Registrierung PN-Box Mitgliederliste Administratoren und Moderatoren Suche Häufig gestellte Fragen portal Zur Startseite Zum Portal

Ultimate Pro Wrestling » UPW Network » PPV Archiv » Smackdown! PPVs » UPW No Mercy - 23.09.2012 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Triple H Triple H ist männlich
..: Owner der UPW :..




Dabei seit: 06. Jan 2007
Beiträge: 7243

Guthaben: 228850 UPW-Dollar

Aktienstand: 0 Stück

User werben:
geworbene User: 1
Gesinnung: Heel
Playstation Network Name: JakeCurrgan

UPW No Mercy - 23.09.2012 Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen 54.90.185.120 Zum Anfang der Seite springen



Smackdown presents live from the
Thompson-Boling Arena in Knoxville Tennessee




1.Match:
Jeff Hardy vs. ???

2.Match: NO DQ, No Count out
Chris Hero vs. Tyson Kidd

3.Match: UPW Intercontinental Championship
Batista © vs. Ezekiel Jackson

4.Match:
Lord Tensai vs. Kurt Angle

5.Match:
John Laurinaitis vs. Eric Bischoff

6.Match: UPW World Heavyweight Championship
Dolph Ziggler © vs. Luke Robinson


**********************



*THE GAME*

*KING OF KINGS*


as Eric Bischoff: 2005 - 2012

Best Office Charakter of the Year 2007
Best Office Charakter of the Year 2008
Best Office Charakter of the Year 2009
Best Office Charakter of the Year 2010
Best Office Charakter of the Year 2011

Title History:

UPW Tag Team Champion & UPW World Tag Team Champions ( with Paul Heyman ) 26.08.07 - 28.10.07


15. Sep 2012 11:40 00 Triple H ist offline Email an Triple H senden Homepage von Triple H Beiträge von Triple H suchen Nehmen Sie Triple H in Ihre Freundesliste auf Füge Triple H in deine Contact-Liste ein
Triple H Triple H ist männlich
..: Owner der UPW :..




Dabei seit: 06. Jan 2007
Beiträge: 7243

Guthaben: 228850 UPW-Dollar

Aktienstand: 0 Stück

User werben:
geworbene User: 1
Gesinnung: Heel
Playstation Network Name: JakeCurrgan

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen 54.90.185.120 Zum Anfang der Seite springen



Smackdown presents live from the
Thompson-Boling Arena in Knoxville Tennessee






Nach dem Intro und dem Eröffnungsfeuerwerk schalten die Kameras direkt zu Michael Cole und Booker T.



Cole: "Hello folks ... I'm Michael Cole your voice of UPW's No Mercy tonight at the sold out Thompson-Boling Arena in Knoxville Tennessee. Tonight there is some important thing. If you see that I'm holding the face of Mr. John Laurinaitis in my hand you know excatly what I'm talking about. The match between Laurinaitis and Bischoff. "

Booker T: "I will introduce myself tonight. I'm Booker T the 5-Time-....5-Time WCW Champion. I'm the Bischoff guy because he is here since 2005 he's the veteran as a GM more than Laurinaitis. But that's not all. Ezekiel Jackson get tonight another chance for the Intercontinental Championship against Batista. Chris Hero will face Tyson Kidd at the No DQ, No Count Out Match. "

Cole: "Maybe Bischoff has more experience as a General Manager but tonight they are in a match and with that Laurinaitis has the better experience he wreslted in Japan. Therefore we will see who faces Jeff Hardy tonight, who is the man from the Godfather. Then we will be withness the clash of Kurt Angle and his new nemesis Lord Tensai. "

Booker T: "Bischoff have the black belt in Karata so he is underrated every time by anyone. Don't forget the Main Event tonight .. Dolph Ziggler defends his title against the former Champion Luke Robinson. The battle between them at the summerslam was epic can they do something bigger tonight ? Let's start this pay per view right NOW!!"




Die Theme von Jeff Hardy ertönt aus den Boxen und die Fans in der Halle springen sofort auf und sind nicht mehr auf ihren Sitzen zu halten. Sie schauen gespannt zur Stage und warten auf ihren Liebling.
Hardy kommt nach einigen Augenblicken vor dem Vorhang hervor und bleibt auf der Stage stehen und präsentiert sich den Fans

Chimel: " The following contest is our opening contest and scheduled for onefall Introducing first …from Cameron, North Carolina ...weighing in at 212 pounds…The Charismatic Enigma…JEFF HARDY!!! “



Anschließend läuft Jeff Hardy die Rampe hinab und klatscht dort mit den Fans ab. Am Ring slidet er unter den Seilen in den Ring und posiert auf dem Turnbuckle. Als die letzten Fans ihre Fotoapparate weggelegt haben, springt er vom Turnbuckle und macht sich bereit für das Match.



Die Theme des Godfather dröhnt aus den Boxen der Halloe, nun ist endlich der moment gekommen worauf der Mann gewartet. Endlich darf der Godfather seinen Schützling dem UPW Universum vorstellen. Mit einem breiten Grinsen kommt der gealterte Wrestler auf die Stage und bleibt dort stehen, in seiner Hand trägt er ein Mikro welches er auch direkt anhebt und das Wort ergreift.



Godfather: "LAAAAAAAAAAAAAADIES and GENTLEMAN! Die Zeit ist endlich gekommen, die Zeit euch allen den nächsten UPW World Champion vorzustellen ... from the FUNKEY CITY of Pasadena, California ... weithing tonight incredible 360 pounds ... returning after 174 days to the UPW ... THE FUNKASAURUS ... BROOOOODUUS CLAAAAAAY!!! "

#SOMEBODY CALL MY MOMMA!#


Die Theme des Funaksaurus dröhnt aus den diversen Boxen der Arena, es dauert nicht lange und schon kommen 2 Tänzerinnen zusammen mit Brodus Clay auf die Bühne und Tanzen zum Rhythmus der Musik.



Einige Sekunden dauert es und schon bewegen sich die drei auf den Ring zu, sie bewegen sich die Stage hinab dabei strecken einige Fans die Hand aus. Welche im vorbeigehen von den beiden Tänzerinnen berührt werden, kurz vor dem Ring nehmen die beiden etwas Anlauf und sliden in den Ring, Brodus schaut sich das ganze an nickt kurz und bewegt sich auf die Treppe zu. Er stampft die einzelnen Stuf hinauf zum Ring bewegt sich geschmeidig durch die Seile hindurch in den Ring und bewegt sich tanzend auf seine beiden Tänzerinnen zu. Zu dritt Tanzen diese noch ein bisschen ehe die Pyros in den Ringpfosten explodieren und die performance zu ende ist.



1.Match:

writer: Kidd

DING! DING! DING!

Jeff Hardy hätte sicher lieber einen anderen Gegner bekommen als den den er nun vor sich hat. Clay grinst ihn nur an und Hardy rennt gleich auf Clay zu und packt diesen am Bein. Er versucht Clay umzuwerfen, was ihm aber leider nicht gelingt. Clay packt sich nun Hardy und wirft diesen von der Ringmitte aus bis in eine der vier Ringecken. Sofort zeigt Clay einen running Splash in der Ringecke gegen Hardy und dieser wirkt nach nur einer Aktion schon sehr mitgenommen. Clay setzt aber nach und zeigt einige harte Schläge gegen Hardy. Der Ringrichter geht dazwischen und schiebt Clay von Hardy weg. Clay ist davon alles andere als begeistert und startet eine Diskussion mit dem Ringrichter. Das gibt Hardy die Gelegenheit wieder etwas zu Kräften zu kommen. Hardy sieht seine Chance und als Clay sich ihm wieder zuwendet zeigt Hardy gleich einen Dropkick an das Bein von Brodus Clay. Diese Aktion bringt den großen schweren Mann auch schon schwer ins Straucheln. Ein zweiter Dropkick ans Bein bringt ihn dann auch zu Fall und Hardy kann die Oberhand gewinnen. Er beschäftigt sich weiter mit dem Bein von Brodus, denn nur wenn der Gigant nicht richtig laufen kann hat der ehemalige Hardcore Champion eine Chance seine körperliche Unterlegenheit zu überdecken. Hardy bearbeitet das Bein weiter und weiter mit Tritten und setzt dann sogar untypisch für ihn einen Leglock an. Aber Clay kommt sehr schnell in die Seile und Hardy muss lösen. Hardy kniet sich nun hin und schlägt auf den Kopf von Brodus ein. Dieser kann Hardy aber recht schnell abschütteln und ihn von sich wegwerfen. Hardy kommt wieder auf die Beine muss aber sofort einen kräftigen Headbutt von Brodus einstecken. Hardy rollt sich erst einmal aus dem Ring aber Clay macht keine Anstalten ihm zu folgen und der Ringrichter beginnt Hardy anzuzählen……..1……..2……..3….aber Hardy macht noch keine Anstalten wieder in den Ring zu kommen. Clay ist auch einfach mal ein Brocken den man nicht unterschätzen sollte….4……..5….und noch immer denkt Hardy nicht daran wieder in den Ring zu steigen. Clay geht ein paar Schritte von den Seilen weg und lädt Hardy förmlich ein wieder in den Ring zurückzukommen. Derweil zählt der Ringrichter einfach munter weiter….6……..7……..8….aber dann entscheidet sich Hardy doch wieder in den Ring zurückzukommen. Er ist eben doch ein Kämpfer und lässt sich von nichts schocken. Er springt über das oberste Seil in den Ring und schaut Clay an. Der wartet immer noch seelenruhig und zeigt Hardy dann an das er doch herkommen soll. Hardy geht ein paar Schritte auf Clay zu und beide treffen sich in der Mitte des Rings zu einem Lock up. Trotz starker Gegewehr von Hardy kann sich natürlich Brodus durchsetzen und Jeff bis in die Ringecke schieben. Sofort packt er Hardy am Arm und schickt ihn auf der gegenüberliegenden Seite in die Ringecke. Clay rennt ihm auch gleich hinterher. Hardy merkt das und zeigt einfach den Wisper in the Wind, als er in der Ringecke ankommt und trifft damit perfekt den ihm folgenden Brodus Clay. Clay geht zu Boden und Hardy setzt sofort zum Cover an. Der Ringrichter ist auch gleich zur Stelle um das erste Cover bei diesem PPV zu zählen…

……..ONE……..TWO……..kickout!

…aber Clay kann seine Schulter von der Matte lösen und hält sich so im Match. Trotzdem wirkt er noch recht angeschlagen und bleibt erstmal liegen. Hardy sieht darin seine Chance. Er springt auf und steigt auf den Turnbuckle. Doch da steht Clay auf. Hardy disponiert um und zeigt einen Missle Dropkick gegen Clay, der davon aber nicht umgeworfen wird sondern nur ein paar Schritte zurückweichen muss. Jeff steht wieder auf und wird sofort von Clay Kopf voran über den Haufen gerannt. Clay zieht Hardy wieder auf die Beine und schickt ihn in die Seile. Als er wieder zurückkommt verpasst ihm Clay einen weiteren Exploder Suplex. Der hat gesessen. Clay springt wieder auf und geht in die Seile. Dort holt er Schwung und zeigt dann den WHAT THE FUNK!!! Gegen Hardy. Clay bleibt einfach auf Jeff liegen und der Ringrichter zählt das Cover…

……..ONE……..TWO……..THREE!!!

…damit ist das erste Match des Abends beendet und Brodus Clay gelingt mit diesem Sieg eine erfolgreiche Rückkehr in die UPW. Clay feiert sich noch etwas selbst, während Hardy sich geschlagen aus dem Ring rollt und Tony Chimel das Ergebnis verkündet.



Chimel: " And here is your winner of this match by pinfall…BRODUS CLAY!!! “


Clay tanzt zu seinem Theme und hat sichtlich gefallen daran gefunden das er hier auch gleich gewonnen hatte. Hardy geht enttäuscht aus der Halle, während Clay ihm etwass später folgt und aus der Halle verschwindet , damit das nächste Match starten kann.

~~~


Nun ist es an der Zeit für das zweite Match des Abends und hier geht es um viel. Tyson Kidd ist nun seit über einem Jahr ungeschlagen bei UPW PPVs. Das alleine ist schon eine unglaubliche Leistung und keinem anderen Superstar vor ihm jemals gelungen. Aber das ist nicht alles was Tyson Kidd heute zu verlieren hat. Denn er hat auch seine Ehre zu verlieren. Chris Hero hat ihn bei SD! Besiegen können auch wenn Kidd das etwas anders sieht und auch wenn er es nicht zugeben will hat ihn das ganz ordentlich gewurmt. Die Fans sind bereits gespannt und da wird auch schon die Theme von Kidd eingespielt.. Kidd erscheint aucvh schon Sekunden später auf der Stage. Er bekommt die gleichen Reaktionen wie sonst auch. Die UPW Fans können ihn einfach nicht ab. Er wird auch gleich von Tony Chimel angekündigt.

Tony Chimel:" Introducing now... from Calgary Alberta Canada...he is unbeaten in PPV competition for more than one year...the Crown Prince of professional Wrestling....Tyson Kidd!!!



Kidd macht sich nun langsam und mit ausgebreiteten Armen auf den Weg in Richtung Ring. Kidd erreicht den Ring und springt auf den Apron. Mit einem weiteren Sprung geht es über das oberste Seil und hinein in den Ring. Kidd steigt auf den Turnbuckle und breitet die Arme aus. Es ist ihm total egal wie die Fans auf ihn reagieren. Er macht einfach sein Ding. Zufrieden steigt Kidd wieder vom Turnbuckle herunter und lässt sich das Mic von Tony Chimel reichen. Dieses setzt er auch sofort an.



Kidd:"Buht ihr nur so viel wie ihr wollt. Es ist nichts weiter als eine Bestätigung das ich alles richtig mache. Euer Neid meine Genugtuung. Mehr als ein ganze Jahr bin ich nun schon hier in der UPW und in dieser Zeit habe ich mehr erreicht als mir irgendwer hier zugetraut hätte. Ich erinnere mich noch gut an meinen ersten Auftritt hier in der UPW. Es war auf der Deutschlandtour im letzten Jahr. Und ich wurde mit „Wer bist du denn“ Rufen begrüßt. Heute kennt mich jeder, der sich auch nur im Ansatz mit dieser Liga und ihrer Geschichte beschäftigt. Ich bin der längste Intercontinental Champion den es jemals gegeben hat und damit nicht genug. Ich bin unbesiegt bei Pay Per Views. Eigentlich sollte ich schon lange World Champion sein, aber man versucht mich unten zu halten und das mit Erfolg. Ich habe in den letzten Wochen oft behauptet, das mir jetzt alles egal ist, aber das ist nur in Teilen richtig, denn es gibt eine Sache die mir wichtig ist und das ist Erfolg. Ich will Erfolg und ich verdiene Erfolg. Und es gibt einen Mann der meinem Erfolg am heutigen Abend im Weg stehen könnte und das ist…“

Die Fans rufen sofort den Namen von Tysons heutigem Gegner…Chris Hero. Tyson schüttelt nur mit dem Kopf bevor er das Mic wieder ansetzt.

Kidd:"Das hättet ihr wohl gerne. Aber Chris Hero ist es ganz sicher nicht. Ich habe Chris zur Aufgabe gebracht und das werde ich heute ganz einfach wiederholen. Und auch kein inkompetenter Ringrichter kann das verhindern. Der einzige Mann, der gut genug wäre mir heute im Weg zu stehen ist…Tyson Kidd!!! Aber das wird nicht passieren, denn ganz ehrlich warum sollte ich mir selbst im Weg stehen. Ich bin ja keiner von euch. Ich bin der Beste Wrestler…“

Genau in diesem Moment wird er von der Theme von Chris Hero unterbrochen.

*Chris is Awesome*


Nachdem die ersten Töne der Theme des Knockout Kids Chris Hero durch die Halle dröhnen, brandet auch gleich Jubel aus. Die Independent Ikone kommt auch gleich auf die Entrancestage und bleibt dort kurz stehen. Seine Kapuze liegt halb über seinen Augen und man kann kaum sein Gesicht erkennen. Da zieht er sie plötzlich nach unten und reißt mit einem breiten Lächeln auf den Lippen die Arme nach oben.

Chimel: “ And his Opponent ... from Dayton, Ohio ... weighing 230 pounds … he is THAT YOUNG KNOCKOUT KID … CHRIS HERO!!”



Auf seinem Weg zum Ring klatscht er immer wieder mit den Fans an der Absperrung ab. Hero steigt über die Ringtreppe auf den Apron, steigt dort in der Ringecke auf den obersten Turnbuckle und streckt erneut seine Arme nach oben. Wieder brandet Jubel auf. Er springt in den Ring und macht sich für sein Match bereit...

2.Match:

writer: Kidd

DING! DING! DING!
Beide Männer sind nun im Ring angekommen und das Match kann beginnen. Es ist nicht nur eine sportliche Auseinandersetzung zweier Männer. Dieses Match wird persönlich werden. Und man kann sich auf einen harten Fight gefasst machen, denn es wird weder einen Count Out noch eine Disqualifikation zu sehen geben egal was passiert. Der Einzige Weg zu gewinnen ist ein Pinfall oder eine Submission im Ring. Beide Männer beginnen sich vorsichtig zu umkreisen. Keiner will dem anderen zu schnell eine Gelegenheit geben sich hier einen Vorteil zu verschaffen. Kidd und Hero haben sich bei jeder Bewegung genau im Blick. Doch dann treffen sie sich in der Ringmitte und wir sehen einen ersten Test der Stärke in einem Lock Up. Dieser geht hin und her und keiner kann wirklich einen Vorteil daraus ziehen, bis Kidd wie aus dem nichts einen Headlock ansetzen kann und Hero dann auch sofort mit einem Headlock Takedown auf die Matte befördert. Den Headlock hält er dabei natürlich geschlossen und so hat er es doch sehr schnell geschafft Hero in eine schwierige Lage zu bringen und ist auf einem guten Weg seine Serie am Leben zu halten. Hero ist aber wie wir ja wissen ebenfalls ein guter Techniker und so gelingt es ihm eine Headscissor bei Kidd anzusetzen und diesen so zu zwingen seinen Headlock zu lösen. Kidd kann sich seinerseits allerdings auch schnell befreien indem er in einen Handstand geht und dann einfach aufsteht. Kidd geht ein paar Schritte von Hero weg, der noch am Boden sitzt und schaut diesen an. Dann steht auch Hero auf und beide Männer umkreisen sich erneut. Das Match läuft doch noch sehr gesittet ab. Viele Fans hatten sicher etwas anderes erwartet, aber hier will natürlich jeder dem anderen beweisen, dass er der Bessere ist und das geht eben nicht nur mit roher Gewalt. Wieder treffen sich die Beiden in der Ringmitte und wieder geht es in einen Lock Up. Diesmal kann Hero ihn sehr schnell in einen Armbar umwandeln und hält Kidd darin gefangen. Aber Kidd gelingt es das oberste Seil zu fassen zu kriegen und er macht einen Salto vorwärts mit Hilfe des Seils um sich zu befreien. Sofort setzt Kidd eine Serie von Kicks drauf und zwingt Hero so in die Knie. Dann geht Kidd in die Seile und zeigt seinen typischen Dropkick an den Kopf eines knienden Gegners, der ihm schon oft einen Sieg gebracht hat. Er trifft perfekt und bei Hero gehen die Lichter erstmal aus. Sofort setzt Kidd nun das Cover an und natürlich ist der Ringrichter auch sofort zur Stelle um es zu zählen...

……..ONE……..kickout!

…aber für einen Chris Hero reicht die Aktion zu diesem Zeitpunkt noch lange nicht. Dementsprechend schnell kann Hero seine Schulter auch von der Matte lösen, was die Fans zu lautem Jubel verleitet und Kidd die Angstschweißperlen ins Gesicht treibt. Kidd setzt sofort nach und zeigt einige weitere Tritte, aber trotzdem schafft es Hero wieder auf die Beine. Hero holt aus und will einen Clothesline zeigen, doch Kidd duckt sich weg. Hero schaltet allerdings schnell und zeigt stattdessen einen Elbow an den Hinterkopf von Kidd als dieser wieder hoch kommt. Kidd taumelt durch den Ring und Hero nimmt in gleich in den Cravate für den Hero ja ein wahrer Meister ist. Er kann zich verschiedene Aktionen aus dieser Position heraus durchführen und es ist nicht einfach für einen Gegner sich darauf einzustellen. Kidd versucht sich zu befreien muss dann aber doch einen Cravate Buster einstecken und bleibt erstmal liegen. Hero zeigt auf den Turnbuckle und wieder beginnen die Fans zu jubeln, die auch fast Ausnahmslos das Ende von Tyson Kidds PPV Serie sehen wollen. Hero macht sich bereit und zeigt den Double Foot Stomp vom Turnbuckle auf Kidd und damit nicht genug. Kaum ist er gelandet lässt er noch eine Senton aus dem Stand folgen. Hero bleibt auch gleich liegen und zeigt nun seinerseits das erste Cover in diesem Match, dass ihm vielleicht den Sieg bringen kann…

……..ONE……..TWO……..break!

…aber der Ringrichter bricht seinen Count ab, da es Kidd tatsächlich geschafft hat seinen Fuß auf das unterste Seil zu legen. Gut das der Ringrichter das gesehen hat. Das sehen die Fans und ganz besonders Chris Hero etwas anders, aber man kann es ja auch nicht jedem recht machen. Hero packt Kidd nun am Fuß und zieht ihn von den Seilen weg. Aber als er ihn in der Mitte des Rings wieder los lässt rollt sich Kidd ganz schnell aus dem Ring um einem weiteren Cover zu entgehen. Dort ist er ja auch sicher, da es ja bei diesem Match keinen Count Out gibt. Kidd zeigt an das man es im Kopf haben muss und Hero zeigt ihm daraufhin an, das er den Kopf von Tyson zertrümmern wird. Kidd rennt nun die Rampe in Richtung Stage hoch und Chris Hero verlässt auch sofort den Ring und läuft ihm mit einigem Abstand hinterher. Kidd verschwindet schon im Backstage Bereich als Hero noch auf der Rampe ist. Die Kamera folgt Hero und so sieht man nun wie der Young Knockout Kid durch die Gänge im Backstage Bereich läuft und nach Tyson Kidd sucht, von dem nichts zu sehen ist. Hero läuft weiter und plötzlich geht eine Tür auf. Hero ist bereit doch es ist nicht Tyson Kidd, der da aus der Tür kommt. Es ist nur Antonio Cesaro und die beiden alten Freunde begrüßen sich. Cesaro geht weiter und Hero bleibt stehen um kurz zu überlegen wo Kidd denn jetzt sein könnte. Genau in diesem Moment wird er von einem Stahlrohr am Hinterkopf getroffen. Geschwungen wird das gute Stück natürlich von Tyson Kidd. Hero geht sofort zu Boden und Kidd wirft das Rohr zur Seite. Er packt sich Hero und zieht diesen wieder hoch. Dann befördert er diesen mit ordentlichem Schwung über den Tisch mit dem Buffet. Kidd geht nun außen um den Tisch herum und will den leicht verdreckten Hero wieder aufheben doch Kidd kassiert einen kräftigen Schlag in den Magen und Hero kommt wieder auf die Beine. Kidd hält sich noch den Magen und Hero kann tatsächlich den Rolling Cutter zeigen den er selbst HEROS WELCOME nennt. Einen seiner gefühlt tausend Finisher. Kidd liegt bewustlos am Boden, aber was nun. Dieses Match ist zwar ohne Count Out geführt und darum ist das alles legal was hier abläuft aber es ist nicht Fallscount Anywhere. Also kann Hero hier kein Cover zeigen. Er packt sich also Kidd wirft ihn sich über die Schulter und macht sich auf den Weg zurück in die Halle. Dort angekommen wird er frenetisch gefeiert. Die Fans sind sich sicher das Heroes gleich beenden wird und Kidds Serie reißt. Hero kommt am Ring an und rollt Kidd hinein. Dann steigt er selbst auf den Apron und dann in den Ring. Er geht zu Kidd und setzt das Cover an…

……..ONE……..TWO……..kickout!

…aber es hat alles etwas zu lange gedauert. Kidd kann in letzter Sekunde seine Schulter von der Matte lösen und sich im Match halten. Hero kann es nicht glauben zeigt aber sofort an, dass er es jetzt beenden wird. Er hilft Kidd wieder auf die Beine und der hat Mühe überhaupt stehen zu bleiben. Hero klopft sich auf das Elbowpad und zeigt an das bei Kidd gleich die Lichter ausgehen werden. Hero holt Schwung doch Kidd duckt sich weg und springt Hero von hinten an. Hero und Kidd fallen zusammen auf die Matte und Kidd kann den Dungeon Lock anbringen. Hero versucht sich zu befreien und Kidd liegt wieder mit den Schultern auf der Matte. Der Ringrichter beginnt gleich das Cover für Hero zu zählen…

……..ONE……..TWO…….THR…kickout!

…aber dieses Mal passt Kidd auf und hebt die Schulter. Nur Sekunden später muss Hero dann auch tatsächlich abklopfen und der Ringrichter beendet das Match. Tyson Kidd lässt Hero allerdings erst los als dieser das Bewusstsein verloren hat. Dann rollt er ihn zur Seite und unter lauten Buhrufen feiert er sich selbst, während er von Tony Chimel als Sieger verkündet wird.



Tony Chimel:" And here are you winner by submission and STILL undefeated in PPV competition...the Crown Prince of professional Wrestling....Tyson Kidd!!!


Tyson zeigt Chimel an das er noch etwas zu sagen hat und dieser reicht ihm das Mic, das Kidd auch sofort ansetzt.

Kidd:“ Und die Serie hält. Immer wenn ein UPW Fan dafür bezahlt Tyson Kidd im Ring zu sehen, dann bekommt er das was er dafür verdient. Einen Sieg des Kronprinzen des Wrestlings! Auch der großmäulige Chris Hero konnte nicht verhindern das ich nun 1 Jahr bei Pay Per Views ungeschlagen bin. Das hat vor mir noch kein anderer Superstar in der UPW geschafft. Ich bin der größte Star dieser Liga und ich brauche dafür nicht einmal einen World Titel. Aber Eric und Johnny ihr solltet vielleicht einmal darüber nachdenken, ob es ratsam ist mich noch weiter aus dem Titelrennen herauszuhalten. Nur mal so als Denkanstoß. Keine weiteren Fragen!“

Kidd lässt das Mic fallen und seine Musik wird gespielt. Dann macht er sich wieder auf den Weg in Richtung Backstage Bereich.

~~~



~~~

No Mercy ist mitten drin , es gab schon verdammt viel Action zu sehen in diesem Pay Per view und es wird auch noch genauso viel kommen. Die Anspannung auf das nächste Match, sieht man in den Gesichtern der Fans, ebenso bei den beiden Kommentatoren. Cole und Booker verziehen jedoch überrascht das Gesicht als von dem einen auf den anderen Moment eine Musik ertönt , die für heute abend nicht vorgesehen war.



Booker T: "Wait a minute..what's matter now ? Stunning Steve ? "



Stunning Steve erscheint , nach ein paar Takten seiner Theme, in der Halle. Die Buhrufe überwiegen wieder einmal, auch wenn es immer vermehrt Plakate gibt, die für ihn sprechen. Austin geht mit einem grimmigen Blick in Richtung Ring. Er stampft die Stahltreppe hoch und betritt kurz darauf den Squired Circle. Er streckt die Hand raus und will von Chimel das Mikrofon haben. Dieser übergibt ihm den Gegenstand lieber, weil man ja nie weis wie Steve gerade drauf ist. Steve will alleine im Ring stehen und schickt den Ringspreche und den Referee für das nächste Match aus dem Ring. Seine Theme verstummt und Austin legt los.



Stunning Steve: "I'M SICK AND TIRED!! "

Fans: " WHAT ?! "


Austin hält inne und schaut sauer zum Publikum das ihn wieder mit den What Rufen unterbricht.

Stunning Steve: "I'M SICK OF IT!"

Fans: " WHAT ?! "


Steve ist genervt und die Rufe verstärken das ganze.

Stunning Steve: "It is not my fault that you doesn't understand the englich language. Do you ever know the movie No Mercy ? It is a great thriller with two great superstars. Kim Basinger and Richard Gere. So I'm YOUR biggest star. TONIGHT is No Mercy and that's the f**ng point. "

Austin hat mal seit langem wieder einige nette Worte auf Lager die man von ihm eher unter einem anderen Ego kennt.

Stunning Steve: "I should be a part of the main event tonight. I should be the man who got a World title shot but was did the Smackdown general manager ? Right NOTHING. I have no match , my name was not on the card which means that the ppv provider get some wastages. "

Steve ist also sauer das er kein Match hat, jener der es sich anfangs immer selbst aussuchen wolte wann er kommt und geht, der das tat was er will. Okay vieleicht macht er das genau gerade, das was er will. Hauptsache er muss wieder meckern um die Unfähigkeit eines Offiziellen, doch so kennen wir Austin nicht anders.

Stunning Steve: "So therefore I have something to do right NOW!"

Steve rollt sich aus dem Ring und schnappt sich einen Stuhl. Diesen bringt er gleich mit zurück in den Ring und stellt diesen dort auf. Er setzt sich genüsslich hin und schaut auf die Entrance Stage.

Stunning Steve: "I will stop the show. I'm gonna still sit here until Mr. Laurinaitis come out here and book me in the world title match tonight. "

Es gibt viele Buhrufe, doch Steve würde es wahr machen. Er bleibt konstant sitzen, da ertönt auch schon gleiche eine Theme, doch diese ist bei weitem nicht die , die er hören wollte.

LET'S GET READY TO RUMBLE!





Langsamen Schrittes stiefelt der Golden Boy in seiner goldenen Robe auf die eiserne Stage und hüpft dort auf der Stelle hin und her um sich aufzuwärmen, ehe er die Rampe hinunter geht und dabei bei einigen Fans in der ersten Reihe abklatscht. Untem im In-Ring Bereich stellt er sich vor den Apron und trommelt mit beiden Händen auf die Ringabsperrung, bevor er den Ring über die Ringtreppe erklimmt und sich in auf den Ringseilen positioniert.



Währendessen geht Tony Chimel seiner Arbeit nach.

Tony Chimel: " Please welcome… he is the NEW UPW Ultraviolent Underground Champion and the Psycho Shooter… Draaaaake Yooounger!”

Drake springt wieder vom Ringpfosten, positioniert sich in der Mitte des Kampfplatzes und lässt er sich von Tony Chimmel ein Mikro reichen, bevor er das Wort an den wütend dreinblickenden Stunning Steve richtet.

Drake Younger: ”Well...Steve...the two of us have something in common right now...and no I don't mean an ego that fills out this entire arena...“



Drake Younger: ”No, the both of us are not scheduled to compete tonight...even the fact that I AM the UPW Ultraviolent Underground Champion!“

Stolz reckt der Champion seinen Gürtel mit einem Arm nach oben und funkelt den Movie Star finster an.

Drake Younger: ”You see Sir...we're both in lack of something...and I must admit...I don't like you. I heard you running your mouth week after week after week. You said that my victory over Daniel Bryan was not impressive? Well Steve...just ONE victory might not be impressive. But I have beaten him two times in a row. Two freakin' times! I have beaten a former World Champion two freakin' times!“

Mit zwei Finger deutet er energisch in Richtung seines Gegenübers, welchen dieses Schauspiel nicht zu interessieren scheint.

Drake Younger: ”So let's get this to the point... First of all I want to defend this title with all I got...secondly the both of us are unscheduled tonight...Thirdly I really want to slap that filthy grin out of your face! You want a championship match? Fine you can have one! I'll put this little sunshine here on the line...come on shooting star...are you in, or are you in?“

Fragend schaut Drake in Richtung seines Gegenübers, der keine Regung von sich gibt. Kopfschüttelnd geht Younger einen Schritt auf ihn zu und legt den Gürtel zwischen den Beiden auf den Ringboden. Langsam dreht er sich auf dem Absatz um und geht zurück auf seinen Platz, jedoch nicht ohne einen letzten Blick über seine Schulter zu werfen.

Drake Younger: ”Or are you're afraid that this little independent rascal might beat your sorry ass? That your chair might need some wheels after I'm done with you? Spit it out! But think twice about what leaves your mouth or I might take this PPV name for granted...“

Steve schaut Drake an, er schaut nach unten auf den Titel und überlegt einen kurzen Moment, dann sieht man Steve ein Grinsen an , als dieser langsam wieder nach oben schaut. Jetzt scheint jeder zu meinen , was Steve da nicht widerstehen kann, doch Steve geht rückwärts an die Seile und geht gleich aus dem Ring, was für Buhrufe sorgt. Drake kann es nicht so recht fassen was da gerade vor seinem Auge sich abspielt. Steve geht um den Ring herum und geht in Richtung Entrance Stage, kurz davor jedoch erhebt er noch einmal das Mikrofon.

Stunning Steve: "Nice try Drake. But let me tell you something. I'm THE STAR! I'm not here for take some worthless gold like your ultra violent hardcore shit. And I will not fight against a man who's NOT on my league. See ya in the future if you ever have one. "

Austin wirft das Mikrofon weg und verschwindet hinter dem Vorhang und lässt Younger damit alleine im Ring stehen , der nun richtig sauer wirkt auf die letzten Worten von Stunning Steve. Dementsprechend ist sein Gang mit dem er Austin in den Backstage Bereich folgt.

writer: Austin/Younger

~~~


No Mercay ist in vollem Gange. Die Stimmung in der Halle ist super und es geht ohne Pause weiter, denn sofort springt der Titantron an und eine allen bekannte Melodie dröhnt aus den Boxen.

~ We are the nation ... of DOMINATION! ~


Die Musik von Ezekiel Jackson dröhnt durch die Boxen und sofort hört man lautstarke Jubelrufe der Fans. Ezekiel betritt mit einem lächeln auf den Lippen die Halle und lässt auf der Stage erst einmal seine Muskeln spielen. Tosender Beifall empfängt ihn, während er angekündigt wird und die Rampe hinunter läuft.

Chimel: "The following contest is a Single Match and it is for THE INTERCONTINENTAL CHAMPIONSHIP! Introducing first ... making his way to the ring ... UPW's "Big Dog" ... EZEKIEL JACKSON!"



Ezekiel läuft mit einem ernsten und fokusierten Blick die Rampe hinunter und klatscht bei einigen Fans am Rand ab. Über die Ringtreppe und den Apron betritt Jackson den Ring. Er steigt auf den Turnbuckle und posiert dort noch einmal erneut und erntet abermals großen Beifall. Jackson stellt sich in seine Ringecke und lockert noch seine Muskeln, als die Musik des Intercontinental Champions Batista ertönt.


I WALK ALOOOOOONE
I walk for miles inside this pit of danger
a place where no one follows me
I WALK ALOOONE!


"I Walk Alone" von Saliva ertönt in der Arena, das Theme von Batista! Dieser betritt ganz langsam, Schritt für Schritt, die Arena und bleibt für einige Augenblicke auf der Stage stehen. Mit emotionslosem Blick schaut er zu den Fans, welche ihn mit ziemlich lautstarken Buhrufen begrüßen. Nach ein paar Sekunden setzt sich Batista wieder in Bewegung und beginnt die Einzugsrampe hinunterzulaufen.



Roberts: "And his Opponent ... making his way to the ring.. from Washington, D.C., weighing in at 290 pounds.. he's the Intercontinental Champion.. BATISTA!"

Einige Fans hoffen wohl auch hier und heute noch auf das Maschinengewehr-Feuerwerk, doch daran scheint der Mann aus Washington einfach nicht denken zu wollen. Stattdessen bahnt er sich hochfokusiert den Weg in Richtung Ring. Batista läuft die Ringtreppe hoch, steigt durch die Seile hindurch und blickt ein weiteres Mal um sich. Nach einer Weile verstummt sein Theme dann und es kann weitergehen. Batista und Ezekiel schauen sich gegenseitig einige Momente an, das Match kann beginnen.

3.Match:

writer: Kendrick

Ezekiel Jackson und Batista stehen sich gegenüber, treten einen Schritt aneinander heran und pressen ihre Stirn gegen die jeweils andere, während sie sich einige agressive Worte zu werfen. In diesem Moment läutet der Ringrichter die Glocke und das Match kann beginnen.

DING, DING, DING!

Beide lassen voneinander ab und umkreisen sich. Beide lockern noch mal ihre Muskeln und gehen dann in eine Kraftprobe. Beide drücken mit voller Wucht gegeneinander, lassen dann jedoch voneinander ab. Beide schauen sich einige Sekunden an, sie scheinen gleich stark zu sein. Abermals gehen beide in eine Kraftprobe – mit dem Selben Ergebnis. Die Fans jubeln lautstark und feuern vor allem Ezekiel an, der immer mehr zum Publikumsliebling mutiert. Batista ist davon völlig unbeeindruckt und will wieder in die Kraftprobe, was Ezekiel auch erwidert, doch Batista duckt sich weg und steht plötzlich hinter Ezekiel, von wo aus er Zeke die Beine wegzieht und diesen auf die Ringmatte verfrachtet. Jackson will aufstehen, doch Batista hatte sich schon ins Seil geschwungen, rennt auf den sich umdrehenden Jackson zu und reißt ihn mit einem Shoulder Block von der Matte! Jackon geht zu Boden und ein Raunen geht durch die Ränge, während Batista der Kamera nur sein arrogantes Lächeln schenkt. Ezekiel Jackson ist hart getroffen worden, steht aber dennoch wieder auf, doch Batista schwingt sich abermals in die Seile – RUNNING CLOTHESLINE! Ezekiel kracht auf die Matte und Batista brüllt seine Emotionen heraus, was ihm jedoch nur Buhrufe einbringt. Jackson liegt am Boden und windet sich ein wenig, während Batista direkt zum ersten Cover des Matches ansetzt.

ONE … KICKOUT!

Ezekiel Jackson schafft sofort den Kickout, die Fans versuchen ihn sofort mit ihren Jubelrufen zu motivieren, doch vorerst bleibt Jackson liegen, was Batista nutzt und Ezekiel mit einem Two-handed Chokelift auf die Beine zu heben. Ezekiel scheint jedoch recht schwer zu sein, weswegen Batista seine Probleme hat, Jackson reagiert schnell – SPINEBUSTER! Ezekiel klaut Batistas Move und wie aus dem Nichts ist das Match wieder offen. Batista und Ezekiel liegen am Boden. Wieder sind Anfeuerrufe der Fans zu hören. Jackson und Batista kommen nach wenigen Sekunden gleichzeitig wieder auf die Beine, sodass der Referee sie nicht einmal anzählen musste. Beide ziehen sich an den Seilen nach oben und kommen sie wieder in eine feste Haltung. Beide sprinten aufeinander zu – Double Clothesline – doch beide ducken sich unter dem Arm des jeweils anderen hinweg und schwingen sich in die Seile, rennen wieder auf einmal zu und dieses mal ist ausweichen zwecklos – DOUBLE CLOTHESLINE! Beide krachen wieder zu Boden und bleiben liegen, was die Fans wieder animiert, mächtig Stimmung zu machen!

Cole: ”What a great match so far! C’mon, Batista, get up!”

Booker T: ”What about Big Zeke, Cole? ... Ahw, shut up, I already know your answer ...”

Während Booker Cole kopfschüttelnd anschaut und dieser sich wohl keiner Schuld bewusst ist, versuchen die beiden protagonisten im Ring bereits, wieder aufzustehen. Das selbe Prozedere wie zuvor, jedoch wirkt alles schon etwas langsamer, die beiden sind schon leicht gezeichnet vom bisherigen Matchverlauf. Dennoch schaffen sie es wieder auf die Beine und gehen sofort wieder aufeinander zu. Es kommt zu einem kurzen Gerangel, welches in eine Kraftprobe endet. Batista schuckt Jackson von sich. Big Zeke fällt in die Seile und schwingt auf Batista zu, welcher einen Clothesline zeigt, unter dem sich Ezekiel aber hinwegducken kann. Jackson stoppt sofort hinter Batista, beie drehen sich um, reißen das Bein hoch – DOUBLE BIG BOOT! Abermals krachen die beiden Schwergewichter ineinander, diesesmal sind es die Tritte, welche beide von den Füßen heben. Nun liegen beide auf dem Rücken und ringen um Luft, während die Fans versuchen, sie mit Jubelrufen wieder auf die Beine zu bringen, natürlich eher Jackson als Batista. Beide liegen am Boden und rollen sich langsam auf den Bauch, um über eine kauernde Haltung auf den Knien, langsam wieder auf die Beine zu kommen, wenn auch mit großern Mithilfe der Ringseile. Batista ist einen Tick schneller auf den Beinen, schwingt sich in die Seile und ehe Ezekiel wieder reagieren kann, trifft Batista ihn mit voller Wucht – RUNNING CLOTHESLINE! Batista legt sofort das Cover nach.

ONE ... TWO ... KICKOUT!

Ezekiel beginnt schnell nach dem zweiten Count die Schulter hoch, dennoch scheint Batista geglaubt zu haben, das Match könnte vorbei gewesen sein. Ezekiel rollt sich noch auf dem Boden und hält sich Kopf und Hals, welche in den letzten Minuten stark getroffen wurde, während Batista wieder auf den Beinen ist. Batista zeigt auf Ezekiel und danach mit den Daumen nach unten – er scheint das Match jetzt beenden zu wolen! Batista fokusiert nun Ezekiel, der sich mit viel Mühe an den Seilen wieder auf die Beine zieht. Jackson ist wieder auf den Beinen und atmet einige Momente druch. Die Fans rufen ihm entgegen und zeigen hinter ihn, um ihn zu warnen, doch Ezekiel reagiert nicht, sondern dreht sich leicht benommen um – und direkt tritt Batista ihm in die Magengegend. Jackson beugt sich nach vorne, was Batista nutzt um ihn in alter Manier zwischen seine Beine zu stecken. Abermals die Daumen nach unten, doch in dem Moment, als der Jackson hochheben möchte, reßt dieser seinen Oberkörper hoch und stemmt Batista über seine Schultern und lässt The Animal so in hohem Bogen auf die Matte krachen! Jackson hält sich den Magen, während er wieder in einen festen Stand findet und dann in Richtung von Batista blickt, der immer noch auf dem Boden liegt. Ezekiel wartet nicht lange,packt Batista am Kopf und wirft ihn mit einer schwungvollen Bewegung und etwas Anlauf über das oberste Seil aus dem Ring hinaus, genau vor den Kommentatorenpult. Batista kracht auf den harten Ausßenbereich und hält sich sofort den Rücken, auf dem er gelandet ist. Jackson geht auf die Knie und rollt sich ebenfalls aus dem Ring, wo er sofort auf Batista zugeht und ihm einen tritt in die Magengegend gibt.

Cole: ”And now they’re outside the ring!”

Booker T: ”I think Jackson wants to end this thing as soon as possible!”

Ezekiel Jackson trott Batista und dieser rollt sich erstmal auf den Rücken, um seinen Magen zu halten, doch Jackson setzt direkt nach und will batista nun stark schwächen, um das Match beenden zu können. Jackson greift Batista unter die Arme und hievt ihn hoch um ihn dann am Arm zu packen und mit voller Wucht gegen den Ringpfosten zu schleudern – BAMM! Batista kracht mit Oberkörper und Kopf vorraus gegend as harte Metall und geht direkt zu Boden. Batosta liegt regungslos da, während sich Batista kurz auf dem Kommentatorenpult abstützt um etwas Luft zu schnappen, denn auch ihm wurde von Batista schwer zu gesetzt. Dann baut er sich wieder breit auf und läuft zu batista hinüber um ihn mit viel Gewalt wieder auf die Beine zu zerren. Jackson bringt ein zwei Hiebe gegen die Rippen von Batista, ehe er ihn dann greift und über seine Schulter stemmt. Jackson dreht sich und rennt mit Batista und in vollem Springt gegen das Kommentatorenpult – BAMM! Batista schreit vor Schmerz und geht zu Boden, während Jackson shcmunzelt und lauststark von den Fans bejubelt wird. Ezekiel lässt keine Zeit verstreichen sondern rollt Batista wieder in den Ring, ehe der Referee die beiden auszählt. Jackson jubelt noch einmal und animiert die Fans, um dann batista hinterher zu gehen. Batista befinden sich in einer knienden Position und versucht wieder aufzustehen, als Jackson sich langsam in den Ring rollt, um Batista zu covern. Der Referee stellt sich vor Jackson und mahnt ihn, nicht wieder außerhalb des Rings zu gehen und diesen, sowie das Kommentatorenpult, als unerlaubtes Hilfsmittel zu benutzen. Jackson nickt kurz ab und drückt sich am Referee vorbei, um zu Batista zu laufen, doch dieser ist schon auf den Beinen und rennt in vollem Tempo auf Jackson zu – SPEAR! SPEAR! Aus dem nichts zeigt Batista einen brutalen Spear. Mit voller Wucht kracht er in Jackson und reißt diesen von den Beinen. Batista ist kurz benommen und setzt dann mit letztem Einsatz das Cover.

ONE ... TWO ... KICKOUT! OH MY GOD!

Batista kann es nicht fassen und schüttelt undgläubig den Kopf, während er sich auf den Rücken fallen lässt, um seine Schmerzen unter Kontrolle zu kriegen. Jackson liegt regungslos am Boden und sieht nicht aus, als würde er weiterkämpfen können. Batista zerrt sich langsam wieder auf die Beine und schaut Ezekiel wütend an. Jackson kauert noch auf dem Boden, versucht jedoch direkt wieder, aufzustehen. Batista ist schon wieder in aufrechter Haltung und wartet nur auf seinen Gegner. Jackson ist nun wieder auf den Beinen, wenn auch wackelig und ohne festen Halt. Batista rennt on vollem Springt auf jackson zu und will diesen wohl mit einem Clothesline zu Boden werfen, doch Ezekiel reagiert schneller, umgreift Batista blitzschnell – POWERSLAM! Ezekiel lässt Batista auf die Matte krachen und geht dabei selbst in die Knie, da er immer noch unter starken Schmerzen zu leiden scheint. Jackson kommt wieder in eine stehende Position und schaut auf batista herab, der sich noch unter Schmerzen auf dem Boden krümmt. Ezekiel zeigt wie Batista zuvor mit den Daumen nach unten und scheint mit dem Book Of Ezekiel das Match jetzt beenden zu wollen. Jackson packt Batista am Kopf und zerrt ihn wieder auf die Beine. Dann umgreift er seinen Hals und Arm und will ihn in die Luft reißen, doch Batista hackt sich in Jacksons Fuß ein, sodass dieser ihn nicht heben kann. Batista umgreift Jacksons Handgelenk und schleudert ihn in die Seile, Jackson schwingt zurück – SPINEBUSTER! Beide Stars krachen auf die Matte, doch Jackson erwischt es deutlich härter – er bleibt völlig regungslos liegen, während Batista sich ihn eine sitzende Position begibt.

Cole: ”What are you waiting for, Batista? COVER HIM!”

Booker T: ”SHUT UP, Cole! Or I’m gonna punch you right HERE ... right NOW!”

Jackson krümmt sich nun auf dem Boden und hält sich den schmerzenden Rücken, während Batista nun wieder auf den Beinen ist. Es ist ein hin und her, keiner der beiden konnte sich bisher einen klaren Vorteil erarbeiten. Batista schaut in Richtung der Crowd und zeigt wieder mit den Daumen nach unten, wofür er wieder mächtig ausgebuht wird. Batista lässt sich davon nicht beirren, sondern lächelt arrogant. The Animal packt Ezekiel am Kopf und zerrt ihn wieder hoch auf die Beine. Sofort setzt es einen Tritt in Jacksons’ Magen, ehe Batista ihn wieder zwischen seine Beine steckt. Die Batista Bomb soll folgen, doch Jackson reagiert schnell und stemmt Batista wie schon zuvor über seine Schultern und lässt ihn mit dem Rücken auf die Matte krachen. Batista liegt am Boden und Jackson begibt sich tatsächlich in die Ringecke um Batistas Move, den Spear, auszuführen! Jackson wartet in die Ringecke, während Batista, wenn auch etwas benommen, wieder auf die Beine kommt, wenn auch mit Hilfe des Seils. Batista dreht sich um und Jackson rennt an um den Spear zu zeigen – SPEAR VON JACKSON … NEIN! Batista reißt sein Bein hoch und tritt Zeke mit voller Wucht ins Gesicht. Der selbst ernannte Big Dog stolpert nach hinten und greift verzweifelt um sich, um wieder halt zu finden, was Batista die Chance gibt, Jackson ein weiteres Mal in den Magen zu treten. Batista will Jackson in Position für die Powerbomb bringen, doch Ezekiel stößt sich weg von ihm. Batista setzt nach – Clothesline – doch Jackson duckt sich darunter hinweg. Jackson ist nun hinter Batista und schuckt ihn mit voller Wucht gegen den Ringpfosten. Batista kracht mit der Brust dagegen und stolpert nach hinten, während er sich wieder Jackson zuwendet. Ezekiel umgreift Batista schnell und zeigt mit letzter Kraft seinen Finisher – BOOK OF EZEKIEL! Jackson wirft Batista mit voller Wucht auf die Matte und sackt danach auf die Knie und hat gerade noch die Kraft, seinen Arm auf Batistas’ Brust zu legen und ihn so zu covern.

ONE ... TWO ... THREE!

Jackson kann es nicht fassen – endlich hat er sein erstes großen Einzelgold gewonnen. Den Tränen nahe bekommt er den Titel überreicht und wird vom Referee als Sieger angezeigt, während Tony Chimel ihn als diesen verkündigt.

Chimel: ”HERE IS YOUR WINNER AND THE NEEEEEW INTERCONTINENTAL CHAMPION ... EZEKIEL JACKSOOON!”



Cole: ”NO! That’s not right ...”

Booker T: ”HAHAHA, that’s life, Cole!”


Ezekiel Jackson verlässt den Ring und umarmt die Fans, während er seinen Titel in die Höhe hält und seinen Sieg feiert. Batista liegt auf dem Bauch und betrachtet verzweifelt das ganze Geschehen, er kann nicht glauben, dass er verloren hat und verlässt kurz danach die Halle. Ezekiel feiert jedoch noch seinen Titelgewinn, während auf der Stage ein großes Feuerwerk zu sehen ist. Unter lautem Jubel verlässt Jackson die Halle und zeugt immer und immer wieder auf sich und den Titel und streckt diesen auf der Stage noch einmal in die Höhe. Mit diesen Bildern verlässt er die Halle.

~~~

Bevor die Zuschauer nun das anstehende Match zwischen dem Olympioniken Kurt Angle und Lord Tensai zusehen bekommen, wechseln die Kameras in von der Arena in den Backstage Bereich. Dort sieht man nun, wie sich die Wrestling Machine auf den Weg zum Ring macht. Kampfbereit in seiner typischen Wrestling Gear und dazu noch einer Sweatjacke in den Farben der United States of America begibt sich der ehemalige World Champion Schritt für Schritt in Richtung Arena, bevor man ein lautes Rufen des Namens des American Heros zu h�ren bekommt. Versteckt unter der Kapuze verbleibt Angle auf der Stelle, währenddessen seitlich von ihm der Reporter Josh Matthews ankommt und zugleich seinen Job nachgeht.

Josh Matthews: Kurt...Kurt...do you have a second here?

Vorsichtig und mit leisem Ton befragt Matthews seinen Gegenüber, welcher nur versteinert da steht und keine Reaktion von sich zeigt. Verwundert blickt der Smackdown Offizielle, bevor er einfach mit seiner Fragestunde fortsetzt.

Josh Matthews: Kurt, you are moments away from a match against someone nobody really knows. How did you prepare yourself for a kind of match like that?

Wie schon Momente zuvor zeigt der American Hero keinerlei Reaktion von sich, woraufhin der Reporter schon böse ahnend nach rechts und links blickt. Fast schon ängstlich und verzögernd fragt Matthews den Goldmedaillen Gewinner weiter aus?

Josh Mathews: ...Last Friday on Smackdown...Lord Tensai robbed the chance of you to regain the World Heavyweight Championship. He punched you with your own gold medal right against the side of your head...Do you have any afteraffects or did the medicals say anything to you?...Do you go into this match with a handicap? What about your gold medal?

Doch plötzlich zeigt Angle eine Reaktion von sich und Matthews wird sofort still, gibt keinen Ton von sich, geschweige denn rührt er sich. Blitzschnell führt Kurt die Arm aus und greift den Kragen des Reporters, während er immer noch versteckt unter seiner Kapuze haust. Mit leiser, aber gefährlich klingender Stimme spricht dann die Wrestling Machine letztendlich doch.



Kurt Angle: Enough...he did not robbed me once, he did twice. Not just one gold, two of the most valuably things of my life...he robbed me of my entire career and he will pay for it...

Anschliessend lässt Angle vom verdutzt blickendem Reporter ab, bevor er seinen Weg in die Arena fortsetzt.

writer: Angle

~~~


Es ist nun an der Zeit für das nächste Match des Abends und es ertönt die Theme von Kurt Angle, die man aus den Extrem Championship Wrestling Zeiten kennt. Auf den Titan Tron wird das Entrance Video abgespielt und es kommt auch langsam jemand auf der Rampe zum Vorschein.



Als er am Anfang der Rampe war, bleibt er stehen und schaut noch einmal in die Zuschauerreihen. Danach beugt er seinen Körper nach vorne und stützt seine Hände auf den Oberschenkeln ab.



Plötzlich geht er wieder mit seinem Oberkörper in die Senkrechte und schaut mit dem Kopf an die Hallendecke. Seine Arme gehen gleichzeitig mit nach oben und er streckt seinen Zeigefinger dabei in die Luft. Hinter dem Olympioniken kommt es zu einem gewaltigen Pyro, welches die Farben rot, weiß, blau und ein bisschen Lila enthält.



Nachdem Feuerwerk springt die Wrestling Machine ein paar Mal nach links und nach rechts, bevor er sich leicht gegen den Kopf mit der Faust haut. Kurt Angle macht sich dann die Rampe herunter und der Ringsprecher Tony Chimel kündigt Angle an.

Tony Chimel: „Introducing, from Pittsburgh, Pennsylvania, weighin with 240 pounds…He is the Centerpiece of Humanity...Kurt Angle!”

"You suck!"
"You suck!"

Nachdem der Olympic Hero am Ring angekommen ist, steigt er durch das zweite und dritte Ringseil hindurch, dreht er sich in der Ringmitte zweimal mit ausgestreckten Armen im Kreis herum.



"You suck"
"You suck"

Nun kann man gespannt auf den Kampf warten. Die Halle verstillt ein wenig, gespannt warten die Zuschauer auf den kommenden Superstar. Nicht lange dauert es, bis das Theme aus den Boxen in der Halle ertönt und eine kräftige Stimme ist zu hören.

Hikae-O-row!
Zu-ga-takai!


Folgend werden eine Art Kriegstrommeln laut, welche sich im Hintergrund der Musik befinden und das Auftreten des Wrestlers somit noch imposanter und unheimlicher erscheinen lassen. Dieser kommt nun auch in seiner schwarz-rot farbigen Robe heraus, wobei er zusätzlich noch einen schwarzen Schleier um den Kopf trägt, was diese Person noch mystischer erscheinen lässt. Mit seinen großen Schritten begibt sich Lord Tensai unter lauten Hasstiraden in Richtung des Ringes, währenddessen in Tony Chimel ankündigt.

Tony Chimel: And his opponent...weighin 360 Pounds...Lord Tensai!

Nach Beendigung dieses Satzes steigern sich der Hass und die Buhrufe des Publikums noch einmal, was Lord Tensai jedoch völlig kalt lässt und dieser nur den Blick zu seinem Gegner im Ring besitzt. An der Ringtreppe angekommen, verweilt er dort für einen Moment, bevor er direkt in den Squared Circle blickt und in die Augen seines Kontrahenten blickt. Plötzlich öffnet Tensai seine Robe einen kleinen Spalt und holt dort die olympische Goldmedaille von Angle heraus, was diesem im Ring sofort zum Austicken bringt. Unverzüglich will die Wrestling Machine auf seinen Gegner losgehen, doch der Ringrichter stellt sich rigoros in den Weg und fordert Kurt auf damit noch zu warten.



Als sich der ehemalige World Champion beruhigt hat, steigt der Lord in den Ring und legt dort seinen Schleier sowie die Robe ab, bevor er die Goldmedaille nimmt und diese um den nahliegenden Turnbuckle hängt. Anschließend gibt der Ringrichter den Kampf frei und es kann losgehen.

4.Match:

writer: Kidd

DING! DING! DING!
Beide Männer sind nun bereit für das Match und der Ringrichter giebt es auch gleich frei. Sofort gehen Beide Männer in einen Lock Up und diesen kann Lord Tensai sehr schnell für sich entscheiden und den ehemaligen World Champion der UPW in eine der vier Ringecken schieben. Dort ist dann aber gleich der Ringrichter zur Stelle und weißt Tensai an zu lösen. Dieser Aufforderung kommt der Lord auch sofort nach, nur um Sekunden später Angle einen Tritt in den Magen zu verpassen. Sofort setzt der Lord nach und verpasst Angle ein paar Schläge mit der geschlossenen Faust ins Gesicht und einen Elbow. Angle ist leicht angeschlagen und Tensai packt ihn am Arm. Dann schickt er ihn auf der gegenüberliegenden Seite in die Ringecke, wo Angle auch gleich mit dem Rücken einschlägt. Tensai rennt ihm nach so schnell er kann, aber die Geschwindigkeit reicht nicht aus, da Angle seine Beine hochziehen kann und Tensai eine große Portion Schuh zu fressen bekommt. Tensai wankt ein paar Schritte zurück und Angle kommt wieder aus der Ringecke. Nun ist erstmals der ehemalige World Champ am Drücker und kann Tensai nun seinerseits ein paar Schläge ins Gesicht verpassen. Dann setzt er mit einem Tritt in den Magen nach und versucht Tensai zu einem German Suplex zu heben, was ihm leider nicht gelingt. Tensai verpasst ihm sofort einen Elbow und Angle lässt ihn los. Tensai dreht sich um und kann gleich mit einem Uppercut nachsetzen, der Angle auf die Matte befördert. Tensai zeigt nun einen Elbowdrop auf Angle und bleibt gleich zu einem Cover liegen. Der Ringrichter wirft sich auch gleich auf die Matte und beginnt zu zählen…

……..ONE……..TWO…….kickout!

…Aber so schnell kann man einen Gewinner von olympischem Gold nicht besiegen. Tensai steht auf und hilft auch Angle wieder auf die Beine. Dann schickt er ihn wieder in eine der Ringecken. Diesesmal ist der Lord im Anschluss auch schnell genug und kann Angle eine Clothesline in der Ringecke verpassen. Sofort setzt er mit einer Reihe von Headbutts nach bis Angle in der Ecke zusammenbricht. Dann packt Tensai ihn am Bein und zieht ihn in die Ringmitte. Dort angekommen lässt er Angle los und begibt sich selbst in die Seile um Schwung zu holen. Er zeigt einen Senton auf die MATTE! Angle gelingt es nämlich sich zur Seite zu rollen. Sofort steht der Olympic Hero wieder, während sich Tensai noch am Boden liegend den Rücken hält. Angle zeigt sofort eine Serie von Tritten gegen Tensai und kann dann dessen Bein greifen. Die Fans in der Halle wissen alle was jetzt folgen soll. Angle setzt zum Ankle Lock an und er kann ihn tatsächlich durchbringen. Tensai schreit auf vor Schmerzen und versucht sich in die Seile zu retten. Aber bis jetzt gelingt ihm das nicht. Allerdings kann er sich Zentimeter für Zentimeter vorarbeiten. Angle hält dagegen so gut er kann aber dann schafft es der Lord doch seine Hand an eins der Ringseile zu bekommen und Angle muss seine Submission lösen. Angle tut das auch sofort und macht sich für seine naächste Aktion bereit, während sich Tensai an den Seilen wieder auf die Beine zieht. Angle kommt angestürmt und verpasst Tensai eine Clothesline. Der Lord wankt und Angle stellt sich erneut hinter ihn und will ihn zum German Suplex ausheben. Diesmal gelingt dies auch. Ein gewaltiger Kraftakt von Angle. Der nun wieder aufsteht und sich den Rücken hält. Tensai liegt noch am Boden und hält sich den Nacken, mit dem er ja eben auf die Matte aufgeschlagen ist. Angle steigt nun auf den Turnbuckle und schaut auf Tensai herunter, nur um Sekunden später mit einem Frogsplash auf diesem zu landen. Angle bleibt sofort für ein Cover liegen, das der Ringrichter auch gleich zu zählen beginnt…

……..ONE……..TWO……..kickout!

…aber auch Tensai ist nicht so leicht zu besiegen und schafft es seine Schulter rechtzeitig von der Matte zu lösen. Er kann Angle von sich herunterwerfen und kommt wieder auf die Beine. Angle steht auch wieder und rennt auf Tensai zu, von dem er aber nur wie ein nasser Sack abprallt. Angle kommt wieder hoch, aber da hat ihn Tensai schon am Hals gepackt und verpasst ihm eine Chokebomb. Tensai blickt auf seinen am Boden liegenden Gegner hinab,bevor er entscheidet in Richtung Ringecke sich zu begeben, wo sich auch die Goldmedaille befindet. Langsam und vom Match mitgenommen blickt er zunächst auf den Turnbuckle, ehe er nochmal einen Blick an seinen Kontrahenten opfert. Es scheint wohl so, als ob der Lord eine Idee hat und zieht Angle ein wenig näher an die Ringecke. Dann steigt er auf die Ringseile mit den Beinen auf dem zweiten Seil und mit dem Rücken zum Ring. Verzögernd und unvertraut mit der Situation versucht die Naturkatastrophe Schwung zu holen, so dass ein etwaiger Aufprall umso kraftvoller ist. In dieser Zeit schnellt jedoch der Olympionike auf die Beine und zur Überraschung des Lords landet die Wrestling Machine sofort einen harten Schlag gegen den Rücken seines Kontrahentens. Dieser schreit zugleich auf und muss noch zwei weitere Schläge einstecken, ehe Kurt die Beine seines Rivalen über das oberste Ringseil hebt, so dass sich Tensai folgend auf den obersten Turnbuckle setzend positioniert. Der American Hero steigt nun ebenfalls auf die Ringseile und vollführt von oben hinab die typischen 10 Schläge gegen den Kopf, welche lautstark von den Zuschauern mitgezählt werden. Derweil ist der Ringrichter ebenfalls mit in der Ecke und fordert Kurt auf, vom Ringseil herunter zu steigen und sich wieder direkt in den Ring zu begeben. Von seiner Wut angetrieben zieht Kurt die Schläge durch, bevor er von seinem Gegner ablässt und auf den Ringboden zurückkehrt. Während der Ringrichter die Wrestling Machine für einen Moment zur Rede stellt, beugt sich der Lord ein wenig nach vorne und erblickt die Goldmedaille vor sich. Diese greift er sich zugleich und versteckt diese vor seinem Körper, so dass sie nicht vom Ringrichter bzw. Angle gesehen werden kann. Ohne große Erholungszeit ignoriert Angle den Referee und stößt diesen leicht zur Seite, so dass er sich wieder auf sein eigentliches Ziel fokussieren kann. Erneut erklimmt der ehemalige World Champion die Ringseile und während die Zuschauer laut aufschreien und wohl Angle auf die Goldmedaille aufmerksam machen wollen, hebt dieser den linken Arm seines Gegners empor und legt diesen hinter seinem eigenen Kopf ab. Ein Angle Slam vom Top Rope soll wohl erfolgen, doch noch immer umfasst Tensai die Goldmedaille und scheint diese wohl um die Faust gebunden zu haben. Was folgt ist ein harter Schlag mit dem Gold gegen den Kopf der Wrestling Machine, jedoch verdecken der breite Körper der Naturkatastrophe sowie der von Angle die Goldmedaille bzw. die Faust von Tensai für den Ringrichter, der nur einen fallenden American Hero sieht. Während der Ringrichter unverzüglich den Zustand des Olympioniken checkt, lässt Tensai die Medaille einfach los und diese fällt somit ungesehen auf den Mattenboden. Ein lautes Buhkonzert entsteht seitens des Publikums und was folgt ist ein Cover vom Lord gegen Angle, welcher an der Stirn nun zu bluten beginnt. Der Ringrichter zählt den Pin…

……..ONE……..TWO……..THREE!!!

… und Kurt verbleibt regungslos auf dem Boden liegen, womit der Sieger des Kampfes feststeht.



Tony Chimel: The winner of the match by pinfall...Lord Tensai!


Das Publikum wird auspfeifend tätig und Tensai rollt sich aus dem Ring, während er die Goldmedaille vom Boden aufhebt und diese triumphierend in die Höhe streckt.

~~~




~~~

Cole: "Now it is time for the Match between the General Manager's. "

Booker T: "Oh boy ... two old men in the same ring. I don't know how these can work. "




Mit der Musik des RAW GM's fängt das ganze nun langsam an. Die Fan's stehen auf und applaudieren Bischoff zu, der beliebter ist als Laurinaitis.

Chimel: "The following contest is sheduled for one fall. Introducing first ... he is the Co-Owner of the UPW and the General Manager of RAW.. Mr. ERIC BISCHOFF!"



Bischoff marschiert, in seinem schwarzen Karate Outfit, den Weg entlang und schaut ziemlich grimmig drein. Er steigt über die Ringtreppe in den Ring und wartet dort auf seinen Gegner.



Nach einem kurzen Moment ertönt auch schon die Musik von John Laurinaitis, der nicht wirklich gerne gesehen wird und deshalb ordentlich ausgebuht wird. In einem Art Trainingsanzug erscheint er dann sogleich in der Halle.



Chimel: "His opponent .. the Co-Owner of the UPW and General Manager of Smackdown ... Mr. JOHN LAURINAITIS!"

Laurinaitis geht langsam den Weg entlang und steigt in den Squired Circle. Er betrachtet Bischoff mit einem ernsten Blick. Dann läutet Nick Patrick das Match an.

5.Match:

writer: Eric

DING!! DING!! Bischoff und Laurinaitis stehen sich gegenüber. Ihre Blicke sind von Wut nur so gefüllt. Laurainitis beginnt mit reden an. Er redet auf Eric ein, und man hört nur etwas heraus wie etwa...warum musstest du die zwei großen schicken. Bischoff hingegen , von dem man etwas hört sagt das niemand die Kontrolle haben darf ausser er. Dies führt dazu das John seinem Widersacher einen Schubs gibt. Bischoff schaut auf seine Brust herab und quittiert das ganze mit dem gleichen Schubser gegen Laurinaitis. John wartet kurz und verpasst Eric eine heftige OHRFEIGE! Bischoff's Kopf dreht sich rasch weg, dies hörte man bis in die letzte Reihe und ein Raunen macht die Runde. Das gleich jedoch scheint auch Bischoff zu denken und verpasst Laurinaitis eine ordentliche BACKPFEIFE! Laurinaitis hält sich die Wange an der er getroffen wurde und nickt einfach nur. Dann will Laurinaitis mit einem Schlag ausholen, doch Bischoff blockt den Schlag ab und verpasst Johnny einen harten Side Kick in den Magen. Laurinaitis ist dadurch nach vorne gebeugt und Bischoff setzt zu einem Whip-In an. Laurinaitis schafft jedoch ein Reversal und lässt Eric in die Seile federn. Laurinaitis wartet auf den heran kommenden Bischoff und verpasst ihm aus dem Lauf .. einen POWERSLAM! Das hat ordentlich gekracht und Bischoff windet sich erst einmal am Boden. Johnny grinst sich eins und zeigt mit dem Finger auf seinen Kopf um den Leuten zu zeigen wie clever er doch ist. Eric hingegen rollt sich jedoch clever aus dem Ring. Johnny Ace sieht dies und roll sich nun ebenfalls raus. Er geht um die Ecke und marschiert zu Bischoff. Dieser zieht sich am Apron nach oben, während Laurinaitis sich ihn packt. Eric überrascht jedoch Laurinaitis mit einem Zug und läuft los, drückt John nach hinten volle Kanne , mit dem Rücken, in die Ringtreppe...RUMMS! Laurinaitis schreit auf und hält sich den Rücken, während Bischoff in den Ring zurück rollt. Eric bleibt auch gleich im Ring , kniet in der Mitte und sieht zu wie der Referee Johny auszählt ... der ist schon bei 4 angekommen.......5...........6............7.....Laurinaitis ist wieder im Ring. Bischoff geht sofort zu seinem Gegner, doch John ahnt das was folgen soll und sich ein wenig zur Seite drehen und zieht am Gürtel von Bischoff. Damit schleudert er Bischoff mit dem Kopf voran auf das zweite Ringpolster , in der Ecke.

Cole: "Noch kann man nicht erkennen, wer hier die Nase wirklich vorne hat. Laurinaitis ist jedoch der erfahrene In Ring Wrestler da er ja selbst einer war. "

Booker T: "Wenn man sich die Kämpfe von Bischoff , aus der UPW, anschaut dann sollte man diesen Herren keines wegs unterschätzen er wurde einst von einigen Legenden trainiert. "

Lauri setzt gleich mit einigen Shoulder Blocks in der Ecke nach um seinen Gegner weiter zu schwächen. John geht nun einige Schritte zurück und visiert Bischoff an..dann rennt er los. Im aller letzten Moment jedoch kann sich Eric zur Seite drehen und Laurinaitis kracht mit voller Wucht in die Ringecke. Bischoff hält sich an den Seilen kurz fest und Laurinaitis schwankt nach hinten. Dann folgt von Eric ein KARATE SIDE KICK in den Magen. Laurinaitis ist nach vorne gebückt , was Eric Bischoff kurz darauf ausnutzen will. Er umgreift sofort den Kopf des Gegner's ... DDT!! Bischoff atmet tief ein und aus und legt nun seinen Arm auf den gegner und bringt damit das erste Cover in das Match ONE...TWO....T KICK OUT!!

Booker T: "Ein DDT aus dem Lehrbuch, man merkt wo Eric gelernt hatte in der Vergangenheit. Ich denke ..... moment was nun los ? "

Die Kameras fangen eine schwarze Limousine ein, die gerade in der Halle eintrifft.



Cole: "Wer kann das sein ? Wurde Punk von Vengeance hergeflogen ? Wer soll dies sein ? Wann kriegen wir den oder die zu sehen ? "

Das Geschehen richtet sich wieder in den Ring.

Bischoff zieht Laurinaitis nach oben und verpasst ihm einen kleinen Uppercut, daraufhin geht es mit einem Whip-In in die Ringecke gegenüber. Jetzt will Bischoff das tuen , was Laurinaitis machen wollte. Eric atmet kurz ein und rennt los. Doch dieses mal ist es Laurinaitis der sich zur Seite dreht. Bischoff ahnte sowas jedoch und kann sich abbremsen. Laurinaitis rennt derweil in die Seile. Bischoff federt auch gleich heraus und nun haben beide denselben Gedanken und strecken sich deshalb..mit einer DOUBLE CLOTHESLINE .. gegenseitig nieder. Nick Patrick wartet einen kurzen Augenblick und zählt beide an, das sie am Boden liegen 1.......2.......3.......4.........5........6.........7.....langsam bewegen sie sich wieder , sie umgreifen die Seile und ziehen sich in den gegenüberliegenden Positionen auf. Sie starren sich an und wollen gerade aufeinander zu gehen .. DA !!



Cole: "WHAT ? CAN IT BE ? !"

Die Theme von Vince McMahon ertönt in der Halle. Laurinaitis und Bischoff drehen langsam ihren Kopf zur Stage. Erst ein skeptischer Blick.... dann fassungslosigkeit gepaart von laut starken Pops und VINCE MCMAHON IST ZURÜCK!!



Booker T: "HE'S BACK COLE !! HE'S BACK!"

McMahon lässt sich , von Pops und Standing Ovations kirz feiern ehe er mit seinem typischen Powerwalk den Weg entlang geht.



Vince McMahon bleibt kurz vor dem Ring stehen und schaut grinsend in die Menge, dann steigt er mit großen Schritten die Ringtreppe rauf und betritt den Ring. Er geht rüber zu den Seilen und lässt sich rasch ein Mikrofon geben. Bischoff und Laurinaitis können es immer noch nicht fassen.



McMahon: "First of all this match has been brocken off."


John und Eric können es nicht glauben und wollen eigentlich weiter machen. Sie fangen an bei Vince zu diskutieren. Der will aber davon nichts hören und brüllt beide direkt an.

McMahon: " SHUT UP!" "

Darauf schliessen die beiden ihren Mund, während die Fans mit WELCOME BACK !! chanten.

Vince geht kurz in sich rein und erhebt dann erneut das Mikrofon.

McMahon: "IT'S GREAT TO BE BACK BUT.....Mr. John Laurinaitis...Mr. Eric Bischoff ... take your ass and get out of MY RING! "

Wieder lautstarke Pops und es beginnen VINCE !! VINCE !! Chants. McMahon zeigt auf den Hallenausgang. Bischoff geht als erster und winkt direkt ab, schüttelt den Kopf, während Johnny noch etwas diskutieren will, doch sich nur einen zornigen Blick einfängt. Laurinaitis verlässt daraufhin ebenfalls den Ring. Vince hat dennoch noch was zu sagen zu beiden.

McMahon: "Eric....John....I want to see you on smackdown this friday I have a major announcement to make. And now ... enjoy the main event. "

Vince gibt Chimel das Mikro zurück und verlässt nun ebenfalls den Ring.....welche Ankündigung wird es bei Smackdown geben ? Das ist die Frage aller fragen. Bischoff und Laurinaitis haben die Halle bereits verlassen, während McMahon sich noch einmal umdreht und von den Fans gefeiert wird. Vince ist zurück und lässt Fragen offen, dann verschwindet auch er hinter dem Vorhang.

Cole: "What's gonna happen at this friday on smackdown ? "

Booker T: "I can't wait to find it out!"


~~~

Es kann sich nur mehr um Augenblicke handeln, bis das nächste Theme ertönt – die Aufmerksamkeit ist auf den Entrancebereich gerichtet, wo nun tatsächlich etwas aus den Hallenboxen dröhnt…

TURN UP THE MUSIC - TURN THE LIGHTS DOWN


'Moment of Clarity' vom US-Amerikaner Jay-Z ist das neue Theme des Golden Boys Luke Robinson - die Halle bricht in enormen Beifall aus, etliche Fans springen von ihren Sitzen, Robinson Plakate werden in die Höhe gerissen, vereinzelte „AWHOOO“ Rufe sind der Crowd zu vernehmen… was für ein Empfang. Ein Spotlight folgt ihm beim Weg in den Ring auf Schritt und Tritt – die Halle ist abgedunkelt und in eine Farbkombination aus gold und silber gehüllt… Luke bahnt sich langsam aber sicher mit fröhlicher Miene seinen Weg zum Ring, ehe er schon angekündigt wird..



Chimel: "The following contest is for the UPW WORLD HEAVYWEIGHT CHAMPIONSHIP! Introducing first … from Auburn, Maine weighing in at 210 pounds… the challenger. 'THE FUTURE LEGEND'… LUUUUKEEE ROBINSOOON!"

Am Seilgeviert angekommen steigt er über die Ringtreppe auf den Apron und bevor er in den Ring steigt, blickt er noch einmal in die Crowd, die ihn wahrlich liebt. Ein lautes 'AWHOOOO' für das Wolfpack, dann steigt er durch die Seile in den Ring, dreht dort noch eine kleine Runde und wartet darauf, was das nächste Match bringen wird… die Future Legend scheint äußerst bereit zu sein.



Die Epischen Klänge Nirvanas schallen durch die Halle. Doch Freude? Im Gegenteil. Niemand hat seine Freude daran, den Mann zu sehen, der sich selbst die Perfektion nennt, doch hier kommt er nunmal. Es ist Dolph Ziggler, der unter Verhassten Tönen die Stage hinunterläuft. Er genießt es, keine Frage, doch die Fans wollen ihn hier nicht sehen. Im Squared Circle angekommen, entledigt er sich seiner königlichen Robe, die er seit seinem King of the Ring Gewinn trägt und badet erst einmal im Hass der Fans, während der Ringsprecher ihn ankündigt. Danach gibt er seinen Titel nur widerwärtig an den Referee ab ...



Chimel: '' And his opponent ... from Hollywood, Florida ... weighing in at 213pounds .. he is the King of The Ring 2012, the Showoff, Best in the World, the World Heavyweight Champion.... Dolph Ziggler''

Nun wartet er darauf, dass das Match nun endlich beginnen kann.

6.Match:

writer: Eric

DING!! DING!! Dolph und Luke stehen sich gegenüber. Es folgen , wohl einige nicht schöne, Worte die sich die beiden gegenseitig austauschen. Dann folgt eine harte OHRFEIGE gegen Luke ! Robinson verzieht sauer das Gesicht und bringt gleich eine eigen BACKPFEIFE hinterher. Ziggler will einen Punch zeigen. Luke blockt diesen jedoch ab und verpasst Dolph einen Schlag, der ihn nach hinten schwanken lässt. Luke versucht direkt nachzusetzen, doch Ziggler weicht aus. Mit einem Kick in de Magen, kann sich Ziggler wieder in den Vorteil schieben. Es folgt ein weiterer Schlag, der punktgenau trifft. Robinson wankt ein wenig, während Dolph sofort zu einem Whip-In ansetzt. Luke schafft ein Reversal im direkten Anschluss und schickt nun Ziggler in die Seile. Luke will mit einem Arm Drag nachsetzen, doch Dolph kann sich schwer machen, blockt diesen Ansatz ab und will eine Clothesline zeigen, doch Robinson duckt sich ab und umgreift seinen Gegner NOTHERN LIGHTS SUPLEX ONE...TW.....Kick Out! Ziggler schafft einen Kick Out und Luke weis, das er hier noch einiges an Aktionen zeigen muss um zu gewinnen. Robinson zieht Ziggler an den Haaren, dieser schlägt die Hände seines Gegners weg und verpasst diesem einen Tritt in den Magen. Mit einem SWINGING NECKBREAKER! schafft es Ziggler seinen Gegner zu Boden zu schicken. Dolph setzt nun von sich aus ein Cover an ONE....Kick Out! Robinson schafft es dieses mal direkt rauszukommen. Luke kann sich direkt wieder aufrichten und beide Kontrahenten starren sich erst einmal an. Das erste abtasten ist damit zu Ende. Beide schauen sich gegenseitig an und gehen langsam aufeinander zu mit einem Lock Up geht es nun in diesem Match weiter. Recht schnell kann der Champion einen Side Head Lock ansetzen. Damit will er de, Herausforder etwas die Luft nehmen, doch dieser drückt Ziggler sofort in die Seile und lässt davon abfedern. Luke springt einen Bock, als sein Gegner zurück kommt und sich dieser abduckt. Robinson dreht sich um und will Ziggler mit einer Clothesline nieder strecken, jedoch taucht Ziggler unter dem Arm des Gegners ab und dreht sich sofort um, verpasst dem Champion einen DROPKICK! Sofort folgt das nächste Cover des Champion's ONE....Kick Out! Ziggler richtet den Oberkörper des Gegner's auf und zieht die Arme des Gegners nach hinten und drückt das Knie in den Rücken. Der Referee Nick Patrick ist sofort zur Stelle und fragt ob Luke aufgeben will, doch der verneint dies direkt. Ziggler verstärkt , mit seiner Kraft, den Griff was man daran erkennt das Robinson mehr das Gesicht verzieht. Ziggler hält fest dagegen, als nun die LET'S GO LUKE LET'S GO! Chants beginnen. Luke powert sich auch langsam hoch. Er zappelt und stemmt sich langsam auf die Beine. Ziggler schüttelt entsetzt den Kopf und will das nicht wahr haben ,doch Robinson ist auf den Beinen und dreht sich um und schickt nun Ziggler von sich weg in die Seile. Ziggler federt aus den Seilen heraus und Robinson reagiert sofort in dem er Dolph mit einem ARM DRAG! Zu Boden schickt. Robinson lässt den Arm nicht wirklich los sondern setzt am Boden direkt einen ARMBAR an. Ziggler ist jedoch nahe genug an den Seilen, so das ein kleiner Schub zur Seite reicht, damit sich der Champion, mit einem Griff in die Seile, sich wieder aus den Klauen von Robinson befreien kann. Robinson wird vom Referee angezählt, doch recht schnell lässt Luke ab. Er schnappt sich ein Bein von Ziggler und zieht diesen langsam zu sich will sogleich die nächste Aktion wieder zeigen. FIGURE FOUR..NEIN..Ziggler kickt Robinson in den Hintern und lässt Luke in die Ecke krachen. Dolph sieht den schwankenden Robinson zu sich kommen und rollt diesen auf der Stelle ein ONE....TWO....KICK OUT!

Booker T: "I have some Deja Vu at this time Cole. "

Cole: "Okay I'm not alone. "

Ziggler schaut seinen Gegner an , dieser kommt langsam auf die Knie. Dolph rennt in die Seile, federt zurück und springt gleich mal zum FAME AS..ABER Robinson dreht sich einfach zur Seite. Ziggler schaut um sich , dreht sich um als Luke ihn mit einem harten Kick überraschen kann. Er zieht Ziggler zu sich und zeigt einen wunderschönen SUPLEX! Ziggler schlägt mit dem Rücken hart auf, was Luke jedoch dazu veranlasst diese Stelle mit einem heftigen Tritt weiter zu bearbeiten. Ziggler hat sich , vor Schmerzen, zur Seite gedreht. Robinson nutzt diese Lage aus in dem er sein Knie in den Rücken von Dolph drückt und einen Arm dazu nimmt und Dolph's Rücken ordentlich durch dehnt. Der Referee Nick Patrick ist sofort bei Ziggler und fragt ihn ob er aufgeben will. Ziggler schüttelt den Kopf und versucht sich in die Seile zu retten. Mit den Händen klappt dies jedoch nicht dafür ist er zu weit davon entfernt. Jedoch bemerkt er das er mit den Füssen nahe dran ist und damit schafft er es auch in die Seile zu kommen. Der Referee zählt Robinson sofort an, dieser löst bei 3 den Griff. Luke kickt direkt wieder gegen den Rücken des Gegner's, bevor er ihn auf die Beine ziehen kann. Mit einem Whip-In in die Ringseile geht es weiter. Ziggler schafft jedoch direkt aus dem Lauf heraus einen FLYING FOREARM zu zeigen, der Robinson zu Boden hämmert. Es folgt das nächste Cover ONE....TWO..T...Kick Out! Ziggler ballt die Faust und hämmert diese mehrmals auf den Kopf des Gegners, ehe er sich aufrichtet. Dolph steigt durch das Seil auf den Apron, von da aus geht es gleich einmal auf den Turnbuckle. Ziggler wartet auf seinen Gegner, der gerade dabei sich aufzurichten. Robinson dreht sich , etwas benommen um, als Ziggler auf ihn springen will. DOUBLE AXE .... WOW ROBINSON FÄNGT IHN AB KONTER....URANAGE !! Ziggler kracht heftig auf den Boden, Luke geht sofort in ein Cover über ONE.....TWO....T KICK OUT!! Ein Raunen geht durch die Halle, nach dem Ziggler den Kick Out geschafft hatte. Luke zieht Ziggler zu sich mit nach oben und befördert ihn mit einem Stoß in die Ecke. Dort angekommen folgen ein paar Shoulder Thrusts, die Ziggler weiter schwächen sollen. Luke verpasst Ziggler einen harten Chop auf die Brust und hievt kurz darauf Ziggler auf das oberste Ringseil. Robinson steigt hinter her und umklammert Ziggler zu einem Superplex. Die Fans in den vorderen Reihen stehen sofort angespannt auf. Dennoch kann Ziggler sich mit einigen Schlägen rasch zur Wehr setzen und verhindert in erster Linie diesen Angriff. Mit einem Headbutt kann er Luke weiter ins Schwanken bringen. Dann folgt ein Stubser und Luke kracht runter auf den Boden. Ziggler ruht sich kurz aus , springt dann jedoch ab ... DIVING KNEE DROP! Das hat gesessen und Ziggler setzt sofort zu einem Cover an ONE....TWO...T KICK OUT!! Wieder bringen die Fans ihr lautes TWOOO! an dem heutigen Abend hervor und signalisieren das sie mitfiebern. Ziggler rauft sich ein wenig die Haare bevor er sich aufrichtet. Er wartet einen kurzen Moment bis Luke sich langsam versucht auf die Beine zu bewegen. Auf den Knien taumelt der selbste ernannte Future Legend etwas herum, was Ziggler sofort ausnutzen kann FAME ASSER! Robinson wird wieder hart zu Boden gebracht und Ziggler setzt erneut ein Cover an ONE....TWO....THR KICK OUT!!

Booker T: "Move after move after kick out after kick out. A hell of a match!"

Cole: "Of course this is another classic battel between these two men. "

Ziggler ist ausser sich und klopft mit der Faust auf den Ringboden. Robinson hat es wieder geschafft sich aus diesem Cover zu befreien. Dolph schnappt sich Robinson's Bein und verpasst diesem einen Elbow Drop und versucht damit eine andere Taktik aufzufahren. Das gleich folgt erneut und das macht Luke deutlich zu schaffen. Dolph grinst wieder ein wenig und zieht das Bein nun rüber zu den Seilen, legt es auf das unterste Seil und springt einmal heftig drauf. Luke schreit nun ein wenig auf das muss doch etwas Schmerzen. Ziggler schaut kurz ins Publikum und springt erneut auf den Seilen ab ..NEIN ROBINSON TRITT ZIGGLER wortwörtlich in den Hintern. Ziggler wird dadurch über das oberste Seil aus dem Ring gefegt. Luke hält sich sein Bein und versucht wieder Energie zu tanken, während Ziggler am Boden liegt. Ziggler kann sich kurz darauf wieder auf die Beine ziehen. Dolph rollt sich zurück in den Ring, wo jedoch bereits Luke wartet der wieder auf den Beinen ist. Robinson schnappt sich Ziggler und verpasst diesem einen BELLY TO BACK SUPLEX! Jedoch folgt kein Cover. Luke humpelt zwar ein wenig, doch die Schmerzen dürften nicht zu groß sein..er steigt nach oben und zeigt einen hammer harten BIG SPLASH!! Ziggler zuckt heftig zusammen und hustet , ringt nach Luft , während Luke das nächste Cover ansetzen kann um dem ganzen ein Ende zu machen ONE....TWO...THR KICK OUT!! Robinson schaut zu Nick Patrick, doch der signalisiert ihm das es nicht bis drei gewesen war. Robinson hat es noch nicht überstanden und muss noch einiges mehr machen als das was er bisher gezeigt hatte. Er weis dies auch und steigt nun den Turnbuckle erneut herauf. Wieder stehen einige Fans auf. Er macht sich bereit für eine Aktion und visiert Ziggler ganz genau an. BIG SPLASH.NUMMER 2 ..WOW ZIGGLER ZIEHT DIE KNIE AN!! Robinson hält sich die Magengegend und windet sich am Boden vor Schmerzen, während Ziggler selbst noch am Boden liegen bleibt um Kraft zu tanken. Beide Kontrahenten liegen am Boden und werden jetzt von Nick Patrick angezählt 1.........2.........3.........4.........5.........6.....langsam bewegt sich Ziggler wieder zu den Seilen ..7.....Luke schafft es auf die Knie zu kommen ... 8.....beide haben sich aufgerichtet. Wyatt will sofort nachsetzen und stürmt auf seinen Gegner los. Ziggler zieht im aller letzten Moment das Bein hoch SUPERKICK! Das hat geklatscht bis in die letzte Reihe, Ziggler wirbelt und fältt auf Robinson ONE......TWO...THRE KICK OUT!!! Ist denn das zu fassen ? Ziggler kann es nicht glauben und erschöpft schaut er auf den Boden. Er schüttelt nun langsam mit dem Kopf, das darf alles nicht wahr sein , denkt er sich nun. Ziggler kriecht auf allen vieren zu einer Ecke hin, um sich an dieser nach oben zu ziehen. Auf den Beinen nimmt er sofort Anlauf und springt hoch ab HIGH JUMPING ELBOW DROP....ROBINSON GEHT ZUR SEITE!! Ziggler landet hart auf dem Ellenbogen und schlägt, vor Schmerzen auf die Ringmatte. Luke greift an das unterste Seil neben sich und zieht sich langsam auf die Beine. Die beiden schenken sich absolut nichts in diesem Match. Luke geht auf seinen Gegner zu und verpasst ihm erst einen harten Tritt und will ihn auf die Scgulter nehmen zum Tko....WAS? ZIGGLER HÄLT SICH AN DEN SEILEN FEST! Luke versucht Ziggler von den Seilen zu ziehen, doch Ziggler schafft es sich hinter Luke zu stellen ... Ziggler schnappt sich sofort Robinson SLEEPER HOLD!! Sofort stehen einige in den ersten Reihen auf. Ziggler hat es nun in der Hand. Robinson versucht sich in die Seile zu robben, doch Ziggler lässt nicht locker und Robinson geht auf die Knie.

Booker T: "This can be the end..."

Cole: "THE SLEEPER HOLD OUT OF NOWHERE!"

Luke scheint immer mehr die Luft zu verlieren. Nick schaut ihn an und sieht das die Augen fast geschlossen sind. Er hebt nun sofort einen Arm ..... ER FÄLLT EINMAL! ... Er hebt den Arm ein zweites mal ... ER FÄLLT EIN ZWEITES MAL !! ...jetzt kommt es drauf an gewinnt Ziggler mit dem Sleeper nach diesem harten Match ? Er hebt den Arm ein drittes mal ER FÄLLT EIN ...NEIIN LUKE'S ARM IST OBEN!! Die Fans sind aus dem Häuschen. Ziggler kann es nicht fassen. Robinson kommt langsam zu sich und geht nun nach vorne.. er geht in Richtung Ringecke und was nun ? Er drückt sich mit den Beinen ab und rollt damit Ziggler ein...NEIN Ziggler rollt sich weiter , hat Robinson im Cover und zieht dabei an der Hose ONE....TWO....THREEE!!

Chimel: "Here is your winner and STILL UPW WORLD HEAVYWEIGHT CHAMPION DOLPH ZIGGLER!"



Cole: "YES!! THAT'S IT ZIGGLER DEFEND IT !"

Booker T: "Oh boy the referee has no eyes. Dolph pulled the pants at the cover. "

Cole: "Sorry for Luke but that's life!"

Booker T: "Oh come on ... "


Dolph rollt sich direkt aus dem Ring und hält lachend den Titel die in die Höhe. Robinson ist auf den Knien und und schaut zornig zu Ziggler. Dolph hat es geschafft den Titel zu verteidigen , wenn auch mit einigen merkwürdige Methode. Damit geht No Mercy OFF AIR!!

**********************



*THE GAME*

*KING OF KINGS*


as Eric Bischoff: 2005 - 2012

Best Office Charakter of the Year 2007
Best Office Charakter of the Year 2008
Best Office Charakter of the Year 2009
Best Office Charakter of the Year 2010
Best Office Charakter of the Year 2011

Title History:

UPW Tag Team Champion & UPW World Tag Team Champions ( with Paul Heyman ) 26.08.07 - 28.10.07


23. Sep 2012 18:51 44 Triple H ist offline Email an Triple H senden Homepage von Triple H Beiträge von Triple H suchen Nehmen Sie Triple H in Ihre Freundesliste auf Füge Triple H in deine Contact-Liste ein
Rafa Rafa ist männlich
.Big Red Monster.




Dabei seit: 21. Feb 2009
Beiträge: 3245

Guthaben: 109760 UPW-Dollar

Aktienstand: 500 Stück

User werben:
geworbene User: 1
Gesinnung: Heel
Playstation Network Name: RafHead

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen 54.90.185.120 Zum Anfang der Seite springen

Hardy vs. Clay
Nette Ansetzung - wer spielt Clay denn? Wird aufjedenfall interessant, was da noch kommt. Der Sieg war zu erwarten, aber lässt auch die Option auf eine gute, weitere Fehde offen.

Kidd 1 + 2:
Joa, nettes Hype-Segment, das den ganze Charakter nochmal unterstreicht. Ob das sein muss, kann man ja drüber diskutieren, aber ich finde es war eine gute Auflockerung zwischen den Matches. Nach dem Match macht Kidd seinen Anspruch auf den Main Event deutlich, mal sehen, wie's da weitergeht.

Kidd vs. Hero:
Kidd gewinnt und bleibt weiterhin bei PPV-Matches unbesiegt, nette Sache. Mal abwarten, ob noch etwas kommt oder es das jetzt war. Match war gut geschrieben, Spannung war da, hat gepasst.

Stunning Steve/Younger:
Erst neulich hab ich mich gefragt, wo Younger eigentlich steckt - schon bekomme ich die Antwort. großes Grinsen Nettes Segment von beiden, mal abwarten, wozu das ganze noch führen wird.

IC-Championship Match:
-

Kurt Angle Interview:
Kurt ist fokusiert und hat keine Lust mehr auf viel Gerede - war ja in den letzten Wochen nicht anders. War nochmal die richtige Ansage in Richtung von Tensai.

Tensai vs. Angle:
Wer spielt denn Tensai? Sieger war zu erwarten, hat so gepasst. Ich bin auf den weiteren Verlauf gespannt.

Lauri vs. Eric + Vince Return:
Jau, das bringt mal frischen Wind! Ich bin verdammt gespannt, was bei SmackDown! für ein Announcement von Vince kommen wird, aber es wird sicher etwas großes sein. Match war bis dato nett gemacht, dennoch liegt der Fokus jetzt wieder auf Vince und SD!

World Title Match:
Ziggler verteidigt, aber unfair. Geht es also weiter? Schwer zu verkaufen, aber mit dem Finish sicher möglich. Mal sehen, wie es hier weitergeht, aber Glückwunsch an Ara, du hast es dir verdient! Für Luki tut's mir leid, dass sein Run so kurz ausgefallen ist, aber evtl. klappt es ja nochmal.


Seg of the Night: Stunning Steve/Yonger

Match of the Night: Main Event

Wrestler of the Night: Dolph Ziggler, Tensai & Vince McMahon - alle 3 waren stark eingebaut!

Fazit/Sonstiges: Ein netter PPV, muss man wirklich sagen. Matches waren gut, Segment ebenfalls, mit Vince war eine große Überraschung dabei, meckern kann man nicht, ich war sehr gut unterhalten. Gute Leistung von allen Beteiligten!

Bewertung: 7,5/10

**********************

- The Big Red Monster -
.. Devil's Favorite Demon ..

.. What you call sanity is just a prison in your mind ..
- Burn Baby Burn -

- UPW World Heavyweight Champion [03.04.2016 - 13.06.2016]
- UPW World Heavyweight Champion [17.07.2016 - 21.08.2016]
- UPW Intercontinental Champion [01.11.2016 - current]



- Demonic Facts -
- Royal Rumble Winner 2016

24. Sep 2012 13:32 10 Rafa ist offline Email an Rafa senden Beiträge von Rafa suchen Nehmen Sie Rafa in Ihre Freundesliste auf
Bray Wyatt Bray Wyatt ist männlich
..: The Ruler :..




Dabei seit: 29. Apr 2010
Beiträge: 1270

Guthaben: 57960 UPW-Dollar

Aktienstand: 0 Stück

User werben:
geworbene User: 0
Gesinnung: Face

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen 54.90.185.120 Zum Anfang der Seite springen

Opener:

Ja al so wir haben den schützling und ich sehe es als traumduo...godfather und das tanzende schwergewicht clay ich seh sie schon zusmamen performen..sieg für clay war zu erwarten um impact zu haben..nettes match denke das könnte intersannt werden...


Kidd vs Hero:

tolles match fand ich ..hat mir imponiert. Geiles finish find ich auch..mag den dungeon lock auch...die anpsrache von Kidd vor dem match fand ich einsame spitze die danch war nicht nötig....


Steve & Younger:

Erste sahne..super gemacht..beide absolut überzeugend ich find das seg einfach geil...younger der da kommt und steve geben will was er ja verlangt und steve der es dann einfach so richtig geil macht ne geile reaktion zeigt und geht...gut ich freue mich auf mehr smile


IC Match:

recht langes match find es etwas übertrieben...der passende gewinenr allerdings..nun da ich die news schon gelesen habe geh ich von aus das batista das zeitliche segnen wird und die upw verlassen wird..glaube kaum das jackson da nach dem titelgewinn gehen muss...GW an rafa der nun mit beiden gimmick nen titel hält smile


Angle Interview.
richtige reaktion von Kurt genug der worte taten müssen folgen..


Tensai vs Angle:

nettes match auch hier wieder...das finish ist schön und wenn angle schon einstecken muss dann richtig..tensai dominiert über wochen und angle bekomtm keinen stich...langsam muss der wind drehen..dochdas matchende hier passt..


GM Fight:

jo ganz gut geschrieben ...teilweise schöne aktionen...uind dann die bombe...vince kommt....sehr schön..das bringt frischen wind und jo einfach klasse..ich überlege nun was diese ankündigung sein kann..was mit vllt etwas stört das sich alles rund um die gm fehde bei sd abläuft...raw sollte man da nicht so benachteiligen finde ich...auch wenn vince beim sd ppv zurückkommt..


Main Event:

ordentliche länge vom ppv und nice finish..das geht weiter und warum sollte esach nicht...beide führen ne tolle fehde...ara gewintn was ich gut finde...

Seg of the Night: ganz klar Younger und Austin..auch kidds erste ansprache hat mich sehr überzeugt

Match of the Night: Main Event und kidd vs hero...

Wrestler of the Night: Vince McMahon..der steht da finde ich einfach über allen

Fazit/Sonstiges: hätte gerne noch segmente von Big Johnny und bischoff gesehen...ansonsten hab ich nicht sehr viel zu meckern eher zu loben..ppv war klasse und auch besser wie der von raw....

Bewertung: 7,5/10

**********************


xX| I am the Reaper - - - I am the new Face of Fear |Xx
~|> Be careful inviting the devil because he may like it and decide to stay <|~




~|> The World must be burned down so it can be reborn in the image of Wyatt <|~
xX| I am the color red in a world full of black and White |Xx



24. Sep 2012 19:35 25 Bray Wyatt ist offline Email an Bray Wyatt senden Beiträge von Bray Wyatt suchen Nehmen Sie Bray Wyatt in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Ultimate Pro Wrestling » UPW Network » PPV Archiv » Smackdown! PPVs » UPW No Mercy - 23.09.2012 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben
radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2929 | prof. Blocks: | Spy-/Malware: 13941
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de


Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Forenhosting bei Board-4You, Webhosting bzw. Webspace bei Speicherzentrum.de
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH