATCH ... it’s FIGHT! And believe me, a fight ... could take place ANYWHERE! Sit back and watch carefully ... I’m gonna put a SMILE on the face of all these people out there!"


Brian lächelt Todd zu und verlässt dann mit einem letzten Zwinkern in Richtung der Kamera das Bild und lässt einen verwirrten Todd Grisham zurück. Die Kameras schalten aus dem Backstagebereich heraus, jedoch nur um direkt in einen neuen Raum zu schalten. Die Kamera bewegt sich aus dem Raum heraus und ist nun auf einem Gang. Das Bild läuft einige Meter weiter und kommt an eine Kreuzung. Links ist direkt ein Aufenthaltsraum mit Getränken und einige Snacks für die Sportler, während es nach recht in den Parking Lot geht, gerade aus befinden sich die Kabinen der Wrestler. Eine der Türen geht plötzlich auf und Sami Callihan tritt heraus mit einem ernsten, bösen, fokusierten und ziemlich wahnsinnigen Blick. Er dehnt sich noch, während er Richtung Halle laufen will. Sami beachtet die Kamera kein bisschen.



Sami Callihan: "Briiiiiiiaaaaan ... Briiiiiiiaaaaan ... You can't stay awake, you can't fall asleep ... He's coming for your life ... Don't wanna wake up dead, you know you're over your head ... there ain't no turning back!"

Sami läuft den Gang entlang, während er einige Lyrics von “Fear The Demons” singt, welche nicht besser passen könnten und kommt nun an die Kreuzung. Kurz zuvor beugt er sich vor, zieht noch mal seine Schnürsenkel fest an, lässt seinen Nacken knacken und macht sich dann auf, in den gegenüberliegenden Gang zu laufen. Plötzlich hört man laute Schritte, ein Rufen und dann geht alles ganz schnell - "SUPRISE!" Brian Kendrick rennt um die Ecke, in der Hand eine Eisenstange – BAMM! Sami geht schreiend zu Boden, als Brian ihm die Stange mit viel Wucht in die Seite rammt. Kendrick kommt ins stolpern und hält sich das schmerzende rechte Bein, selbst dieser Angriff hat ihn geschwächt. Sami kauert am Boden, will jedoch sofort wieder aufstehen, doch Brian packt ihn und schleudert ihn mit Gebrüll und etwas Anlauf in Richtung des Tisches mit den Getränken, in den Sami kracht – WRUMM! Sami wird überhäuft mit Wasser und Pappbecher, doch Brian beugt sich leicht humpelnd über Sami und schlägt auf ihn ein, ohne Gnade zu zeigen.

Ross: ”Wow, I don’t know what to say? What’s wrong with Brian?”

Cole: ”Sami put him in a hospital, I think that’s what’s wrong! Brian wants revenge.”

JBL: ”Better question: did the match start or are they just brawling around backstage?”


Brian packt Sami und zerrt diesen an seinem Arm wieder auf die Beine und kann ihn, wenn auch nur mit viel Mühe und Schmerzen, in die andere Richtung des Raumes schleudert, wo der Tisch mit den Snacks zu bruch geht und Sami unter einigen Früchten und Tischresten begraben wird! Die Halle bebt, doch Brian hält sich an der Mauer fest, während er zu einem Stuhl, der an der Wand lehnt, geht und diesen mit beiden Händen packt. Sami kriecht aus dem Schutt hervor, er ist noch komplett überrascht von dieser Attacke.

Brian Kendrick: "Excuse my cowardly assault ... well, who knows better than you, what it feels like, to tear a helpless person apart, don’t you? It’s time for REVENGE!"

Brian holt aus und schlägt den Stuhl auf Samis hinterkopf. Sami kippt nach vorne um und bleibt auf dem Bauch liegen, während Brian den eingedellten Stuhl wegwirft und zu Boden geht. Brian hält sein Knie und bleibt einige Momente neben Sami liegen. Brian ist absolut nicht fit, es scheint, als hätte der den fast geheilten Typen nur vorgespielt, um das O.K. von Triple H zu erhalten. Sami liegt am Boden, bekommt jedoch eine Kaffeekanne zu fassen, was Kendrick nicht bemerkt. Brian kommt langsam hoch, ist jedoch schwer angeschlagen und läuft auf Sami zu – Sami reagiert schnell und schlägt die Kanne mit voller Wucht gegen Brians Brust! Brian wankt zurück und Sami kommt unter Mithilfe eines Geländers auf die Beine, sprintet auf Kendrick zu und reißt diesen mit einem Clothesline von den Beinen! Beide schlittern etwas nach hinten in den Gang, welcher zum Parking Lot führt. Callihan schlägt einige Male auf Brians Oberkörper ein, ehe er ihn packt und durch die Tür in den Parking Lot schuckt. Einige Passanten weichen schreiend aus und laufen weg, während Callihan Brian mit dem Fuß gegen ein Auto tritt. Kendrick schreit auf vor Schmerzen und hält sich sein bandagiertes Knie. Sami greift Callihan unter die Arme. Eines der Autos, von welches ein Passant zurückgewichen ist, steht offen. Callihan schleift Kendrick hinüber, Brian kann sich kaum noch wehren. Sami öffnet die Motorhaube und legt Brians rechtes Bein in den Innenraum. Die Motorhaube hält er lose oben und beginnt laut zu lachen und schlägt die Motorhaube mit voller Wucht nach unten – WUMM! – Kendrick rollt sich weg! Sami flucht laut, während Brian von Sami weg kriecht. Callihan folgt Brian und packt ihn sofort wieder, um ihn, wenn auch mit etwas Mühe, über die Motorhaube eines Autos zu befördern. Im Fall reißt Brian einen Seitenspiegel ab. Der Seitenspiegel liegt neben Brian und dieser greift ihn schnell und heimlich, während Sami weiter auf ihn zutritt. Sami beugt sich über Brian und dieser holt aus der Drehung aus und zieht Sami den Seitenspiegel über den Kopf – BAMM! Sami geht zu Boden und bleibt liegen, während von seiner Stirn etwas Blut tropft. Brian setzt sich auf und muss husten, während her kommt etwas Blut aus seinem Mund gesprüht.

Ross: ”The match didn’t even start and both of them are done!”

JBL: ”This is brutal ... it’s SO brutal!”

Cole: ”I hope they get into the ring, otherwise this match will not even start!”


Brian humpelt zu Sami hinüber und zerrt ihn an den Haaren hoch und schleift ihn mehr hinter sich her, als dass er ihn wirklich zieht. Kendrick humpelt und seine Bandage ist schon schwer angenutzt, darunter kommt ein leicht geschwollenes Knie zum Vorschein. Brian und Callihan betreten durch eine weitere Tür des Parking eine Gang zum Ring. Kendrick schubst Sami durch die Tür. Callihan liegt vor ihm auf den Boden und tritt schnell nach hinten aus, trifft sofort Brians Knie und Kendrick geht schreiend zu Boden. Sami packt Brian und drischt dieses Mal ihn gegen die Tür, welche sich öffnet und nun sind die Beiden in der Halle! Brian ist völlig fertig und Callihan zerrt ihn ohne Gnade in Richtung des Ringes, während ein Teil der Fans laut jubelt, weil das Match endlich beginnt, ein anderer Teil jedoch laut buht, weil Sami im Vorteil zu sein scheint. Sami und Brian nähern sich dem Ring. Sami schuckt Kendrick gegen den Ringpfosten und geht zu Boden. Sami packt Brian am Kopf und hievt ihn mit viel Mühe in den Ring. Sami rollt sich nun auch selbst in den Ring. Der Referee schaut verstört und verwirrt in seine Richtung, jedoch startet er nun tatsächlich das Match -

writer: Brian Kendrick

3.Match:

writer: Kendrick/Callihan

- und sofort buhen die Fans wieder unglaublich laut. Sami lacht nur arrogant, hält sich jedoch leicht benommen an einem Ringseil fest. Der Referee geht zu Brian und fragt diesen, ob das Match überhaupt starten soll, doch Brian schubst den Referee weg von sich und zeigt entschlossen an, dass er das Match starten soll! Sami schaut auf Brian herab, der am Boden liegt. Callihan zeigt nun an, es beenden zu wollen. Callihan umgreift Kendricks Haare und zerrt ihn auf die Beine. Kendrick stößt sich mit letzter Kraft von ihm weg. Callihan lacht nur und packt Brian wieder, doch dieser schafft es abermals, sich von Sami weg zustoßen. Callihan lacht laut und schüttelt ungläubig den Kopf, während er Brian nicht aus den Augen lässt. Callihan schuckt nun selbst Brian von sich weg und will zum entscheidenden Schlag übergehen, doch Kendrick hebt instinktiv und blitzschnell sein linkes, gesundes Bein – SUPERKICK! Kendrick zeigt seinen Finisher, Callihan geht geschlagen zu Boden, doch auch Brian hält sich nicht auf den Beinen und fällt neben Sami auf den Boden. Beide liegen nebeneinander, keiner rührt sich. Nervosität breitet sich unter den Fans aus, niemand weiß, was als nächstes passieren wird. Plötzlich hebt sich Kendricks Arm und er legt ihn auf Samis Brust. Cover – die Halle bebt!

ONE ... TWO ... KICKOUT!

Es ist unglaublich! Sami kickt in letzter Sekunde aus. Brian und Sami liegen weiterhin nebeneinander auf dem Boden, keiner der beiden kann sich bewegen. Plötzlich beginnt Brian zu kriechen, wie eine Schlange bewegt er sich zum Ringseil und zerrt sich daran hoch, bricht jedoch währendher ab, als der Schmerz im Knie zu schlimm wird. Brian zerrt sich am Ringpfosten und den Seilen hoch, findet jedoch keinen festen Halt, weshalb er sich in die Seile lehnt und dort verharrt. Auch Sami schafft es nach den verstrichenen Minuten irgendwie, wieder aufzustehen. Brian wendet sich um und sieht wie Sami sich an den Ringseilen wieder auf die Beine zerrt. Kendrick fokusiert ihn, ein weiterer Superkick soll folgen. Sami dreht sich leicht benommen um, Kendrick läuft auf ihn zu – SUPERKICK! – Sami kontert – LOW DROPKICK! Sami trifft das rechte Knie von Brian und dieser geht mit einem unglaublich lauten Schrei zu Boden. Sami lässt keine Sekunde verstreichen, umgreift das rechte Bein von Brian – STRETCH MUFFLER! Brian verzerrt sein gesicht unter den unglaublichen Schmerzen, windet sich kurz und klopft dann sofort ab. Die Ringglocke läutet, Sami bekommt den Titel überreicht und Justin Roberts kündigt ihn als den Sieger an.

Justin Roberts: ”HERE IS YOUR WINNER AND THE NEEEEEW ... ULTIMATE EXTREME CHAMPION ... SAMI CAAAAAAALLIIIIIIIIIIIHAAAAAAAN!”



Ross: ”If I had not seen this, I would not believe it ...”

JBL: ”Callihan did it, finally he’s the "real" champ.”

Cole: ”Respect to Brian, he gave his best. Now, we need securtity to keep Callihan away from him!”


Callihan schaut auf seinen Gürtel, den er nun in den Händen hält. Blut tropft von seiner Stirn auf das Gold hinunter, welches von einem der Offiziellen hereingebracht wurde, als Callihan ihn während dem Brawl fallen lies. Callihan erblickt jetzt den am Boden liegenden Brian, der sich nicht mehr rührt. Callihan will auf ihn zugehen, doch der Referee stellt sich schnell in den Weg. Callihan schiebt ihn mühelos zur Seite, doch sofort sind Offizielle im Ring. Callihan versucht mit aller Gewalt, vorbei zu kommen, doch es gelingt ihm nicht. Sami packt wütend den Ultimate Xtreme Titel und rollt sich mit diesem aus dem Ring. Unter lauten Buhrufen verlässt er die Halle, streckt jedoch auf der Stage noch einmal provokant den Titel in die Höhe. Brian wird im Ring schon von Ärzten behandelt und auf eine Trage gebracht und verlässt auf dieser unter lauten Jubelrufen die Halle!

~~~


Laut ertönt ein mechaniches Dröhnen aus den schwarzen Lautsprecherboxen der Arena, dass urplötzlich von einigen lauten Pistolenschüssen unterbrochen wird, bis plötzlich laute E-Gitarren erklingen und eine markante Stimme dafür sorgt, dass sofort klar wird, wer hier nun erscheinen wird

~ „Death before Dishonor“ is a-sounding ~

Mehr als gemischte Zuschauerreaktionen werden laut, als alle Augen auf die Stage gerichtet werden und Justin Roberts die Gelegenheit wahr nimmt und den nun erscheinenden Gladiator ankündigt.

Justin Roberts: „Introducing at this time, from Yonkers, New York… he is the Last of a Dying Breed, UPW’s own War King… EDDIIIIE KIIIINGSTOOOOON!”

Eddie Kingston betritt nun durch den Vorhang die Stage und schaut sich erst einmal um. Sämtliche Reaktionen scheint der King of Diamonds aufzusaugen, bis dieser letztendlich seine beiden Hände zu Pistolen formt und wahllos ins Publikum zielt. Seine Bandana zieht er vom Mund herab und läuft dann auf den Ring zu, um sich in diesen einzurollen.



Im Ring angekommen, positioniert er sich in eine der vier Ringecken und bereitet sich auf das kommende Match vor.



~One of a Kind~

Die Theme von RVD wird in gewohnter art mit drei Schüssen eingeläutet und reißt direkt die Fans von den Stühlen, es ist also Zeit für das erste Match von RVD seit sehr langer Zeit, und er sieht auch Top motiviert aus, als er auf die Stage kommt.

Chimel: “And his opponent … from Battle Creek, Michigan… weighing 235 pounds … Mister Monday Niiiiiiiiiiight Raw… ROB VAN DAM!!”



Kurz bleibt der Soldat oben stehen, und macht auch einen Salut, dieser geht allerdings in Richtung Hallendecke, ob er an eine Bestimmte Person gerichtet ist, kann man somit natürlich nicht fest stellen. Auf jedenfall macht RVD sich auf in Richtung Ring wo er sich von den Fans feiern lässt, aber er klatscht nicht mit einen einzigen Fan ab, was für ihn ungewöhnlich ist. Dann springt er mit leichtigkeit auf den Apron, und steigt in den Ring. Dort geht er an die Seite und lässt sich kurz mit dem berühmten „ROB VAN DAM“ Chants feiern, bevor er sich auf das bevorstehende Match konzentriert.

4.Match:

writer: RVD

Ding Ding Ding

Kaum ist die Ringglocke ertönt, stürmen die beiden Kontrahenten aufeinander los, und prügeln aufeinander ein. Es ist ein Schlagabtausch der sich sehen lassen kann, und die Fans sind hin und her gerissen, natürlich sind sie mehr auf der Seite von Rob Van Dam, aber eigentlich sind sie immer auf der Seite von Eddie Kingston´s Gegner. Dann nach einigen Schlägen ist es Eddie der sich einen Vorteil sichern kann, und Rob ins Taumeln bringt, bevor er ihn mit einer Clothesline niederstreckt. Es dauert nur wenige Sekunden bis der Soldat wieder auf die Beine kommt, doch das lässt Kingston nicht zu, der seinen Gegner fast problemlos hochstemmt und eine Powerbomb zeigen will, und die kommt auch durch. Aber Kingston lässt nicht los, er stemmt seinen Gegner erneut hoch und zeigt eine weitere Powerbomb, aber immer noch hat er nicht genug, und hebt seinen Gegner erneut auf, und macht ein Paar Schritte mit ihm, und zeigt dann eine Powerbomb in die Ringecke. Und direkt zeigt er das Cover hinterher.

One…Two…KICK OUT!

Nach gerade einmal 2 Minuten hätte Kingston den Sieg fast geholt, und dabei konnte Rob Van Dam noch nichtmal eine richtige Aktion zeigen. Aber so schnell gibt ein Krieger natürlich nicht auf, auch wenn er Momentan natürlich absolut Chancenlos ist. Wieder hebt Eddie Kingston seinen Gegner auf, doch diesmal kann RVD sich mit ein Paar Schlägen in den Magen seines Gegners Luft verschaffen, und zeigt dann einen harten Kick an den Kopf seines Gegners, und Kingston taumelt durch den Ring. Direkt setzt Rob mit einen Spinning Wheel Kick nach, und kann seinen Gegner somit zu Boden befördern. Nur langsam schafft es der Söldner wieder auf die Beine, er ist von dieser Anfangsphase geschlaucht, dementsprechend geschockt ist er. Als er sieht das Eddie Kingston, nahezu problemlos wieder auf die Beine kommt. Doch anstatt geschockt oder überhastet zu reagieren stellt sich RVD in die nähe seines Gegners und ist ganz ruhig, er wartet darauf eine freie Bahn für einen Kick oder eine andere Aktion zu haben, um sich hier einen richtigen Vorteil sichern zu können. Als er einen Kick an den Kopf von Kingston zeigen möchte, wird er einfach abgefangen und schon fast mit leichtigkeit stemmt Kingston seinen Gegner hoch, und möchte ihn mit einer Powerbomb erneut auf die Matte schicken. Aber der Soldat befreit sich mit Faustschlägen und zeigt eine Hurracarana über das dritte Seil, und Eddie Kingston muss nach draußen. Passend zum Royal Rumble Abend, ist Kingston auch mit beiden Beinen auf dem Hallenboden, während sich RVD wieder in den Ring rollt. Als ob es hier um den Royal Rumble Sieg gehen würde, lässt er sich mit seiner üblichen „ROB VAN DAM“ Chants feiern, und schaut auf seinen Gegner, der aber nur noch wütender dadurch wird das er hier aus dem Ring geschmissen wurde. Als Kingston wieder in den Ring slidet, wird er aber direkt mit einigen tritten abgefangen, die ihn nur kurzzeitig aufhalten können und langsam aber sicher muss RVD einsehen das seine Aktionen hier nur wenig Effektiv sind.

Nach einer kurzen Verschnauf Pause stehen sich die beiden wieder in ihrer Ausgangsposition gegenüber, und man sieht deutlich das Eddie Kingston fast unberührt von diesen Match ist, während RVD doch schon ein Paar kleinere Probleme hat. Beide gehen aufeinander los, doch diesmal zeigt RVD Kicks an das Bein von Kingston um sich einen Vorteil zu sichern, doch dieser bleibt einfach stehen und schreit Rob Van Dam an, und schreit ob das schon alles ist. Dann zeigt Rob Van Dam einen Kick an den Kopf von Kingston, und diesmal kann er nicht abwehren und Kingston geht zu Boden. Das nutzt der Soldat direkt aus und läuft in die Seile, zeigt die Rolle und dann kommt der Rolling Thunder und der sitzt, direkt kommt das Cover hinterher.

One…

Doch da wird Rob Van Dam von seinen Gegner geschmissen, als ob nichts passiert wäre. Das ärgert natürlich RVD, der hier wirklich zwei Gute Aktionen gezeigt hat, und zumindest mit einen Two Count gerechnet hat, aber es scheint so, das seine Aktionen nahezu komplett an Kingston abprallen. Doch das ganze scheint Rob Van Dam nur noch mehr zu motivieren, er steht auf und schreit seinen Gegner an, das dieser aufstehen soll. Kaum kommt Kingston auf die Knie, wird er mit harten Kicks gegen den Oberkörper empfangen und ein weiterer harter Kick an den Hinterkopf sorgt sogar bei Kingston kurzzeitig dafür das die Lichter ausgehen, aber wie es aussieht möchte RVD diesmal keinen Pin versuchen, sondern nachsetzen, er tritt auf den Rücken von Kingston ein, um ihn irgendwie zu schwächen. Aber Kingston kommt trotz der tritte Langsam wieder auf die Beine, und bringt RVD langsam zum verzweifeln. Die Tritte des Selbsternannten Söldners werden härter und Intensiver, er legt seinen ganzen Frust in diese Aktion, doch schafft es nicht Kingston unten zu halten. Und die beiden stehen sich wieder gegenüber, man merkt ganz deutlich das Kingston der fittere und Härtere ist. Was RVD natürlich gar nicht gefällt, er wird richtig sauer, er hat schon viele Krieger gesehen, aber Kingston ist ein besonderer. Und das muss auch RVD einsehen, er ist etwas verzweifelt und schaut sich dementsprechend hilfesuchend um. Was soll er machen? Einen Stuhl holen, dann würde er das Match direkt verlieren, aber wie soll er Kingston am Boden halten? Er scheint selbst am meisten zu rätseln, und zeigt einen harten Kick gegen den Kopf von Kingston worauf hin dieser am Boden liegen bleibt. Und Rob Van Dam springt direkt aufs Seil, er will das Match jetzt beenden, um jeden Preis.

Cole: I Think this is the End of the War, the Five Star Frogsplash will Finish Kingston.

J. Ross: We all know that Eddie is a hard Fighter, i´m not sure that RVD can bring this Move on his Target.

JBL: You can bet on it, the Five Star Frogsplash hits his Target, and then is the Match over, there is no Way that Kingston can be the Winner of that Match.

Und als ob RVD auf das Ende von JBL´s Worte gewartet hätte, springt er mit dem Five Star Frogsplash los, und der trifft genau ins Schwarze und direkt kommt das Cover hinterher.

One…Two…Thr KICK OUT

Unglaublich, RVD kann es nicht fassen, und die Fans sind auch geschockt. Der Five Star Frogsplash bedeutet eigentlich immer den Sieg für RVD, doch Eddie Kingston konnte auskicken, und das noch eindeutig vor Drei. Direkt steht der Söldner auf, und geht auf den Ringrichter zu, er schreit ihn an, und fragt was das soll. Aber natürlich macht der Ringrichter hier alles richtig, und hat das genau richtig gesehen. Trotzdem ist RVD außer sich vor Wut und auch vor Verzweiflung, er weiß gerade nicht was er machen soll. Er dreht sich um und sieht zu seinen Entsetzen das Kingston schon wieder auf den weg nach oben ist, und sich an den Seilen hoch zieht. Doch RVD hat genug, er stürmt auf seinen Gegner zu, und zeigt einen Spinning Wheel Kick in die Ringecke, und der trifft Perfekt. Dabei haut es sogar den Kopf von Eddie Kingston hinten gegen das Eisen, aber das Interessiert RVD nicht, dieser tritt und Schlägt wütend und Unkontrolliert auf seinen Gegner ein, und wird dafür vom Ringrichter angezählt.

One…Two…Three…

Aber das hindert RVD nicht daran weiter zu machen, er ist gerade richtig Blind vor Wut, er zeigt weiter Kicks, und setzt jetzt sogar mit einigen Shoulder Blocks nach. Und endlich schafft er es das Kingston zu Boden geht, und dort tritt RVD weiter nach, immer wieder gegen den Kopf von Kingston.

Four…FIVE

Ding Ding Ding

Roberts: “Here is you´re Winner via Disqualification…The War King… Eddie Kingston!“


Doch auch mit dieser Entscheidung kann man Rob Van Dam nicht stoppen. Er tritt weiter auf Eddie Kingston ein, und versucht ihn wohl richtig fertig zu machen, aber weitere Ringrichter kommen angelaufen, und halten RVD von seinen Gegner ab, der am Boden liegt, und langsam verlässt Rob Van Dam die Halle, ihm interessiert das Ergebnis gar nicht. Aber er hat bewiesen das er nach wie vor ein Harter Hund ist. Als er auf der Stage steht, dreht er sich noch einmal um und zeigt sein „ROB VAN DAM“ Chant, und sieht wie Kingston schon wieder in der Ringecke kniet.



Es gibt noch einen Staredown zwischen den beiden Rivalen, bevor Rob Van Dam sich dann in den Backstage Bereich verabschiedet. Und die Ringrichter wollen im Ring den angeschlagenen Eddie Kingston helfen, doch dieser möchte keine Hilfe und kommt Selbstständig wieder auf die Beine, er ist nicht glücklich darüber wie dieses Match beendet wurde, und dementsprechend wütend verlässt er die Halle. Auch Eddie wird sich sicher sein, das dieser Krieg noch nicht abgeschlossen ist, auch wenn Eddie Kingston die erste Schlacht erfolgreich für sich entscheiden konnte.

~~~




~~~




Als Bully Ray zu den Klängen von Puff Daddys Come with me auf die Stage tritt, ist die Halle zwiegespalten. Einige wenige mögen den Mann aus den Höllenküchen New Yorks, doch die breite Masse buht den Bully der UPW gnadenlos aus.
Mit starr auf den Ring gerichteten Augen, tritt der Mann aus der Höllenküche auf die eiserne Stage. Langsamen Schrittes und den Ring starr im Blick macht er sich auf den Weg in seinen persönlichen Schlachthof und ignoriert die Fans an den Seiten vollkommen.



Justin Roberts: "The following contest is sheduled for onfall and for the UPW Unifed Intercontinental Championship. Introducing first ... from Hells Kitchen, New York ... weighing in at 275 pounds...he is the FORMER UPW Intercontinental Champion...Bully RAY!!"

Am Ring angekommen, zieht er sich auf den Apron und steigt zwischen den Seilen in den Ring um sich von dort aus direkt zu den Seilen vor der Kamera zu begeben. Ray steigt auf die Seile und streckt seinen Arm in die Höhe, bevor er mit den Seilen auf und ab schwingt. Die Crowd buht ihn teils gnadenlos aus, doch das interessiert den Veteran herzlich wenig. Er will nur eins – Zerstörung!

~ We are the nation ... of DOMINATION! ~


Die Musik von Ezekiel Jackson dröhnt durch die Boxen und sofort hört man laute Pops der Fans. Ezekiel betritt mit einem lächeln auf den Lippen die Halle und lässt auf der Stage erst einmal seine Muskeln spielen. Tosender Beifall empfängt ihn, während er angekündigt wird und die Rampe hinunter läuft.

Justin Roberts: "And his Opponent ... the Intercontinental Champion ... EZEKIEL JACKSON!!"



Ezekiel läuft mit einem ernsten und fokusierten Blick die Rampe hinunter und klatscht bei einigen Fans am Rand ab. Über die Ringtreppe und den Apron betritt Jackson den Ring. Er steigt auf den Turnbuckle und posiert dort noch einmal erneut und erntet abermals großen Beifall. Lächelnd stellt sich Jackson in seine Ringecke.

5.Match: UPW Intercontinental Championship

writer: P-Lo

DING! DING! DING!

Beide Männer haben den Ring nun erreicht und somit kann dieses Match dann auch beginnen. Intercontinental Champion Ezekiel Jackson bekommt es hier nun erneut mit Bully Ray zutun, der Ihm endlich den Titel abnehmen will. Und gleich treffen sich die Beiden zu einem Lock Up in der Mitte des Rings. Diesen kann der Bully aber schon sehr schnell in einen Armbar umändern und so erstmal die Kontrolle in diesem Match übernehmen. Aber dieser Vorteil ist nur von kurzer Dauer. Schnell ist es der Champion, der sein Knie in den Magen von Ray bohren kann und diesen so dazu bringt den Armbar zu lösen. Sofort setzt Ezekiel nach und schlägt dem Bully auf den Rücken. Dieser geht kurz in die Knie kommt aber in den Seilen gleich wieder auf die Beine. Aber gleich gibt es einen weiteren Schlag auf den Rücken und wieder steht Ray auf. Aber auch ein dritter Schlag auf den Rücken folgt und nun begibt sich der Bully in die Ringecke. Sofort folgt ihm Ezekiel dorthin und schickt ihn dann per Whip in die gegenüberliegende Ringecke. Dort schlägt Ray auch mit dem Rücken zuerst ein und Jackson läuft auf ihn los. Doch der Bully kann ihn mit einem Elbow ins Gesicht abfangen. Der Champion geht getroffen ein paar Schritte zurück und hält sich kurz das Gesicht. Läuft dann aber gleich wieder los um nun doch die Aktion gegen den noch immer in der Ringecke befindlichen Bully zu zeigen. Doch dieses mal kann der Bully Sein Bein hochziehen und Jackson läuft direkt in einen Boot. Der Champion geht wieder ein paar Schritte zurück und Ray kann ihn mit einer Clothesline von den Beinen holen. Man merkt das es in diesem Match um einiges geht und keiner der Beiden ist gewillt hier nachzugeben. Ezekiel Jackson steht wieder auf und sofort läuft Ray auf ihn zu und streckt ihn mit einer weiterenClothesline nieder. Der Bully hält sich nun den Hals und verhöhnt damit Jackson. Dann hilft der Bully dem Champion wieder auf die Beine und schiebt ihn nun in eine der Ringecken. Dort legt er die Arme von Jackson über die Seile, um freie Bahn auf dessen Brust zu haben und dann gibt es einen krachenden Chop. Die Fans in der Halle quittieren das mit einem lauten WOOOO. Ray bereitet einen weiteren Chop vor, doch diesmal fängt Jackson seinen Arm ab und schickt Ray gleich auf der anderen Seite in die Ecke und läuft ihm gleich hinterher. Aber der Bully schaltet schnell und kann sich aus der Ecke flüchten, so das Jackson nun in der Ecke landet. Der Bully nimmt Anlauf und zeigt eine weitere schöne Clothesline, diesmal an den Hinterkopf von Jackson in der Ringecke. Sofort packt er ihn dann am Kopf und zeigt einen Snapmare Takedown. Jackson sitzt nun also mitten im Ring und der Bully läuft in die Seile. Er rennt nun frontal auf Jackson zu und zeigt einen Dropkick genau in dessen Gesicht. Sofort robbt sich der Bully nun über den Champion und zeigt das erste Cover das heutigen Abends…

……..ONE……..TWO……..kick out!

…Bully Ray steht auf und legt sich nun mit dem Ringrichter an, den er von einem hier erreichten Three count überzeugen will. Die Beiden wechseln ein paar Worte, die wir leider nicht verstehen können, aber trotzdem merkt man, dass die Einwende von Ray hier leider keine Früchte tragen. Also wendet er sich nun wieder Jackson zu, der noch auf der Matte liegt und versucht sich zu sammeln. Bully Ray plaziert sich nun neben seinem Kopf um einen schönen Legdrop zu zeigen. Der Bully springt ab und landet lediglich mit seinem Arsch auf der Matte, denn Jackson kann sich in letzter Sekunde aus dem Weg rollen. Bully hält sich kurz den Arsch und steht dann wieder auf, wo Ezekiel, der wieder auf den Beinen steht ihn auch gleich mit einem Forearm empfängt. Bully schwankt sehr stark und Jackson setzt gleich mit einem weiteren Schlag auf den Rücken nach, wie wir schon einige von ihm in diesem Match gesehen haben. Jackson schiebt nun Ray wieder in die Ringecke. Von dort aus folgt nun erneut ein Whip in die andere Ecke und Ezekiel läuft sofort hinterher. Bully Ray schlägt mit der Brust voran in die Ecke ein und sofort wird er zusätzlich von einem Shouldertackle in den Rücken getroffen. Eine wirklich harte Aktion. Ezekiel packt sich den Bully und schickt ihn gleich wieder in die andere Ecke. Sofort läuft er wieder hinterher und wir sehen erneut diese wirklich harte Aktion. Ezekielpackt sich nun Ray und zeigt einen Back Drop Suplex gegen den Mann aus Hell's Kitchen . Sofort setzt nun der Champion ein Cover gegen den Bully an um dieses Match für sich zu entscheiden und seinen Titel so zu verteidigen...

……..ONE……..TWO……..kick out!

…Ray kann seine Schulter von der Matte befreien und gleich setzt Jackson mit einem Headlock nach. Aber dem Bully gelingt es langsam sich aufzurichten und mit zwei Schlägen seines Elbows in den Magen des Champions kann er sich auch aus dessen Griff befreien. Er zeigt dann eine schallende Ohrfeige gegen seinen Kontrahenten. Sofort folgt noch eine weitere Ohrfeige gegen die andere Seite…ganz nach dem Motto das man auch die andere Wange hinhalten soll nur das Jackson das nicht ganz freiwillig tut. Der Bully zeigt an, dass er nun in die Seile gehen will, doch er wird von Jackson am Kopf gepackt und hart auf die Matte befördert. Sofort setzt Ezekiel ein Cover an, aber der Ringrichter erklärt ihm das das nicht den Regeln entsprochen hat und er dieses Cover nicht zählen wird. Jackson steht wieder auf und Ray hält sich noch immer den Hinterkopf und liegt auf seinem Bauch. Jackson hüßft... springt wäre zu viel gesagt... ab und zeigt einen Elbow Drop auf den Rücken von Ray. Dieser schreit auf und Jackson setzt gleich mit einem Knee Drop an den angeschlagenen Hinterkopf von Ray nach. Der Champion geht nun zum Turnbuckle und will einen Splash auf den Bully zeigen. Er springt ab und landet unsanft auf der Matte, denn Ray kann sich aus dem Weg rollen. Jackson wirkt angeschlagen und Ray kommt zeitgleich mit dem Champion wieder auf die Beine. Keiner von Beiden wirkt so, als würde Er sich für den Rumble schonen. Sofort zeigt Bully Ray einen Tritt in den Magen von Ezekiel und geht gleich im Anschluss in die Seile um in diesen Schwung zu holen. Er kommt wieder aus den Seilen zurück und zeigt einen Boot direkt an den Kopf des Champions. Dieser schwankt und als er sich leicht aufrichtet muss er auch noch einen Superkick einstecken, der ihn auf die Matte befördert. Was für ein Treffer und wie gelenkig Bully Ray doch ist. Wenn man ihn sich so ansieht würde man niemals denken das er einen Superkick ausführen kann. Ray hilft Ezekiel nun wieder auf die Beine und nimmt ihn in einen Full Nelson. Und da ist Sie die BULLY BOMB!!! Das muss es doch gewesen sein. Wir haben einen neuen Champion. Bully wirft sich sofort auf Jackson und der Ringrichter beginnt zu zählen…

……..ONE……..TWO……..break!

...aber Ezekiel Jackson kann sein Bein tatsächlich auf dem untersten Seil ablegen und der Ringrichter sieht das auch noch. So geht das Match also weiter. Der Bully zieht Ezekiel nun erst einmal weg von den Seilen. Dann hilft Bully Ihm wieder auf die Beine. Ray will gerade wieder zu einer Aktion ansetzen, da tritt Ihm Jackson in den Magen und kann Ihn sich gleich auf die Schulter laden. Und da ist der Scoop Slam von Ezekiel. Den haben wir in diesem Match bis jetzt so sträflich vermisst. Und weil es so schön ist zeigt Er gleich noch einen Zweiten und einen Dritten. Jackson ist jetzt on Fire. Er wartet, das Bully Ray wieder auf die Beine kommt und will eine Lariat zeigen. Der Bully kommt auch langsam wieder hoch und Jackson läuft los, wird aber von einem Tritt des Bullys in den Magen gestoppt, der sofort zum BULLY CUTTER!!! ansetzt doch Ezekiel kann Ihn von Sich weg in die Seile schubsen. Bully Ray federt aus diesen zurück und da ist das BOOK OF EZEKIEL!!! Jackson zieht den Bully noch ein Stück von den Seilen weg, damit Ihm nicht der gleiche Fehler passiert wie dem Bully zuvor und setzt dann zum Cover an...

……..ONE……..TWO……..THREE!!!

…und das Cover geht auch tatsächlich durch. Damit hat Ezekiel Jackson seinen Titel verteidigt. Es bleibt abzuwarten wie sich die Beiden später im Rumble Match schlagen werden. Jetzt feiert Jackson erst einmal seinen Sieg, der dann auch gleich von Justin Roberts verkündet wird.




Justin Roberts: "And here is your Winner and STILL The UPW Unified Intercontinental Champion....Ezekiel Jackson!!!"
[/I]

~~~


Der Royal Rumble ist schon fast am Ende angekommen , bisher sah man einige Highlights, als man wieder in den Backstage schaltet. Dort sieht man die berüchtigte Lostrommel, die die Nummern für den Royal Rumble beinhaltet.



Die Kameras zoomen kurz auf diese Trommel und schwenken dann nach oben , wo man nun Triple H und Stephanie McMahon zu sehen bekommt.



Stephanie scheint stolz etwas ihrem Ehemann zu erzählen.

Stephanie: "Honey...I feel it you will win the Royal Rumble tonight ... you will enter the ring and through everybody over the top rope....."

Triple H unterbricht sie daraufhin ..

Triple H: "Steph...I'm in the rumble to make sure that no Matt Hardy, no CM Punk, no Sting and no Steve Austin would win the damn rumble. Maybe the Undertaker can win the match even your father has the chance to win the match. ... That's all. I know that I would have a chance too but the buisness is now the number 1 of my list not my personal attitude. "

Stephanie schaut etwas enttäuscht ihren Ehemann an.., dieser will sie mit einer Umarmung besänftigen als jemand die Türe reinplatzt. Es ist eine Überraschung .. The Miz tritt ein. Die erste Überraschung am heutigen Abend.



Miz: "Really ? ......Really ? ... Really? ..The billion dollar couple, Steph and Triple H. Nice to see you. So Hunter you really try to tell me that you don´t want to win the Rumble? You really trying to tell me that you defeated your ego of being the King of Kings no matter what is in your way? Like it or not THE MIZ IS BACK!! And I am back for a very good reason because I can and will ... win ... the 40 Man Royal Rumble Match. "

Triple H zieht den Mundwinkel auf der einen Seite nach oben um ein kurzes Lächeln zu zeigen.

Triple H: "I know because I was the man who allows you to come here tonight. So Stephanie would you please roll the drum ..."

Stephanie nickt lächelnd und dreht die Trommel ein wenig. Kurz darauf öffnet sie sogar die Luke und The Miz darf sich eine Kugel herausholen. Miz greift rein und holt eine Kugel heraus , dabei redet er auf Triple H ein.

Miz: "Hunter, that was the best idea you´ve ever had and probaly ever will have. To bring me back , to bring back the must musst-see Superstar The Miz is even greater than the comeback of Steve Austin last week on RAW. I need no lousy steel chair to impress... c´mon I´m the Miz. Former Tag Team Champion of the UPW. This Royal Rumble match will be the biggest in UPW history. Not only because we will have 40 participants... no no no... because The Miz , the Superstars of the Superstars will win the Royal Rumble match. Because I`M THE MIZ AND I`M AWEEESOOO....."

The Miz hört abrupt auf , als etwas größeres die Raum betritt. Jemand großes hat soeben den Raum betreten und wirft seinen Schatten vorraus und das lenkt The Miz so sehr ab das er seinen legendären Spruch beendet und zur Seite schaut. Auch Hunter schaut zu dem großen Schatten der zu The Big Show gehört. dem ehemaligen Partner von The Miz und dem Mann dem Miz seine Auszeit zu verdienen hat. The Big Show sieht nicht gerade glücklich aus und macht einen eher bösen Eindruck als er ins Bild tritt und die Kamera sein Gesicht zeigt und Show beginnt zu reden.



Big Show: " You will win the Royal Rumble Match? Really? ... Really? ... Real ... "

Doch da unterbricht Miz ihn auch schon.

Miz: "Yes, I really will win the Royal Rumble Match"

The Big Show schaut Miz nun noch böser an da dieser ihn unterbrochen hat.

Big Show: " Haha. You, the man I knocked out weeks ago. Listen, the probability that the Pheonix Suns will win the championship is higher then you winning the Royal Rumble match. You want to know, who will win the 2013 Royal Rumble Match. You want to know who? Well, you are looking at him. I will win the Royal Rumble because I can! "

Triple H unterbricht Big Show in diesem Moment und schüttelt ein wenig mit dem Kopf.

Triple H: "Wow..hold on a second. Show what in the hell makes you sure to win the rumble. I don't believe this. You will never compete in that match because Miz took the last number for tonight.

Triple H starrt Show grimmig an. The Bih Show nimmt das nicht gerade gut auf. The Miz jedoch spielt das voll in die Karten. Der spielt mit dem Bällchen mit seiner Nummer und grinst Big Show hämisch an und redet auf ihn ein.

Miz: "So,... you want to win the Royal Rumble Match. "

The Miz wirft die Kugel mit der letzten Nummer locker hoch und fängt sie wieder an und grinst Show provozierend an. In The Big Show prodelt es als er in das Gesicht von The Miz schaut. The Miz fängt die Kugel nun erneut locker mit der Hand als ... WMD!!!! Big Show streckt The Miz mit dem Knockout Punch nieder. The Miz liegt nun am Boden und Steph und Triple H können nicht fassen was gerade passiert ist. Big Show hebt die kugel nun hoch und schaut dann immernoch etwas grimmig zu HHH.

Big Show: " Looks like I´m in. "

Triple H schnaubt vor Wut und geht auf Show zu.

Triple H: "Who in the hell do you think you are ? I could fire you and let you escort by the securitys Big Man."

Big Show schaut nun erst grimmig und lacht dann etwas über diese Ausage von HHH der ihn böse und bedrohlich anschaut. Dann redet Show los.

Big Show: " Escort me? With which army? Huh? TELL ME!! I am the largest athlet of the UPW and I will knock out every single person that will cross my way. The Miz stood once again in my way so I knocked him out and later on tonight a lot of superstars will follow him. Maybe even you Hunter. I am the Big show... I am the unstoppable force in this company. None of these 39 so called Supertars is able to stop me. NOBODY, YOU HEAR ME NOBODY!! The biggest Royal Rumble match in history needs to have the biggest and best participant and it needs the biggest and best winner... and I will take that spot! "

Triple H dreht sich kurz um , dreht Show den Rücken zu und versucht sich zu beruhigen. er schaut Stephanie an und plötzlich scheint er eine Idee zu haben.

Triple H: "Do you know what Showster. I have a deal for you. Let us put your contract on the line for tonight. If you so self-opinionated to win the rumble go out there and win it. But if you get eliminated your ass is gonna be fired. What do you say ?

Das ist eine schockierende Idee für Big Show. Sollte man meinen. Big Show erwiedert den eisernen Blick von Triple H während The Miz immernoch k.o am Boden liegt. Dann lacht Big Show kurz auf und antwortet.

Big Show: " Do you think you can intimidate me? Me The Big Show? Hunter, we got a deal!!! "

Unfassbar aber wahr Big Show geht den Deal ein und blickt HHh nun bitter und böse an. HHH tut selbes und stärkt seine Position. Was für ein sensationeller Royal Rumble erwartet uns da heute Abend. Big Show schaut sich nun die Kugel die von Miz gezogen wurde an und sieht seinen Einmarschnummer für den späteren Royal Rumble. Ein breites schmunzeln macht sich auf den Lippen von Big Show breit.

Big Show: " Huh, see you out there, "boss"! "

Mit diesen Worten dreht sich Big Show um und schaut noch einmal Kopfschüttelnd zu Miz der sich nur leicht rührt und verlässt dann den raum. Eines ist klar, dieser Royal Rumble wird eindeutig in die Geschichte eingehen als der spektakulärste

writer: HHH/Show

~~~


Nun wird der Gong zweimal geläutet und wir sehen Justin Roberts im Ring. Dieser kündigt nun das nächste Match an.

J.Roberts: " The following Contest is a LAST MAN STANDING MATCH and its for the UPW WORLD HEAVYWEIGHT CHAMPIONSHIP. Now in this match there are no pinfalls, disqualifications, submissions or countouts. The only way to win the match is to beat up your opponent so bad till he can not answer the referees ten count. "

Nun senkt er das Mic und es wird leise in der Arena. Doch das auch nur für einen Moment bis die Musik vom World Champion Wade Barrett ertönt. Die Fans in der ausverkauften Arena buhen sofort lauthals los.

xX I´ll be your End of Days Xx


Barrett kommt mit einem Shirt am Leib und dem World Title um die Hüfte auf die Stage. Er grinst diesmal nicht den er weiß auf was er sich da eingelassen hat. Ein Last Man Standing Match gegen eine Person die scheinbar übermenschliche Kräfte hat.



Barrett geht dann langsam auf den Ring zu und entert diesen ohne nur einen Blick zu den Fans zu werfen. Im Ring stellt er sich angefressen, so wirkt es, in die Mitte und schaut sich um. Dann endet seine Theme und Barrett macht sich bereit für das Match. Die Musik dröhnt aus den Boxen, es ist die unbeschreibliche Melodie, welche nur zu einem Mann gehören kann...BRAY WYATT!



Vom Song Broken out in Love wird nur ein Superstar zum Ring begleitet und deswegen tönen neben dieser wunderbaren Musik auch laute Buhrufe aus dem Publikum. Der Grund dafür lässt sich auch schnell auf der Stage sehen, denn dort erscheint Bray Wyatt! Der moderne Nero, hat wie immer ein Lächeln auf den Lippen und da er gleich ein Match haben wird, ist sein Hemd auch nur über die Schulter gelegt. Der Strohhut ist natürlich dennoch auf dem Kopf. Nach einigen weiteren Sekunden, welche von der Musik wahrlich untermalt werden hebt Wyatt seine Arme zur Seite, sodass sie an ein Kreuz erinnern. Diese Geste zieht natürlich noch Mal eine Menge Heat, denn es gibt auch viele gläubige welche Wrestling schauen.



Nach dieser Pose geht der gerade mal 24 jährige Superstar auf den Weg zum Ring. Dabei nimmt er sich viel Zeit und lächelt eigentlich durchweg. Doch durch den Schatten des Hutes hat dieser Gesichtsausdruck etwas durch und durch diabolisches. Am Ring angekommen, streicht er mit der Hand über den Apron, geht dann gemütlich auf die Ringtreppe und streift mit seinen Füßen über den Mattenrand. Dann betritt er langsam das Seilgeviert und legt seinen Hut und sein Hemd langsam ab. Er schüttelt dem Ringrichter freundlich die Hände und lässt sich dann in eine Ringecke fallen, in dieser sitzt er nun, mit seinem unheimlichen Lächeln und wartet darauf dass das Match endlich seinen Lauf nimmt. Nun kündigt Roberts beide an.

J.Roberts: " Introducing the challenger... from Brooksville, Florida ... He is the modern NERO ...BRAY WYATT! "



Bray Wyatt posiert nun für die Fans und wird mit gemischten Reaktionen wahrgenommen. Doch der Großteil sind Jubelrufe den jeder der sich gegen Barrett auflehnt ist ein Freund der Fans.

J.Roberts: " And his Opponent. From Manchester, England ... He is the UPW World Heavyweight Champion ... The Bare-Knuckle Fighter ... WADE BARRETT!!! "


(World Title denken)

Sofort setzen unfassbar laute Buhrufe der Fans ein. Barrett denkt auch nicht daran zu posieren, er ist fokussiert auf das anstehende Match. Wyatt lächelt verrückt wie er ist und blickt zu Wade. Der gibt nun den Titel ab und der wird noch mal für alle zu sehen hochgehalten ehe der Ref ihn nach draußen gibt. Beide Superstars werden in die Ecke geschickt und der Gong geläutet. Das Last man Standing Match beginnt und die Fans können es kaum noch erwarten.

6.Match:

writer: Bama

Beide Superstars starren sich nun an und gehen dann langsam, auf einander zu und gehen in den Lock Up. Diesen gewinnt Wyatt und hat Wade im Side Headlock. Der kann diesen aber kontern und verdreht Wyatt dann den Arm. Er drückt Bray dann in die Seile und zeigt den Whip in. Wade rennt auf Wyatt zu und holt diesen mit einer Art Spear von den Beinen und beginnt sofort auf den Kopf von Wyatt einzuschlagen. Immer und immer wieder kommt die faust durch bis Wade von selbst von Wyatt ablässt. Der zieht sich in der Ecke hoch und muss dann den Clothesline einstecken und geht zu Boden. Immer und immer wieder tritt Wade nun auf Wyatt ein bis dieser aus dem Ring fällt. Wade wendet sich nun ab und posiert und provoziert damit die Fans. Diese buhen lauthals los. Wyatt hat sich derweil unbemerkt einen Stuhl unter dem Ring hervor geholt und wartet nun. Wade streckt sich durch die seile und will Wyatt an den Lockern auf das Apron ziehen da haut ihm Wyatt den Stuhl gegen den Kopf. Mit diesem entert er nun den Ring und scheucht den World Champ mit Stuhlschlägen in den Rücken durch den Ring. Zum Schluss holt er weit aus und haut Wade den Stuhl wieder auf den Kopf. Wade fällt um und Wyatt lässt den Stuhl liegen. Wade wird nun vom Ref angezählt und Wyatt schaut sich das von der ecke gemütlich aus an. Wade kommt dann aber bei 4 schon wieder auf die Beine und wird dann per Clothesline von Wyatt zu Boden gehämmert. Wyatt rollt sich nun aus dem Ring und geht am Ring umher. Er sucht etwas bestimmtes. Und er findet es. Es ist ein Stuhl welcher mit Stacheldraht umwickelt ist.

J.R.: Oh My....Wyatt has a deathly weapon!

M.Cole: A steel Chair Match with barbed wire. Ladies and Gentlemen this is going to be hardcore.

JBL: This is sick. He want to hurt Barrett badly. he want to hurt the greatest Champion of all time and the worst thing is that is all legal.

Wyatt scheint in seine eigene Welt abzudriften. Er schaut sich diese Waffe ganz genau und mit großen Augen an. Er grinst und leckt nun zart und vorsichtig ein stück Stacheldraht ab. Wade kommt im Ring wieder langsam zu sich. Wyatt richtet sich nun mit dem Stuhl in der hand auf. Barrett dreht sich nun zu ihm um und Wyatt zieht Barrett nun mit voller Wucht den Stuhl über den Kopf. Barrett geht zu Boden und Wyatt hebt den Stuhl noch hoch in die Luft und wird bejubelt. Nun sehen wir wie sich auf der Stirn von Wade eine Platzwunde gebildet hat und Wade beginnt zu bluten. Wyatt sieht das und freut sich über diese Sache. Er holt nun den Stuhl in die hand, rennt los und zeigt mit dem Stuhl unter dem Arm einen Elbow Drop auf Barrett. Nun hat sich aber auch Wyatt am Stacheldraht verletzt und hat am Arm einige kleine Wunden au denen ein bisschen Blut kommt. Der Ref zählt Wade nun an während Wyatt den Ring erneut verlässt und während Wade angezählt wird schon was Neues sucht. 01...........02.............03...........04..........05.........Wade zieht sich zu den seilen und hält das blutende Gesicht genau in die Kamera. Wyatt hat derweil einen Tisch gefunden und baut diesen nun auch auf .....06.....Wyatt steht nun auf dem Apron. der Tisch steht genau hinter ihm und er packt Wade an den seilen hoch auf die Beine und setzt nun zum Suplex an welcher für Wade genau durch den Tisch gehen würde. Wade jedoch kann sich wehren und kontert mit dem Slingshot. Wyatt atmet schwer und zerrt sich dann wieder langsam hoch als Wade Barrett mit dem Big Boot kommt, Wyatt vom Apron fliegt und durch den Tisch fliegt! Ein Raunen geht durch die Arena als die Fans das sehen. Alle sind begeistert.

JBL: Through the table he goes!!! Beautiful move by the World Champion!

J:R: That´s how is can goes. Wyatt just build it up to crash Wade through it now he went through it.

M.Cole: And that was absolutely a hard landing for Bray Wyatt!

Angeschlagen hängt Wade in den Seilen und sieht wie Wyatt sich in den Trümmern des Tisches langsam wieder bewegt. Nachdem wir den Big Boot in der Wiederholung sehen verlässt Barrett den Ring und geht zu Wyatt. Er sieht wie dieser sich gerade an der Ringabsperrung hochzieht. da schnappt sich Wade den normalen Stuhl der an den Seilen liegt und haut diesen Wyatt in den Rücken. Wyatt geht auf die Knie und Wade lässt den Stuhl fallen. Stattdessen zieht er die Gummipolsterung von der Absperrung ab und packt sich dann Wyatt und zeigt den back Suplex auf den blanken Stahl. Wyatt liegt nun zu den Füßen der Fans die wohl nie wieder so nah an die Action kommen. Der blutende Barrett beugt sich nun über da Geländer und zieht Wyatt an den locken nach oben und zeigt nun den Suplex auf den Stuhl der hinter ihm liegt. Wyatt schreit auf und hält sich den Rücken und zappelt stark mit den Füßen. Wade atmet nun durch und holt Wyatt auf die Beine und rollt ihn in den Ring und slidet ihm dann nach. Sofort setzt er sich über Bray und schlägt heftig mit der faust auf den verrücktesten Typen der UPW ein. Nachdem Wade nun von ihm ablässt schaut er sich um und findet den Stuhl mit dem Stacheldraht. Er macht nun einen Schritt auf diesen zu hält dann aber inne und klemmt Wyatt mit den Armen in den seilen ein. Dieser ahnt was nun kommt und versucht alles mögliche um sich zu befreien. Doch es gelingt ihm nicht. Ein Raunen geht durch die Arena als Wade mit dem Stacheldraht gespickten Stuhl auf Wyatt zu geht. Er kommt ihm immer näher und hält ihn diesen vor das Gesicht und drückt ihn dann Wyatt auf die Stirn. Dieser schreit lauthals vor Schmerzen doch Wade presst ihm den Stacheldraht in die Stirn. Immer und immer fester drückt er zu ehe er den Stuhl zurücksieht und man sofort sieht wie Wyatt das Blut von der Stirn herunter Richtung Mund fließt. Die Fans finden es klasse. Wyatt hängt nun in den seilen und blutet stark. Wade wirft den Stuhl weg und Wyatt flutscht aus den Seilen und liegt nun da und wird angezählt während Wade den Ref sogar dazu auffordert. 01...........02.............03.........04..........05........ sieht ganz und gar nicht gut für Wyatt aus ......06........07......er packt sich an den seilen langsam hoch und schafft es auf die Beine zu kommen. Wade geht sofort hin und zieht ihn zu sich ohne zu zögern packt er ihn sich auf die Schultern und WASTELAND!!! Der Finisher geht durch und das müsste es dann wohl gewesen sein. Wade schaut nun zu wie man Wyatt anzählt. 01.......02............03...............04.............05.............06............07........mühevoll robbt Wyatt zu den seilen doch er rutscht immer wieder ab........08......er versucht es erneut und er könnte es packen .....09.......und er schafft es geradeso packt er sich auf die Beine geht dann aber direkt wieder zu Boden. Wade geht sauer und blutend zu ihm und drückt ihn mit dem Fuß nach draußen. Er folgt ihm langsam und geht an ihm vorbei und beginnt nun das pult leer zuräumen. Danach wendet er sich Wyatt zu und verpasst ihm einen Tritt ins Gesicht. Und zerrt Wade eine Leiter unter dem Ring hervor und sorgt somit für mächtig Jubel. Diese baut er vor dem pult auf und hievt nun Wyatt hoch und hämmert dessen kopf gegen die Leiter, sodass diese beginnt zu wackeln. Nun legt er den fast leblosen Körper von Wyatt auf das pult und beginnt nun unter lauten Jubelrufen der beigeisterten Fans die Leiter zu erklimmen. Wyatt liegt regungslos auf dem pult als Wade das Ende der Leiter erreicht hat.

JBL: Looks like ready for a flight.

M.Cole: Don’t do that...don’t do that Wade.

J.R: Wade you don’t belong there... stop it!!

Wade sitzt nun auf der obersten Sprosse und hebt nun den rechten Arm mit geballter Faust nach oben und springt ab. FLYING ELBOW DROP!!! AWESOME! Doch Wyatt rollt sich vom pult und Wade kracht mit voller wucht durch den Ansagertisch. Was eine Stimmung in der halle, die Fans beginnen sofort mit lauten HOLY SHIT Rufen Unfassbar was hier passiert. Wade liegt in den Trümmern des Tisches und Wyatt, der sich zum Glück wegrollen konnte liegt daneben. Der Ref erkundigt sich nach dem wohlergehen von Barrett während wir den Elbow Drop in mehreren verschiedenen Wiederholungen sehen. Nun muss der Ref es tun und beginnt beide anzuzählen. 01...........02...........03............04......... die Stimmung in der Halle war nie besser. Die Fans sehen ein fantastisches Match .....05 ..... Wyatt versucht nun zu sich zu kommen und wirft dabei die Leiter um ...06.....07....Barrett hat sich au den Trümmern gerobbt und robbt o gut er kann in Richtung Absperrung .... 08........09.....Wyatt zieht sich so gut er kann am Mattenrand hoch und steht. Doch Wade scheint es nicht mehr zu schaffen ..... ER STEHT. Im allerletzten Moment hat er sich an der Absperrung hochgehievt. Er wendet sich nun angeschlagen um und sieht dann Wyatt auf sich zu kommen und SPEAR THROUGH THE BARRIKADE!!!! OH MY GOD!!!.

J:R: OH MY GOD! SPEAR.... SPEAR THROUGH THE BARRIKADE!!!!

M.Cole: THIS IS UNBELIEVEBAL!!! THE CAN NOT STOP!!!!

JBL: HOLY SHIT! HOLY SHIT!!!

Der Ref zuckt bei der Aktion völlig zusammen und rauft sich die Haare. Diese zwei Superstars kennen kein Ende. Beide liegen sie auf den Trümmern der Barrikade und die Fans bekommen sich einfach nicht mehr ein. Auch dieses Highlight wird mehrmals in der Wiederholung gezeigt während man im kleinen Live Bild sehen kann wie beide erneut versuchen auf die Beine zu kommen. Der Ref zählt erneut beide an. 01 ...... 02 ......... 03 ....... 04 ....... 05 ......... 06 ....... 07 ............. 08 ......... man weiß nicht wirklich wie doch sie schaffen es beide wieder auf die Beine. Wackelig stehen sie nun da und taumeln wild umher als wären sie sehr angetrunken. Sie wandern ein Stück ehe sie sich wieder Treffen und Wyatt nun mit dem kopf voran gegen eine Wand fliegt. Dort hinterlässt er einen roten Abdruck mit seinem Blut. Barrett zerrt Wyatt nun mit sich und will ihn wieder mit dem Kopf voran auf eine Box knallen als Wyatt ihm in den Magen schlägt und nun ihn auf die Box mit dem kopf voran knallt. Beide kommend er Stage immer näher. Wade taumelt ihr nun entgegen während Wyatt nach humpelt. Wade stolpert nun und wendet sich nun Wyatt zu der stürmt auf ihn los und Barrett zeigt dann den Back Body Drop. Wyatt landet dabei mit dem Rücken auf der Stage!! Wade sackt zusammen und muss sich einfach erholen. Seine Wunde blutet weiter und sein Tape an der rechten hand ist schon komplett rot. Wade krabbelt erschöpft auf die Stage und geht Wyatt nach der Richtung obere Stage robbt. Wade ist nun bei Bray Wyatt angekommen und hebt ihn auf die Beine. Mit Anlauf rennt er nun auf das Rumble Logo zu und wirft Wyatt in hohem Bogen gegen die LED Wand an der Stage. Wade lehnt gegen die Wade und sieht wie Wyatt mit dem Gesicht herunter rutscht und dabei eine Spur mit Blut hinterlässt. Barrett will es nun beenden und will Wyatt wieder packen da kommt der LOW BLOW von Wyatt. Wade ist kurz davor zusammen zusacken da bringt Wyatt den DDT AUF DIE STAGE!!! Was für ein Match dieser beiden. keiner gibt auf. Beide werden wieder angezählt doch Wyatt richtet sich langsam wieder auf und humpelt Richtung Ende der Stage und verschwindet dann hinter einem Block der Stage und taucht dann wieder auf genau diesem Block wieder auf. Die Fans jubeln lauthals und der Ref sieht Wyatt nun etwas 2 Meter auf einem Block der Teil der Stage ist stehen. Der Ref geht zu ihm und fehlt ihn an nicht zu springen doch Wyatt grinst nur. Dabei sieht er nun wie Wade sich wieder aufrichten kann was dazu führt das das Lächeln schnell wieder verschwindet. Wyatt klettert den Block wieder herunter und widmet sich Barrett mit harten Faustschlägen. Wade steht auf wackeligen Beinen doch er ist nicht umsonst der Bare-Knuckle Fighter. er kämpft sich zurück und er gewinnt diesen Brawl mit Wyatt. Nun verschwinden beide hinter den Block und tauchen im nächsten Augen blick auf diesem wieder auf. Die Fans jubeln und ein raunen geht durch die Arena hier in Arizona. Beide sind nun 2 Meter über der Stage sich am Prügeln. Was für Bilder. Keiner gibt nach. Nun schafft es Wade Wyatt das Knie mit voller Wucht ins Gesicht zu rammen. Erschöpft steht er nun da und blickt sich um. Was macht er nun???? Er hievt sich Wyatt auf die Schultern!!! Der Ref winkt sofort ab und tut alles um zu verhindern was nun wohl kommen soll. Die Fans stehen auf ihren Sitzen und sehen gespannt hin. Die Dramatik ist unfassbar hoch und die Spannung nicht mehr auszuhalten. Was passiert nun. Wade steht nun am Rande des Bockes und hat Wyatt zum Wasteland auf den Schultern. Er wirkt nervös. Doch dann grinst er wie er es immer tut und....THE WASTELAND!!!!! AWESOME THE WATELAND TROUGH THE STAGE!!!!! Die Fans können es nicht fassen. Aus 2 Meter höhe zeigt Barrett den Wasteland und schickt Wyatt durch die Stage!!!! HOLY SHIT!!! HOLY SHITT!!

J.R: OH GOOD LORD! HE DIDN`T DO THAT!!!

M.Cole. HE DID IT! HE SEND WYATT THROUGH THE STAGE!! I CAN`T SEE WYATT ANYMORE!!!

JBL. WYATT IS GONE! WADE DID IT!! THIS GOT TO BE THE END!!!

Wade steht nun auf den 2 Meter hohen Block und sieht hinab in das Loch in der Stage indem Wyatt nun liegt. Der Ref schaut nach ihm doch das Match ist nicht zu Ende. Er muss Wyatt anzählen und dazu fordert Wade ihn nun auf. 01 ............ 02 ............ 03 ............. 04 .............. 05 ............ 06 ............07 ........... 08 .......... 09 ............10!!!! Das Match ist zu Ende! Nun stürmen einige Offizielle auf die Stage und kümmern sich um Wyatt!! was für eine Schlacht, was für ein Krieg haben diese zwei sieht hier geliefert. Einfach unfassbar und nicht in Worten zu beschreiben. Wade steht immer noch auf dem Block als seine Theme eingespielt wird und er als Sieger verkündet wird.

J.Roberts: " The Last Man Standing and therefore STIIIILLLLL UPW WORLD HEAVYWEIGHT CHAMPION ..... WADE BARRETTT!!!! "




Nun beginnen die Fans mit lauten Buhrufen für den World Champion der in diesem krassen Match soeben seinen Titel verteidigt hat. Langsam klettert nun auch er vom Block herunter und man reicht ihm seinen Titel. Wade ist sichtlich gekennzeichnet von diesem Match. Er humpelt langsam und blutet im Gesicht und hat die Hände voller Blut. Mit letzter Kraft hält er den Titel in der hand und steht nun an den Loch indem Wyatt liegt und um den man sich nun um ihn kümmert. Wade geht nun ohne große zu Posen davon und verschwindet als Sieger des Matches hinter dem Vorhang. Seine Theme endet langsam und alle Augen sind auf Wyatt gerichtet der soeben aus dem Loch geborgen wurde. Er bewegt sich kaum, doch sofort sind Ärzte da und kümmern sich um ihn. Er bekommt eine Halskrause angelegt und wird langsam und extrem vorsichtig auf eine Trage gelegt. Was für Bilder. Wyatt wird nun Backtage gebracht, oder wohl eher in ein Krankenhaus. Das wird wohl erstmal das letzte Match von ihm gewesen sein für einige Zeit doch es war eins auf das man zurückblicken kann und sagen kann das es die wohl mit größte Schlacht in der UPW war die es jemals gab.

~~~




~~~


Howard Finkel steht in mitten des Ringe's. Die Fans wissen nun ganz genau was anstehen soll. Die Vorfreude ist immer noch zu spüren bei den Leuten.



Finkel: "Ladies and gentlemen it is now time for the 2013 ROYAL RUMBLE MATCH!"

Tosender Applaus von den Leuten in der Halle. Howard Finkel macht dann auf seine typische Art und Weise weiter.

Finkel: "Here are the rules. In just a moment those indiviuals whos are the numbers one and two will enter the ring and the match will begin. Then after every minute in a half their after another superstar enters the ring according to the number that they drew. Remember in this contest there is every man for himself. Elimination on course when a superstar thrown over the top rope and both feet must touch the floor. An individual is thrown through the ropes and onto the floor that does not a legal elimination. The winner of this contest will be last person that is in the ring after all other participants have been eliminated and this winner become the Royal Rumble winner 2013 and will meet the World Heavyweight Champion ... AT WRESTLEMANIA 8! "

Großer Jubel , nach der Ansage vn Howard Finkel. Fink senkt sein Mikrofon und alle warten auf die Nummer 1, die wie die Nummer 40 sehr bekannt sein dürfte.

Doch just in diesem Moment , schlägt die Stimmung blitzarzig um, denn die Theme von der Corporate Ministry ertönt in der Halle...



Vince McMahon betritt die Halle..sofort gibt es laute Buhrufe und sogar Pappbecher fliegen dem Chairman of the Board entgegen.



Vince beruhigt Howard Finkel , der schon eine Ansage machen will. Man weis das Vince die Nummer 40 ist..doch er geht erst einmal um den Ring herum und setzt sich zu den Kommentatoren ans Pult.

Cole: "Mr. McMahon...why you don't make you prepare for the match right now ? You're the number 40!"

JBL: "He's the boss Cole. What in the hell makes you think talk to him like that ? "

McMahon: "Thank you Bradshaw you're the only one who respects me. I'm here to watch how Hardy, Sting , Austin AND especially CM Punk is gonna failure tonight. "

Ross: "So welcome Mr. McMahon and now it is time for the number 1 and we all know who it is.l"

McMahon: "YEAH! Come on bring this son of a bitch out here."


Kurz nach den Worten ertönt dann auch schon die Musik von CM Punk, sofort stehen alle von den Sitzen auf.



Lautstarke Pops und darunter sind auch gleich CM PUNK!! CM PUNK!! Chants zu vernehmen. Dieser betritt dann auch gleich die Halle. Er geht auf der Stage, auf seine Knie streichelt ein wenig den Boden und sagt gleich an welche Zeit es ist .. "IT'S CLOBBERING TIME!" .. CM Punk stößt seine Faust nach vorne und Finkel kündigt ihn nun an.

Finkel: "Introducing first the individual who drew number one. From Chicago, Illinois weighing in at 220 pounds..."The Straight-Edge Superstar" ... C ...M..... PUNK!"



Im Ring angekommen , entledigt er sich seines Shirts und wirft dieses ins Publikum, wo sich einige darum streiten. Punk starrt mit einem finsteren Blick dann sofort zu Vince McMahon und zeigt auf ihn.

McMahon: "What is Punk Huh ? Come on I'm ready to rip your head off."

JBL: "That's the McMahon that I love. With power and control you can do anything at anytime."

Cole: "Oh come on Bradshaw give me a break.."

McMahon: "I have a surprise for you Punk..."


Punk schaut immer noch zu Vince, der gerade angekündigt hat , das es eine Überraschung für Punk gibt. Diese Überraschung kommt prompt in Form der Nummer 2!



Sofort geht ein Raunen durch die Halle...diesen Mann hatte man schon lange nicht mehr gesehen.

Finkel: "The individual who drew number 2..from Macon,Goergia weighin in at 205 pounds..."The most dangerous man on the plant" .. KEN SHAMROCK!"



Shamrock bekommt gemischte Reaktionen, teils Jubelrufe da er ein bekanntes Gesicht ist. Er geht erst einmal um den Ring herum und ab zu den Kommentatoren. Dann gibt er Vince McMahon die Hand, dafür gibt es Buhrufe. Shamrock geht dann rüber zu einer Ringtreppe .. Er steigt rauf , schlagt sich seitlich gegen den Kopf, brüllt los und entert nun den Ring. Punk ist direkt auf der Hut..von Shamrock hat er schon gehört und einiges gesehen dies wird kein Zuckerschlecken....

7.Main Event:

writer: Triple H

DING!! DING!! Das Royal Rumble Match hat begonnen. Punk und Shamrock umkreisen sich. Punk ist vorsichtig so weis er über Shamrock's Fähigkeiten bescheid. McMahon scheint dies zu geniessen einen alten Kameraden aus der vergangenen Corporation Zeit , in den Rumble stecken zu können. Es geht in einen Tie Up..diesen kann Shamrock gleich für dich gewinnen und zeigt einen Hammerlock. Punk versucht sich gleich daraus zu befreien. Er greift den Kopf hinter sich und mit einem Rückwärts Salto geht es hinter Shamrock. Punk will den Schwung gleich ausnutzen und Ken über die Seile schieben. Jedoch blockt dieser ab und Punk muss zurückstecken. Shamrock zieht plötzlich sein Bein nach oben und Punk wird mit einem ROUNDHOUSE KICK nieder gestreckt. McMahon will das Punk so schnell wie möglich rausgeworfen wird. Shamrock zieht Punk nach oben und befördert ihn mit einem Whip erst einmal in die Ringecke. Dort setzt er mit einigen Shoulder Blocks nach. Er hievt Punk auf das dritte Seil und will ihn gleich da oben runter holen. Punk segelt beinahe nach draußen, doch er kann sich im rechten Moment festhalten. Punk hängt mit dem Kopf halb nach unten...doch er kann sich weiterhin festhalten. Shamrock will noch einen Schlag hinterbringen, doch Punk zeigt einen Kick gegen den Kopf und Ken schwankt nach hinten. Diese Zeit nutzt Punk aus und kann sich in den Ring zurück schieben..in einem Zug beginnt der Countdown für die nächste Nummer .. 10...9...8...7...6....5....4....3....2.....1...MÖÖP
#3 Kane



Ross: "Oh my..the big red mashine is in his way."

JBL: "That can be interessting right Mr. McMahon ? "

McMahon: "It's the BROTHER OF THE UNDERTAKER!! "

Feuer ist aus der Stage nach oben geschossen und Kane marschiert unter seiner Theme, zum Ring. Er zieht sich den Apron rauf. In diesem Moment im Ring, hat Punk gerade Shamrock auf die Schulter genommen GT..NEIN Shamrock kann das Bein festhalten ANKLE LOCK! Shamrock hat den Punkster im Griff, während die Big Red Mashine vor ihm steht und sich das ganze kurz anschaut. Dann fährt Kane sein Bein raus .. BIG BOOT! Shamrock wird zu Boden gerissen und McMahon regt sich währendessen auf. Kane zieht Shamrock langsam auf die Beine und befördert diesen mit einem Whip-In in die Ringecke. Shamrock kracht gegen die Ecke. Kane dreht sich um und schnappt sich Punk, der langsam wieder auf die Beine kommt. Für CM Punk geht es dann auch in die Ringecke, in die gleiche in der Ken Shamrock ist. Punk kracht gegen Shamrock und bleibt mit ihm in der Ecke..das nutzt die Big Red Mashine aus und stürmt los und verpasst den beiden einen AVLANCHE! Punk schwankt nach vorne, wobei Kane ihn aushebelt SIDEWALK SLAM! Shamrock sitzt auf dem Boden und ist benommen. Kane schnappt sich wieder Punk, zieht diesen an den Haaren nach oben und schwingt ihn über die Seile. Punk kann sich jedoch an den Seilen festhalten und sich auf den Apron ziehen. Dort bleibt er erst einmal stehen als der nächste Countdown startet .. 5....4.....3.....2......1......MÖÖP #4 Jimmy Uso.



McMahon: "Who in the hell is that? "

Cole: "One of the sons of Rikishi...he is a Uuuu-SO!"

Ross: "The fans like the Usos..so me too! They have charisma and style.

Jimmy schlittert in den Ring. Kane dreht sich sofort um und möchte Jimmy attackieren, doch dieser duckt sich ab und verpasst Kane erst einmal einen krachenden SUPERKICK! Kane geht direkt zu Boden. Punk hat sich in der Zeit zurück in den Ring geschlichen und ruht sich in einer Ecke aus. Shamrock will auf Punk losstürmen, doch Jimmy Uso fängt den Herren ab SAMOAN DROP!! Das hat gekracht. Jimmy schaut kurz in Richtung Punk und rennt sofort auf ihn los .. ASS PUMP! Punk rutscht auf seinen Hintern herab. Jimmy zieht Punk jedoch schnell wieder hoch und hievt ihn quer über die Ecke. Jetzt versucht Jimmy CM Punk aus dem Ring zu schieben. Währenddessen kommt Shamrock langsam wieder auf die Beine. Er sieht wie Kane sich aufrichten und schnappt ihn sich BELLY TO BACK SUPLEX! Shamrock brüllt los und will gleich den Ankle Lock bei Kane ansetzen. Doch Kane kann sich gleich daraus winden und Shamrock von sich treten. Kane richtet sich auf, während Shamrock wieder auf ihn losstürmen will. Da packt Kane ihn am Hals..die Fan's in den ersten Reihen stehen auf. CHOKESLAM ÜBER DIE SEILE! Ken Shamrock has been eliminated ( by Kane ) . So hatte sich das McMahon nicht vorgestellt und beschimpft Shamrock in seiner besten Art, dabei folgt der nächste Countdown .. 5......4......3.......2.......1.....MÖÖP #5 John Cena.



McMahon: "LOOK AT THIS MAN....JOOOHN CEEEENA! By the way Shamrock is an idiot."

JBL: "Cena runs to the ring like a scalded cat"

Cena schlittert in den Ring und taucht unter einem Schlag von Kane ab. Cena schlägt mehrmals auf die Big Red Mashine ein und versucht sich an einem Whip-In. Kane schafft das Reversal , doch Cena duckt sich unter der Clothesline von Kane ab. Cena federt aus den Seilen heraus und verpasst Kane einen RUNNING SHOULDER BLOCK! Kane richtet sich wieder auf und Cena wieder holt das ganze zweimal. Dann hebelt er Kane aus SPINNING SIDE SUPLEX! Cena steht sofort am Kopf des großen roten Monsters und streckt die Hand nach oben YOU CAN'T SEE ME!". Cena rennt in die Seile und der FIVE KNUCKLE SHUFFLE geht durch. In der Ecke konnte sich Punk aus den Klauen von Jimmy Uso befreien und zeigt gegen diesen ein paar Chops gegen die Brust. Punk geht einige Schritte zurück und rennt los .. RUNNING KNEE...Uso wirkt leicht benommen, während Punk seinen Kopf umgreift RUNNING BULLDOG! Punk hat wieder mehr Energie und steht sofort wieder auf. Da ist John Cena der sich nun Punk von hinten, am Kopfe packt und ihn mit Schwung über die Seile schleudern will..doch Punk kann sich wieder auf den Apron retten. Cena rennt auf Punk los, doch der zieht sein Bein nach oben KICK TO THE HEAD!! Cena schwankt nach hinten 5.......4.......3.......2.......1....MÖÖÖP #6 Chyna



Ross: "CHYNA OH MY GOD!! WHAT A SURPRISE!"

McMahon: "YEAH SHE IS HERE!! COME ON THROW PUNK OVER THE ROPES ....THIS IS ONE NIIGHT FOR CHYYNA!"

Cole: "Are you kiddin me Mr. McMahon ? This is not a porn."

McMahon: "I said FOR...NOT IN! Stupid Cole."

Chyna wird auf jeden Fall, mit viel Jubel begrüßt. Sie steigt langsam die Treppe rauf in den Ring. Währenddessen springt Punk auf das oberste Seil..dann auf Cena, doch John fängt ihn ab und hat ihn auf der Schulter FU! Punk geht zu Boden. Ebenso Cena der , als er sich herum dreht einen harte CLOTHESLINE von Chyna abbekommt. Chyna dreht sich um und sieht Jimmy Uso in der Ecke. HANDSPRING ELBOW! Uso geht zu Boden. Chyna hat nun Kane vor sich. Kane schaut Chyna an und schüttelt erst mit dem Kopf. Dann versucht er ihr einen Schlag zu verpassen,doch Chyna taucht unter diesem Schlag gekonnt ab und lässt sich auf die Knie fallen. LOW BLOW! Kane ist gebeugt, das war genau in seine edelsten Teile. Chyna holt auf einmal tief Luft und hebelt Kane sagenhaft aus BODYSLAM!! Die Fans in der Halle toben. John Cena schwankt auf den Beinen , was Chyna beobachtet. Sie tritt John Cena direkt in den Magen und zieht ihn zwischen ihre Beine PEDIGREE! Chyna scheint dies alles zu gefallen und sie widmet sich nun CM Punk. Sie zieht ihn ebenso zwischen ihre Beine DOCH KONTER BACK BODY DROP! Chyna hält sich den Rücken..Punk stürmt jedoch sofort los und verpasst Chyna eine Clothesline und schickt sie damit direkt aus dem Ring .. Chyna has been eliminated ( by CM Punk ) . 5.....4.....3.......2....1....MÖÖP #7 G-Ses



JBL: "Now one of the guys that I like. They have money and style. Swiss Money Holding."

McMahon: "Money ? It's all about the money huh ? "

G-Ses entert den Ring und kann gleich Jimmy Uso attackieren. Sofort attackiert er John Cena. Cena wird in die Ecke gedrängt und mit einigen Kicks gegen die Beine weiter geschwächt. G-Ses hebelt Cena hoch und will diesen gleich über die Seile schieben. Doch Jimmy Uso kommt von hinten und attackiert G Ses , in dem er ihn in den Rücken schlägt. Punk während dessen will auf Kane losgehen, doch der zeigt einen UPPERCUT der Punk wieder auf den Boden nieder streckt. Jimym Uso zeigt derweil einen Whip-In gegen G-Ses der jedoch hält sich an den Seilen fest. Jimmy stürmt auf den Gegner los, als G Ses sich hoch zieht. Mit den Beinen trifft er Jimmy genau gegen den Kopf. G Ses hat sich mit einer Rolle über die Seile auf den Apron postiert und springt darüber in den Ring zurück. SPRINGBOARD LARIAT! Jimmy Uso geht zu Boden. G-Ses will sich wieder Cena widmen, der jedoch ist scheinbar wieder etwas fitter und will G Ses gleich den Attitide Adjustment verpassen, doch G Ses zappelt sich direkt frei und verpasst Cena einen REVERSE DDT! G-Ses will keine Zeit verlieren und zieht Cena langsam nach oben und versucht ihn daraufhin wieder über die Seile zu schieben. Cena wehrt sich aber wieder und kann sein Gewicht so verlagern , das er sich halten kann 5.....4......3......2.......1...MÖÖP #8 Ares



JBL: "The other man from Swiss Money..Cena you have a problem."

McMahon: "Another with money ? I'm gonna like them but I have more money."

Cole: "They paid your referees to win a match and that like you ? "

Ares schlittert in den Ring und hilft G-Ses gegen Cena. Beide zeigen einen Whip-In gegen Cena, der dadurch in die Seile muss. DOUBLE FLAPJACK! Cena kracht auf den Ringboden. Beide ziehen nun Cena nach oben und schicken diesen in die Ecke. Dort hebeln sie ihn aus und möchten ihn direkt über die Seile schieben..doch Jimmy Uso kommt John zur Hilfe. Er attackiert G Ses von hinten und dreht ihn zu sich. Mit einem Uppercut kann er G Ses zu Fall bringen. Ares lässt kurz von Cena ab und widmet sich dem Uso zu. In der Zwischenzeit hängt Punk wieder verdächtig in der Ecke, mit dem Kopf nach unten. Er wehrt sich nach allen regeln gegen den Hünen Kane. Dieser schüttelt den Kopf und zieht Punk wieder zu sich in den Ring. Es folgt ein Whip-In in die Seile, Kane zieht sein Bein nach oben,doch Punk flutscht unter dem Bein durch und lässt mit einem FLYING LARIAT Kane zu Boden krachen. Ares zeigt der Zeit einen SUPLEX gegen Jimmy Uso, der dadurch erst einmal auf dem Boden liegen bleibt. Cena schafft es dann Ares zu überraschen und mit einem JUMPING LEG DROP vom Turnbuckle aus nieder zu strecken. Cena hält sich den Hintern, als G Ses wieder über ihn herfällt...5....4......3....2......1.....MÖÖP #9 Eddie Guerrero



Ross: "The other half of the tag team champions. Time to help your tag team partner Eddie!"

McMahon: "Eddie Guerrrrrrerrrrro....rrrrrr"

Cole: "I will not ask..."

Guerrero schlittert in den Ring und hilft jedoch John Cena. Sofort attackiert er G-Ses und setzt gleich zu einer Suplex Series an .. TRES AMIGOS! Eddie sieht wie Ares versucht auf ihn los zu gehen, doch Eddie springt ihm entgegen auf die Schulter HURRICANRANA! Eddie wird von den Fan's bejubelt und er grinst sich eines. Dann steigt er langsam auf den Turnbuckle rauf und visiert G-Ses an .. FROG SPLASH!! Der hat genau gesessen. Eddie bleibt kurz am Boden und hält sich etwas den Magen. Eddie sieht nun rüber und bemerkt das Kane in Not ist. CM Punk versucht mit einem Schwung Kane über die Seile zu bringen. Doch Kane bleibt vor den Seilen stehen und dreht sich , will Punk mit einer Clothesline neider strecken, doch Punk taucht ab und ist mit einem Sprung auf den Seilen SPRINGBOARD KICK TO THE HEAD! Kane geht auf die Knie...während Eddie seinem Tag Team Partner zu Hilfe eilt DROPKICK! CM Punksegelt über die Seile..die Fans stehen geschockt auf, doch Punk kann sich gerade noch so halten und direkt unter den Seilen zurück ziehen. 5.....4.......3.....2.......1....MÖÖP #10 Antonio Ceasaro



JBL: "Grüzie...Hallo....Salut...Welcome Mr. Cesaro!"

McMahon: "Hey I can do it in another language ... QAPPLA!! "

Cole:"OH.......MY..........JESUS CHRIST!"

Ceasaro zieht auf dem Weg seine Jacke aus, bekommt von Aksana einen Kuss auf die Wange und hechtet nun in den Ring. Sofort stürmt er auf John Cena los. Cena und Ceasaro geben sich einen heftigen Schlagabtausch im Ring. Cena schafft es einen Kick in den Magen zu zeigen und zieht Ceasaro überrascht nach oben auf die Schulter. Doch genau in dem Moment ist Ares zur Stelle. Er zieht Ceasaro von Cena herunter und verpasst dem Chaingang Soldier einen DDT! G-Ses kommt ebenfalls wieder langsam zu sich. Zu dritt gehen sie auf Cena und haben ihn in den Seilen. Sofort hebeln sie ihn aus. Cena hat kaum eine Chance mehr sich zur Wehr zu setzen und ist gleich über den Seilen aus dem Match. John Cena has been eliminated ( by Swiss Money ) . Jimmy Uso attackiert Cesaro von hinten und befördert ihn mit einem Whip-In in die Seile. Doch bevor er eine Aktion durchziehen kann...haben Ares und G-Ses bereits einen DOUBLE DROPKICK gegen Uso gezeigt. Ceasaro bleibt kurz darauf stehen und streckt Uso mit einem UPPERCUT nieder. Eddie und Kane lassen von Punk ab und drehen sich zu Swiss Money. Sofort geht es zwischen den 5 weiter. Kane kann gleich mal einen Uppercut zeigen und damit G Ses zu Boden strecken. Cesaro sieht wie Eddie Guerrero nun versucht Ares über die Seile zu schieben. 5.....4......3.....2......1....MÖÖP # 11 Jey Uso



Cole:"UUU-SOOO!"

McMahon: "This annoys me.."

Jey sprintet in den Ring und zeigt sofort einen SAMOAN DROP gegen Ares. Eddie Guerrero ist derzeit dabei G Ses über die Seile zu schieben und ist ziemlich weit über den Seilen. Kane bekommt einen ENZUGIRI von Antonio, der schnurstracks rüber zu seinem Partner Ares läuft .. dann stößt er Eddie über die Seile und der ist damit eliminiert. Eddie Guerrero has been eliminated ( by Antonio Ceasro ) . Jetzt dreht Kane auf einmal auf und packt sich Jey Uso am Hals CHOKESLAM! CM Punk ist gerade dabei Kane zu überraschen. Punk steht auf dem Turnbuckle, doch Kane fängt ihn ab , packt ihn am Hals .. CHOKESLAM! Ares versucht Kane zu attackieren, doch dieser zieht sein Bein nach oben BIG BOOT!! Jetzt scheint Kane richtig loslegen zu wollen. Cesaro will ihn attackieren mit einem Schlag , doch Kane blockt diesen Schlag ab und packt Cesaro ebenfalls am Hals. Jimmy Uso jedoch zieht sein Bein an SUPERKICK! Kane schwankt in die Seile, das nutzt Cesaro aus .. Hilfe bekommt er von G-Ses und Jimmy Uso...die drei schieben Kane aus dem Ring .. Kane has been eliminated ( By Cesaro, G-Ses and Jimmy Uso ). 5....4.....3.....2........1....MÖÖP #12 Mideon



Ross: "I CAN'T BELIEVE IT IT'S MIDEON!"

McMahon: "ANOTHER SURPRISE FROM THE CORPORATE MINISTRY JR!"

JBL: "What a smart move my boss."

Cole: "I feel queasy.."

Mideon schlittert durch das unterste Seil in den Ring und visiert CM Punk an, der sich gerade wieder auf die Beine richten kann. Mideon streckt den Arm aus und stürmt los..doch CM Punk zieht das Seil rasch nach unten und Mideon segelt direkt wieder aus dem Ring und damit aus dem Match ... Mideon has been eliminated ( by CM Punk ). Vince McMahon ärgert sich laut hals über Mideon..der ebenfalls sauer reagiert. Mideon zieht CM Punk an den Beinen unter den Seilen aus dem Ring. Mit einem harten Whip-In muss CM Punk in die Ringtreppe. Dies freut McMahon wieder rum. Im Ring geht es derweil weiter zur Sache. Zwischen den Usos und Swiss Money. Cesaro und G-Ses sind mizt Jey zu Gange und versuchen diesen über die Seile zu schieben...während Ares schon verdächtig vor dem Aus steht da Jimmy ihn fast aus dem Ring schiebt. Diese sehen nun die beiden anderen von Swiss Money und kommen Ares schnell zur Hilfe. Sie schlagen wie wild auf Jimmy ein. Ares und GSes setzen zu einem Whip-In an. Jimmy federt aus den Seilen heraus und die beiden von Swiss Money hebeln ihn aus..während Cesaro auf den perkten Moment wartet und einen HARTEN UPPERCUT zeigen kann der Jimmy über die Seile aus dem Ring wirbelt Jimmy Uso has been eliminated ( by Cesaro) . 5....4.....3....2......1....MÖÖÖP # 13 Shawn Michaels



Ross: "HBK IS ON HIS WAY!!"

McMahon: "Oh do you want to dance with somebody...hahaha."

Die HBK! CHants gehen sofort durch die Halle. Er posiert kurz auf der Stage lässt sein Feuerwerk sogar entfachen ehe er nun in den Ring stürmt. Überraschend schafft es nun ein heranstürmender G-Ses..ins offene Messer zu laufen. Jey Uso duckt sich ab und befördert G Ses gleich über die Seile. Mit einem Side Kick in den Magen kann er Ares auf Distanz halten. Jedoch ist Cesaro noch da. Draussen passiert jedoch auch noch was CHAIRSHOT GEGEN PUNKS KOPF! Punk geht zu Boden und Mideon wird nun von den Offiziellen weg geführt. Cesaro schafft es Jey mit einem GOURDBUSTER zu Boden zu strecken. G-Ses und Ares nehmen Jey und ziehen diesen langsam nach oben und wollen ihn über die Seile befördern...da ist Shawn Michaels zur Stelle. Shawn schafft es mit kurzem Anlauf sich von hinten ran zu machen. Cesaro sieht dies leider zu spät und Shawn schafft es gleich drei gleichzeitig aus dem Rennen zu schicken .. Jey Uso, G-Ses & Ares have been eliminated ( by Shawn Michaels ) . Cesaro reisst entsetzt die Augen auf und stürmt auf Shawn Michaels los, dieser dreht sich zur Seite und lässt Cesaro über die Seile fliegen. Dieser hält sich am Apron jedoch noch fest. Shawn nutzt dies aus .. SWEET CHIN MUSIC!! Cesaro landet auf seinen beiden Partnern. Aksana kann es nicht fassen .. Antonio Cesaro has been eliminated ( by Shawn Michaels ). Shawn ist nun alleine im Ring da Punk draussen liegt, doch er bleibt nicht lange alleine .. 5.....4.....3......2.....1....MÖÖP #14 Drake Younger .



Cole: "Oho....one of the suicide kings enters the arena.."

JBL: "Now I want to see what they want to do. What do you thin about this man Mr. McMahon? "

McMahon: "Huh ? Are you talking to me ? .... What ? Who ? Drake Younger ? Let's watch us him"

Younger stellt sich Michaels gegenüber und sofort geht es los mit einem Tie Up. Diesen kann Younger für sich entscheiden und mit einem Kick in den Magen das ganze unterbinden. Es folgt ein Whip-In in die Seile. Shawn taucht unter einer Aktion ab. Er dreht sich um und lässt einen Schlag folgen. Dann gibt es einen Whip-In für Drake. Younger federt aus den Seilen heraus. Shawn schnappt sich seinen Gegner SLEEPER HOLD...das bleibt nicht lange sofort greift Younger nach hinten JAWBREAKER! Shawn schwankt ein wenig nach hinten, als Drake ihm einen weiteren Kick in den Magen verpasst und ihn zu sich zieht. DOUBLE UNDERHOOK PILEDRIVER!! Michaels kracht zu Boden und bleibt dort erst einmal liegen bis Drake ihn an den Haaren packt und auf die Beine zieht. Michaels ist benommen und mit Schwung wird Michaels über die Seile befördert. Doch Michaels kann sich an den Seilen rechtzeitig festhalten. Er baumelt mit den Füssen, über den Boden. Drake sieht dies und geht sofort hin. Michaels zieht sich in alter Manier zurück und ist mit den Beinen auf den Schultern. Er nimmt die Seile als Katalysator und zeigt eine HEADSISSOR gegen Drake. 5...4......3.....2....1....MÖÖP
#15 Bret "Hitman" Hart



Ross: "WOW A TRUE LEGEND ENTERS THE ROYAL RUMBLE! BRET THE HITMAN HART !"

McMahon: "THE EXCELLENCE OF EXECUTION ! UNBELIEVABLE!"

Cole: "Hitman please execut someone."

Drake weis nicht was er davon halten soll. Bret Hart steigt in den Ring, bekommt beim Einzug Standing Ovations. Drake versucht gleich einen Schlag, doch Bret blockt diesen ab und verpasst Drake einen Schlag. Drake schwankt nach hinten und Bret steigt komplett in den Ring. Drake versucht wieder Bret zu attackieren, doch dieser fängt Drake ab und zeigt seine typischen BACKBREAKER! Der Hitman dreht sich um und zeigt einen INVERTED ATOMIC DROP gegen den Heartbreak Kid und da wird es auch schon laut in der Halle. Sofort zieht er Shawn von den Beinen und verschränkt diese SHARPSHOOTER!! Shawn Michaels im Sharpshooter ein Bild das schon damals nie vergessen wurde. Drake sieht wie Bret HBK im Griff hat und zieht sich an den Seilen nach oben. Es folgt ein Sprung auf die Seile SPRINGBOARD WHEEL KICK! Bret wird hart getroffen und geht dann zu Boden. Younger ruht sich nur kurz aus ehe er Bret an den Haaren, nach oben ziehen kann. Er dürckt ihn in die Ringecke und will ihn gleich darüber hieven. Bret ist jedoch fit genug um sich dagegen zur Wehr zu setzen. 5....4.....3......2....1....MÖÖP #16 Ezekiel Jackson



Ross: "Another powerhouse enters the ring. The current Intercontinental champion.."

JBL: "Great defending against Bully Ray earlier tonight."

Jackson schlittert in den Ring und verpasst Drake Younger erst einmal einen harten SPINEBUSTER! Jackson wird vom Publikum mit Chants empfangen. Er ist hoch motiviert und schleudert Michaels in die Ringecke. Jackson rennt los und verpasst Shawn eine harte Clothesline die Shawn zu Boden sinken lässt. CM Punk kommt langsam wieder zu sich und man sieht wie er an der Stirn ein wenig Blut an sich kleben hat. Punk lehnt sich gegen den Apron, er ist noch nicht eliminiert worden. Jackson widmet sich nun dem dritten im Ring Bret Hart. Die Legende, die hier über einen Überraschungsauftritt verfürgt hat, lernt jedoch einen EXPLODER SUPLEX von Jackson kennen. Bret windet sich , vor Schmerzen am Boden, während Jackson sieht wie CM Punk sich langsam unter den Seilen in den Ring zurück schiebt. Jackson grinst breit als Punk sich ihm entgegen stellt. Sofort umklammert Ezekiel Punk BOOK OF EZEKIEL! Wieder muss Punk zu Boden und muss heute verdammt viel einstecken. Jackson will gerade Punk nach oben ziehen, als Drake Younger wieder zur Stelle ist und Jackson mit einem Hammerpunch auf den Rücken attackiert. Jackson macht der Schlag nicht ganz so viel aus, wie es den anschein hatte. Doch Younger setzt sofort mit einem harten Kick nach. Es folgt ein Whipn-In .. FLAPJACK! 5...4....3...2.....1...MÖÖP #17 Eddie Kingston



Ross: "Suicide King Member No.2 .... What is gonna happen right now ?"

McMahon: "Suicide huh ? If you listen what my son-of-law said tonight and you know what's gonna happen."

Kingston stürmt sofort in den Ring und hilft seinem Partner Drake Younger sofort und die beiden stürzen sich auf Ezekiel Jackson. Mit harten Tritten und Punches setzen die beiden , dem amtierenden Intercontinental Champion mächtig zu. Shawn und Bret Hart verkeilen sich derweil in einer Ecke. Bret hat Shawn fast soweit ihn aus dem Ring zu werfen. Punk hingegen liegt noch benommen in der Ecke. Jackson kann sich derzeit mit einigen Punches zur Wehr setzen und kann sich kurz aus den Klauen der Suicide Kings befreien. Kurz darauf gibt es jedoch überraschend den ACE CRUSHER von Kingston. Jackson bleibt am Boden fürs erste. Kingston zieht Jackson langsam nach oben. Dieser ist benebelt und wird gegen die Seile gelehnt. Kurz darauf nehmen Younger und Eddie einen kurzen Anlauf und befördern Ezekiel Jackson aus dem Ring bzw. aus dem Match Ezekiel Jackson has been eliminated ( by Drake Younger & Eddie Kingston ) . Shawn kanns ich wieder zur Wehr setzen und mit einem Kick kann er Bret Hart auf Distanz halten. Shawn will gerade weiter auf Bret losgehen als die Suicide Kings mit einem DOUBLE BACK DROP dazwischen gehen und Shawn erst einmal ausser Gefecht setzen. 5....4....3......2...1....MÖÖP #18 Jake "The Snake" Roberts



Ross: "JAKE THE SNAKE ROBERTS ....HE IS HERE ...HE WAS THE LAUDATOR FOR THE STORYLINE OF THE YEAR AND SENDS A LITTLE MESSAGE TO DRAKE LAST FRIDAY!"

McMahon: "LOOK AT THIS...WHAT IS IN HIS BAG ? HUH ? !"

Cole: "Maybe a Snake"

Jake bleibt vor dem Ring stehen , er öffnet den Sack und holt DAMIAN hervor und schleudert den in den Ring. Shawn dreht sich am Boden und sieht dieses Tier und rutscht unter den Seilen aus dem Ring. Auch die anderen gehen schnell aus dem Ring mit solch einem Viech will absolut niemand was zu tun haben. Kingston und Younger sind alles andere als erfreut als Roberts etwas zu ihnen brüllt .. "This animal is not an entertainer it's real...". Offizielle kommen herbei und nehmen das Tier wieder mit. Dann kommen die Leute nach und nach wieder in den Ring und Younger will Roberts attackieren,d och der weicht aus und verpasst ihm einige Punches. Kingston kommt seinem Partner zur Hilfe doch zieht sich dabei eine SHORT CLOTHESLINE rein. Snake wird von Bret Hart überrascht und der versucht gleich mit Punches zum Gegenschlag auszuholen, doch Roberts blockt ab und tritt Bret mit dem Knie Magen. Dann gibt es einen KNEE SMASH! Shawn will seine Sweet Chin Music auspacken, doch Jack taucht ab. Er macht das Zeichen zum Finisher DDT! DDT!! Chants dröhnen durch die Halle. es folgt ein Kick DDT !! GEGEN MICHAELS!! Die Halle steht Kopf..... 5....4.....3....2....1..MÖÖP #19 Sami Callihan



Ross: "Oho...Scar Member No.3 is on the way....what is coming now? "

JBL: "The new Ultimate Xtreme Champion and a friend of Drake and Kingston...problems for the others who are in the ring right now."

Callihan weicht Jake's Schlag aus und verpasst ihm einen Hip Toss. Jake Roberts hält sich kurz den Rücken und muss gleich einen SITDOWN JAWBREAKER hinnehmen. Jake taumelt zurück, als Kingston und Drake diese Chance nutzen und beide heran stürmen .. mit einem DOUBLE SUPERKICK geht es für Jake direkt über die Seile nach draußen. Jake Roberts has been eliminated ( by Drake Younger & Eddie Kingston ) . Bret Hart wird nun das nächste Opfer der drei. SCAR attackiert Bret mit harten Tritten gegen den Magen bis Bret schliesslich auf den Knie ist. Mit einem Whip-in in die Ecke wird Bret dagegen geschleudert. Callihan setzt zu einem DROPKICK an den er auch durchziehen kann. Der Hitman schwankt nach vorne worauf Kingston und Younger in die gegenüber liegenden Seile rennen ... Kingston zeigt einen hohen SPINNING WHEEL KICK ... während zeitgleich Younger einen BASEBALLSLIDE IN DIE BEINE vollführt. Mit vollem Karacho wird Bret Hart regelrecht zu Boden gehämmert. 5...4....3.....2.....1..MÖÖP #20 Rob Van Dam



Cole: "Oh Kingston watch out there is ROB..VAN...DAM!

Ross: "It's time for payback."

Ein wütender Van Dam schlittert sofort in den Ring. Er fokusiert seinen Blick auf Eddie Kingstin. Van Dam sieht wie Callihan ihm in die Quere kommen will und hat gleich einen SIDE KICK auf Lager, der Callihan zu Boden hämmert. Er will einen weiteren Kick gegen Younger zeigen, doch Drake hält erst einmal sein Bein fest. Van Dam nutzt dies aus und zeigt seine Art von ENZUGIRI! Nun ist der Weg frei. Kingston und Van Dam gegen wie wilde Tiere aufeinander los. Van Dam hat nicht vergessen was früher an diesem Abend passiert ist. Kingston will einen Whip-In zeigen, doch RVD schafft ein reversal in diesem Moment. Kingston federt ab, während Van Dam mit einem SPINNING SIDE KICK heran geschossen kommt. Sofort schaut RVD in dei Runde und rennt los ROLLING THUNDER!! Kingston windet sich und hält sich seinen Bauch, während Van Dam sich auf den Turnbuckle nach oben zieht .. FIVE STAR FROG SPLASH!! Van Dam windet sich selbst am Boden, hat sich dabei selbt etwas weh getan. Callihan ist dabeo wieder auf den Beinen und schiebt Van Dam über die Seile. Van Dam kann sich auf dem Apron halten und durch die Seile hindurch verpasst er Callihan einen Shoulder Block. SUSNET FLIP...KICK TO THE HEAD VON YOUNGER!! RVD geht damit wieder zu Boden. 5....4....3....2....1....MÖÖP #21 Sting



McMahon: "The Stinger ? Oh no...I hope we will be quickly thrown over the top rope."

Ross: "Don't underrate the Stinger Mr. McMahon you know good as we are that he is a living legend. The shadows are powerful.."

Der Stinger löst nochmal ein großes Jubelfeuerwerk aus. Der Stinger steigt in den Ring und verpasst erst einmal Shawn Michaels einen harten Schlag so das dieser zu Boden geht. Bret Hart muss ebenfalls einen Schlag hinnehmen. Drake Younger will auf den Stinger schlagen , doch duckt sich ab und lässt Drake in die Seile rennen. Er hebelt gleich Younger aus .. GORILLA PRESS!! Er lässt ihn zu Boden knallen. Kingston stürmt auf den Stinger los, doch der weicht wieder aus und mit einem Schwung sieht sich Kingston in der Ecke wieder. Auch Callihan muss in eine Ecke. Dann rennt Sting los....STINGER SPLASH GEGEN EDDIE....auf die andere Seite STINGER SPLASH GEGEN SAMI! Beide gehen kurz darauf zu Boden. Nun hat er Drake wieder im Visier und schleicht sich von hinten an ihn heran SCORPION DEATH DROP! Younger kracht zu Boden und der Stinger pumpt sich weiter auf. Er zieht den Hitman nach oben, zumindest will er das, doch der Hitman schafft es die Beine des Stinger's wegzuziehen. SHARPSHOOTER! Der Stinger ist im Submission Griff, den er jedoch genauos gut kennt wie Bret selbst. Er kann sich etwas stemmen und kann seinen Körper etwas verlagern so das er das Bein vom Hitman zu greifen bekommt und dreht den Spieß um SCORPION DEATH LOCK! Bret Hart schreit nun auf , er bekommt die eigene Medizin zu spüren. 5....4....3...2...1....MÖÖP #22 Joey Ryan


*ohne Mikro*

Cole: "It's Joey Ryan .. Mr. Magnum 2.0"

JBL: "He got screwed tonight by Jeff Hardy..."

Ryan schlittert in den Ring und holt Sting am Kopf DDT! Ryan hat damit Bret erst einmal vor der Schmach gerettet. Joey sieht CM Punk , der sich aufrichten kann und schon ist Ryan bei ihm mit einem Uppercut, der Punk nach hinten schwanken lässt. Sofort stürmt Ryan los CLOTHESLINE....PUNK GEHT ÜBER DIE SEILE!! McMahon steht auf , doch Punk hängt noch an den Seilen fest und immer nur ein Fuss berührt den Boden. McMahon ist sich am aufregen , doch kurz darauf kann sich Punk hoch ziehen und ist nach wie vor im Rumble Match. Ryan dreht sich um und weicht einer Attacke von Callihan aus. Dieser befördert er dann mit einer HEADSISSOR zu Boden. Ryan dreht sich um und sieht Kingston er rennt los SPEAR...NEIIN Kingston weicht aus und Ryan fliegt in die Ringecke. Kingston verpasst Ryan dann einen GERMAN SUPLEX!! Kingston will gerade seinem Partner Drake auf die Beine helfen als RVD wieder heran geschossen kommt .. mit einem Kick seitlich gegen den Kopf schwankt Kingston an den Seilen. Van Dam will Eddie den finalen Stoss verpassen, doch Kingston schafft es Van Dam mit einem BACK DROP über die Seile zu schleudern. Van Dam kann sich dennoch gerade so halten. Van Dam schafft gegen Kingston einen Shoulder Block..SUNSET FLIP!! 5....4....3.....2....1.....MÖÖP #23 The Undertaker[/color] DAS LICHT GEHT AUS!!



Ross: "Oho..It is now time for the darkness."

McMahon: "The armageddon arrives!"

Der Undertaker hat Paul Bearer im Schlepptau und entledigt sich vor dem Ring seines Mantels. Dann steigt er in den Ring und räumt erst einmal auf. BIG BOOT gegen Callihan. BIG BOOT gegen Younger. BIG BOOT gegen CM Punk..der rollt sich durch die Seile aus dem Ring. Shawn Michaels und Bret Hart werden vom Taker am Hals gepackt DOUBLE CHOKESLAM!! Die Fan's können es nicht fassen wie der Undertaker hier aufräumt. Drake läuft in die Hand des Undertakers CHOKESLAM! Joey Ryan steigt auf den Turnbuckle und springt auf den Taker herab..doch der fängt ihn ab setzt ihn auf die Schulter SNAKE EYE ...sofort rennt er los RUNNING BIG BOOT!! Ryan geht mit Karacho zu Boden. Nun dreht er sich um und starrt den Stinger an. Dieser ist nun wieder auf den Beinen und es folgt ein spannungsgeladener Staredown der beiden. Sie nähern sich und der Taker will gleich einen Schlag anbringen, doch der Stinger blockt diesen Schlag ab und kann den Taker seinerseits einen Schlag anbringen, der durchgeht. Der Deadman wankt nach hinten, während der Stinger nachsetzen will, doch das Phenom weicht aus und verpasst dem Stinger einen Schlag , so das dieser zu Boden geht. Er schnappt sich einen Arm und verdreht diesen , dann lässt er ihn an seine Schulter krachen. Sofort verdreht er ihn wieder und geht damit langam in die Ecke nach oben ... er geht auf dem Seil entlang OLD SCH..NEIN STING TRITT GEGEN DIE SEILE!! Der Undertaker landet auf seinen Weichteilen und der Stinger zeigt einen DROPKICK..der Taker geht über die Seile...die Halle bebt ... The Undertaker has been eliminated ( by Sting ).. Der Undertaker sitzt draußen auf dem Boden und schaut zu Vince McMahon...dieser kann es nicht fassen. 5....4....3....2....1....MÖÖP #24 Big Show



Cole: "Who the favorit number 1 ... but just in his own eyes. The Big Show..."

JBL: "If he does not win he will be fired again in this company..why in the hell he made a deal like that....stupid."

Der Undertaker steht noch da und schaut grimmig zu dem Stinger , doch die Offiziellen wollen das der Deadman verschwindet. Bret Hart will auf den neuen Hünen losgehen, doch Show fängt ihn ab , packt ihm mit beiden Händen am Kopf und befördert Bret Hart über die Seile nach draußen. Bret Hart has been eliminated ( by Big Show ) Show fängt den nächsten Schlag von Kingston ab und verpasst diesem einen heftigen HEADBUTT! Show setzt nach und fängt Callihan ab und hat ihn hoch über sich GORILLA PRESS...dann wirft er Ryan gleich einmal über die Seile auf Bret Hart dernoch draußen ist ... Sami Callihan has been eliminated ( by Big Show ) ! Big Show ballt nun eine Faust, während CM Punk gerade in seine Richtung dreht WMD GEGEN PUNK!! Was der Junge heute alles einstecken muss....Punk bleibt liegen. Drake Younger ist nun ganz clever und verpasst Big Show einen DROPKICK TO THE KNEE!! Show knickt ein und sitzt auf einem Knie. Kingston folgt gleich darauf mit einem ENZUGIRI! Show schwankt in die Seile und ist daran gelehnt...da ist Van Dam und springt auf das mittlere Seil SPRINGBOARD SIDE KICK TO THE HEAD! Show kommt fast mit dem Kopf über als Shawn Michaels auch noch nachsetzt SWEET CHIN MUSIC Show segelt über die Seile nach draussen.. Big Show has been eliminated ( By Shawn Michaels ) 5.....4......3.......2.......1........MÖÖP #25 ????

Niemand kommt hervor....

Ross: What's going on right now ? "[/color]....

Man sieht die Kamera, wie sie in den Backstage Bereich schaltet....


* am Boden liegend*

Tyson Kidd liegt am Boden...der Undertaker ist gerade von der Halle zurück in den Backstage gekommen und schaut Kidd an, wie dieser am Boden liegt versammelt von einigen Offiziellen. Der Taker blickt einen Mitarbeiter an...

Worker: "Someone attacked him from behind...we don't see it who it was."

Kurz überlegt der Undertaker und geht rüber zu Stephanie McMahon die bei dem ganzen Trubel steht..

Undertaker: "I will replace him...."

Stephanie nickt und damit wird der Undertaker offiziell zur Nummer 25 #25 Undertaker

Ross: "WHAT IN THE HELL MR.MCMAHON HE CANT DO IT!"

McMahon: "He is one of our owners HE CAN!"

JBL: "That's the best thing I've ever saw!"

Im Ring hat Kingston gerade arge Probleme. Younger versucht ihm zu helfen, doch der Stinger kümmert sich gerade um Drake. Callihan wird Ryan in Schach gehalten. Van Dam schafft es dann mit einem gekonnten Trick Kingston über die seile zu befördern und damit konnte Van Dam seine Rache üben. Eddie Kingston has been eliminated ( by Rob Van Dam ) Der Undertaker kommt da jedoch wieder zurück in den Ring. Der Stinger schüttelt den Kopf. Der Undertaker ist stocksauer ... 5....4....3....2....1....MÖÖP...#26 Drew McIntyre



McInytre rennt in den Ring..der Taker dreht sich um und schickt mit einer Clothesline McIntyre in windeseile wieder sofort nach draußen .. Drew McIntyre has been eliminated ( by Undertaker ) . Der Stinger will diese kurze Ablenkung nutzen und geht sofort auf den Taker los. Beide geben sich nun einen harten Schlagabtausch. Van Dam hat während dessen Drake Younger in der Ecke und will diesen aus dem Ring hebeln .. Van Dam hat sich jedoch schlecht postiert und das nutzt jemand aus ... Shawn Michaels schleicht sich heran und befördert Van Dam über die Seile Van Dam has been eliminated ( by Shawn Michaels ). Drake fasst sofort den Kopf von HBK und schleudert ihn über die Seile, doch Michaels kann sich wieder in alter Manier festhalten und zieht sich direkt unter den Seilen zurück in den Ring. Sting wird in die Ecke gehämmert und der Taker folgt mit einem Running Clothesline der Sting zu Boden sinken lässt. Sofort zieht er den Stinger wieder nach oben und schickt ihn in die andere Ringecke. Drake will auf den Taker losgehen, doch wird erst einmal von Ryan aufgehalten. Younger wird in die Seile geschickt. Ryan schiesst los, doch Drake geht weg und Ryan kracht in die Ecke..das nutzt Drake aus FIRE THUNDER! 5....4......3....2.....1...MÖÖP #27 Jeff Hardy



Hardy sprintet zum Ring und verpasst erst einmal Shawn Michaels einen Spinning Wheel Kick. Dann geht er rüber zu Drake und will diesem einen Whip-In verpassen, jedoch kann dieser ein reversal starten KONTER WHISPER IN THE WIND! Drake wird zu Boden gehämmert. Hardy schaut rüber zu Ryan. Dieser richtet sich gerade etwas auf....CM Punk richtet sich langsam auf und scheint wohl wieder fit zu werden..er geht rüber zu Vince McMahon und schaut diesen grimmig an, er zeigt an das er so lange drin bleibt bis Vince als 40 reinkommen muss. McMahon warnt Punk...im Ring geht es weiter. Hardy schnappt sich Ryan und befördert diesen über die Seile....MOMENT Ryan ist auf den Boden gekommen, doch die Offiziellen haben alle auf den Stinger geschaut der beinahe rausgeworfen wäre. Ryan bemerkt das kein Offizielle hinschaut und schlittert wieder rein und näher t sich Hardy mit Geschwindigkeit. Hardy wird über das Seil befördert und landet vor den Füssen der Offiziellen....Jeff Hardy has been eliminated ( by Joey Ryan ) .

Cole: "That can't be true. Joey Ryan was eliminated and then he came back and eliminated Jeff Hardy .."

JBL: "The officials doesn't see it...rules are rules!"

5...4....3....2...1....MÖÖP #28 Colt Cabana



Colt Cabana geht um den Ring herum und schaut zu CM Punk..die beiden starren sich kurz an und bekommen ein kurzes Grinsen .. gibt es heute eine Reunion ? Punk und Cabana kommen gemeinsam in den Ring und nun scheint auch Punk wieder fit zu sein nach alle den Attacken zu Beginn. Es folgt ein Whip-In von Punk gegen Shawn Michales und Cabana setzt gleich hinterher FLYING APPLE! Michales schwankt kurz nach vorne, was Cabana zu einem weiteren Move nutzen will. Er nimmt Michaels auf die Schulter AIRPLANE SPIN..Michaels ist benommen und taumelt verdächtig nahe an den Seilen. Cabana will dies ausnutzen, doch in dem Moment ist Drake Younger da und verpasst Cabana eine harten LARIAT!! Punk verpasst nun Drake ein paar Kicks und kommt damit seinem alten Buddy zur Hilfe. Punk will eine Aktion durchziehen, doch Joey Ryan mischt sich ein. In der Zeit behaken sich immer noch Sting und der Undertaker in einer ecke. Dieses mal kann der Undertaker wieder das Ruder an sich reissen und verpasst dem Stinger eine Short Clothesline. Der Undertaker zieht den Daumen am Hals vorbei und kündigt gleich mal das Ende für den Schattenmann an. 5...4...3....2....1....MÖÖP #29 Bully Ray



Bully Ray scheint nach wie vor etwas enttäuscht zu sein von der Niederlage gegen Jackson, dementsprechend sitzt der Frust. Der Undertaker hebelt gerade den Stinger aus TOMBSTO...NEIN DER STINGER zappelt sich wieder frei. Sting stößt den Taker in die Seile und folgt mit einem Dropkick, der den Deadman über die Seile aus dem Ring schleudern lässt. Der Undertaker kann sich gerade noch so halten. Bully Ray ist nun im Ring angekommen und weicht erst einmal Ryan aus und ist hinter ihm BULLY BOMB!! Ray geht sofort zum nächsten Opfer und verpasst Shawn Michaels .. den BULLY CUTTER! Punk und Cabana gehen nun gemeinsam auf Bully los...dieser wird mit einigen Kicks abserviert und in die Ringseile geschickt. Cabana und Punk wollen einen gemeinsamen Move zeigen DOUBLE FLAPJ...NEIN KONTER VON BULLY DOUBLE DDT!! Punk und Cabana werden zu Boden gerissen. Punk bleibt luegen, während Cabana etwas fitter ist und sich anden Seilen nach oben ziehen will. Drake Younger nutzt die Gunst der Stunde und verpsst Cabane einen Side Kick, der direkt die seite des Kopfe's trifft. Druch die Wucht des Trittes fliegt Cabana aus dem Ring und damit aus dem Match .. Colt Cabana has been eliminated ( by Drake Younger ) . 5....4...3....2....1....MÖÖP #30 Matt Hardy



Ross: "This time the number 30 is not the last.."

McMahon: "Great speech JR"

Hardy schlittert in den Ring und geht sofort auf den Undertaker los. Zusammen mit dem Stinger schlägt er auf den Undertaker ein. Joey Ryan hat sich nun Shawn Michaels gewidmet und schnappt sich dessen Kopf. Er schleudert Shawn über die Seile. Das ist schon das dritte mal wenn nicht noch mehr das Shawn so in Gefahr schwebt. Joey Ryan sieht dies und will auf Shawn losgehen, der zieht sich hoch legt seine Beine auf die Schultern von Ryan und befördert ihn mit einer Headsissor nach draussen .. Joey Ryan has been eliminated ( By Shawn Michaels ). HBK!! HBK!! Chants da er bisher die meisten eliminiert hatte. Matt schickt den Undertaker in die Seile und duckt sich ab, dies kann jedoch der Taker nutzen und verpasst Matt einen DDT! Sofort dreht sich der Undertaker um und schaut zum Stinger. Dieser geht wieder auf den Deadman los. Matt ziehts ich kurz darauf auf die Beine. Er schüttelt den Kopf und wartet nun auf seine Chance. Der Stinger schafft es einen Whip-In zu reversaln. Matt zieht sein bein nach oben Kick in den Magen ... TWIST OF FATE!! Der Undertaker bleibt am Boden liegen und Matt wird von Younger attackiert. 5...4......3....2......1....MÖÖP #32 Doug Williams



Williams einer derer, die schon ein Match heute abend hinter sich gelassen hatten. Williams steigt kurz darauf in den Ring und verpasst Bully Ray erst einmal einen ordentlichen OVERHEAD BELLY TO BELLY SUPLEX! Williams bekommt viel Pops von den Fans. Hardy wird von Younger in die Ringecke gebracht, dort kann Matt jedoch ausweichen und Drake kracht in die Ringecke. Langsam schwankt er umher und Matt nutzt dies sofort aus SIDE EFFECT! Matt Hardy geht nun zu Williams. Matt verpasst diesem einen Kick in den Magen und schickt ihn dann in die Seile. Mit einem FYLING LARIAT kann er Willliams zu Boden bringen. Matt steigt rückwärts auf den Turnbuckle und zeigt die nächste Aktion an. DIVING LEG D...NEIIN Williams dreht sich zur Seite. Matt landet auf seinem Hintern, er richtet sich auf während Williams ihn gegen die Ecke presst..dann setzt er direkt nach CHAOS THEORY!! Matt bleibt liegen. Bully Ray will sich rächen für die letzte Aktion und verpasst Williams eine Punch Combination. Williams schwankt nach hinten und wird gleich mit einem Whip-In in die andere Ecke katapultier. Bully rennt los,.,doch der Undertaker der sich von Sting kurz erholt hat, fängt hier Bully im Lauf ab SIDEWALK SLAM! Der Undertaker will weiter zerstören und verpasst Williams eine Clothesline..dann zieht er das Bein hoch als Shawn Michaels wieder auf den Beinen ist BIG BOOT gegen Michaels. Dann packt er den Stinger am Hals..als dieser nahe an den Seilen ist.CHOKESL..NEIN der Stinger kann sich auf den Rücken des Takers schwingen und packt die Seile. 5...4......3....2......1....MÖÖP #32 William Regal



Ross: "WILLIAM REGAL IS BACK IN TOWN!"

JBL: "I can't believe that he wants to try another run."

Regal stürmt den Ring und hilft gleich mal Williams gegen Bully Ray. Zusammen schleudern sie Bully in die Ecke und verpassen ihm zuerst einen Dropkick von Williams, während Regal ihn umklammert und einen FISHERMAN SUPLEX verpassen kann. Dann gehen beide gemeinsam auf den wieder auferstandenen CM Punk und befördern ihn mit einem DOUBLE SUPLEX zu Boden. Nebenbei hat der Stinger immer noch einen Art Triangle Choke an den Seilen gegen den Taker und zieht diesen langsam über die Seile. Der Undertaker verliert langsam aber sicher den Halt .... ER IST WIEDER DRAUSSEN!! Die Fans jubeln was das Zeug hält The Undertaker has been eliminiated ( by Sting ). Vince McMahon regt sich auf und wirft das Headset , er will wohl gar nichts mehr kommentieren und steht auf, er geht zum Undertaker und brüllt ihn an. Dann geht er wieder rüber und wirkt nur noch nervös. Was kann jetzt noch alles schief gehen ? 5.....4.....3....2....1....MÖÖP #33 Kevin Thorn



Ross: "Another creature of the night enters the royal rumble."

JBL: "Together with Ariel...this is defentive not a twilight vampire it's a real vampire."

Cole: "Yes and I'm maybe a werwulf."

Thorn gibt Ariel seinen Stock und den Mantel in die Hand und geht dann sofort in den Ring. Thorn verpasst sofort einigen paar Schläge ehe er Moves den Gegner verpasst. Der erste Gegner ist Shawn Michaels...dieser muss gleich wieder hart einstecken und SIT OUT SPINEBUSTER!! Thorn geht sofort auf Bully Ray los und verpasst diesem einen Whip-In in die Ringecke gefolgt von einem RUNNING BOOT! Dieser lässt Bully wie einen nassen Sack zu Boden gehen. Der Undertaker ist ausser sich und geht um den Ring herum und schnappt sich einen Stuhl....McMahon scheint dies zu begrüßen. Die Offiziellen wollen den Taker aus der halle verbannen doch der haut mal eben zwei von den Referees um und geht in den Ring zurück. Williams ist leider zur falschen Zeit am falschen Ort und bekommt einen CHAIRSHOT!! Younger , Regal und Matt gehen auf Distanz. Der Stinger ist gerade bei Punk und will diesen über die Seile hieven..als der Undertaker von hinten ausholt CHAIRSHOT against Sting. Der Stinger geht zu Boden und der Undertaker wirft den Stuhl weg. Er geht langsam zu Sting nach unten flüstert ihm etwas ins Ohr was wir nicht verstehen und geht raus. Thorn hat sich nun Matt geschnappt und hievt ihn auf die Ecke hoch .. DARK KISS! 5....4....3....2.....1....MÖÖP #34 Austin Aries.



Cole: "The winner of tonights submission match ..."

JBL: "Williams an old friend is coming."

Aries geht gemütlich zum Ring bleibt aber vor diesem erst einmal stehen und wartet lieber einen Moment. Thorn ist gerade dabei Hardy aus dem Ring schieben zu wollen. Er hat Hardy in der Ecke und geht unter ihn und versucht ihn somit aus dem Ring zu schieben. Hardy verlagert sein gewicht und Thorn hat da einige Probleme. Thorn nimmt kurzen Anlauf und kickt dabei Matt volle Kanne in den Magen.Matt schleudert hoch und befindet sich auf dem Apron wieder. Thorn sieht eine Chance Matt aus dem Match zu schicken..doch gerade als er los rennt ist Bully Ray in der Nähe und schaltet sich ein. Mit einem Back Body Drop muss Thorn gleich zu Boden. Vince McMahon sieht wie Punk versucht wieder sich aufzurichten, doch McMahon geht sofort zu CM Punk und verpasst ihm einen LOW BLOW!! Damit ist CM Punk nochmal ausser gefecht und Vince will endlich das jemand Punk aus dem match wirft. Aries bleibt nach wie vor dem Ring stehen und versucht zwar immer wieder in den Ring zu gehen..doch er wartet noch. Sting zieht sich langsam an den Seilen nach oben und ist benommen...der Stuhlschlag des Taker's hatte ordentlich rumms..dies nutz Drake Younger er schleicht sich von hinten an und schickt Sting an den Beinen, hoch über die Seile Sting has been eliminated ( by Drake Younger ) . 5...4....3...2.....1....MÖÖP #35 Triple H

JBL: "NOW IT'S TIME TO PLAY THE GAME!"

Cole: "Oho..what will happen right now."

Triple H geht erst mal um den Ring herum. Matt Hardy kämpft immer noch auf dem Apron gegen Kevin Thorn an. Triple H jedoch sieht dies und bemerkt das er eine Chance hat. Er holt unter dem Ring seine VORSCHLAGHAMMER hervor. Sofort geht ein Raunen durch die Halle. Mit diesem Hammer SCHLÄGT ER GEGEN DAS BEIN VON HARDY!! Hardy knickt weg...In dem Moment stürmt William Regal auf Thorn zu, der geht weg und Regal knallt gegen Matt der daraufhin komplett weg ist .. Matt Hardy has been eliminated ( by William Regal) . Triple H räumt das spanisch sprachige Kommentatorenpult frei. Er schaut zu Matt herüber und zieht diesen an den Haaren und legt ihn auf das Pult. Er will wohl Matt eine Lektion erteilen. Er steigt auf das Pult und zieht ihn hoch PEDIGREE THROUGH THE ANNOUNCE TABLE!! HOLY SHIT! HOLY SHIT! . Regal hat sich mit Williams nun Thorn gewidmet und wollen diesen gleich über die Seile schicken, doch Ariel steigt auf den Apron und legt die beiden Briten mit ein paar Reizen ab..wie das zeigen der beine. Zumindest sieht es anfangs aus..dann jedoch hat Thorn die Überraschung parat. Er packt sich Williams am Kopf und schleudert ihn über die Seile aus dem Ring. Doug Williams has been eliminated ( by Kevin Thorn ) . Thorn schaut kurz Williams nach, was Regal nutzen will udn Thorn attackieren will, doch Ariel verpasst Regal eine Ohrfeige udn Thorn verpasst Regal einen CHOKEBUSTER! 5....4....3....2....1...MÖÖP #36 Stone Cold Steve Austin



Ross: "STONE COLD!! STONE COLD!! ITS TIME FOR A SLOBBEKNOCKER!"

JBL: "OHO HEY TRIPLE H YOUR OLD BUDDY IS THERE!"

Vince wird sofort nervös und will das Triple H sich darum kümmert. Triple H war noch nicht im Ring ebenso wenig wie Aries. Hunter geht sofort rüber zu Steve, doch der weicht einem Schlag aus und befördert Hunter gegen die Ringabsperrung. Austin zieht seine Jacke aus und steigt in den Ring. Dort angekommen hämmert er erst einmal Bully Ray mit einer Clothesline zu Boden. Dann folgt die THESZ PRESS gegen Shawn Michaels, mit anschliessenden Punches. Regal landet über den Seilen auf den Apron. Thorn will gerade dem Briten ein Ende machen, als sich Steve Austin nähert und Thorn mit einem Toss in Regal hämmert...Regal muss vom Apron William Regal has been eliminated ( by Steve Austin ) Er lässt nicht locker und schickt gleich Thorn hinter her in dem er ihn über die Seile katapultiert .... Kevin Thorn has been eliminated ( by Steve Austin ). Nun steht Austin ... Drake Younger gegenüber. Beide starren sich an und Younger scheint zu gefallen was er sieht, hatte er sich doch letztes Jahr beschwert über Stunning Steve. Younger nickt Steve zu,dieser nickt zu und fängt an zu lachen. Younger grinst mit , springt kurz drauf an danfolgt der Kick STUNNER !! Austin hat nichts vergessen...5...4....3....2....1.....#37 Ryback



Ryback .. stürmt in den Ring und verpasst erst einmal Steve Austin einen harten SPEAR!! Ryback dreht sich um und verpasst Shawn Michaels seinen RUNNING LARIAT!! Shawn kommt fast mit einem Handstand auf. Ryback zeigt das Ende an, also will er jemanden seinen Finsher verpassen. Er schnappt sich Austin ...dann aber auch Michaels und hievt beide , eindrucksvoll auf die Schulter ... WOW kann man da nur sagen. Austin Aries stürmt jetzt in den Ring und kommt von hinten mit einem SCHLAG IN DIE KNIEKEHLE!! Ryback fällt nach hinten um.
In dem Moment ist auch Triple H wieder langsam auf den Beinen und rollt sich in den Ring. Hunter lehnt sich gerade in die Ecke...da ist CM Punk HIGH KNEE ...gefolgt vom RUNNING BULLDOG!! CM Punk hat sich wieder zurück gemeldet im Match. Aries richtet Ryback langsam nach oben und befördert ihn mit einem Whip-In in die Ringecke...doch als Aries eine Aktion nachsetzen will..fängt Ryback ihn ab SPINEBUSTER!! Ryback sieht wie Punk gerade versucht Triple H auf die Schulter zu heben und packt sich Punk..er dreht ihn zu sich und hievt ihn auf die Schulter ... MUSCLE BUSTER! Punk wird erneut zu Boden gehämmert. Ryback schaut auf Triple H und starrt diesen an...Kevin Thorn ist noch am Ring und diskutiert mit dem Referee der Ariel wegschicken wollte...das hat man erst im nachhinein im Double Feature mitbekommen, der Grund warum Thorn kurz abgelenkt war...5.....4.....3....2....1....MÖÖP! #38 Tom La Ruffa



Mit Maryse im Schlepptau begibt sich La Ruffa in den Ring. Ryback will mit einem Clothesline Drake Younger erneut zu Boden befördern,doch es ist Steve Austin der sich ihm in den Weg stellt STUNNER!! Ryback bleibt jedoch nicht liegen, sondern kommt direkt wieder auf die Beine. Das nutzt La Ruffa aus und springt heran STEP UP ENZUGIRI!! Ryback wird am Kopf getroffen und geht dadurch über die Seile. Er bleibt auf dem Apron jedoch stehen und schüttelt sich etwas den Kopf, doch La Ruffa sprintet heran .. Ryback sgelt vom Apron..landet dabei auf Thorn..Ryback has been eliminiated ) by Tom La Ruffa ) . La Ruffa legt dann gleich weiter los und verpasst Austin Aries einen NOTHERN LIGHTS SUPLEX!! Triple H ist derzeit bei Austin und die beiden beginnen nun einen Schlagabtausch. Diesen kann Triple H erst mal für sich gewinne in dem er Austin mit dem HARLEY RACE KNEE zu Boden schickt. Thorn ist sauer da Ryback auf ihm landete. Sofort steigt dieser in den Ring und zieht Tom La Ruffa zusich CRUCIFIC BOMB! Thorn rollt sich danach wieder aus dem Ring und verschwindet nun sauer mit Ariel aus der Halle. Maryse kann es nicht fassen was da gerade geschehen war. 5...4......3....2......1..MÖÖP #39 Viscera



Cole: "OH MY...another surprise from Mr. McMahon and...HEY WAIT A MINUTE....!"

Ross: "THAT'S EDDIE KINGSTON!"

Kingston kommt von hinten und verpasst Viscera einen Schlag mit einem EISENSTANGE!! Viscera geht sofort zu Boden und Kingston schaut die Offiziellen an. Kingston will wieder in das Match. Stephanie McMahon kommt hinter dem Vorhang hervor und starrt Kingston an ... sie schaut zu HHH , dieser ist bereit und nickt...Stephanie nickt Kingston zu und dieser rennt nun als neue #39 Eddie Kingston in den Ring. Was ist denn nur heute los. Kingston steht nun Triple H gegenüber der wohl da noch was zu klären hat und gleich zeigen will wer der Boss im Stall ist. Doch Drake Younger attackiert Hunter von hinten und sofort gehen die beiden auf ihn los. La Ruffa kommt derzeit langsam zu sich und lehnt sich an den Seilen..das nutzt wieder rum jemand aus...SWEET CHIN MUSIC...La Ruffa war so benommen das er daraufhin gleich aus dem Match fliegt..Tom La Ruffa has been eliminated ( by Shawn Michaels ). 5....4...3.....2.....1.....MÖÖP #40 Vince McMahon.



JBL: "Boss it's your turn.."

Cole: "I don't think any second that Vince is gonna win the rumble tonight. Some problems they willl have."

Ross: "That can't be a good idea"

Vince McMahon schaut finster auf CM Punk herab, der sich gerade aufrichtet , doch der scheint sich die ganze Zeit erholt zu haben und schaut Vince mit aufgerissen Augen an. Neben Vince taucht auch noch Austin Aries auf, dem er ja etwas entschieden hatte letzten Montag. Vince schaut Punk und Aries an und schlickt kräftig. Punk will auf Vince losgehen da schiebt sich Aries dazwischen und erklärt er will Vince rauswerfen. Vince steigt während dessen in den Ring, doch Punk will nach wie vor auf Vince gehen,doch McMahon sagt an er soll kommen...Austin Aries dreht sich um und schaut Vince an. Vince scheint keine Angst zu haben..doch da tippt Aries Vince leicht auf die Schulter...was hat das zu bedeuten..wie in einem schlechten Film schreit Vince auf und steigt dabei über die Seile auf den Apron und geht dann mit beiden Beinen auf den Boden...Die Fan's buhen und Vince grinst diabolisch zu Punk...

Vince McMahon has been eliminated ( by Austin Aries ). Punk kann es nicht fassen was gerade geschehen war. Er schaut Vince McMahon nach, dieser verhöhnt ihn sofort. Punk ist ausser sich , fasst sich an den Kopf und würde am liebsten Vince in die Finger bekommen. Austin Aries hat sich also seinen Spot verdient , den Vince ihm versprochen hatte. Aries reagiert blitzschnell und zieht CM Punk zu sich BRAINBUSTER!! Aries schaut Vince an und dieser nickt ihm dankend zu...dann zieht Aries Punk nach oben und wirbelt ihn über die Seile ... CM Punk has been eliminated ( by Austin Aries ).

Ross: "What a deal they made really ?"

JBL: "I don't know but that was absolutly brillant."

Triple H hat das Hintertreffen gegen Younger und Kingston erlangt, die beiden haben Triple H kurz vor dem Rauswurf als ihm Austin Aries zur Hilfe eilt. Mit einem SPRINGBOARD DDT haut er erst einmal Kingston zu Boden. Währenddessen hat sich Steve Austin und Bully Ray bekannt gemacht. Bully schleudert Austin in die Ringecke. Bully stürmt los, doch Austin zieht den Elbow nach oben. Bully taumelt nach hinten und Austin wartet auf seinen Gegner. Der drehts ich um Kick und STUNN..NEIN Bully stößt Steve von sich und BULLY CUTT..NEIN Austin stößt nun Bully von sich. Beide starren sich an und es geht weiter mit einem Schlagabtausch. Steve verpasst ihm einen Kick und es geht in die Seile. Steve versucht sich an einer THESZ PR..NEIN SPINEBUSTER was für ein Konter.

Während dessen muss Aries auf dem Turnbuckle Platz nehmen..Kingston steigt zu ihm nach oben und will den Superplex ansetzen. Younger kommt Kingston zur Hilfe und es soll zum Double Superplex kommen, doch sie haben Hunter vergessen der geht unter die drei ..TOWER OF DOOM!! HOLY SHIT!! HOLY SHIT!! Hunter sackt erst einmal auf den Boden und ruht sich aus. Michaels ist neben dem Ring und ruht sich von den ganzen sachen aus die passiert sind. Bully kann Steve über die Seile nun befördern..doch Austin hält sich fest. Bully packt ihn am Kopf und will ihn gegen die Ringecke hämmern, doch Austin blockt ab und tut es gegen Bully. Ray schwankt umher. Austin will gerade in den Ring zurück , als Vince McMahon ihn an seinem Bein festhält. Austin schaut sauer auf Vince...dieser schluckt nochmal ordentlich. Bully nutzt diese Chance und rammt Austin vom Apron , volle Kanne gegen die Ringabsperrung. Steve Austin has been eliminated ( by Bully Ray ).

Ross: "I can only say Vince...RUN NOW!"

JBL: "Why ? .... OH I UNDERSTAND!"

CM Punk steht hinter Vince, dieser dreht sich um und steht genau vor seinem Erzfeind Nummer 1. Er spukt CM Punk ins Gesicht und rennt über die Absperrung davon. Punk ist ausser sich und geht ihm sofort hinterher. Bully Ray schnappt sich nun Shawn Michaels und schleudert diesen über die Seile. WIEDER kann sich Michaels festhalten und zieht sich auf den Apron zurück..Bully Ray kommt heran geschossen und stößt Michaels vom Apron. Ray dreht sich um. doch dabei sieht er nicht wie Michaels sich an der Ringabsperrung festhält...die Fans sind aus dem Häuschen. Michaels zieht sich auf die Barrikade und geht der entlang .. dann springt er vin der Ecke auf die Treppe und kehrt eindrucksvoll in den Ring zurück. Triple H schleudert Kingston in die Seile und möchte ihm den Knee Smash verpassen, doch Kingston weicht zur Seite aus. Er dreht sich blitzschnell um und verpasst Hunter einen Dropkick, der Triple H aus dem Ring wirft. Dennoch kann auch Hunter sich gerade noch so festhalten. Kingston stürmt los...als sich Aries in den Weg schiebt .. BACK DROP Kingston muss über die Seile...Bleibt jedoch neben Triple H stehen. Aries will gleich Kingston mit einem Suplex vom Apron holen.genau das passiert ......SUPLEX TO THE OUTSIDE Eddie Kingston has been eliminated (by Austin Aries).

Bully Ray hat Drake gerade mit einem Bodyslam zu Boden gehämmert, da dreht er sich um .. da zieht Shawn auch bereits sen Bein nach oben SWEET CHIN MUSIC!! Bully Ray segelt über die Seile .. Bully Ray has been elliminated (by Shawn Michaels)

Cole: "The last four in the ring...Triple H, Shawn Michaels, Drake Younger and Austin Aries

Ross: "This is gonna be amazing"

JBL: "Who will win the royal rumble tonight! But Aries is in danger...look out"

Aries schaut kurz Kingston nach, da hechtet Younger heran und befördert Aries aus dem Ring. Austin Aries has been eliminated (by Drake Younger ). Triple H ist im Ring zurück und schaut sich die beiden letzten an. Dann starrt er zu Shawn und zeigt das DX Zeichen an...wird es eine Re-Union geben ? Drake hat ein ungutes Gefühl nun in der Magengegend. Shawn zeigt das Zeichen zurück und die Fans jubeln ein wenig. Zusammen gehen sie langsam auf Drake Younger zu. Dieser geht ein paar Schritte zurück, damit hätte niemand gerechnet..Doch was ist das .. TRIPLE H PACKT SHAWN UND WILL IHN RAUSWERFEN...SHAWN ZEIGT EIN REVERSAL UND SCHICKT HUNTER RAUS.....Triple H has been eliminated ( by Shawn Michaels) . Shawn zeigt Triple H das DX Crotch Chop..der ist ausser sich und da zischt Younger heran...und schiebt Michaels über die Seile....DING!! DING!!

Finkel: "Here is your winner and the Royal Rumble Winner 2013 ..... DRAAAKE YOUUUNGEEEER!"



Ross: "YOUNGER !! YOUNGER!! HE'S GOING TO WRESTLEMANIA!!"

JBL: "I want ask the boss if they think it is good that some one of the suicide kings won the rumble match tonight ? I don't think so!"

Cole: "The ego of Triple H destroyed everything he had the chance to win this match tonight and he failed...Punk, Taker, Austin, Hardy they put them out of the match tonight but SCAR advanced!"

JBL: "I think that this group get now the attention from the corporate too..they need some plan Vince do something about this..I'm begging you."

Ross: "This was unbelievable.... what a royal rumble this year many highlights..many surprises and impacts tonight...THE ROAD TO WRESTLEMANIA HAS BEGUN!.."


Drake Younger streckt triumphierend seinen Arm nach oben...Stephanie McMahon hat sich zu ihrem Ehemann gesellt, der richtig ausser sich ist vor Wut. Das ist nicht das Ergebnis das er sich gewünscht hatte. Hätte er wohl doch mit Shawn zusammen arbeiten sollen. Drake steigt auf den Turnbuckle und feiert seinen Sieg...dabei wird auf das Wrestlemania 8 Logo gezoomt..ein Feuerwerk beginnt um dieses Logo herum und in der Front steht Drake Younger ....



*auf dem Turnbuckle vorstellen*

Damit geht der 8te Royal Rumble der UPW OFF AIR!!


Stats of the Royal Rumble:

Top 5 of the Eliminations:

1. Shawn Michaels (10)
2. Drake Younger (6)
3. Antonio Cesaro (4)
4. Austin Aries (3)
5. CM Punk/Steve Austin/Big Show/Sting/Eddie Kingston/G-Ses (2)

Top 3 of the longest runs in the Rumble:

1. CM Punk (61:32 min.)
2. Shawn Michaels (46:50 min.)
3. Drake Younger (44:61 min.)

Shortest run in the Rumble:

Drew McIntyre (2 sec.)


















**********************






as Eric Bischoff: 2005 - 2012

Best Office Charakter of the Year 2007
Best Office Charakter of the Year 2008
Best Office Charakter of the Year 2009
Best Office Charakter of the Year 2010
Best Office Charakter of the Year 2011

Title History:

UPW Tag Team Champion & UPW World Tag Team Champions ( with Paul Heyman ) 26.08.07 - 28.10.07


27. Jan 2013 23:19 27 Triple H ist offline Email an Triple H senden Homepage von Triple H Beiträge von Triple H suchen Nehmen Sie Triple H in Ihre Freundesliste auf Füge Triple H in deine Contact-Liste ein
Jon Moxley Jon Moxley ist männlich
» Death Rider.




Dabei seit: 28. May 2008
Beiträge: 2185

Guthaben: 207160 Euro

Aktienstand: 0 Stück

User werben:
geworbene User: 0
Gesinnung: Tweener

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen 3.236.132.132 Zum Anfang der Seite springen

Versuche ja zur Zeit mit allen Mitteln meine Lust bzw meinen Spaß am Wrestling und Fantasy Wrestling zurückzukriegen. Nachdem es durch WWE Shows alleine nich gelungen ist, werd ich jetzt einfach mal raten. Vielleicht bringts ja was!

Vid:
Erics Vids sind einfach immer ein Spaß. Diese Vids haben die UPW irgendwie nochmal zusätzlich besonders gemacht, weil es das so in dieser Form wohl sonst selten gibt. Auch hier wars wieder top, gibts nichts zu meckern

Steph/HHH/Drake/Eddie:
So ein typisches nettes Backstage Segment halt. Jeder hier spielt seine Rolle gut, Segment hat ne recht nette Dynamik. Liest sich gut

Kendrick:
Hmm, hast du irgendwie einen anderen Schreibstil entwickelt, Rafa? Liest sich irgendwie anders. Finde ja so Betonungen in Form von GROSSGESCHRIEBENEN WÖRTERN ganz gut, aber bei Kendrick wirkt es irgendwie komisch. Ich stell ihn mir da irgendwie mit seiner Kinderstimme und den übertriebenen Betonungen vor und heraus kommt so ne kleine süße Promo, die man nich ernst nehmen kann xD Vielleicht hier einfach ein bisschen too much. Ansonsten war das Segment aber sehr schön geschrieben. Auch das ganze drumrum. Geht dann auch gut und passend ins Match über, schön gemacht. Das Match hab ich dann sogar gelesen, das ist eine Länge, mit der ich schon eher was anfangen kann großes Grinsen

Steph/HHH/Miz/Show:
Eigentlich kann ich hier nur dasselbe sagen wie im ersten BS Segment mit Hunter. Das passt einfach so. Außer dass HHH eindeutig besseres Englisch hat als beim ersten Auftritt. Da hat wohl jemand drübergelesen hm? großes Grinsen Show kommt sehr stark rüber, Miz eher so lala. Aber das ist jetzt mein persönliches Empfinden. Alles in allem trotzdem nett zu lesen!


Seg of the Night: Würde mich letztendlich auf das von Rafa festlegen, weil mir der Aufbau und das ganze Drumherum gefallen hat

Match of the Night: Gelesen hab ich bis auf Kendrick vs Sami nichts, aber überflogen. Der Rumble war natürlich wieder ne Bombe. Da les ich schon immer nur die farbigen Sachen und trotzdem sitzt man ewig dran xD Muss ne unfassbare Schreibarbeit sein, stark. Dickes Lob!

Wrestler of the Night: Rumble Sieg kann man natürlich nicht toppen. Daher: Drake Younger

Fazit/Sonstiges: Denke Younger geht in Ordnung als Rumble Sieger. Zumindest soweit ich das beurteilen kann. Über Bamas Titelverteidigung hab ich mich auch gefreut, finde er macht seine Sache einfach einwandfrei. Vielleicht sogar der beste Champ der UPW Geschichte, wenn man den kompletten Titlereign betrachtet. Weiter so, machst Papa Pank stolz!

Bewertung: PPV bekommt von mir gemeinsam mit Heat (pack ich einfach mal dazu), welches ich auch überflogen habe, eine... 9,5/10. Viel mehr geht nicht!

**********************



» World Title Reigns.
UPW World Heavyweight Champion | 07.09.08 - 24.11.08 | (Randy Orton)
UPW Heavyweight Champion | 24.10.10 - 08.11.10 | (Randy Orton)
UPW World Heavyweight Champion | 27.01.08 - 30.03.08 | (The Rock)
UPW Heavyweight Champion | 24.07.11 - 18.12.11 | (The Rock)
UPW World Heavyweight Champion | 06.01.14 - 19.05.14 | (Randy Orton)
UPW World Heavyweight Champion | 07.04.19 - 19.05.19 | (Mil Muertes)




» Year End Awards.
Wrestler of the Year 2008 (Randy Orton)
Wrestler of the Year 2009 (Randy Orton)
Wrestler of the Year 2011 (The Rock)
Storyline of the Year 2011 (The Rock - vs. The Undertaker)

28. Jan 2013 22:52 16 Jon Moxley ist offline Email an Jon Moxley senden Beiträge von Jon Moxley suchen Nehmen Sie Jon Moxley in Ihre Freundesliste auf
Peter
Gast


Guthaben: 207160 Euro

Aktienstand: 0 Stück

User werben:
geworbene User: 0

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen 3.236.132.132 Zum Anfang der Seite springen

Video
Kommt nicht ganz an das Video der letzten 2 PPV´s dran, aber dennoch wieder ein schöner Einstieg zu Beginn. Macht jedenfalls immer Lust auf das was kommt und das ist wichtig.

Williams vs. Aries
Wirklich schöner Opener. Das Match war flüssig, gute Aktionen und keiner der beiden kam hier schlecht weg. Das Ende finde ich passt auch super zu Aries, so dass ich hier rundum zufrieden bin. Ob der Regal Stretch etwas andeuten will? Immerhin gab es ja bei der letzten Raw Ausgabe ein royales Segment für Regal und später dann das Comeback. Wir werden sehen.

Triple H / Suicide Kings
Da kommt es also zum ersten Aufeinandertreffen und es gefällt mir sehr gut. Beide Seiten machen ihre Standpunkte klar, ohne schon mit übertriebenen Aktionen oder Androhungen um sich zu werfen. Hätte ich mir im Vorfeld der beiden großen Promos gewünscht. Dann hätte man langsam mit solch kleinen Dingen beginnen können, um dann die zwei Promos rauszuhauen. So macht man erstmal einen Schritt zurück, was ich aber sehr sinnvoll halte. Auch solche Lostrommel Segmente finde ich von der Idee her einfach super.

Jeff Hardy vs. Joey Ryan
Ein weiteres sehr gut zu lesendes Match mit flüssigen Aktionen. Ryan hatte hier etwas mehr vom Match, was aber nach den letzten Wochen in Ordnung ist. Das Ende lässt darauf schließen, dass dies der Anfang ist und wir weiteres von den beiden erwarten dürfen. Hoffe ja, dass man nun regelmäßig von euch was zu lesen bekommt.

Rund um das Xtreme Championship Match
Das kurze Interview soll also nochmal die Beweggründe von Brian für das Match erläutern, was er auch in bester John Cena Manier tut. Hab mal noch ein paar Sachen von dir aus der Vergangenheit gelesen und finde das Brian ruhig Ecken und Kanten als Face haben dürfte. So wirkt es auf mich wie ein Kulturschock. Vom Sektenguru zum Heiligen.
Die Idee Sami aus der Umkleidekabine kommen zu lassen und einen Songtext sagen zu lassen gefällt mir dagegen sehr gut. Auch das Brian Sami im Gang gleich attackiert und man noch ein wenig den Backstage Bereich miteinbezieht, ist ne schöne Idee.
Die Sache im Ring ist dagegen dann grenzwertig. Denke Brian hatte schon im Backstage Brawl seine Aktionen und ich hätte es schön gefunden, wenn man hier Sami noch etwas mit Brian spielen lässt und dann das Match beendet. Hätte dem neuen Champion einfach Momentum mit auf dem Weg gegeben und Brian nicht mehr geschadet. Auch wenn ich viel kritisiert habe an dem Match überhaupt, aber bis auf die letzten Abschnitte ist euch dennoch noch was Gutes gelungen.

Kingston vs. Rob van Dam
So richtig werde ich nicht warm mit dem Match. Kingston wird hier in der Anfangsphase als fast unbesiegbar dargestellt und der „Soldat“ RVD verzweifelt förmlich an den Nehmerqualitäten. Und aus Verzweiflung schlägt er einfach mal so auf ihn ein bis der Ringrichter ihn disqualifiziert? Da hat man RVD für mich unter Wert dargestellt. Hätte man auch anderes lösen können, dass RVD der Matchausgang egal ist. Eventl. wäre hier ein Double DQ noch sinnvoller gewesen und man hätte beide wie die Irren auf sich einprügeln lassen. Sicher kein schlechtes Match, jedoch mit der Darstellung und der Story die hier erzählt wird, kann ich mich nicht anfreunden.

Intercontinental Championship Match
Über das Match gibt es wenig zu schreiben. Ein ganz ordentliches Match, doch was die Lesefreuden etwas trübt ist das Verwenden von „der Bully“. Hat mir ein wenig das Lesen schwer gemacht. Fand dies irgendwie albern und hat das Match auch ein wenig runtergezogen. Ansonsten kann man nicht meckern bei einem Match dieser zwei „Techniker“ im Ring. Nicht leicht zu schreiben so ein Match und für das war bis auf die oben beschriebene Sache gut.

Triple H/ShoMiz
Ui, mal wieder ein Segment. Dazu später mehr .. jetzt erstmal das Segment. Wirklich ein sehr gutes Segment. Hat mir von Beginn bis Ende gefallen. So stell ich mir Segmente bei einem PPV vor. Allerdings schade, dass man Big Show hier wohl nur als Special Guest sehen wird, denn der Contract on the line Spot macht dies Segment dann leider nur zu einem Lückenfüller, wenn auch zu einem sehr guten.

WHC Last Man Standing Match
Schade .. Ist leider so gekommen wie ich es befürchtet habe. Wyatt hat abgeschenkt und geht ja nun in eine sehr lange Auszeit. Das Match war brutal und man hat versucht jegliche Schockmomente einzubauen. Das ganze außerhalb des Ringes zu machen finde ich für ein Last Man Standing Match gut. Und mit der letzten Aktion hat man Wyatt glaubwürdig, wenn auch fast tot rausgeschrieben. Ein würdiges letztes Match der beiden, auch wenn es manchmal einen Ticken zuviel Effekthascherei war. Dennoch gute Arbeit hier.

Royal Rumble Match
Wow .. ich könnte hier denke ich ein seitenlanges Rate alleine von diesem Rumble Match machen. Ich versuch mich aber kurz zu halten und nur die Dinge zu erwähnen, welche mir aufgefallen sind.
- Vince als Kommentator von Beginn an zu bringen und ihn so wie einen roten Faden durch das Match zu bringen, finde ich eine klasse Idee. Wurde sehr konsequent umgesetzt und langsam hat man eine Ahnung wie mächtig Vince seit der Corporation geworden ist.
- Die Einbindung alter Corporation Mitglieder, welche zeigen das Vince auf Nummer Sicher gehen wollte, damit keiner der Erzfeinde des Stables gewinnt. Wie sie dann ausgeschieden sind und die Verzweiflung weiter haben steigen lassen .. genial.
- Dann wurden alle Fehden welche momentan am laufen sind, auch versucht miteinander zu verknüpfen und diese einzubauen. Die Tag Team Fehde, Ryback & La Ruffa, Cena & Cesaro, RVD & Kingston, um nur einige Beispiele zu nennen.
- William Regal kam zurück und verbündete sich mit Williams. Haben wir hier ein weiteres Tag Team? Eine klasse Kombination wäre es jedenfalls.
- Überraschung für mich war die „Nichtteilnahme“ von Tyson Kidd. Wenn es freiwillig war, kann ich es nicht nachvollziehen. Sicher du wahrst damit deinen unbesiegt Nimbus beim PPV, jedoch hätte ich es schön gefunden dich wirklich hier als Teilnehmer zu sehen.
- Der Push von Shawn Michaels .. 10 Leute mal rauswerfen ist ne Leistung und eine Basis auf der man super aufbauen kann.
-Das Einbinden einiger Legenden wie Jake Roberts oder Bret Hart fande ich auch gut. Gibt einem immer ein gutes Gefühl solche Leute zu sehen.
- Alle Gegner der Corporation wurden letztlich doch noch eliminiert, wenn es auch alles gebraucht hat, um dies umzusetzen.
- Dann will ich mich natürlich auch bei Vince und HHH für meine Rolle im Rumble bedanken. Habe es mit Freuden gelesen.
- Und nicht zuletzt hat man SCAR als wirkliche Bedrohung der Corporation dargestellt und so einen weiterer Schritt in die richtige Richtung gemacht. Dann gewinnt auch noch einer mit Younger davon den Rumble und damit kann man diese Gruppierung eigentlich nicht mehr ignorieren, auch wenn ich es immer noch ein schwieriges Spagat finde dies für alle Seiten befriedigend zu lösen. Bin aber sehr gespannt drauf. An dieser Stelle natürlich meinen Glückwunsch an Drake Younger .. meiner Meinung sehr verdient der Sieg. Zumindest was ich seit ich da bin gelesen habe. Mach was draus .. ich erwarte Großartiges. (H)
Dieses Match hat Spass gemacht von der ersten Zeile bis zur Letzten und mein größten Respekt vor dieser Schreibleistung von Triple H. Die Leistung ist nicht hoch genug zu bewerten. Danke dafür. Ist jetzt doch noch ziemlich lang geworden. Was solls .. war es definitiv wert.

Seg of the Night: Waren ja nur zwei, Kendrick rechne ich nicht mit. Da ich keins besser als das andere fand, sind diese Zwei auch Seg of the Night.

Match of the Night: Royal Rumble .. mehr brauche ich nicht sagen

Wrestler of the Night: Ja, muss man Drake Younger nennen aufgrund des Sieges.

Fazit/Sonstiges: Irgendwie scheint dies mit dem Segmenten bei PPV´s hier so eine Sache zu sein. Nur 2 Segmente waren mir etwas zu wenig. Hätte mehr sein dürfen. Vielleicht hätte man auch noch ein oder zwei fragen können von Seiten des Office. Grad wenn man solche Nummer-Zieh Segmente macht. Aber auch die Champions waren wieder alle, außer Kendrick, nicht präsent. Einfach schade.. Die Matchqualität war bis auf ein paar Kleinigkeiten sehr hoch dieses Mal. Ich hatte sehr hohe Erwartungen an diesen PPV und fast alle sind erfüllt worden. Sicher es gab Kleinigkeiten. Aber wer das Rumble Match wirklich von Anfang bis Ende liest, kann zu keiner schlechten Bewertung kommen. Jetzt bin ich gespannt, was so alles noch passiert bis wir den Höhepunkt des Jahres vor uns stehen haben. Ich habe jedenfalls sehr viel Motivation aus dem PPV gezogen.

Bewertung: 9/10

29. Jan 2013 21:49 46
Undisputed Era Undisputed Era ist männlich
..: The Ruler :..




Dabei seit: 29. Apr 2010
Beiträge: 1514

Guthaben: 68170 Euro

Aktienstand: 0 Stück

User werben:
geworbene User: 0
Gesinnung: Tweener

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen 3.236.132.132 Zum Anfang der Seite springen

Opening Video:

Gute Arbeit..die Theme finde ich jetzt nicht so geil doch geschmackssache.....fand die Theme der WWE beim Rumble diesesjahr geil..großes Grinsen


Opener:

Was ein sehr guter Opener..gleich ein Top match zu beginn..super aktionen im match und der Gewinner geht auch klar....Bin nun gespannt wo der weg von Williams noch genau hingeht....


Suicide Kings & HHH:

nettes Segment doch in meinen Augen jetzt nicht wirklich was super besonderes....die arbeit ist gut im englisch bei HHH hat es etwas gehapert doch es ging geradeso noch... jop das Kinston und Younger nun so eine art paar sind bzw halt ein team das man nicht trennen kann erkentn man hier ganz gut auch das sie eben zusammen kommen...mal sehen wo das ganze hinführt ein startschuss für ne fehde ist getan doch da younger ja den rumble gewonnen hat bin ich mal gespannt wie kingston nun weitermacht...er hat ja noch rvd smile


Ryan vs Hardy:

das ist ne fehde auf die ich mich freue....das werden sicherlich ganz gute matches und auch das hier war echt gut....dann der einrollsieg für hardy was absolut richtig ist...hoffe man kann diese fehde besodners gestalten ..freut mich


Kendrick Seg + match:

Gut gelöstr finde ich...so nehm ich das gerne an..teilweise dfand ich das gimmickplay von BK etwas zu heftig das passt dann doch ehr zu cena aber es ist schon okay großes Grinsen ... wie gesgat die lösung find ich gut darauf hatte ich nicht getippt....lob an eure kreativität an dieser stelle...nun es war natürlich wieder hart und BK musste auch einstecken und nun bin ich gespannt ob es wirklich zu einer auszeit kommt..


Kingston vs RVD:

auch so ein Ende hatte ich nicht erwartet...Kingston mag hier zwar dargestellt werden das er extrem viel aushält was auch denke zum gimmick passt von wegen ja hab auf der straße überlebt usw... doch dann denke ich mir wiederum hätte vllt auch besser zu kingston gepasst wenn rvd so gewonnen hätte...aber nunja ist okay...RVd hat hier verloren aber dennoch gewonnen so möchte ich es nun mal sagen..geht weiter was mich freut denke da ist noch einiges drin ind er fehde..smile


IC Match:

Na also da hat Jackson den ray doch gecovert und nun wissen wir wer der besser der beiden ist....nun das hat Ray natürlich etwas impact genommen wobei ich ja sagen muss ich hatte auch mit einem rumble sieg von ihm gerechnet..aber okay ray wird schnell auf den damm kommen ... mal sehen wo seine road ihn genau hinführt ... zum match war klasse geschrieben bin von p-lo nichtzs anderes gewohnt..gute arbeit pal


SHowMiz Und HHH:

Nettes Segment..wie auch Aries muss ich sagen leider geizt der Rumble mit segmenten was echt schade ist...gerade bei nem 40 men royal rumble bietet sich doch was an aber vllt ging es zeitlich nicht..gerade ein CM punk könnte hier was machen doch ich erwarte nun schon langsam auch nichts mehr von dem.. denke in den kommenden woche wird vllt auch nix von ihm kommen und finde es schade das man nicht genau weiß was er hat bzw was los ist..muss ja nix im detail sein einfach mal bescheid geben das man ne zeit weg ist daher versteh ich auch nicht so ganz warum er momentan so ne große rolle in der Sl spielt...vllt klärt sich das alles mal noch....nunja...seg war wie gesgat okay und hat mich gut unterhalten...


Royal Rumble.

Es hat gedauert doch ich muss sagen einfach weltklasse..wie jedes jahr einfach ein tolles erlebnis..gewinner geht klar hatte ja damit gerechnet und wenn nicht younger eben ray.....klasse einfach ne super sache..für HBk freut es mich ebenfalls sehr..es wurde hier echt auf alles geachtet dieser rumble hatte echt einfach alles was einer brauch..sensationell..und für mich jetzt schon match of the year..schade das man sowas nicht per award hier ehrt..smile


Seg of the Night: gab ja richtig mangel ich mag mich hier auf keines festlegen..daher nenne ich alle 3

Match of the Night: Royal Rumble Match

Wrestler of the Night: Younger

Fazit/Sonstiges: einfach klasse....das war ein super PPV der an die letzte RAW show anknüpft... die Sache mit CM Punk habe ich ja schon angesprochen das ist denke ich noch ganz interessant anzusehen..Aries hat hier auf ne überaschung geliefert im rumble...HBK wieder voll oben dran..einfach ein rund um klasse PPV

Bewertung: 9,5/10

**********************


>>>> SHOCK THE SYSTEM <<<<



>>>> Becoming Undisputed <<<<
>> UPW Debut at UPW Endgame (23.12.2018)
>> UPW Debut Match on RAW (Fish & O´Reilly vs The Usos)
>> won The Tag Team Championships with their second fight in the Company
>> Adam Cole Runner up in the Royal Rumble 2019
>> 2-Time UPW World Tag Team Champions
>> Adam Cole Lone Survivor at Survivor Series 2019
>> Intercontinental Champion (Roderick Strong)
>> UPW Stable des Jahres 2019
>> Ex - Mr. Money in the Bank (Kevin Owens)
>> Gewinner des ersten UPW WarGames Match
>> UPW World Champion (Adam Cole)
>> Undisputed Prohpecy fullfilled June 2020
>> Longest Reigning UPW Tag Team Champions (w/ Kyle O´Reilly & Bobby Fish)
>> Longest Reigning UPW Intercontinental Champion (w/ Roderick Strong)



>>>> Adam Cole <<<<


>>>> Kyle O´Reilly & Bobby Fish <<<<


>>>> Roderick Strong <<<<






30. Jan 2013 18:08 00 Undisputed Era ist offline Email an Undisputed Era senden Beiträge von Undisputed Era suchen Nehmen Sie Undisputed Era in Ihre Freundesliste auf
Kevin Thorn
Gast


Guthaben: 68170 Euro

Aktienstand: 0 Stück

User werben:
geworbene User: 0

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen 3.236.132.132 Zum Anfang der Seite springen

Opener:
Wenn man als Writer ein Match vorgelegt bekommt, in dem solch talentierte Wrestler wie Williams und Aries beteiligt sind, dann freut man sich darüber, dass man es schreiben darf. Genau diese Freude, ist in diesem Match zu erkennen. Es fehlt an nichts. Spannung, Dramatik, alles vorhanden. Was den Sieger angeht, da hab ich noch nicht genug gesehen um mir ein Urteil erlauben zu können. Sehr schönes Match und ein gelungener Abschluss dieser Fehde, denke ich zumindest. Aber wer weiß, vielleicht werden wir ja auch noch überrascht. Jedenfalls ein super Opener für diesen PPV.

Triple H & Suicide Kings Backstage:
Nettes, kleines Segment, wie es zu einem Royal Rumble gehört. Hier scheint sich eine richtig gute Fehde anzubahnen und ich hoffe mal, dass die hohen Erwartungen auch gehalten werden können. Zu den Gimplays kann man nicht viel sagen, da alles doch ziemlich kurz gehalten ist. Allerdings freut es mich zu sehen, dass mein ehemaliges Gimmick zu etwas festem geworden ist und nicht von Hand zu Hand gereicht wurde. Alles in Allem ein gelungenes Segment, das lust auf eine Fehde macht.

Joey Ryan vs. Jeff Hardy:
Ich muss zugeben, dass mich dieses Match eher weniger interessiert hat. Gründe dafür könnten sein, dass ich von einer Fehde nichts gesehen habe (vielleicht ist es mir auch nur entgangen oder ich bin zu spät dazu gestoßen) oder einfach, weil das gewisse Etwas fehlt. Dennoch war es schön geschrieben. Die Writer werden viel zu selten gewürdigt, auch bei eher uninteressanten Matches. Ob der Sieger in Ordnung geht, kann ich nicht sagen. Denke es wird schon alles seine Richtigkeit haben.

Brian Kendrick & Sami Callihan + Match:
Ich muss zustimmen, dass das Betonen von einzelnen Wörtern hier oftmals vollkommen deplatziert ist. Der Inhalt allerdings, ergibt Sinn und es lässt sich allgemein flüssig lesen (ausgenommen von diesem übertriebenen Hervorheben). Das Segment war der perfekte Startschuss für das Match, welches dann auch recht kurz gehalten wurde. Bedenkt man die Tatsache, dass Kendrick angeschlagen in das Match ging, passt das aber. Kurz und bündig und sehr passend geschrieben. Haut hin, mehr muss man nicht sagen und herzlichen Glückwunsch an Sami.

Rob van Dam vs. Eddie Kingston:
Also dieses Match hat mich etwas verwirrt. Kingston wird hier dargestellt wie ein Superheld aus nem Marvel oder DC Comic. Jetzt mal ernsthaft. Das gesamte match hindurch, wird er von RVD zu Brei geschlagen. Er übersteht alles, kickt aus dem Five Star...also in meinen Augen ist das alles etwas übertrieben geschildert. Den Matchablauf selbst hätte man auch etwas Abwechslungsreicher gestalten können. Weiß also nicht so wirklich, was ich davon halten soll. Dennoch ein Lob an den Writer dafür, dass er sich die Mühe gemacht hat, aber das war völlig übertrieben. Ist Kingston aus Stahl? Vielleicht hatte das ganze ja auch einen bestimmten Sinn, keine Ahnung...mich hat es jedoch nicht überzeugt.

Ezekiel Jackson vs. Bully Ray:
Zwei Schlägertypen in einem Match, sowas ist immer schwer zu schreiben und deshalb auch hier ein großes Lob an den Writer. Beide Kontrahenten wurden bestens eingesetzt und das Match wurde abwechslungsreich gestaltet. Bis zum Ende hin, war völlig offen wer gewinnen würde und genau so sollte es sein. Herzlichen Glückwunsch an Zeke zur Titelverteidigung..wobei ich ehrlich gesagt gedacht hätte, dass Ray sich hier durchsetzen würde. So kann man sich irren. Auch Zeke hat es verdient, von daher geht es völlig in Ordnung.

Triple H, The Miz & Big Show Backstage:
Nettes Segment, allerdings wirklich nur als Füller gedacht. Es gibt keinerlei Bezug zu irgendwas, außer zum Rumble selbst. An der Art und Weise, wie sowohl the Miz´s als auch Big Show´s Partzs geschrieben sind erkennt man halt, dass es wirklich nur ein Füller war. Erfüllt jedoch seinen Zweck. Ich hätte mir auch gehofft, dass sich mehr User zu solchen Segmenten bereiterklärt hätten, aber gut, kann man nichts machen. Nettes Segment, passt.

Wade Barrett vs. Bray Wyatt:
Diesem Match war wirklich Championship würdig. Alles hat gepasst und es war bis zur letzten Aktion spannend. Wie man Wyatt aus den Shows geschrieben hat, finde ich ebenfalls grandios. Dadurch erhält Barrett nochmal einen zusätzlichen Push. Ich freue mich für Bama und seinen Run. Dieser Run, war schon lange überfällig und ich kann nur zustimmen, dass er einen grandiosen Champion abliefert. Jetzt warten wir mal ab, wie es weiter geht.

Royal Rumble:
Einfach der Hammer. Schon seit Jahren, steckt ihr euer Herzblut in diese Liga und vor allem beim Rumble, kommt das immer zum Vorschein. Welche Storys und Fehden da immer drin versteckt werden, ist einfach nur grandios. Hier wird wirklich deutlich, welche Match die Corporate besitzt und irgendwie finde ich diese gesamte Idee einfach nur genial. Ich hoffe wirklich, auf eine sensationelle Fehde zwischen der Corporate und einem Stable, dass sich zusammenschließt, um die Corporate zu bremsen. Oder aber, auf einen wirklich grandiose Sache zwischen den Suicide Kings und der Coprorate. Das alles bietet so viel Stoff für die nächsten Wochen, dass ich die nächsten Schows kaum noch abwarten kann. An dieser Stelle meinen Glückwunsch an Drake Younger. Meines erachtens ein absolut würdiger Sieger und ich hoffe, dass er etwas daraus machen wird.


Seg of the Night: Triple H & Suicide Kings

Match of the Night: Royal Rumble

Wrestler of the Night: Drake Younger

Fazit/Sonstiges: Ein super PPV, der natürlcih auch seine Schwächen hatte. Sowas gehört aber dazu und ist daher kein vernichtendes Urteil. Allgemein wurde wieder sehr viel Arbeit hinein gesteckt und dafür kann man den Verantwortlichen nur danken. Auch das Introvideo war wieder genial gemacht, auch wenn ich da schon bessere gesehen habe. Es gibt viel Stoff für die nächsten Wochen und wir befinden und nun auf der Road to Wrestlemania. Ich freue mich auf die nächsten Wochen.


Bewertung: 7/10

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Kevin Thorn am 31. Jan 2013 00:13 24.

30. Jan 2013 22:26 14
Shawn Michaels
Gast


Guthaben: 68170 Euro

Aktienstand: 0 Stück

User werben:
geworbene User: 0

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen 3.236.132.132 Zum Anfang der Seite springen

Opener
Perfekter Start für einen Rumble mit einem sehr guten Match zwischen Aries und Williams, was ich wirklich Klasse fand. Ich denke mit diesem Match müsste die Fehde zwischen den beiden leider vorbei sein, was aber auch nicht allzu schlimm ist. Aries als Sieger dieser Fehde geht unter dem Strich mehr als in Ordnung.

HHH & Suicide Kings
Hier wird der Faden von RAW zum Teil wieder aufgenommen und weiter gesponnen, was ich sehr gut finde. Das Segment ist für einen Royal Rumble natürlich genau das richtige und auch ein verdammt gutes Segment, leider kann ich der ständigen Heel vs. Heel Thematik wirklich nicht viel abgewinnen. Ich hoffe in diesem Zusammenhang ändert sich da noch was, ansonsten bleibt wieder ein bitterer Nachgeschmack, was meiner Meinung nach hier nicht hin soll.

Kendrick vs. Callihan und das Segment
Sehr schön von den beiden und an intensität nicht zu Übertreffen. Und genau so sollte das hier auch laufen und habe ich auch so erwartet. Sehr gut und natürlich ein sehr leichter Titelgewinn für Callihan. Da wird bei WrestleMania sicherlich noch das große Finale folgen, denn so einfach wird hier kein Schlussstrich gezogen werden. Aber auch hier muss ich wieder ankreiden was ich schon bei meinem RAW Rate geschrieben habe: Der Superkick ist in der Situation überhaupt nicht durch zu bringen. Warum? Das kann man beim RAW Rate nachlesen, das wiederhole ich jetzt nicht Augenzwinkern Nichtsdestotrotz ein sehr gutes Segment und "Match"

RVD vs. Eddie Kingston
Nun ja, für mich leider das Enttäuschende Low Light. Habe hier viel mehr Erwartet und nicht diesen Ablauf der mir wirklich sauer aufstößt. Ich kenne Kingston zwar sehr gut und auch als harten Hund aber hier wird er echt wie ein Superheld dargestellt dem einfach nichts anzuhaben ist. Selbst Hulk Hogan war zu seinen Glanzzeiten nicht so O.o Soll keine große Kritik am Writer des Matches sein, schließlich hat er sich hier wieder eine Menge Arbeit gemacht und viel Mühe gegeben, aber das ganze hätte dann doch anders sein müssen. So war es für mich unter dem Strich leider sehr unbefriedigend :/

Ezekiel Jackson vs. Bully Ray
Dann das Match zwischen zwei Powerhouses die nun endgültig ihre Fehde abgeschlossen haben dürften. Wie ich getippt habe gelingt Jackson die Titelverteidigung was mich nicht weiter Überrascht. Nun dürfte Aries seine Chance bekommen und gleich mit der nächsten Fehde einsteigen. Und das finde ich gut, das es zwischen den Titel Aktivität gibt und auch das Mittelfeld der Titel nicht einschläft. Ich zeige mich gespannt.

HHH, The Miz & Big Show
Das nächste sehr gute Segment in der Show. Leider sind es ja nicht viele. Anders als die anderen Bewerter muss ich aber sagen das ich glaube das mit diesem Segment noch viel mehr angedeutet werden sollte, auch wenn das erstmal nach nichts aussieht. Mal sehen wie es da weiter gehen wird, aber dies einfach als reinen Lückenfüller abzutun mag sicherlich nur für den Moment so erscheinen. Mal sehen was noch kommen wird.

World Title
Und mit einem brutalen Kracher endet dann auch das World Title Match mit einem sicherlich verdienten Sieger. Die beiden haben sich wirklich nichts herausgenommen und mich würde es nicht Wundern, wenn Barrett auch beim nächsten RAW is WAR nicht dabei sein würde. Jedenfalls denke ich das wir hier den richtigen Sieger haben, aber nun wird es auch wieder Zeit für einen KLAREN Face Charakter in einer World Title Fehde. Das fehlte mir einfach zu sehr und hinterlässt immer einen bitteren Nachgeschmack..

Royal Rumble
Und was war das wieder für ein geiles Rumble Match? Hier geben sich die Writer wieder eine Menge Mühe und schaffen das auch auf weiten Strecken verdammt gut. (Ich weiß wovon ich spreche. Bei 10 Jahren FW und auch selber schon Ligenleitungen musste ich das oft genug selber schreiben) Leider habe ich wirklich jetzt nicht die Zeit wirklich alles durch zu gehen in diesem Match, aber es war echt gut. Es bot echt alles in diesem Match, alte Fehden wurden vorangetrieben und neue gestartet. Was die anderen aber nicht gesagt haben, aber sicherlich auch zur Anregung gebraucht wird sind ein paar negative Sachen die mir aufgefallen sind. Da ich weiß das ihr mir das nicht übel nehmt will ich da noch was ansprechen. (Ich hoffe ihr versteht das, denn auch das braucht man in einem Rate. Wenn man nur Lob bekommt kann man sich nicht noch weiter verbessern. Auch das kenne ich leider^^)

1. Corporate kriegt wieder eine drauf ---> Eigentlich ist im vornherein der Eindruck entstanden das die Corporate die wichtigste Story in der UPW inne hat und das auch bei WrestleMania ne große Rolle spielen wird. Leider hat die Corporation trotz starker Präsenz in den Shows schon vorher ganz schön einstecken müssen. Gefällt mir leider nicht so sehr. So hab ich wenigstens gedacht das ein Corporate Mitglied den Rumble gewinnt oder wenigstens Punk oder Austin. Das hätte der Story an diesem Punkt nen sehr großen Push nach vorne beschert. Aber es bleibt für mich ein bitterer Nachgeschmack das die Corporation wieder nicht viel gerissen hat. Man sollte nun sehr gut aufpassen das das ganze Stable nicht lächerlich wird und viel zu viel Prestige verliert. Das wäre wirklich nicht gerade vom Vorteil für diese gute Story :(

2. Mit Drake Younger als Rumble Gewinner ist wirklich nichts einzuwenden und es kam auch Überraschend. Nun hab ich aber keine Ahnung wie man das nun für WrestleMania machen will. (Das Unwissen ist ja sehr gut um sich Überraschen zu lassen Augenzwinkern ) Leider habe ich so die Berfürchtung das es bei WrestleMania dann wie so oft Heel gegen Heel um den World Title heißen wird und das fände ich an dieser Stelle wieder sehr sehr schade. Vor allem für eine WrestleMania. Einzige Idee wäre das Wade Barrett den Titel bei Elimination Chamber an einen Face verliert, dann wäre für WrestleMania ein Gleichgewicht wieder hergestellt. Aber dann würde auch die Zeit nicht mehr ausreichen dann was großes um den Titel aufzubauen. Zweite Möglichkeit wäre das Drake Younger für den Kampf gegen Barrett mindestens bei der nächsten RAW Ausgabe zum großen Face mutieren müsste, aber das wird glaube ich nicht passieren. Und ob Younger so schnell ein sehr beliebter Face werden kann um eine WrestleMania zu Headlinen ist für mich auch sehr fraglich... Dann bleibt noch Möglichkeit 3, von der ich keine Ahnung habe. Es kann also vielleicht noch eine Überraschung geben mit der ich nicht rechne, aber das würde mich schon sehr Überraschen. Hier haben wir ja zum Beispiel noch den Faktor Eddie Kingston. Der ist ja zusammen mit Younger gegen die "Entertainer" und kommt im Rumble aber wieder rein nachdem er wohl mit "Stephanie" etwas abgesprochen hat. Riecht hier stark nach Verrat und das sich Kingston der Corporation anschließen könnte. Das wäre zum Beispiel eine Option Younger noch als Face in den WrestleMania Main Event zu pushen.

Aber wenn alles beim alten bleibt wäre das wirklich...tut mir leid...Kacke. Dann hätten wir wieder das Heel gegen Heel Problem. Nicht nur im WrestleMania Main Event, sondern dann auch mit Corporation gegen SCAR. Und Heel gegen Heel will ich ja nun wirklich Überhaupt nicht mehr lesen. Auch wenn alles sehr gut gemacht ist, aber da fehlt einfach eine klare Linie und das stößt auf Dauer Sauer auf. Heel gegen Heel geht schon mal, aber nicht so auf Dauer. Man kennt das ja als Wrestling Fan. Man muss und will einfach auch eine Beziehung zu einem Superstar aufbauen und dazu ist das Gut gegen Böse eben sehr wichtig. Als Fan und als Leser finde ich da auf Dauer keinen Wrestler in den beiden Parteien den ich wirklich unterstützen oder Mitfiebern könnte. Und darum geht es ja im Wrestling. Auf Dauer ist das Langweilig und das Interesse sinkt ganz einfach. Denn es ist vollkommen egal wer am Ende gewinnt... es ist der Heel. Und das Spiel geht von vorne los. In der Realität hätte die Liga mit sinkenden Zahlen in fast jeder Ebene zu kämpfen...

So, Schluss damit. Ich betone hier nochmal das das keine zu große Kritik oder Beschwerde sein soll, nur ein wichtiger Punkt den ich ansprechen wollte und musste. Wie ich das gehört habe gibs noch mehr in der UPW die der gleichen Meinung sind und denen das Aufgefallen ist. Aber wenn es keiner Anspricht dann tue ich es mal. Denn wie gesagt: Ihr wisst wie ich das meine und ich weiß das ihr das auch richtig versteht Augenzwinkern


Seg of the Night: Schwer was rauszunehmen, aber ich würde das erste mit Hunter, Steph und SCAR nehmen.

Match of the Night: Ganz klar auch bei mir der Royal Rumble

Wrestler of the Night: Drake Younger durch seinen Sieg im Rumble Match. Ich denke nach der Handfesten Überraschung wird es keinen Superstar in er Show geben der das in diesem Moment Toppen könnte.

Fazit/Sonstiges: Joa, ein verdammt guter PPV. Der Rest steht ja oben, aber das lassen wir jetzt mal außen vor. Hat mir sehr viel Spaß gemacht die Show zu lesen und damit gehen wir auch sehr gut und stark auf die Road To WrestleMania. Und wenn wir so weiter machen und vielleicht noch auf die oben angesprochenen Sachen achten, dann wird diese Road To WrestleMania sehr stark und vor allem steuern wir jetzt schon auf eine starke WrestleMania hin. Einziger Punkt nur noch auch von mir: Es müssen noch mehr Segmente her, vor allem von den Champions. Vor allem bis WrestleMania und bei WrestleMania ist das sehr wichtig und sollte auch was kommen. Aber ich denke das schaffen wir schon, genauso wie jedes Jahr smile

Bewertung: 9/10

03. Feb 2013 19:11 53
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Ultimate Pro Wrestling » UPW Network » PPV Archiv » PPV's 2013 » UPW 8th Annual Royal Rumble - 27.01.2013 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben
radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 27275 | prof. Blocks: | Spy-/Malware: 13960
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de


Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Forenhosting bei Board-4You, Webhosting bzw. Webspace bei Speicherzentrum.de
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH