Registrierung PN-Box Mitgliederliste Administratoren und Moderatoren Suche Häufig gestellte Fragen portal Zur Startseite Zum Portal

Ultimate Pro Wrestling » UPW Network » Saturday Night's Main Event » UPW Saturday Night's Main Event - 26.03.2022 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Triple H Triple H ist männlich
..: Owner der UPW :..




Dabei seit: 06. Jan 2007
Beiträge: 8444

Guthaben: 248710 Euro

Aktienstand: 0 Stück

User werben:
geworbene User: 0
Gesinnung: Heel
Playstation Network Name: JakeCurrgan

UPW Saturday Night's Main Event - 26.03.2022 Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen 3.235.176.80 Zum Anfang der Seite springen



UPW Logo presents Saturday Main Event live from the
Toyota Center in Houston, Texas


- Die letzte Station vor Wrestlemania. Folgende Matches sind bereits bestätigt:
- Mandy Rose vs Sonya Deville
- Natalya vs Rhea Ripley
- Saraya Knight w Paige vs Chelsea Green w Britt Baker

- Nach den Ereignissen aus RAW wurden unter anderem folgende Matches angekündigt, die nach RAW festgelegt wurden:
- Walter, Fabian Aichner & Marcel Barthel vs Drew McIntyre , The Miz & Dolph Ziggler
- Bloodline vs The Elite
- Adam Cole & Kevin Owens vs Curt Hawkins & Chris Jericho

- Der Main Event beinhaltet unter dessen ein Match zwischen Malakai Black gegen Kane. Kane hatte noch eine Nachricht , die auf der Homepage gepostet wurde.



Kane: " Malakai ... oh Malakai ... Do you actually think you can turn your back on my brother and walk away without any consequences ? Do you think that you ba allow to joininto his fight between him and Seth Rollins ? Oh no you're NOT! It is time to get you out of the picture. When you set me on fire it brought back the Big Red Mashine. Now the mask is gone again and you have to deal with the devil favourite demon. This saturday I will bury you Malakai. Everything your father told you ... everything you've did in the last year was a waste of time. We had such high hopes on you but you couldn't stand the force of my brother. I will take care of you. This saturday Malakai you will feel what it means to be dead. I will waiting for you ... me and YOUR CASKET !! HA HA HA HA HA HA HA HA!"

- Damit wurde es offiziell das Malakai Black vs Kane ein Casket Match werden wird.
- Ausserdem die Vertragsunterzeichnung zwischen Triple H, Shane McMahon und Baron Corbin. Stone Cold Steve Austin, der Host von Wrestlemania wird als Mittelsmann agieren.
Das und mehr bei Saturday Night's Main Event














**********************






as Eric Bischoff: 2005 - 2012

Best Office Charakter of the Year 2007
Best Office Charakter of the Year 2008
Best Office Charakter of the Year 2009
Best Office Charakter of the Year 2010
Best Office Charakter of the Year 2011

Title History:

UPW Tag Team Champion & UPW World Tag Team Champions ( with Paul Heyman ) 26.08.07 - 28.10.07


22. Mar 2022 11:15 46 Triple H ist offline Email an Triple H senden Homepage von Triple H Beiträge von Triple H suchen Nehmen Sie Triple H in Ihre Freundesliste auf Füge Triple H in deine Contact-Liste ein
Triple H Triple H ist männlich
..: Owner der UPW :..




Dabei seit: 06. Jan 2007
Beiträge: 8444

Guthaben: 248710 Euro

Aktienstand: 0 Stück

User werben:
geworbene User: 0
Gesinnung: Heel
Playstation Network Name: JakeCurrgan

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen 3.235.176.80 Zum Anfang der Seite springen





UPW Logo presents Saturday Main Event live from the
Toyota Center in Houston, Texas






Ranallo: "WELCOME UPW UNIVERSE TO SATURDAY NIGHTS MAIN EVENT! This is the very last station before Wrestlemania. Tonight we will be withness the last steps onto the road to Wrestlemania. "

McGuinness: "So many things that happened since one year so we created again Two Nights of Extravaganza and all this in the Lone Star State Texas. "



Cole: "Exactly Mauro the last week has started and we are going to kick off the show tonight with oe of the most important Contract Signing in history. "

Graves: "Shane McMahon and Baron Corbin will fight at Wrestlemania against Triple H and Shawn Michaels . After the vicious attack on HBK is the question will he made it to Wrestlemania and .. OH AND THERE HE IS THE GUEST REFEREE AND THE HOST OF WRESTLEMANIA .. STONE COLD STEVE AUSTIN!"




Es ist nun so laut , das die Hallendecke scheinbar wegfliegen würde. Das Glas das zersplittert ist ein Geräuch was jeder Wrestling Fan gerne hört und man immer sich darauf einstellen kann das es richtig abgehen wird in diesem Moment. Kurze Zeit später erscheint dann auch der offizielle Host von Wrestlemania Stone Cold Steve Austin in der Halle.



Steve bleibt auf der Stage kurz stehen und blickt mit einem Grinsen um sich herum, dann marschiert er daraufhin weiter die Rampe herunter. Kurz um den Ring stampft er die Stahltreppe nach oben. Ein Tisch und vier Stühle stehen schon bereit, ebenso der Vertrag, der in der Mitte des Tisches liegt. Austin steigt in den Ring und geht direkt auf alle vier Turnbuckles und unter Blitzlichtgewitter wird er von den Fans gefeiert.



Austin denn steigt ab wieder ab und nimmt sich ein Mikrofon das auf dem Tisch liegt und wartet ab bis seine Theme langsam verstummt. Sofort beginnen die Chants der Fans, lautstark, ihre Runde zu machen. AUSTIN !! AUSTIN !! AUSTIN !! Steve lächelt kurz, dann erhebt er das Mikrofon nach oben und legt gleich los.



Stone Cold: "Houston Texas if you are ready for Wrestlemania next week GIVE ME A HELL YEAH!"

"HELL YEAH!!"

Stone Cold: "I sadi if you are ready for Wrestlemania next week GIVE ME A HELL YEAH!"

"HELL YEAH!!"


Austin nickt rasch zustimmend und die Fans geben nochmal ordentlich an Pops ab.

Stone Cold: "We are now one week away from the ganddaddy ... WHAT?! "

"WHAT?!"

Stone Cold: "The grandest stage of them all"

"WHAT?!"

Stone Cold: "The superbowl of wrestling"

"WHAT?!"

Stone Cold: "The showcase of immortals"

"WHAT?!"

Stone Cold: "THE MOST IMPORTANT NIGHT OF ALL IN SPORTS ENTERTAINMENT!"

"WHAT?!"

Stone Cold: "We are one week away from WRESTLEMANIA IN THE LONE STAR STATE"


Lautstarke Pops in der Halle. Austin schaut sich um und die Fans kriegen sich kaum ein in diesem Moment. Steve hat sie wieder alle in der Hand nur wenige schaffen dies. Austin wartet einen kleinen Moment , bis sich die Leute wieder ein wenig beruhigt haben.

Stone Cold: "We are also one week away from everything or nothing. We are one week away from the one of the most important match in history. Because here the entire career not just inside the ring also outside will be on the line. The Chairman ... the owner Triple H will put everything on the line to get his wife back. Shane McMahon wants to continue his fathers legacy whatever that shit means. So we have to make it official ... BRING THEM OUT "



Die Theme von Baron Corbin ertönt in der Halle, damit werden die ersten beiden auftreten. Es dauert auch nicht lange, da betritt Baron Corbin nebst Shane McMahon die Halle.



Shane und Corbin marschieren nebeneinander die Rampe herunter und betreten dann den Ring. Sie gehen an Steve Austin vorbei, während Shane ihn sich mit einem Grinsen anschaut. Shane fragt bei Corbin nach ob er Platz nehmen möchte, doch er bietet eher Shane den Platz an. Shane scheint sich nicht setzen zu wollen und beide nehmen ein Mikrofon in die Hand. Shane erhebt das Mikrofon und will gerade etwas sagen, da hält Steve das Mikrofon fest und schüttelt den Kopf. Kurz darauf ertönt die Musik der DX in der Halle.



Alle schauen zur Stage und nach einiger Zeit betritt Triple H alleine die Halle, was bei Shane und Corbin für ein Grinsen auslöst.



Die Fans jubeln dennoch Hunter zu, auch wenn er hier alleine ist. Triple H bleibt vor dem Ring einen Moment lang stehe und starrt finster die anderen beiden im Ring an. Dann betritt er über die Stahltreppe , den Squared Circle und schiebt einen Stuhl zur Seite und hebt ebenso ein Mikrofon in die Hand. Die Musik verstummt ein wenig, da redet Shane direkt drauf los.



Shane McMahon: "It seems Hunter you are on your own. I'm sorry but maybe you can call someone else for helping you but PLEASE no one from your old friends who just couldn't stand in the ring for more than five minutes anymore and ... "

Steve Austin fährt Shane direkt ins Wort.

Stone Cold: "Shane did I've said you have the time to talk right now ? No I didn't you have just to talk when I'm gonna allow it so take you microphone down or I put it into to you from behind. "

Shane regt sich auf, doch er senkt das Mikrofon,was ein Lächeln auf Hunters Lippen bringt, er wusste schon warum er Austin dafür nominiert hatte.

Stone Cold: "Before we are gonna make this match official and legitim let me tell some things that you have to know. We all know what happened to contract signing in the first place. At the end someone is going through the table. Not tonight ... not when I'm around. There will be no attacks before the Wrestlemania match whoever gonna start an attack will be out of match next week. When we are step into the ring at Wrestlemania everything is legal. NEARLY everything. I want the pinfall or the submission IN the ring. I wil not going outside to check someone. It has to be cleared inside the squared circle. If you think you want to lose weapons go ahead that is what a No Holds Barred match means. ONE thing left. If anyone and I mean I don't care if it Triple H or his partner or Shane or Corbin or maybe some outside interference. If anyone don't like my decisions and start a discussion or let his brain behind the curtain and start to physical provoke me .. even when it is JUST with a finger tip. All of you can be sure I will oben a can of whopp ass on all of you BITCHES!" "

AUSTIN !! AUSTIN !! AUSTIN !!

Shane hebt die Hände und tritt zrück, auch Corbin und Hunter stimmen dem ganzen zu. Mit Austin will man einfach keinen Stress haben.

Stone Cold: "SO ... this is time where we are coming to the signing and then I allow everyone a little time to say something to each other. First of all let me say something. Hunter I know you for a very long time and I know how sadistic you can be when it goes about you and your family so I hope you don't let us down like you did years ago and let the old man Vinnie Mac retired. "

Ein Raunen geht durch die Halle und Hunter schaut Steve ein wenig sauer an. Dann wendet sich Steve an Shane.

Stone Cold: "Shane McMahon. Once there was a time where you had more guts and honor than your daddy now we all saw that you turned out into some one worse than him. You can't let down anyone by yourself because you have everything to lose just your balls"

Hunter muss lächeln, doch Shane findet das gar nicht witzig, dann kommt Steve zu Corbin und schaut diesen ein wenig ratlos an.

Stone Cold: "Baron Corbin. I don't know you so let us start the signing. "

Corbin geht dazwischen und ist alles andere als glücklich wie er da einfach umgangen wird.



Baron Corbin: "My name is Baron Corbin Mr. Stone Cold. I'm the Prince of the Ministry and I'm the man who thrown Shawn Michaels out of the Wrestlemania picture. Or I should better say there will be a Wrestlemania WITHOUT H - B - K !! Do you know why ? Because he saw the end of days. So don't ignore me I don't like this. "

Shane schüttelt zu Corbin den Kopf, er wurde noch nicht aufgefordert etwas zu sagen und der Blick von Steve sagt schon alles.

Stone Cold: "WHAT?!"

"WHAT?!"

Stone Cold: "WHAT?!"

"WHAT?!"

Stone Cold: "Do I allow you to talk ?

"WHAT?!"

Stone Cold: "Do I allow you to move ?

"WHAT?!"

Stone Cold: "Do I allow you to even move a muscle ?

"WHAT?!"

Stone Cold: "No I didn't. So your time to speak is over and if you dare to interupt me again I'm going to pull the trigger and stunn your ass right here right now.


Steve schlägt Corbins Mikrofon aus dem Ring und Baron möchte am liebsten Steve attackieren, doch Shane lässt ihn nicht und schiebt ihn zurück und warnt ihn, denn er braucht ihn bei Wrestlemania. Steve zeigt auf den Vertrag und Shane und Corbin unterschreiben ihn, dann gibt Steve ein Zeichen und Shane darf etwas sagen.

Shane McMahon: "Hunter I hope for you that Shawn Michaels are gonna make it. Because it would be a pleasure to defeat two legends at the same night and let them DOWN into their misery. Do you know what the best part is. You think I haven't any friends. You think that I haven't a plan but I have. I'm a McMahon and at Wrestlemania I will end this whole thing like a McMahon. If you win or not you will get your wife back. But at the end of the night when Corbin and I destroy you you will hear my fathers magical words for the very first time. You will hear the words ... YOU'RE FIRED because I'M IN CONTROL!"

Shane schaut Hunter an, dieser blickt finster Shane an und blickt zu Steve. Der gibt ein Zeichen und Hunter unterschreibt den Vertrag und blickt mit einem leichten Grinsen zu Shane.



Triple H: "Shane ... when the situation would be cooler I would laugh about your words but I can't to this time. I'm ready to put everything on the line just to get my wife back. I put my in ring career on the line and my job as the chairman of the board. This is the ultimate game Shane. This is where the big boy are gonna play which means your boy here Baron isn' t a big boy. He is just a follower like Imperium and Becky Lynch or MJF. They wasn't ready like a Kane or Undertaker is. But hey it is okay. Do you know what the real funny part is ? Shawn wasn't my first choice to be my partner and at the first Wrestlemania you will know where my real partner will be ... because I'm the Game and I know how to play IT!"

Hunter wirft das Mikrofon weg und The Game drönt aus den Boxen. Daraufhin macht sich dieser gleich raus auf den Weg in den Backstage und lässt Corbin und Shane mit fragenden Blicken zurück. Wer ist der neue Partner von Triple H ? Steve schaut ihm nach , die Theme von Hunter verstummt langsam wieder als Steve nochmals den Vertrag und sein Mikrofon in die Höhe streckt.

Stone Cold: "So now it is official. Triple H and a partner against Shane McMahon and Baron Corbin in a No Holds Barred Tag Team Match at Wretlemania seventeen. My name is Stone Cold Steve Austin a special guest referee ... a former UPW World Champion ... the host of Wrestlemania in Dallas Texas .. the Rattlesnake and I will open some cans of anything and THAT'S THE BOTTOM LINE ... CAUSE STONE COLD SAID SO!"

Die Musik von Steve ertönt. Die Fans rasten nochmals aus. Shane und Corbin bereden sich auf dem Weg nach draußen und Steve wünscht sich ein paar Dosen Bier und es wird Bier auf die alt bekannte Weise getrunken.



---



---



"Toxic" zischt durch dir Halle. Mandy Roses Musik ist zu vernehmen und diese tritt dann auch gleich in die Halle und schaut einmal durch die Halle. Sie blickt kurz darauf nach vorne und marschiert weiter lässig die Rampe entlang.

Hamilton: "The following contest is sheduled for one fall. Introducing first ... from New York City ... MANDY ROSE !""


Mandy Rose
OVR: 8 - 11 - 0 | 2022: 1 - 1 - 0


Rose marschiert mit einem richtig ernsten Blick nach vorne. Langsam betritt sie den Apron und posiert auf ihre Art, was zu Buhrufen führt. Dann entert sie den Ring. Dort posiert Rose noch einmal verfüherisch , dann kann es von ihr aus weiter gehen.



Die Musik vom Sonya Deville ertönt in der Halle. Kurz darauf entert sie die Arena. Auf der Stage zeigt sie ein paar Luftschläge, die aus ihrem MMA Hintergrund kommen, dann marschiert sie weiter und wird angekündigt.


Sonya Deville
OVR: 10 - 11 - 0 | 2022: 0 - 1 - 0


Hamitlon: "Her opponent from Los Angeles, California ... SONYA DEVILLE !"

Deville steigt durch die Seile in den Ring und zeigt nochmal ein bisschen Schattenboxen, ehe sie auf ihre Gegnerin wartet.

1.Match:


Rose und Deville gingen wie zwei Berzerker aufeiander los. Ein wilder Schlagabtausch lässt das Match beginnen. Rose schafft es Deville in die Ringecke zu verfrachten, doch Deville kann aus der Ecke heraus schiessen und mit einem heftigen .. LARIAT ... geht Rose zu Boden. Deville zieht Rose langsam nach oben und verpasst ihr einige Elbow Strilkes , die ihr Ziel finden. Es folgt ein Whip-In in die Seile und da aus kommt ein . SLEEPER HOLD ... von Deville. Mandy fuchtelt mit den Armen und kann nach hinten greifen und verpassen Deville einen ... JAWBREAKER ... Sonya strauchelt nach hinten. Rose fegt in die Seile, doch ein ... KITCHEN SINK ... von Deville lässt Rose wieder zu Boden gehen. Mit einem SIDE HEADLOCK setzt Deville nach, doch Rose kann sich langsam wieder auf die Beine powern und sie umklammert ihre Gegnerin zu einem ... SIDE SUPLEX ... Mandy und Sonya holen einmal Luft, dann geht es weiter. Beide richten sich auf und Mandy kann diesesmal unter dem nächsten Lariat Versuch abtauchen. Deville dreht sich um und fängt sich einen ... DROPKICK ... ein, der sie zu Boden hämmert. Mandy kommt aus den Seile heraus und zeigt eine ... RUNNING SWANTON ... es folgt ein Cover ONE ... TWO ... KICK OUT!! Das war es noch nicht gewesen, doch direkt daraufhin setzt sie bei Sonya zu einem ... ARMBAR ... an.

Cole: "Now it is Mandy's turn for some submission manoveurs. "

Graves: "Fine and smart but we know that Sonya has more submission experience. "

Deville kann sich in die Seile retten. Mandy muss lösen, tut dies im ersten Moment nicht und wird vom Referee angezählt 1 ... 2 ... 3 ... 4 ... da lässt Mandy ab um nicht disqualifiziert zu werden. Rose steht auf und es folgt ein KICK TO THE HEAD ... Deville verzieht ihr Gesicht. Rose zieht Deville an den Beinen in die Mitte des Ringes und kurz darauf steigt Mandy auf den Turnbuckle. Sie visiert Deville an .... BIG SPLASH ... NEIN Deville zieht die Knie an und Rose windet sich am Boden. Sonya nimmt dann die Seile als Hilfe um sich wieder aufzurichten, als Mandy ebenfalls wieder auf den Beinen ist. Mit einem Elbow Strike verschafft sie sich etwas Luft, doch Mandy gibt eine gute Antwort in Form eines European Uppercuts. Diese Szenario wiederholt sich mehrfach, bis Rose ihr Knie anzieht und dies in den Magen der Gegnerin rammt. Mit einem Whip in die Ecke kracht Deville dagegen. Mandy stürmt heran ... HANDSPRING BACK ELBOW ... Deville strauchelt nach vorne, als Mandy sie nimmt ... FALCON ARROW ... ONE .. TWO .. T KICK OUT!!Mandy fasst sich an den Kopf.

Cole: "You don't see that move often by Mandy. Another indicator for her change. "

Graves: "The question Cole is just is this change enough ? "

Mandy will wohl das Match beenden und kündigt ihre Finisher an, doch mehr als den Ansatz geht nicht, da windet sich Sonya direkt raus. Mandy wird in die Seile geschickt. Sonya taucht ab, doch Mandy setzt zu einem Sunset Flip an. Devile lässt sich einfach fallen ONE .. TWO .. KICK OUT! Mandy kann sich wieder aufrichten und mächte Deville mit dem Arm eine verpassen, doch Sonya blockt den Schlag ab und setzt direkt ihren Submission Move an ... KIMURA LOCK ... Mandy zappelt und weiß wie verheerend dieser Move sein kann. Mandy schafft es nicht bis in die Seile. Mandy stemmt sich während dessen hoch. Deville wird damit mit den Schultern auf die Matte gedrückt. Der Referee sieht dies ONE ... TWO ... MANDY GIBT DERWEIL AUF ... THREE!!

Deville lässt ab und steht auf und streckt die Arme nach oben, während Mandy sich aus dem Ring rollt. Deville denkt sie hat gewonnen, doch der Referee reisst ihren Arm herunter und teil ihr mit das sie gepinnt wurde. Das führt zur endgültigen Ankündigung.

Hamilton : "Here is your winner ... MANDY ROSE



Cole: "What an ending. Watch the replay you can see that Mandy tapped out. "

Graves: "But the referee didn't saw it Cole. He just saw Devilles shoulders down for a count to three. "

Cole: "This won't be over between them "


Sonya fängt an mit dem Referee zu diskutieren, während Mandy mit einem breiten Lächeln, die Halle verlässt.

---



---

Es wird in die Halle geschaltet und bevor irgendwas passieren kann ertönt die Musik von Liverpools Nummer eins Zack Gibson. Dieser geriet ja vor wenigen Tagen bei RAW mit Heath Slater aneinander und wie in den letzten Monaten schon trägt auch heute Gibson wieder ein Anzug



Gibson : stop the music You bloody idiots have probably all seen what happened on RAW. Where a nobody came out and told me to draw because I supposedly couldn't underline my words. But let's face the facts I'm one of the most successful stars of the past year and have proven more than once that I'm the one true number one. In the end nobody could stop him. But now there's this guy who, like any of you bloody idiots, thinks he can take on Liverpool number one Zack Gibson. I know you're hiding over there Slater why don't you come out and I'll pick up where I left off on RAW.

Heath Slater lässt nicht lange auf sich warten, er lässt sogar die Musik gleich weg und kommt ohne heraus und beginnt zu gleich seine Nachricht in Richtung Gibson zu schicken.



Slater: „Liverpools Number one. Do we know anyone else from Liverpool? Really the mekka of wrestling. But you are here in the great town Houston in Texas ind the great USA! And here you are not the number one and definetly not the most succesful wrestler last year, because if you were I would see some gold somewhere. But no, you just talk if you can do something big. Like on Raw, when we start, where we stop, you would be running away like you did on monday.“

Gibson lockert seine Krawatte und scheint schon bereit zu sein sich zu Prügeln doch Slater lässt ihm warten.

Gibson: What do you actually think of? None of you American bloody idiots have ever worked as hard as the men and women of Liverpool. I worked everything out for myself and didn't need a loser like Wade Barrett to become a champion. But you here in America have achieved nothing. Your shithole only went uphill when we came across the big lake. But I'm not here to give you a history lesson. Come here ring and face what you started like a man. Or run away like you always did.

Slater aber bewegt sich weiterhin nicht in Richtung Ring.

Slater: „Well I definetly didn't need Wade Barret as well and I won the bigger title, but this is not the point. This is not what this is about. We can brawl here and on Monday, but we can make it big. You want the big stage, so why don't we settle this at Wrestlemania? Just you and me in the ring and we will see who is the better man in the end, No talking, no apologies, just pure wrestling, like you did in Liverpool.“

Gibson: You want it? You can have it against me in Mania in a good old Street Fight

Damit scheint noch ein Match offiziell zu sein Zack Gibson vs Heath Slater in ein Street Fight. Slater verlässt die Bühne kurz darauf verlässt auch Gibson den Ring.

---



---



Das Theme Imperiums dröhnt aus den Boxen, und die vier Europäer erscheinen mit ernsten Blicken in der komplett verdunkelten Arena. In Schwarz gekleidet und mit einem erkennbaren Hamburg, Germany als Herkunft auf der Jacke steht Marcel Barthel auf der einen Seite. Neben ihm der Mann aus Tirol Fabian Aichner. Dazu gesellt sich der Anführer aus Österreich Walter.



JoJo: "The folowing contest is a 6 Man Tag Team Match. Introducing first , representing the Corporate Ministry ... the team of Marcel Barthel ... Fabian Aichner ... and the Ring General WALTER ... TEAM IMPERIUM !"

Die drei Athleten positionieren sich nebeneinander und reichen sich den Arm, bevor sie wieder mit verschränkten Armen zum Ring laufen und diesen von allen vier Seiten betreten. Dort wiederholen sie ihre anfängliche Pose in der Ringmitte, bevor die Action losgehen kann.



Das Theme "Gallantry (Defining Moment Remix)" wird eingespielt und die Arena wird in ein tiefes Blau getaucht. Es dauert nicht lange, da betritt mit langsamen Schritten der großgewachsene Schotte Drew McIntyre die Stage. Lautstarke Pops, gibt es für den Mann von der Insel, der mit nassen Haaren und gesenktem Blick auf der Stage steht. Mit einem Ruck wirft er seine Haare nach hinten und marschiert dann in Richtung Seilgeviert, während er auch schon angekündigt wird.



JoJo: "Their opponents first... from Ayr, Scotland... weighing in at 265 pounds ... DREW MCINTYRE!"

Der Schotte lässt sich alle Zeit der Welt. Schritt für Schritt läuft er die Rampe hinunter. Am Ende der Einzugsrampe schweift sein entschlossener Blick durch die Zuschauerränge, von wo ihm noch immer deutlich hörbar Jubelrufe entgegengebracht werden. Drew steigt schließlich über die Ringtreppe in den Squared Circle, wo er geradewegs zur gegenüberliegenden Ringecke läuft, selbige hinaufsteigt und daraufhin die Arme ausbreitet.

*Quiet on the set, can we please have quiet on the set*



*We are here to show the World, here to Show the World....COME ON*

The Miz und Dolph Ziggler erscheinen auf der Stage. Die Fans beginnen lautstark zu buhen. The Miz und Dolph Ziggler ist es sichtlich egal, sie genießen. Sie machen beide eine Drehung mit anschließenden Fingerzeig zu den Fans, die deswegen noch etwas lauter Ihren Unmut Luft machen.



JoJo: "His tag team partners… the Team of The Miz and Dolph Ziggler.. their are the current UPW World Tag Team Champions ... THEEE SHOW STEALERS!! "

Die beiden stolzieren in Richtung des Rings. Sie genießen den Unmut der Fans und kosten diesen förmlich aus. So dauert es sogar etwas bis sie am Ring angekommen sind. Dolph springt über das oberste Seil, während The Miz über das zweite Seil geht. Die beiden gehen jeweils auf eine Ringecke und winken den buhenden Fans zu. The Miz zieht die Sonnenbrille ab und beide gehen von den Ringecken herunter. Sie entledigen sich Shirt und Mantel und machen sich bereit für das Match.

2.Match:


Das Match beginnt mit McIntyre der sofort einen BIG BOOT gegen Walter , der auf dem Apron steht ansetzt. Walter wird vom Apron gefegt und die Fans werden dadurch direkt in das Match gezogen. McIntyre will Walter im Ring, doch Aichner kommt rein und will gleich loslegen, doch Drew blockt den ersten Schlag gleich ab und er greift sich Fabian und schleudert diesen in die Ringecke. Mit einigen Punches legt Drew nach und damit zieht er ihn zu sich und schickt Aichner in die Ecke. Drew stürmt los, doch bremst ab, als er sieht das Marcel Barthel seinen Partner aus der Ecke zieht. Drew will sich Barthel schnappen, doch dieser weicht aus und Walter ist da und verpasst Drew einen heftigen Punch ins Gesicht. Drew strauchelt nach hinten und Aichner verpasst Drew daraufhin einen ... DROPKICK ... McIntyre geht zu Boden. Doch es ist nur für kurze Zeit, denn kurz darauf kommt er schon wieder auf die Beine und er weicht Fabian aus und verpasst diesem einen Uppercut, der Aichner in Drew's Ecke schickt. McIntyre schickt nun Ziggler ins Match TAG > Ziggler . Ziggler legt mit einigen Schlägen los.

McIntyre will gerade aus dem Ring gehen, da ist Walter pltözlich da und verpasst Drew einen SPEAR THROUGH THE ROPES ! Die Fans stehen von den Sitzen auf. Ziggler und Miz schauen dadurch nach draußen, was eine Ablenkung darstellt und sofort kommt Aichner und rollt Dolph ein ONE ... TWO ... das war es noch nicht gewesen. Aichner kann einige Schläge anbringen und schickt Dolph mit einem Whip-In in die Ringseile, doch Ziggler taucht unter dem nächsten Ansatz ab und verpasst Fabian einen SUPERKICK der diesen in seine Ecke straucheln lässt was Barthel auf den plan bringt. TAG > Barthel

McGuinness: "What a start of this match. This is absolute insane. "

Walter draußen zieht Drew langsam nach oben und befördert diesen mit einem Whip in die Barrikade. Drew kann jedoch mit einem LARIAT antworten , was Walter nun ins Wanken bringt.

Im Ring hat Barthel nun einen Sleeper angesetzt , doch Ziggler powert sich nach oben und langsam befreit er sich mit einigen Elbow Strikes. Es folgt der FAME ASSER ONE ... TWO ... T KICK OUT! Ziggler bringt nun The Miz ins Match TAG > Miz . The Miz und Ziggler zeigen gegen Barthel einen DOUBLE SUPLEX und Miz setzt direkt zu einem Cover an, was jedoch keinen Erfolg bringt. Kurz darauf zieht er Barthel nach oben und schickt diesen in die Ringecke.

Draußen hämmern sich Walter und Drew mit einem DOUBLE CLOTHESLINE gegenseitig nieder. Aichner holt unter dem Ring nun etwas hervor.

Ranallo: "Wait a moment what is that in Fabian hand ? OH MY A PIECE OF A STEEL CAGE! BUT THE OLD ONE !! THAT IS NOT FORGIVING STEEL

Ein Stück , das wohl herausgeschnitten wurde aus einem Käfig. AWESOME CLOTHESLINE von The Miz in diesem Moment. The Miz stellt sich auf und lauert auf seinen Finisher. Barthel zieht sich an den Seilen langsam nach oben. SKULL CRUSHI .. NEIN Barthel lässt sich fallen und Miz stolpert nach vorne in das Käfigstück das Aichner ihm entgegen wirft. Miz geht zu Boden. Ziggler rennt um den Ring herum, doch Aichner kommt ihm entgegen. Der Referee sah diese Attacke mit dem Käfigteil nicht.

Barthel geht sofort zu Miz und covert ihn und brüllt den Refere an. ONE ... TWO .. THREE !! Barthel rollt sich direkt raus. Imperium geht sofort auf Abstand.

JoJo: "Here are your winners .. IMPERIUM!"



Ranallo: "Imperium came up here with a plan and it worked. If they has a plan for Wrestlemania too ? "


Aichner hält nun wieder das Teil des legendären Steel Cage in der Hand und streckt dieses nach oben. Walter zeigt auf Drew. Ziggler hilft derweil The Miz auf die Beine und es ensteht ein Staredown dieser 6 Kontrahenten. Da kann man sich auf was gefasst machen.

---



---



Die Musik von Alexa Bliss ertönt in der Halle und diese kommt langsam in die Arena geschritten. Mit dabei hat sie natürlich die Danhausen Vodoo Puppe.



Bliss hüpft freudig auf und ab , die Rampe entlang. Sie zieht sich den Apron nach oben und entert nach einem Blick ins Publikum, den Ring. Dort angekommen hat sie bereits ein Mikrofon in der Hand.



Alexa Bliss: "It is so nice to be here in this town. I mean all this rotten souls I smell but don't let us talk about you because the world is not turning around Houston. The world is turning around ME and this little doll I have in my hands. "

Die Fans buhen, nach den Worten gegen die Stadt. Bliss dann, streckt die Puppe nochmals in die Kamera und macht weiter in ihrem Punkt.

Alexa Bliss: "I love THAT Danhausen but not the oher one. I mean the one who walks around the backstage and thinks he is ... wait a moment what he says over and over again ? Very Nice ... very evil ? Nice ? .. Maybe. Evil ? Not as evil as me. Buuuuut there is now problem. He has a doll from me. I saw it last week at RAW. This isn't the way how it should goes. So I know what you want to do with my doll and you know what I want to do with yours. So I suggest that you .. Danhausen .. come out here in the ring and we will swap the dolls. What do you think of that ? "

Bliss senkt das Mikrofon und wartet ab, ob sich da etwas tut und Danhausen sich blicken lässt.



Mit angezogenen Schultern schreitet eine ulkige Gestalt, bewaffnet mit der Puppe von Alexa auf die Stage und badet im Jubel der Fans, vor denen er sich jedoch eher zu erschrecken scheint. Die Arme werden ausgebreitet, das Cape flattert umher, ehe Danhausen sich, die Hände um die Puppe geschlossen auf den Weg zum Ring begibt.



Danhausen: "Hello, Spooky Eyes, Danhausen here with the Spookyhausen doll in Danhausens hand. Look at this beautiful thing!"

Danhausen hebt die Puppe von Alexa hoch, drückt diese dabei etwas am Arm und Alexa zuckt sofort zusammen und hält sich den rechten Oberarm. Ein Lachen geht durch die Halle, als Danhausen erkennt, was passiert ist.

Danhausen: "Oh, very sorry, Danhausen did not mean to do that. So, here, take the doll."

Die ulkige Gestalt holt aus, will die Doll werfen, als Alexa aufschreit und die Halle erschreckt, doch Danhausen dann zu lachen beginnt.

Danhausen: "No worries. Danhausen won't do that either. Dollhausen will get safely into the ring."

Mit der Puppe am Ring angekommen, führt er diese vorsichtig durch die Ringseile, stellt sich Alexa gegenüber und hält ihr ihre Puppe entgegen.

Danhausen: "Let's swap the DOLLS!"

Alexa schaut Danhausen mit einem Grinsen an. Langsam streckt sie ihre Puppe auch ihm entgegen, doch es gibt bereits ein Raunen im Publikum und schon taucht Bram auf und attackiert Danhausen.



Bram hämmert mehrmals auf Danhausen ein, während Alexa die Puppe von ihr nimmt. Sie betrachtet sie und scheint nicht schlecht erstaunt zu sein über diese Puppe. Bram schaut Bliss an, diese hebt das Mikrofon.

Alexa Bliss: "Oh I don't want to be a person who gaves another one no chance. Can a referee can please come out here so Bram can do it the official way ? Oh an Dany ... if you can beat him you are one step closer to get your doll.

Cole: "Wait a moment what is that means`? Do we have a match between Bram and Danhausen ? "

Graves: "This is maybe the thing. "


Jack Doan kommt aus der Backstage Area und macht sich auf den Weg zum Ring. Doch bevor er hier ein Match anläutet geht er auf Danhausen zu und fragt diesen erst, der am Boden kauernd durch die Gegend guckt und dann zustimmt. Das Match ist damit offiziell auf irgend eine Art und Weise.

3.Match:


Bram hämmert weiter auf Danhausen ein und schickt diesen in die Ringecke. Von dort aus geht es dann in die gegenüber liegende Ringecke. Dann wieder in die andere, Danhausen wird von Bram hin und her geschickt.Danhausen schwankt nach vorne und verzieht merkwürdig sein Gesicht dabei, als Bram ihn danach aushebelt zu einem URANAGE. Danhausen kracht auf den Boden, während Bram zu Bliss schaut die ihm Anweisungen gibt. Bram zieht Danhausen nach oben und schickt diesen in die Seile. Danhausen federt heraus, als Bram sein Bein nach oben zieht, doch Danhausen weicht aus und kann sich hinter Bram stellen und will einen German Suplex durchziehen, den Bram jedoch abblocken kann. Danhausen wird nach hinten geschickt und schon verpasst Bram seinem Gegner einen LARIAT, der Danhausen zu Boden reisst. Bram federt in die Seile, doch Danhausen weicht bei einem Elbow Drop aus und rollt sich aus dem Ring. Bliss redet auf Bram ein, der geht raus, doch wo ist Danhausen ?

Graves: "Where is Danhausen ? Where is this goof ? Hey Alexa behind you. "

Danhausen taucht auf einmal hinter Bliss auf und zeigt mit einem merkwüdigen Blick auf sie.



Cole: "He tries to curse Alexa but will this have any effect ? "

Bliss schaut Danhausen an und sie scheint auf einmal wie in Trance. Danhausen schnappt sich die Alexa Puppe wieder und hat Bliss dadurch in er Hand und biegt den Arm der Puppe so , as Alexa die Danhausen Puppe holt. Soe streckt langsam die Danhausen Puppe nach oben , Danhausen will sie sich gerade schnappen, da ist Bram schon wieder und hämmert Danhausen gegen den Ringpfosten. Bram zieht Danhausen zurück in den Ring. Der Defender of the Pentagram will gerade in den Ring, als Danhausen einen DROPKICK raushaut und Bram vor die Füße von Bliss segelt. Bliss schaut Bram an und will das er wieder in den Ring zurück kehrt. Da kommt Dahausen BASEBALL SLIDE. Bram kracht gegen Bliss, die dadurch zu Boden gerissen wird. Bram kann es nicht fassen und ist geschockt. Danhausen jedoch grinst ein wenig, dann steigt er auf den Turnbuckle. MISSILE DROPKICK TO THE OUTSIDE !! ... Die Fans feierm Danhausen. Dieser steht auf und schaut mit einem merkwürdigen Blick durch die Gegend. Kurz darauf zieht er Bram nach oben und rollt diesen zurück in den Ring. Bliss kommt auf die Beine und der Referee sieht nicht eine DROPKICK gegen Danhausen gegen den Apron. Bliss hüpft daraufhin auf und ab und um den Ring herum.

Cole: "What in the hell is going on in this match ?

Bram zieht Danhausen am Kopf unter den Seilen in den Ring. Er hievt ihn hoch und packt ihn am Hals. CHOKESL .... NEIN Danhausen kann sich befreien und es folgen einige TEQUILA KICKS, die Bram ein wenig nach hinten straucheln lassen. Nach einem kurzen Offensiv Schub, wird Bram in die Seile gepresst, doch da folgt ein BIG BOOT und Danhausen geht erneut zu Boden. Bram will das Match beenden und kündigt dies auch an. Er zieht Danhausen nach oben und hebelt ihn auf die Schulter TK ... NEIN DANHAUSEN ZAPPELT SICH FREI UND ES FOLGT EIN INSIDE CRADLE ONE ... TWO ... THREE !! Danhuasen rollt sich sofort raus.

Hamilton: "Here is your winner DANHAUSEN !"



Graves: "I can't believe it. This goof actually wins. Bliss doesn't looks happy about it. "


Bliss ist ausser sich und brüllt Bram an. Danhausen schaut sich das amüsiert an. Bram ist genervt von Bliss und will gehen. Doch Bliss dreht seinen Kopf mit einer Wucht herum die jeden überrascht. Das Licht fängt an zu flackern und man sieht den bösen Blick von Bliss. Sie zeigt auf den Backstage Bereich. Bram schüttelt genervt den Kopf. Bliss sieht ihre eigene Puppe und Danhausen Danhausen blickt ihr nach und versucht nun mit der Bliss Puppe etwas zu bewegen, doch Bliss warnt ihn und hat ein Feuerzeug in der Hand und hält es direkt an die Puppe. Danhausen legt die Bliss Puppe weg und wartet ab bis Bliss verschwunden ist. Wie wird das noch weitergehen ?

---

Das Bild geht nun in den Backstage Bereich der Arena wo wir Tony Schiavone sehen der bereit ist für das kommende exklusive Interview.



Tony Schiavone: " UPW Universe right now standing next to me are the Number One Contender for the UPW World Championship Adam Cole and his Tag Team Partner Kevin Owens. Welcome guys. "

Dann kommen Cole und Owens gut gelaunt ins Bild getreten und es gibt einen sehr lauten Pop in der Halle. Dieser Moment wird kurz genossen ehe Tony erneut das Mic zum Mund führt und den beiden eine Frage stellt.

Tony Schiavone: " Adam, Kevin, tonight you compete against World Champion Curt Hawkins and UPW legend Chris Jericho in a Tag Team match. But I want to go back in time with you two now because the last time we saw you in a ring you were fighting each other at last years Wrestlemania in in my opinion a very emotional fight in overall. Now nearly a year later you are back in a team ... will that work? "



Adam Cole: " Will that work? Honestly Tony, will that work? I mean have you asked that Kane and Taker when they allied again after burying each other alive? Of course this will work because we are best friends. Yeah we have been big rivals, bitter rivals but that was then and like you said, KO and I we had a hell of a match at last years Wrestlemania and this man right here made me who I am today. Because that night at Mania last year he opend my eyes and woke me up and made ma a better man. This man .. Kevin Owens is the reason why I am the Number One Contender right now. "



KO: " See Tony we are not mad at you, I mean how could we you are Tony FN Schiavone. You just do your job and honestly I would be disappointed by all my interviewer history in the UPW if you didn´t come up with an stupid ass question. Thankfully my best friend Adam have answerd that already just like I would have done it. See Tony the past is the past and Adam and I we are here for the future and that future is that Adam Cole will BEAT Curt Hawkins in the middle of the ring at Wrestlemania an become World Champion again. But before that we ... as a TEAM will beat Hawkins and Jericho just like we did Monday night on RAW! "

Adam Cole: " That was just too sweet Kevin. But last RAW has proven once again that Curt Hawkins is afraid of me and like I said he has all the right to do so. Because there is nobody on this planet who deserves this UPW World Title more than me. Curt and I we have a history here in UPW and I can not change the fact that he is holding a record against me. Last time we faced for the World Title in single competition he beat me. But that Royal Rumble night a year ago Curt Hawkins caught lighting in a bottle and at Wrestlemania I will shove that bottle straight up your ass! And Curt Hawkins knows that, he knows that I am beating him in Dallas, Texas and guess what I will beat him twice in Texas. With my best friend by my side ... with Kevin Owens right by my side having my back I will beat him tonight and I will beat him at Mania when it counts the most! Because I am Adam Cole and I am a once in a generation SENSATION. And Curt Hawkins you can do your talking of yourself being the better wrestler talker all day and all night long because we ... WE KNOW that you are just buidling a facade which I will break in million pieces because Curt Hawkins you are just one BOOOOOOOOM away from losing that World Title! "

Adam Cole sein Kopf wird rot vor Adrenalin und Motivation angesichts des Fights heute Abend und bei Wrestlemania Night Two. Cole ist absolut bereit für den Kampf und geht schon mal aus dem Bild doch KO ist noch da und fügt dem ganzen noch etwas hinzu.

KO: " Oh and that Tony and Boys and Girls that is ... for sure! "

Da hat er mit den fans gespielt und geht dann mit einem kleinen Grinsen davon. Er folgt somit Cole. Die Fans jubeln wieder und sind bereit für den Fight am heutigen Abend.

---



Ala die ersten Töne von "Cult of Personality" aus der Soundanlage dringen, kennen viele Fans wieder kein halten mehr.
Einer der Publikumslieblinge der UPW, CM Punk, kündigt sich an und das sorgt natürlich für die entsprechenden Reaktionen.
Punk lässt auch nicht lange auf sich warten und erscheint gleich mit einem breiten Grinsen auf dem Gesicht auf der Stage. Seine Arme ausgebreitet, begrüßt er das Publikum beim Saturday Nights Main Event, während er sich in der Zwischenzeit Ankündigen lässt.



JoJo: "Ladies and Gentleman! Please Welcome, CM PUNK!!!"

Mit schnellem Gang ist Punk in der Zwischenzeit auch schon wieder weiter gelaufen, begrüßt die Fans mit Handschlägen auf beiden Seiten der Ringway und betritt den Ring dann schnell über die Ringtreppe. Im Seilgeviert angekommen interagiert er noch eine ganze Weile mit den Fans und lässt keine Ringecke aus, bevor er sich von JoJo ein Mikrofon geben lässt. Dennoch kann er noch nicht sprechen, sodass er die Fans erst noch ein bisschen Chanten lässt, bevor er das Mikrofon an den Mund nimmt.

CM Punk: "Thank you Houston, Texas! Unfortunately I don't have a match tonight because, I have to confirm the rumours, I'm still suffering from a small elbow injury!"

Sofort gibt es wieder entsprechende Reaktionen von den Fans, manche Aufmunternd, andere wiederum scheinen es nicht fassen zu können. Punks Auftritt bei WrestleMania scheint doch gefährdet zu sein, was auch dafür spricht, das er so kurz vor der Show der Shows immer noch kein Match hat.

CM Punk: "But let's move on to something else. Something that's really important to me. Tonight we experience a new edition of the popular Saturday Nights Main Event, which, as is well known, always takes place before the big shows of the UPW. What battles have I fought at this point before I was allowed to walk down the ramp at WrestleMania. But this year? No performance today... and after everything I've done over the past year, no matter what battles I've fought and everything I've done for this company, the UPW Office doesn't seem to have any plans for me. Yes! Yes, it's true, or do you know more than I do? Do I have a match so close to WrestleMania? No! From the Main Event of the Past WrestleMania to the Reserve Bench! That's cheek, isn't it?"

Eine Heel Rede von Punk?
Mitnichten, das Abschließende Lächeln nach den letzten Worten straft die Kritiker lügen, Punk schein wieder seinen Spaß zu haben. Fertig ist er aber noch nicht, denn schließlich ist auch den Fans wohl bekannt, das es doch noch einen offenen Kandidaten gibt.

CM Punk: "Apparently this year I have to take the reins into my own hands and take care of everything. After all, you all know yourselves that there is still one more thing in the room. Oh, why am I talking back and forth for so long? JOE?! Come out here!"

Nun gibt es wieder lauten Jubel bei den Fans, lagen diese doch Goldrichtig. Kein Wunder. Punk und Joe schienen in den letzten Wochen keine Körperliche Auseinandersetzung zu haben, aber wohl eine kleine Sportliche Auseinandersetzung, in der sich beide immer weiter hoch geschaukelt haben.



Aus den Boxen dröhnt "Destroyer", das Theme von Samoa Joe. Sofort gehen die "JOE! JOE! JOE!" - Chants in der Halle los und es dauert auch gar nicht lange bis die Samoan Submission Machine den Entrance betritt. Joe trägt ein schwarzes Shirt, aber sonst sein ganz normales Ringattire. Stur, ohne jegliche Reaktion auf alles, was um ihn herum passiert, geht Joe zum Ring.



Seinen Blick fest auf CM Punk gerichtet, läuft dieser auch schnurstracks und ohne Pause auf den Ring zu und rollt sich in diesen hinein. Dort umrundet er Punk noch einmal und lässt seinen Blick nicht von ihm weichen. Sagen will er aber noch nichts, denn Punk ist derjenige, der nach seiner Einladung wieder das Wort ergreift.

CM Punk: "Thanks for coming out Joe! There is no question that we are both no strangers throughout our careers, we have met again and again and have clearly left our mark on Professional Wrestling. But together we have not yet left our mark on the UPW!"

Und wieder beginnen die Fans laut zu Jubeln. Wissen doch viele hier wie diese beiden in der Vergangenheit die Indys aufgemischt haben, sei es in Matches miteinander, oder gegeneinander. Immer gab es unvergessliche Matches, harte Matches, emotionale Matches. Matches mit Championships, Matches ohne. Auf der ganzen Welt konnten sich die beiden so einen Namen machen und schließlich und schlussendlich auch in Ultimate Pro Wrestling Fuß fassen. Eine lange, Jahrelange Reise bis zu diesen Punkt.

CM Punk: "So, I'm not going to beat around the bush. The Indy Legends. Samoa Joe. CM Punk. WRESTLE MANIA!!!"

Nun kennen die Fans kein halten mehr, während nun auch Joe zwischen den Fans hin und her blickt und sich ein Lächeln nicht verkneifen kann.

Samoa Joe: "WrestleMania, huh? So is that it? You really want to lose to me on the biggest stage in pro wrestling? Yes, I know you, Phil. Good exactly. You are brave and do not avoid a challenge. I don't know if I should find this stupid or admire it. But I should be okay with that. If you're dying to lose at WrestleMania...I can complete my rise to the top of UPW by winning, then I'll take it.
I will make you...Tap...out...Punk!"


Die kurze Ansage war mehr als deutlich. Nicht nur Joe muss nach diesen Worten Lächeln, sondern auch Punk. Die beiden verstehen sich an dieser Stelle, wobei Punk aber noch etwas zu sagen hat.



CM Punk: "Joe! I have one more thing to say. No matter what we have experienced in our long career. With each other. Against each other. Everything seems to lead to this one place. The Road to WrestleMania takes us to that point. And I can assure you that we will both become legends on this stage. Exactly what we both dreamed of when we first laced up our boots in the old gymnasiums. That time is now!
But I swear to you Joe. It won't be a cakewalk. I won't make it easy for you and offer you the match of your life. You know it yourself, because it's not the first time that we compete in this ring. We've all evolved since then though, and I know all your tricks. And you know mine. We know each other inside out to steal the show. So bring your best into this ring! I'll do the same because my elbow will have healed by then and I can give it all!
Also remember your last match at Monday Night RAW! You were able to get the win with my GTS. Well done. But at WrestleMania... my knee is the last thing you'll see. With all due respect to you, my friend. You will...GO...TO...SLEEP!!!"


Die Fans Jubeln stark als sie sehen, das sich die beiden nun doch ernster als zuvor in die Augen blicken. Das Match aber scheint gesetzt zu sein. Samoe Joe und CM Punk werden bei der Show der Shows, WrestleMania, aufeinandertreffen und die Indys auf die ganz große Bühne bringen. Ein erneuter Leckerbissen für die Fans so kurz vor der Show.
Schlussendlich grinsen sich die beiden kurz wieder an... und geben sich die Hände. Nickend schauen sich die beiden dabei immer noch in die Augen, bevor Joe einfach seinen Arm nach vorne reißt! Punk rutscht dadurch natürlich sehr nah an Joe heran, aber es folgt keine Attacke. Die ganze Aktion führt nur dazu das sich die beiden noch breiter Angrinsen, bevor sie noch einige Wörter wechseln. Nach einigen Augenblicken löst sich Joe dann von seinem WrestleMania Kontrahenten und verlässt den Ring ohne sich noch einmal umzudrehen. Mit diesen Bildern endet das Segment, welches uns ein weiteres Hochkarätiges Match für WrestleMania beschert hat...

---



---



"Brutality" dröhnt aus den Boxen. Die Fans fangen an lautstark zu jubeln und Rhea Ripley kommt hinter dem Vorhang hervor. Sie bleibt auf der Stage kurz stehen und blickt sich um. Dann streckt sie ihre Arme nach oben und stampft dann mit dem Fuss auf den Boden, worauf Feuerwerk auf der Stage heraufschiesst.


Rhea Ripley
OVR: 10 - 5 - 0 | 2022: 1 - 0 - 0


JoJo: "The following contest is sheduled for one fall. Introducing first ... from Adelaide, Australia ... "The Nightmare" RHEA RIPLEY"

Ripley bekommt jede Menge Jubel und mit ihrem Auftreten zeigt sie abermals, wie selbst sicher sie ist. Ripley bahnt sich ihren Weg zum Ring und entert diesen kurz darauf. Im Ring streckt sie ihre Arme nach oben und posiert noch einmal , ehe sie ihre Weste weglegt und darauf wartet das es weiter geht.



Das Theme von Natalya ertönt in der Halle. Die Queen of Harts erscheint auf der Stage und ist bereit für ihr nächstes UPW-Match . Mit einem Grinsen auf den Lippen macht sie sich auf zum Ring.


Natalya | Women's Royal Rumble Winner 2022
OVR: 9 - 2 - 0 | 2022: 2 - 0 - 0 | Rank #3


JoJo: " Her Opponent... From Calgary, Alberta, Canada ... NATALYA!"

Über die Ringtreppe steigt sie auf zum Ringrand und lehnt sich, mit dem Gesicht zu den Fans und Kameras hin, in die Ringseile und präsentiert sich dort den Fans. Ein kurzes Blitzlichtgewitter fegt durch die Arena.



Dann betritt sie durch die Ringseile den Ring und präsentiert sich den Fans auf der anderen Seite der Arena. Dann kann es losgehen.

4.Match:


Ripley schnappt sich einen Arm von Natalya und schickt diese mit einem Whip-In in die Seile. Von da aus federt Natalya heraus, kann jedoch unter einer Clothesline abtauchen. Die deutsche dreht sich um und verpasst Ripley einen heftigen Uppercut, der die Australierin ins Wanken bringen kann. Kurz darauf ist es Natalya die ihre Gegnerin mit einem Whip in die Seile schickt, doch Ripley hält sich an den Seilen fest und zieht direkt ihr Bein nach oben. Natalya ahnte dies jedoch und bremst rechtzeitig ab. Natalya holt aus und verpasst Rhea wieder einen Hieb gegen den Kopf. Natalya schnappt sich erneut den Arm und diesesmal zieht sie ihre Gegnerin zu sich und umklammert sie. ... BELLY TO BEL ... NEIN Ripley blockt ab und schlägt mit beiden Händen gegen den Kopf von Natalya. Diese schwankt zurück. Ripley stürmt hervor, doch Natalya holt sie aus dem Lauf heraus ... POWERSLAM ... ONE ... KICK OUT!! Das war ja mal gar nichts ernstes gewesen. Natalya umklammrt den Kopf von Rhea und setzt damit zu einem ... SIDE HEADLOCK ... an. Ripley powert sich sofort nach oben und kann mit einigen Elbow Strikes sich aus diesem Griff befreien. Mit einem ... BACKSPIN ELBOW ... überrascht sie Natalya erneut, die dadurch wieder ins Wanken gerät. Ripley schnappt sich, nach einem Uppercut , den Arm und schickt Natalya sofort in die Ringecke. Diese kracht dort dagegen, doch kann gleich ihren Ellenbogen nach oben ziehen, so das Ripley dagegen rauscht. Ripley dreht sich um , was Natalya ausnutzen will , doch Ripley ahnte so etwas und hebelt Natalya aus dem Lauf heraus aus ... SIDE SLAM ... ONE ... KICK OUT!! Auch gegen Natalya ging es nicht einmal bis zwei. Ripley zieht Natalya danach langsam nach oben und verpasst ihre einige Strikes gegen den Kopf. Sie zieht Natalya zu sich und will die Championesse mit einem Suplex zu Fall bringen, jedoch kann diese abblocken und zeigt nun seinerseits einen ... SNAP SUPLEX ... Ripley kracht zu Boden, während die Queen of Harts sich wieder aufriichten kann. Natalya zieht Ripleys Oberkörper nach oben und setzt nun zu einem älteren Griff an ... NERV HOLD ... Ripley verzieht ein wenig das Gesicht, doch die Fans machen weiter und feuern Ripley an. Rhea ballt die Fäuste und mit aller Kraft stemmt sie sich nach oben. Mit einer Umklammerung schafft sie dann einen ... BACK SUPLEX ... beide sind am Boden.

Ranallo: "What start at this match. These are two great athletes. "

Es dauert jedoch nicht all zu lange und schon kommen sie wieder nach oben. Sie drehen sich zueinander und es folgt ein Lock Up der beiden. Jede versucht die andere auf die Knie zu zwingen. Dennoch schafft es keine der beiden. Mit einem heftigen Schlag ins Gesicht kann Rhea sich befreien und lässt einen Tritt folgen. Mit einem Irish Whip geht es dann ab in die Ecke. Ripley stürmt los, ... RUNNING CLOTHESLINE ... Natalya wird hart getroffen und wankt nach vorne, worauf Ripley ihre Gegnerin von hinten greift ... GERMAN SUPLEX INTO THE TURNBUCKLE ... Das bringt ein Raunen mit sich und als Natalya nach vorne taumelt holt Ripley sie aus dem Stand nach oben auf die Schulter .... DEATH VALLEY DRIVER ... sofort folgt das Cover ONE ... TWO ... KICK OUT!! Ripley schaut herum zu Natalya und lässt einige Schläge folgen. Dann zieht sie sie nach oben und presst sie hart in die Ringecke. Dort folgen einige Punches und Kicks. Rhea geht nun einige Schritte zurück und stürmt heran, doch Natalya kommt ihr entgegen geschossen ... NATTIE BY NATURE ONE ... TWO ... THRE KICK OUT!! ... Natalya schaut grimmig nach vorne und sie kniet über die Herausforderin und lässt heftige Elbow Strikes gegen die Seite des Kopfes folgen. Natalya zieht Rhea nach oben und verpasst ihr noch einen harten Punch, der die Australierin nach hinten schwanken lässt. Natalya federt rasch aus den Seilen heraus und verpasst Ripley einen ... DROPKICK IN DIE KNIE ... Rhea geht zu Boden. Ripley hält sich am Bein fest. Natalya läst nun einige Elbow Drops auf die Beine fallen. Kurz darauf versucht si den Sharpshooter anzusetzen, doch Ripley hat noch Kraft genug und stößt Nattie einfach von sich. Dennoch humpelt sie danach beim auftreten , die Schwachstelle wurde gefunden.

McGuinness: "Rhea have some problems with her knees now and that is good for Natalya. "

Rhea verpasst Natalya einen Schlag ins Gesicht, das diese nach hinten schwanken lässt, doch nur kurz darauf, kann Nattie ausweichen und verpasst Rhey abermals einen Kick in die Bein und holt damit Rhea von den Beinen. SHARPSHOOTER ... Rhea schreit auf und Natalya weiß sie hat sie nun da wo sie sie haben will. Doch Rhea ist zäher als so manch andere und stemmt sich nach Anfeuerungrufen der Fans auf die Hände. RHEA !! RHEA ! . Rhea drückt Natalya mit aller Kraft von sich und dadurch segelt Natalya durch die Seile auf den Apron. Nattie macht dies sauer und sie rollt sich raus und schnappt sich die Beine von Rhea und hämmert sie auf die Ringkante. Das geschieht mehrmals, so das Rhea auch das Gesicht verzieht. Natalya denn zieht Rhea an den Pfosten.

Ranallo: "OH NO NATALYA DON'T DO THIS ! SHE DOES IT FIGURE FOUR AT THE RINGPOST !! "

Der Referee geht sofort raus und ermahnt Natalya zuerst da diese eine illegale Aktion ist. Rhea schreit immer mehr auf , doch Natalya lässt nicht locker und so wird sie angezählt 1 .. 2 .. 3 ... 4 .. 5 ... Der Referee macht ein Zeichen und Natalya wird disqualifiziert.

JoJo: "Here is your winner vie disqualification RHEA RIPLEY!"

McGuinness: "Come on Natalya it is enough. "


Natalya lässt immer noch nicht los, doch kurz darauf ertönt die Musik von Nixon Newell und diese stürmt kurz darauf zum Ring.





Newell rennt um den Ring herum. Natalya hat derweil losgelassen und haut ab. Natalya schlittert in den Ring, Nixon hinterher. Doch sie kriegt Natalya nicht in die Finger. Diese rutscht auf der anderen Seite wieder raus und damit geht sie gleich die Rampe nach oben. Beide starren sich an. Ein Staredown vor Wrestlemania.



Kurz drauf schaut Nixon nach Rhea, die sich das Bein festhält, wenn jemand solche Schmerzen nach empfinden kann, dann Nixon.

---

Es wird Backstage geschaltet, man sieht eonen rötlichen Nebel, der ein wenig vorbeizieht und sich langsam auflöst. Man hört ein Lachen im Hintergrund und schon sehen wir Kane.



Kane schaut in die Kamera und richtet dann seine Worte an Malakai Black. Auf diesen wird er heute in einem Sarg Match treffen.

Kane: "Malakai Black. You think you can hide everything but you can't. My brother is BLIND. I'm not. He chosen you on the first place. You are young ... you have the ability and the attitude to do things no one other can do. You let it happen back then. My brother showed you the way and you followed that path. A path with no return. Then you turned your back on my brother. You helped the others and claim that nothing isn't the same anymore. Betray isn't a good locking thing inside hell. I sacrificed my voice when you had set me on fire but now ... my sacrifice isn't important anymore. It was needless. "

Kane macht eine kurze Pause und schaut nach unten, dabei redet vor sich hin weiter.

Kane: "As the matter of fact Malakai when you decided to turn you back on us I start to think again. After Miz and Ziggler took my mask off I realize I'm NOT the Big Red Mashine. I'm the DEVILS FAVOURITE DEMON! Tonight I won't just put you in the casket. ... OH NO ... When you are inside the coffin and I close the lid ... THIS will wait for you. "

Kane hebt seinen Arm und hält einen Benzinkanister in der Hand. Dann fängt er an zu Lachen.

Kane: "You will feel MY PAIN ... You will feel the heat of fire when is start to melting your body like I felt more than once before. Malakai ... HA HA .. .BURN ... BABY ... BURN HA HA HA HA HA !"



Kane lacht weiter und hält den Kanister weiterhin in die Kamera, als man aus dieser Szenerie wegschaltet.

---



---

Eine bedrohlich und traurig wirkende Musik von einer E Gitarre wird nun plötzlich eingespielt, was die Aufmerksamkeit der Fans auf den Entrancebereich richtet. Die Lichter werden auch gleich gedämpft und Nebel wabbert durch die Halle, um einer bedrückenden, traurigen Stimmung Platz zu machen.

Hamilton: "Ladies and Gentleman. This next Contest is the Grave Consequences Match and it's under Lucha Extrema Rules! "

Nun bildet sich erster verhaltener Jubel bei den Fans, während der stark Geschmückte Sarg von einer Prozession in den Ring begleitet wird. Sechs Personen sind es, mit La Catrina geschminkt und in Trauerflor, rollen den massiven Sarg in Richtung Ring, der mit roten Blumen geschmückt ist. Ein weiterer Mann trägt direkt hinter dem Ring ein Blumengesteck zum Trauerflor, dicht gefolgt von zwei weiteren Menschen, die auf Stelzen wie Riesen wirkend, die Trauerprozession abschließen.



Als die nächste Theme ertönt sind die Fans gleich auf den Beinen. Pentagon jr. kündigt sich mit dieser Theme an, der auch nicht lange auf sich warten lässt. Nebelwerfer hüllen die Stage dazu auch in unheimlichen Nebel, aus dem eine Geisterhafte Gestalt auftaucht.
Eine Schwarz-weiße Maske, die ein diabolischen, geisterhaften Schädel bildet, auf dem Kopf, ein schwarzer Ringanzug, mehr braucht der Populäre Luchadore nicht, der im nächsten Moment auch angekündigt wird.


Pentagon Jr.
OVR: 24 - 9 - 1 | 2022: 1 - 0 - 0 | Rank #8


Hamilton: "Introducing first. From Ciudad de Mexico, Mexico! Cero Miedo....PENTAGON jr.!!! "

Schon ist dieser auf dem Weg in den Ring, bleibt aber nochmal ehrfürchtig vor dem Sarg und der geschmückten Aufbahrungsstelle stehen. Schließlich rollt sich dieser in den Ring, denn er weiß genau wie wichtig das heutige Match für ihn ist.
Heute muss er seinen eigenen Bruder befreien, das heißt, ihn zu Grabe zu tragen.





Goatwhore kündigt nun niemand geringeren als den gefallenen Bruder Pentagons an, Rey Fenix!
Dieser lässt unter den Buhrufen der Fans auch nicht lange auf sich warten und betritt sehr schnell die Stage. Diesmal hat dieser auch keine Augen für die Fans, sondern richtet seine Reptilienaugen nur starr auf seinen Bruder im Ring. Ein intensiver, wenn auch Trauriger, StareDown entsteht, während Fenix einfach weiter auf den Ring zuläuft. Vor dem Sarg scheint er allerdings keine Angst zu haben und betrachtet diesen nur sehr kurz.


Rey Fenix
OVR: 13 - 5 - 1 | 2022: 0 - 1 - 0


Hamilton: "And his opponent! From Ciudad de Mexico, Mexico! REY... FEEEENIX!!! "

Am Ring angekommen rollt sich Fenix auch gleich in diesen und möchte sofort auf seinen Bruder los gehen, aber der Ringrichter kann sich zwischen die beiden werfen und sie schnell wieder trennen. So soll das Match nicht beginnen, aber dem Offiziellen ist auch klar das er Fenix nicht länger halten kann. So lässt er das Match auch gleich danach offiziell anläuten.

6.Match:

writer: Cone

Die Zeit des Wartens ist vorbei. Die zerbrochenen Brüder, die zerbrochene Familienbande wird heute, hier und jetzt ein Ende finden. Das wissen die beiden Luchadores natürlich ganz genau und so stürmen die beiden gleich nach ertönen der Ringglocke nach vorne, um wie von Sinnen aufeinander einzuprügeln! Die Fans gehen dabei natürlich gleich ordentlich mit, während die Geschwister durch den Ring kreisen. Dabei lassen sich diese nicht los und hämmern sich immmer wieder die Ellenbogen gegen die Schläfen. Genauso geht es eine Weile durch den Ring, bevor die beiden schließlich den Seilen zu Nahe kommen und einen Überschlag über das oberster Seil machen.

Knallend landet die beiden dabei unsanft auf den mexikanisch Dekorierten Sarg und reißen dabei die Dekoration mit zu Boden. Trotzdem rappeln sich die beiden schnell wieder auf, wobei diesmal Fenix die Oberhand behalten kann. Der knallt seinem älteren Bruder sein Knie direkt von vorne in die Rippen und legt noch ein paar schnelle Schläge nach, bevor er ihn wieder packt und wuchtig gegen die Ringtreppe schickt. Die zerbricht natürlich in ihre beiden Einzelteile und verursacht erheblichen Schaden bei Pentagon.
Seinem Bruder ist das aber natürlich egal, der wendet sich wieder um, tritt die Dekoration der Schädel etwas beiseite und schnappt sich dann einen der beiden metallischen Kerzenständer. Was damit passieren soll ist natürlich jedem klar, der massive Ständer soll noch größeren Schaden bei Pentagon anrichten. Hoch über seinen Kopf erhoben soll der erste Schlag natürlich folgen, aber Pentagon kann einen Tritt nach oben abfeuern, der seinen Bruder sofort ins taumeln bringt. Zwei weitere Tritte sind notwendig, bevor Pentagon wieder auf die Beine kommen und mehrmals zuschlagen kann. Der Kerzenständer fällt dabei zu Boden, wird von Pentagon aber gleich aufgehoben und seinem Kontrahenten brutal auf den Kopf geschlagen! Während selbst die Fans und Kommentatoren Entsetzt Aufschreien besteht nun kein Zweifel mehr: Die Brüder sind zerschlagen. Heute Abend wird einer der beiden zu Grabe getragen und so schenken sich die beiden nichts. Nach diesem Schlag scheint man das Gefühl zu bekommen, das die beiden sich umbringen werden.

Wie vom Schlag getroffen geht Fenix nun natürlich zu Boden und scheint komplett die Orientierung verloren zu haben. Ausgelitten hat er aber natürlich nicht, denn Pentagon schiebt den Ständer hinter die Arme seines Bruders und "hängt" diesen somit regelrecht. Bewegungsunfähig kann Pentagon diesen dann auch recht einfach wieder in Richtung Ring schieben, bevor er die Stange löst, noch einen Schlag über den Rücken anbringt und diesen dann wieder in den Ring befördert. Polternd landet der Kerzenständer nun wieder auf den Boden, bevor sich auch Pentagon wieder in das Seilgeviert begibt. Entsetzt merkt dieser aber sofort, das die Dämönische Bessessenheit seines Bruders anscheinend wieder die Oberhand übernimmt, denn aus dem nichts ist dieser wieder auf den Beinen! Der stürmt auch gleich wieder nach vorne, wird im allerletzten Moment aber mit einem Arm Drag zu Boden gerissen. Für beide geht es schnell wieder auf die Beine, nun ist es aber Pentagon der mit einem Arm Drag zu Boden muss. Wieder gehts auf die Beine, Fenix muss den Arm Drag einstecken. So geht es erstmal eine Weile weiter, bis Pentagon den Arm Drag halten und zu einem Armhebel umfunktionieren kann. Fenix ist somit erstmal gefesselt, was die plötzlich aufkommende Geschwindigkeit wieder im Keim erstickt. Trotzdem versucht dieser sich wieder freizuzappeln, kann sich etwas aufrichten, den Luchadore aber nicht richtig zu fassen kriegen. Erst nach einer Weile kann Fenix nach hinten fassen und seinen Bruder am Hinterkopf packen. Dann lässt sich dieser schnell nach vorne Fallen und kann seinen Bruder so mit sich nach vorne reißen. Der rollt sich am Boden über seine Schulter ab um sich selbst zu schützen... SPIKE HURRACANRANA!!! Noch im Knien muss Pentagon diese schnelle Aktion einstecken und knallt frontal mit dem Kopf in kürzester Distanz auf die Bretter. Fenix hingegen kommt schnell wieder auf die Beine, reißt Penta wütend wieder nach oben und bringt einen ungewöhnlichen Bodyslam an. Das soll erstmal reichen, denn der Man of a thousand Lives rutscht schnell aus dem Ring udn beginnt erstmal den nahen Sarg wieder etwas hinzurichten und gerade zu schieben. Seinen Bruder will er heute anscheinend schnell ins Grab bringen, aber ihm dennoch eine ordentliche Aufbahrungsstätte bereiten. Das schafft er alles gerade so, bevor er aber plötzlich nach vorne Stürmen und einen Tritt im Fallen nach oben ziehen muss.... sein Ziel verfehlt er aber, denn Pentagon unterbricht sein Anstürmen an den Seilen und sorgt damit, das Fenix unsanft auf die wenig gepolsterten Matten muss. Mit einem wütenden Schrei kommt dieser wieder auf die Beine, während Pentagon schon wieder Anlauf genommen hat.... hoher SUICIDE DIVE!!!
Aber Fenix wirbelt herum, mit einiger Kraftanstrengung den Sarg in der Hand und... PENTAGON KNALLT BRUTAL MIT DEM KOPF IN DEN SARG!!!

Der Schlag reißt Fenix nun auch den Sarg aus der Hand, der laut polternd zu Boden kracht, ebenfalls der schwarze Luchadore, der nach dem brutalen Aufprall geradewegs und ungebremst auf den Boden prallt!
Die Fans sind entsetzt, aber Pentagon scheint tatsächlich kein Bein auf den Boden zu bekommen. Fenix hat das Match in der Hand und lässt auch nicht mehr locker. Schnell reißt er die Ringschürze nach oben und zieht einen länglicher Karton hervor. Diesen reißt er auch gleich auf und bringt zwei Leuchtstoffröhren zum Vorschein! Mit lockeren Schritten geht Fenix wieder auf sein Opfer zu, das sich erst langsam auf die Knie stemmen kann. Dieser kennt aber keine Gnade und schon gibt es einen noch leichten Schlag mit der Neonröhre über den oberen Rücken von Penta! Klickend zerbricht die Röhre in kleinste feine Glassplitter und sorgt dafür das sich Pentagon vor Schmerzen aufrichtet und seinen Rücken durch drückt! So verharrt er aber nicht lange, denn das restliche Stück der Röhre landet mit voller Wucht in seinem Gesicht, welche ebenfalls komplett zersplittert!
Noch während Penta den Treffer zu verdauen versucht, ist Fenix schon wieder in Bewegung und bringt den Sarg wieder zurück auf den Aufbahrungstisch. Das dauert natürlich einen kurzen Moment und als dieser sich umdreht, sieht er sich plötzlich einer blutenden, diabolischen Fratze entgegen! Bevor er reagieren kann gibt es schnelle Punches, direkt in seine Nieren, Bauch und Rippen, bevor Pentagon endgültig explodiert und mit etlichen schnellen Kicks antworten kann. Ein letzter harter Kick gegen die Schläfe bringt Fenix nun fast von den Beinen, aber das wird wiederum von Penta verhindert, der sofort zupackt und Fenix brutal mit dem Kopf gegen die nur einen halben Meter entfernten Ringpfosten sendet! Der wird durch den Schwung gleich ausgehebelt und stürzt zu Boden, was diesen nun aus dem Konzept bringt. Aber auch Pentagon weiß wie gefährlich sein eigen Fleisch und Blut ist und setzt natürlich sofort nach. Die Leuchtstoffröhre seines Kontrahenten in der Hand, setzt dieser zu einem eigenen Angriff an und zerbricht die Röhre über der Brust seines Bruders! Der zuckt natürlich schreiend zusammen, während sich erste Schnittwunden auf seiner nackten Brust bilden. Blut sickert sofort aus diesen heraus, worauf sich auch einige Fans die Hände vor den Mund schlagen. Aber auch Penta blutet natürlich schon unter seiner Maske hervor, was deutlich zeigt welche Ausmaße die Bruderfehde inzwischen annimmt.

Schwungvoll wird der Rest der Röhre zur Seite geworfen und Fenix wieder auf die Beine gebracht. Für diesen geht es gleich wieder in den Ring, während Pentagon noch den Karton mit den Leuchtstoffröhren in den Ring schiebt. Dort angekommen ist Fenix inzwischen wieder auf den Beinen und will zum Angriff übergehen, wird aber mit einer schnellen Aktion abgewehrt. So geht es erstmal in die Seile und beim zurück kommen schließen sich mal wieder etliche schnelle Aktionen und Konter zwischen den beiden an. Natürlich kennen sich die beiden in und auswendig, das konnte man schon in den anderen Matches der beiden sehen, aber heute steht so viel auf dem Spiel! Wird das Triangulo de la Muerte schon heute triumphieren, oder wird Rey Fenix von seinen eigenen Bruder zu Grabe getragen? Das Beflügelt die beiden gleichen Kontrahenten im Ring natürlich noch mehr.
Schlielich kann Fenix einen Blitzschnellen Beinfeger anbringen, Penta reagiert aber fast gleichzeitig und kann diesem mit einem Sprung nach vorne entgehen und rollt sich über seine Schulter ab. Beide sind sofort wieder auf den Beinen, Fenix zögert kurz, was Penta zu einem hohen Enzuigiri zwingt, den Fenix aber wiederum mit einer kurzen schnellen Handbewegung abwehren kann. Der schwarze Krieger landet krachend auf dem Ringboden, kann aber nicht durchatmen, denn sein kleiner Bruder springt ebenfalls nach vorne, vollführt eine Rolle und kann diesen somit einrollen! Der rollt dabei aber natürlich durch, kommt wieder auf die Beine und zeigt einen schnellen Dropkick, kurzgezogen, direkt in das Gesicht seines Bruders! Der wird hart getroffen, rollt sich aber schnell aus dem Ring um einer weiteren Attacke zu entgehen.... TOPE CON HILO!!!

Der harte Aufprall reißt den Überraschten Luchadore brutal zu Boden und beschert Fenix nun einen weiteren Vorteil. Viel Zeit lässt sich der Rudo aber auch jetzt nicht, zu wichtig ist dieses Match um Fehler zu machen!
Schnell geht es wieder auf die Beine und zurück in den Ring, aber bevor Fenix wieder in diesen zurückkehren kann, rollt sich auch Penta wieder auf die Füße. Ein schneller Kick fegt nun Fenix vom Apron aus dem Ring, wo sich dieser aber selber überrascht schnell nach oben kämpfen kann. TOPE CON HILO!!!
Pentagon ist wieder in den Ring geslidet und los gerannt, um mit der gleichen Aktion wieder zum Angriff überzugehen! Die Fans sind aus dem Häuschen, spielen die Luchadores aus Mexiko doch auch in diesem Match wieder all ihre bekannten Karten aus.

So kommt Pentagon wieder auf die Beine, reißt seinen Bruder mit sich und befördert diesen mit einem kurzen Whip In gegen die Sicherheitsabsperrung der Fans. Dort knallt Fenix hart seitlich mit den Rippen an die Kante, hat aber nicht viel Zeit zum Durchatmen, denn sein Bruder stürmt sofort wieder auf diesen zu. Erst im letzten Moment kann der Luchadore nach oben Blicken, reagiert aber nur im Bruchteil einer Sekunde: Pentagon fliegt mit einem hohen Überschlag über seinen Bruder hinweg und landet äußerst hart auf den harten Hallenboden bei den Fans!
Dort hat er ebenfalls nicht viel Zeit wieder auf die Beine zu kommen, denn Fenix reagiert auch sofort und schwingt sich auf die Absperrung... METEORA!!! Sein eigentlicher Finisher reißt Pentagon schnell wieder von den Beinen und mit seinem Genick nochmals hart auf den ungepolsterten Boden! Fenix rollt sich durch seinen Schwung wieder auf die Beine, wendet sich seinem Bruder zu... und verharrt kurz. So betrachteter er sein Werk vollkommen Emotionslos, während Pentagon durch die Aktion sehr angeschlagen wirkt. Lange lässt Fenix seinem Bruder aber keine Verschnaufspause, er stürmt wieder auf diesen zu, bringt ihn auf die Beine und schleudert ihn nun selbst gegen die Sicherheitsabsperrung. Eine ganze Serie von Kicks finden nun den Weg in die Rippen und die Nieren Pentagons, bevor ein hoher Kick seitlich gegen den Kopf dazu führt, das sich Pentagon überschlägt und zurück in die Ring Area stürzt. Diesesmal gibt es keine weitere Aktion, Fenix hechtet einfach über die Absperrung, packt sich seinen Bruder und befördert diesen wieder zurück in den Ring.

Nun sind die Leuchtstoffröhren sein Ziel, wovon er sich gleich ein gutes Bündel nehmen kann. Zeit genug bleibt Fenix dabei, der das Bündel auf die Brust seines gefallenen Bruders legt und Blitzschnell auf die Ringecke springen kann! Dor richtet er sich schnell wieder auf und in der Luft wird offensichtlich, das sein METEORA, auf den liegenden Pentagon folgen soll! NEIN!
Im letzten Moment dreht sich dieser zur Seite, sein Bruder landet krachend auf seinen Knien auf den Bretter und bekommt im nächsten Moment das Bündel über den Nacken gezogen! Das Glas splittert laut,die Fans schreien auf und eine Wolke aus Splittern und Staub weht durch den Ring!
Aber noch bevor Fenix zu Boden stürzen kann, wird er von seinem Kontrahenten von hinten gepackt und mit einem schnellen Pumphandle Slam hart auf die Bretter zurück geschickt!
Nun aber explodiert Pentagon regelrecht, erkennt seine Chance und rennt sofort auf die Ringseile zu. Auf diese springt er, lässt sich einfach im sitzen fallen und bringt einen MOONSAULT durch. Wieder wird Fenix punktgenau getroffen, was diesem schmerzhaft sämtliche Luft aus den Lungen drückt. Pentagon rollt sich danach aber schnell aus dem Ring, reißt die Ringschürze hoch und holt zwei neue Bündel Leuchtstoffröhren hervor. Er zögert auch hier nicht, befördert diese mitten in den Sarg und wendet sich dann wieder den Ring zu. Schnell springt dieser auf den Apron, aber sein Kontrahent ist auch schon wieder da! Der springt nach vorne und rammt Pentagon seine Schulter in den Magen, was diesen fast vom Apron schleudert. Der Tecnico kann sich aber noch am obersten Seil festhalten und kurz durchschnaufen, was auch sein Bruder tun muss. Sehr schnell versucht sich Pentagon dann aber an einer weiteren Aktion, die aber mit einigen Schlägen in die Nieren und Rippen unterbunden wird. Fenix presst schnell seinen Kopf zwischen die Schenkel seines Bruder und bringt diesen mit einem schnellen Aufrichten per Back Drop wieder in den Ring zurück. Damit scheint dieser aber gerechnet zu haben, rollt sich nach dem Aufprall durch und kann seinen Kontrahenten schon wieder an der nächsten Aktion hindern. Wieder ist es ein Arm Drag der den Schwung Fenix ausnutzen kann und diesen durch den Ring schickt. Der kommt aber am Boden wie eine Raubkatze an und kann sofort wieder nach vorne schnellen um Pentagon mit einer SLINGBLADE CABALLETE, seinem eigenen Pardemanöver, von den Beinen holen. Auch hier kommt Fenix wieder auf die Beine, rennt auf die Ringecke zu, springt nach oben und mit einer Drehung wieder ab... METEORA.... NEIN!
Fenix reagiert auf seinen Bruder, landet auf seinen Beinen und muss einen krachenden SUPERKICK einstecken! Eine Wolke aus Schweiß und Blut nebelt nach oben als Fenix Kopf brutal nach hinten gerissen wird, aber auch hier bleibt der Dämonische Mann einfach stehen! Erst die Original SLINGSBLADE CABALLETE bringt den Maskierten endlich auf die Bretter zurück, der aber gleich darauf wieder gepackt wird....FEAR FACTOR!!!
Der Ring scheint mit dem Aufprall zu erbeben, worauf der blutende Pentagon mit einem wütenden Schrei wieder auf die Beine kommt. Seine Maske etwas zerissen, blutend, aber nun zu allem Entschlossen scheint er das Ende einleiten zu wollen. Mit einem Cover hätte er seinen Bruder nun gehabt, aber heute Abend muss er ihn selber zu Grabe tragen und in den Sarg verfrachten. So packt er seinen Bruder nun einfach mit einer Hand an seiner Hose und reißt den regungslosen Luchadore einfach wie einen Müllsack hinter sich her. Ein Surreales und starkes Bild. Der Ältere Bruder muss seinen Jüngeren zu Grabe tragen, Traurig und Hochemotional.
Und tatsächlich schafft es Pentagon fast mühelos seinen Bruder vor den Ring zu zerren und zur nahen Aufbahrungsstätte zu bekommen. Vor seinen Füßen verstreut liegen dicke Kerzen, der letzte der beiden massiven Kerzenständer, Blumen, Grabschmuck und etliche Calavero del Duce Schädel.
Aber kurz vor der letzten Ruhestätte kommt doch noch einmal Leben in Fenix! Der macht sich schwer, zappelt sich frei und springt mit einem Enzuigiri fast aus dem Liegen seinem Bruder ins Genick! Der muss den Griff natürlich los lassen, taumelt etwas und muss noch einen Dropkick in seine Kniekehle einstecken. Das wirft Pentagon direkt gegen die Aufbahrungsstätte, auf derer der Sarg steht, an deren Kante er sich gerade noch halten kann. Fenix springt wieder nach oben, packt zu... PENTAGON DRIVER!!! ER STIEHLT SEINEN FINISHER.... NEIN!!! Im letzten Moment windet sich Pentagon durch den letzten Schwung der Aktion von Fenix, packt zu und wirft diesen knallend gegen den Apron. Der zuckt natürlich brüllend zusammen, hält sich seine Schmerzenden Rippen und muss hilflos mit ansehen wie Pentagon an ihn vorbei auf den Apron springt und die Ringecke erklimmt. Eine Springboard Aktion aus dem Ring soll weitere Vernichtung bringen aber.... PENTAGON MUSS EINE LEUCHTSTOFFRÖHRE einstecken!!!

Noch auf der Ecke hockend muss Pentagon das Leuchtmittel einstecken, Fenix kann mit letzter Kraft eine von ihnen aus dem Sarg ziehen und sofort reagieren! Getroffen und nun hetfig blutend hat Pentagon nun komplett die Ringübersicht verloren. Blut scheint seine Augen zu verkleben, er weiß nicht mehr wo er ist, hält sich aber noch leicht schwankend auf der Ecke.
Das nutzt Fenix natürlich Gnadenlos aus und will noch die letzte, finale Zerstörung führen. Pentagon muss aus dem Weg geräumt werden, das WrestleMania Match gegen L.A. PARK aufgehalten werden! Und so hat dieser plötzlich ein gelbes Fläschchen in der Hand und spritzt die enthaltene Flüssigkeit direkt in den Sarg. Die Fans sind nun auf den Beinen, können es nicht fassen, aber auch nichts tun, die Kommentatoren überschlagen sich fast und der Ringrichter springt hilfslos neben Fenix herum. Auch er kann nichts aufhalten und wird rüde von Fenix einfach zur Seite und von den Beinen gestoßen. Und nur einen Lidschlag später geht ein lautes Fauchen durch die Halle in Houston, Texas,als eine gewaltige Stichflamme aus dem Sarg schießt, fast wie die Feuer der Hölle.
Im nächsten Augenblick dreht sich Fenix auch herum, springt auf den Apron und von dort wieder ab.... HURRACANRANA......NEIN! Fenix bleibt stecken, als der fast blinde Pentagon einfach seine Beine festhalten kann und so rutscht Fenix auch gleich wieder zurück. Aufgeben tut dieser aber nicht, rappelt sich auf den Apron wieder auf, geht nach oben und packt sich Pentagon zu einem Superplex.... der sich aber wieder mit dem Mut der Verzweiflung wehrt! Er hält ihn ab, hämmert Fenix ein paar mal seinen Kopf gegen die Stirn, was diesen arg ins Wanken bringt. Erst als Pentagon den Kopf seines Bruders packt und ihn kurzerhand nach unten auf die Stahlverstrebung der Ringecke hämmert, werden die Fans plötzlich extrem laut. Pentagon scheint vor Blut nichts mehr zu sehen, nur sein Instinkt und seine Ringübersicht scheinen ihn zu helfen. So richtet dieser sich kurz auf und lässt sich über seinen Bruder fallen.... FRONT FLIP POWERBOMB!!!!

Die Aktion geht durch, Pentagon rutscht nach unten und knallt auf den Apron, während sein kleiner Bruder Fenix, wie in Zeitlupe durch die Luft fliegt. Seine Augen sind vor Entsetzen weit geöffnet, seine Lippen bilden einen stummen Schrei, während auch die Fans ins Schockstarre zu sein scheinen!
Der Phönix tritt seinen letzten Flug ins Feuer an, in hohen Bogen fliegt dieser aus dem Ring, bis ein gewaltiger Pistolenschuss durch die Halle geht.
Das Geräusch, ausgelöst durch die zerberstenden Leuchtstoffröhren im Sarg ist brutal und definitiv final. Für einen Bruchteil einer Sekunde fangen die ausgeströhmten Stoffe der Röhren nochmals Feuer, bilden einenFeuerball, nur für eine Sekunde, der Fenix einzuhüllen scheint. Das Feuer, das brutale Inferno ist mit dem unmenschlichen Aufprall sofort gelöscht, auch wenn nochmals Offizielle mit Feuerlöschern dazu kommen. Pentagon jedoch wirft sich mit letzter Kraft nach vorne und hämmert den Deckel des massiven Sarges nach unten. Ein letzter Knall. Das war es. Rey Fenix ist zu Grabe getragen...


Die Ringglöcke ertönt und die Mexikanische Totenmusik erklingt wieder. Rey Fenix ist zu Grabe getragen.
Der Totenzug erscheint wieder mit langsam Schritten und geht auf den lädierten Sarg zu, um dem Gefallenen die letzte Ehre zu erweißen. Und während Hamilton den Sieger verkündet, kniet auch Pentagon vor dem Sarg seines Bruders.

Hamilton: "Ladies and Gentleman... here is your Winner of the Grave Consequences... Pentagon...Junior!"



Auch Hamiltons Ansage ist diesmal nicht laut, sondern eher mit gebrochener Stimme vorgetragen. Das Match an sich war brutal und hart, aber alle scheinen zu verstehen, das Pentagon seinen eigenen Bruder ins Grab gebracht hat. Er hatte keine Wahl um das Böse aufzuhalten, nun musste er ein großes Opfer bringen. Seinen jüngeren Bruder. Gefallen durch seine Entscheidung, durch seine Besessenheit Ah Puch wieder zu erwecken.
Das Ende der Lucha Brothers.
Das Ende seines Bruders.
Das Ende von Rey Fenix.
Das Ende Rey Fenix in der UPW.

So kniet Pentagon immer noch am Boden, während sich sein Oberkörper deutlich schüttelt. Immer wieder wischt er sich das Blut aus seinen Augen, nun vermischt mit Tränen. Er kann dem mexikanischen Totenzog nur noch Hinterherblicken, die den geschlossenen Sarg mit sich nehmen und aus der Halle fahren.
Stille scheint einzukehren, nur die Fans haben leise, mitfühlende Reaktionen bereit und Pentagon kniet immer noch am Boden. Gebrochen. Gebrochen von seinen eigenen Fehlern und Entscheidungen.



Sofort und mit Erschrockenen Reaktionen hämmert Ghoatwhore aus der Soundanlage der Halle und sofort wird Offensichtlich was passiert. Ah Puch selbst, respektive L.A. PARK erscheint im Eingangsbereich, dich gefolgt von Dario Cueto. Beide wütend. Äußerst Wütend!
Entsetzt springt Pentagon auf, weicht in den Ring zurück, während L.A. PARK so schnell wie nie zuvor, von bloßen, blanken Hass getrieben auf den Ring zu rennt. Das komplett zerbrochene Triangulo kann nicht mehr bis WrestleMania warten. Das letzte Opfer soll hier und heute dargebracht werden. Pentagon muss vernichtet werden!

Bevor dieser aber am Ring ankommen kann, passiert wieder etwas. Aus den Fans heraus erscheinen wieder die vier dunklen Kutenträger, rennen blitzschnell durch die Reihen und springen agil und ohne Mühe über die Sicherheitsabsperrungen. Der erste springt von da einfach ab und in hohen Bogen PARK entgegen, muss aber einen unmenschlichen Schlag in der Luft hinnehmen. Der trifft direkt an den Hals und befördert die mysteriöse Gestalt brutal zu Boden. Auch der zweite Kuttenträger fliegt durch die Luft, landet aber direkt in der mächtigen Pranke des Bessessenen Luchadores. Dieser grunzt nur und schleudert seinen Kontrahenten mit nur einer Hand nach oben und per Chokeslam weit von sich. Wie eine Puppe fliegt dieser in die nahe Ringtreppe und auf die Reste des Matches und bleibt regungslos liegen, was den Maskierten aber immer noch nicht aufhalten kann.
Im Ring ziehen die anderen beiden mysteriösen Gestalten Pentagon wieder auf die Beine und versuchen diesen zu verstehen zu geben einfach zu fliehen. Aber auch das kann Pentagon nicht, dieser wehrt sich und will sich seinem unausweichlichen Schicksal stellen. So kann dieser nur wieder auf die Beine kommen, bevor der dritte Kuttenträger angepackt und wie ein Spielzeug einfach über das oberste Seil aus dem Ring befördert wird! Nur noch einer, der sofort mit Schlägen und schnellen Kicks gegen den Unbesiegbaren vorgehen will. Der Grunzt aber wieder nur wütend, knickt kurz ein, packt aber sofort wieder zu. Auch der letzte Kuttenträger wird mühelos nach oben gezogen und... JUMPING TOMBSTONE!!!
Wieder scheint der Ring zu explodieren und plötzlich Treffen sich die Blicke der beiden ehemaligen Triangulo Sektenmitglieder. Die Fans sind inzwischen Ohrenbetäubend laut, als Parka langsam, ganz langsam wieder auf die Beine kommt, den Blick mit Pentagon nicht löst und dann seine Pranke nach vorne schießen lässt. Der erste Physische Kontakt zwischen den beiden, die Pranke am Hals des Luchadores, die sich auch sofort und mit unmenschlicher Kraft schließt!
Beide Hände nach vorne an Parkas Arme gepresst versucht Pentagon noch seinem Schicksal zu entgehen, aber er kann nur noch schmerzerfüllt keuchen, während durch den Druck noch viel mehr Blut aus seinen Wunden läuft. Und er verliert langsam das Bewusstsein. Kein Ringrichter, kein Superstar, keine Hilfe ist mehr da, geschweige denn, würde sich jemand diesem Dämonen freiwillig in den Weg stellen. Pentagon ist nun fast ohne Bewusstsein und schon fast am Ringboden zusammengesunken, als Hilfe von ganz unerwarteter Stelle kommt!



Dario Cueto: "HOLD ON! HOLD ON! DON'T KILL HIM.... YET!!!"

Ein dreckiges Lachen schließt sich an, während Dario Cueto gerade noch rechtzeitig in den Ring kommt. Die Pranke öffnet sich nur langsam und so muss Pentagon noch ein paar Augenblicke in der Umklammerung stecken, bevor die Hand endlich seinen Hals verlässt... und Pentagon endgültig zusammenbricht.



Dario Cueto: "It's all OK. It's all OK. I've thought about it! Even if we lost our last brother... FORGET HIM! We achieved our goal, that's all we wanted. Even if this goal looks different than we thought. Ah Puch is resurrected. Ah Puch is invincible even if he doesn't have his full power. Pentagon and Fenix? The Lucha Brothers have been important for as long as we've needed them. But now? Everything is fine, forget them! Of course you're supposed to get your last victim, but not today! Think of WrestleMania. There and only there will the final battle take place. More of a slaughter mania, hahaha. And Pentagon? Pentagon will finally learn what fear means this one week, the last week of its miserable life. 'Cause there's no way out for you. Live your last days in fear... Cero Miedo?... More like...¡MIEDOS INFINITOS! HAHAHA!!!"

Nach diesen Worten haben die beiden genug. Die Lucha Brothers sind nur Benutzt worden, bis zur Selbstzerstörung. Während die Fans ein unglaubliches Pfeifkonzert auf die Rudos los lassen, hat Pentagon endgültig das Bewusstsein verloren.
Erst als diese den Ring verlassen haben, schaffen es etliche Offizielle und Sanitäter durch die Fans in den Ring vorzudringen. Dort wird sofort Medizinische Hilfe geleistet. Das Drama geht also weiter. Pentagon hat nur noch eine Woche. Eine Woche in Angst.

---

Der Titantron schaltet sich ein und man sieht den amtierenden Unrivaled Champion, Timothy Thatcher. Mit einem eisernen Blick , dem Titel über den Schultern, schaut er nach vorne in die Kamera.



Timothy Thatcher: "March 26th ... remember the date. March 26th 2021 that was the time when I becamce the Unrivaled Champion. Today we have March 26th what means I hold this championship since 365 days. I'm a ONE YEAR CHAMPION!! "

Thatcher bekommt für diese Leistung einige Pops von den Fans in der Halle. Thatcher scheint jedoch alles andere in der Stimmung zu sein um sich darüber zu freuen.

Timothy Thatcher: "There is a question inside my head. Am I a good champion ? The fact is that I don't really know. Since december last year Unrivaled was closed and I had no chance to defend my belt against any one of the Unrivaled Roster. I know there were some trouble but to tal to Adam Pearce wouldn't make any sense. To talk with Shane McMahon wouldn't be feel right because that man is too busy. "

Thatcher macht eine kleine Pause und schaut auf seinen Gürtel und schaut nochmals in die Kamera daraufhin.

Timothy Thatcher: "So since I know that Triple H is back I went straight to him and demand a place and time to defend my championship against anyone from the Unrivaled Roster. Well Hunter offers me he would think about it but he was sorry that the Unrivaled Champion can't be there at Wrestlemania to defend my title. So I wouldn't have a Wrestlemania Moment this year. This is unaccectable. I will be there at Wrestlemania and will challenge someone from the Unrivled roster for a championship match to prove that I'm that damn good. That I deserve to be the Unrivaled Champion. We'll see us. "

Thatcher schaut noch einmal auf seinen Titel und geht dann aus dem Bild. Wer wird die Herausforderung annehmen ?

---



Mit einer Musik , mit der man so nicht gerechnet hatte, geht es weiter in der Show. Auf dem Titantron sieht man The Elite stehen und nun wissen die Fans auch , was als nächstes auf sie zukommt.


Kenny Omega
OVR: 12 - 12 - 3 | 2022: 1 - 0 - 0


Ranallo: "What on earth is this ? Kenny Omega and the Young Bucks dressed as the Ghostbusters. This is absolute insane. "

McGuinness: "I must say this theme sounds very good. for a rip off. "

JoJo: "The following contest is a 6 Man Tag Team Match. Introducing first the team of MATT and NICK Jackson and Kenny Omega THE ELITE !


The Elite bleibt auf der Stage kurz stehen und statt unrealsitischen Protonenschüseen , schiessen sie Konfetti durch die Zuschauerränge. Omega und die Bucks marschieren dann weiter die Rampe entlang und entertn kurz darauf den Ring. Dort schiessen sie nochmal Konfetti und warten auf die Gegner.



Die epischen Klänge von Romans Musik dröhnt aus den Boxen und sofort erheben sich die Fans, um die Ankunft des Big Dogs mit Buhrufen zu würdigen. Die Kamera fährt langsam auf die Stage zu, bis der Tribal Chief mit ernstem Blick und langsamen Schritt auf die Bühne tritt. Etwas dahinter folgt ihm sein 'Special Counsel' Paul Heyman im Anzug und seine Cousins The Usos.


Jey Uso
OVR: 3 - 2 - 0 | 2022: 0 - 0 - 0
Jimmy Uso
OVR: 3 - 1 - 0 | 2022: 0 - 0 - 0
Roman Reigns | NXT Champion
OVR: 7 - 5 - 1 | 2022: 1 - 0 - 0 | Rank #7


JoJo: "Their opponents... .. accompanied to the ring by his 'special counsel' Paul Heyman ... JEY AND JIMMY USO AND the current UPW NXT CHAMPION ... ROOOOMAAAN REEEEIIIGNS! THEEE BLOODLINEEE"

Reigns streckt langsam seinen Titel nach oben bei der Erwähnung seines Namens und hinter ihm steigen Funken in die Höhe. Dann schreiten er und die Usos, die Rampe herunter, Heyman weiterhin im Schlepptau, der nun den Titel trägt. Vorm Ring bleibt er kurz stehen und blickt um sich, bevor er die Stahltreppe erklimmt und mit einem Blick in Richtung der buhenden Menge durch die Seile steigt und sich für sein Match positioniert. Die Usos betreten dabei über den Apron den Ring und stellen sich neben ihren Tribal Chief.

6.Match:

Kurzergebnis

Das Match startete mit einem großen Brawl und Chaos. Die Bucks schafft es mit Clothesline die Usos aus dem Ring zu fegen. Omega versuchte sich gegen Reigns zur Wehr zu setzen, doch Reigns war zäh und konnte mit einem Uppercut das ganze Geschehen zu seinen Gunsten drehen. Reigns brachte , nachdem er Omega mit einem Powerslam zu Boden hämmerte , seinen Cousin TAG > Jey ins Match. Omega wurde immer wieder mit etlichen Kicks und Punches zu Fall gebracht bis Jey mit einem Spinning Wheel Kick , Kenny nochmals zu Fall brachte. TAG > Jimmy wurde eingewechselt und Omega schaffte es nicht in seine Ecke zu gelangen, da er von den Usos mit einem Double Flapjack zu Boden gebracht wurde.

Ranallo: "Omega is in trouble .. he is in trouble. "

Es dauerte einige Zeit bis sich Omega sich gegen , den wieder eingewechselten TAG > Jey entegegen bringen konnte und er schaffte es sogar den V Trigger zu zeigen. Dann war es soweit und TAG > Mat kamm in den Ring. Es ging dann los worauf Jey immer mehr in Bedrängnis kam und auch gleich mit TAG > Nick gewechselt wurde. Es kam auch dann gegen Jey zur ... SUPERKICK PARTY ... Jimmy machte jedoch rasch schnell den Save für Jey.

McGuinness: "Oh that was close. "

Das Match ging hin und her nach rund 14 Minuten und von den Fans gecrfenen THIS IS AWESOME Chants , wurde Omega von den Usos aus dem Ring befördert. TAG > Roman kam wieder ins Match und rannte an Matt vorbei und verpasste Nick auf dem Apron einen SUPERMAN PUNCH. Matt verpasste Reigns einen SUPERKICK der diesen ins Wanken brachte. Matt wollte nachlegen und rannte in die Seile, da jedoch waren die Usos und kickten ihm in den Rücken. Kenny konnte Jey an den Beinen wegziehen , dieser krachte auf den Apron. Reigns schoss derweil los ... SPEAR GEGEN MATT .. ONE ... TWO ... THREE!!

JoJo: "Here are your winners THE BLOODLINE !"



Ranallo: " OH OH what is Omega doing ? "


Reigns hat das Match für sein Team entschieden, doch sein Blick geht finster nach draußen, wo sich Kenny, Jimmy vom Apron auf die Schulter geschnappt hatte und ONE WINGED ANGEL AUF DIE DÜNNE MATTE ! Reigns flucht. Kenny schaut Reigns an . Nick hilft Matt aus dem Ring und die Elite geht langsam die Rampe nach oben. Das kann ein richtig gutes Match werden am Samstag oder Sonntag. Ein Staredown von Reigns und Omega folgt und damit wird hier weggeschaltet.

---

In einer Umkleide macht sich Jericho bereit für sein Match. Er fixiert gerade ein Band an sein Handgelenk, als dann jemand bei der Tür anklopft. Jericho erlaubt dieser Person mit einem einfachen "Come in", einzutreten und herein komt der World Champion, Curt Hawkins.



Curt Hawkins: "Chris Jeicho, the man I was looking for. Look, I want that my match tonight ends with a big message to the world. So how about you leave the pin for me, to give Adam a warning? I would appreciate if..."

Chris wirkt nicht sonderlich zufrieden und steht mit wütenden Blick auf Curt von seiner Bank.



Chris Jericho: "Wait pal, your match? Do I look like your manager? They ruined my show, I wanted that match to teach them a lesson and why especially YOU should be a warning for Adam? Wasn't it you on RAW, that run away like a scared chicken from a fox, leaving me to get beaten? So you better watch your mouth there, cause this is also MY business that you dragged me in."

Curt Hawkins: "No, no...relax, Chris. Of course I'm aware that this was your show, which is why I let it ended with you left in the ring, just like it started, didn't it? I just want the people know, that it would be a mistake to underestimate me. I want everyone to know, who there champ is and where Adam's place in all this is, nothing that has anything to do with you. I mean you know how things run here, how long have you been World Heavyweight Champion in the UPW...22 days I believe?"

Jetzt reicht es Jericho, aber anstatt hier eine Schlägerei mit seinem Tag Partner anzufangen, richtet er seinen Finger gegen ihn.

Chris Jericho: "Now listen up here, Mr. World Heavyweight Champ. I'm not sure what weights more on your shoulder, this belt or your ego? But let me say this to you, as one of greatest performer of this company. I was part in The Perfect Unity, cause just as the name mention, I'm perfect. And I don't care how long I hold a belt, I kept my guts longer then you did in your first title reign. So after this night, you wont have me at Wrestlemania, you will be all by yourself and I wouldn't be surprised if Adam is gonna kick your sorry ass and takes that precious title from you. Cause carrying a belt and having a loud mouth, is not gonna bring you far in this business."

Sowohl Jericho als auch Curt schauen sich nun ernst an, sie haben jedoch heute ein Match, also wird es zu keiner großen Konfrontation kommen. Dann lässt Jericho seine Augen ab von ihm und geht aus der Umkleide, während der Champion unsicher aber genervt ihm hinterhersieht.

---



"Hot Mess" von Downstait dröhnt durch die Boxen und dies ist die Musik von Chelsea Green. Zusammen mit Britt Baker betritt sie Stage.



Hamilton: "The following contest is sheduled for one fall. Introducing first accompained by Dr. Britt Baker DMD ... from Victoria, British Columbia Canada ... CHELSEA GREEN!"

Zusammen marschieren die beiden die Rampe entlang und entern kurz darauf den Ring, wo beide nochmals posieren.



Mit viel Jubelrufen, wird hier gleich eine englische Damen legende empfangen. Saraya Knight nebst ihrer Tochter Paige, betritt die Stage und beide zeigen erst einmal eine Pose, ehe sie weiter zum Ring gehen.



Hamilton: " Her opponent from Cornwall , England accompained by Paige ... SARAYA KNIGHT !"

Zusammen entern sie den Ring und beide bleiben auf dem Apron stehen und brüllen zusammen in die Luft. THIS IS OUR HOUSE Dann steigen sie in den Ring und warten darauf das es losgeht.

7.Match:


Saraya und Green umkreisten sich und es kam dann erst einmal zu ein wenig Trash Talk zwischen den beiden. Chelsea verhöhnt ein wenig die Mutter von Paige , als diese Green eine saftige Ohrfeige verpasste. Green ist erschrocken und bekommt gleich oben drauf ein paar ... ARM DRAGS ... Saraya fordert Green auf weiter zu machen, doch diese rollt sich erst einmal zu Britt nach draußen , was für Buhrufe sorgt. Britt und Chelsea reden miteinander und es scheint so als wenn es vom Doctor ein paar Anwiesungen geben würde. Knight jedoch dauert dies zu lange und sie geht aus dem Ring. Green gibt Fersengeld und beide laufen um den Ring herum. Kaum ist Green im Ring , kann sie die heranstürmende Saraya mit ein paar Kicks in den Rücken auf dem Boden halten. Es folgt ein Elbow Drop und damit wird Saraya weiter unten gehalten. Green zieht ihre Gegnerin an den Haaren langsam nach oben, als sie dann ihre Gegnerin in die Ecke presst. Mit einigen Shoulder Strikes geht es dann weiter, worauf Green ihre Gegner zu sich zieht und einen ... RUSSIAN LEGSWEEP ... nachsetzt. Ein nachfolgendes Cover bringt jedoch keinen Erfolg. Britt und Paige starren sich kurz mit Verachtung an, doch sie halten sich hier einmal mehr zurück. Green schickt Saraya in die Ringecke und kommt gleich hinterher, doch Knight hebelt Green aus dem Lauf heraus aus und überrascht diese mit einem ... SAMOAN DROP ... Auch hier führt das folgende Cover zu keinem Erfolg. Saraya setzt dirket einen Sleeper an, doch Green powert sich recht schnell nach oben und verpasst Knight einige harte Punches in die Rippen. Es folgt ein weiterer Whip, bei dem Knight unter einem Clothesline abtaucht. Green weicht nun ebenfalls aus und rennt in die Seile und schafft gegen Saraya einen ... SPRINGBOARD HURRICANRANA ... ONE ... TWO ... T KICK OUT!!

Graves: "What a beauty by Chelesa Green. Britt loves it. "

Britt applaudiert und redet dabei ein wenig trash mit den Fans aus der ersten Reihe. Paige hingegen will ihre Mutter motivieren und klopft mehrmals auf den Apron, die Fans machen mit Klatschen mit, vor allem dann als sich Saraya dann in einem ... SIDE HEADLOCK ... befindet. Langsam kommt sie nach oben und mit einigen Elbow Strikes kann sich Saraya befreien. Green schafft einen harten Punch und will mit einem Suplex nachsetzen, doch in diesem Moment blockt Knight ab. Sie schafft einen ... HEADBUTT ... und Green strauchelt nach hinten. Saraya scheint ein wenig mitgenommen zu wirken, doch daist Green wieder da und verpasst Saraya einen heftigen ... SIDE KICK ... Knight geht zu Boden. Green denn entscheidet sich durch die Seile nach oben auf den Turnbuckle zu steigen. Kight zieht sich langsam nach oben, als Green sofort los springt ... MISSILE DROPKICK ... NEIN SARAYA GEHT WEG !! Green landet auf dem Boden und Saraya setzt ihren Single Leg Boston Crab an ... KNIGHTMARE ...

Cole: "CHELSEA IS IN TROUBLE! THAT SUBMISSION HOLD IS WHAT SARAYA CALLS THE KNIGHTMARE!"

Green schreit auf und will in die Seile. Britt Baker will nicht lange warten und stellt sich direkt auf den Apron. Der Referee sieht dies und lässt ab. Paige brüllt zur ihrer Mutter. Die lässt nun ab und geht Richting Britt, die geht schnell wieder vom Apron weg. Saraya dreht sich um , da zieht Green ihr an der Hose und Saraya kracht in die Ringecke. Green verschnauft ein wenig und sieht wie Saraya langsam auf die Knie geht. Chelsea kündigt das Ende an und zieht Knight nach oben. Sie schnappt sich die beiden Arme und es soll der I'm Prettier folgen. Saraya kann sie von sich stoßen. Der Referee geht gerade so weg, doch da ist Paige sie steht auf dem Apron. BÄMM ein Scjhalg ns Gesicht gegen Green macht halt , der Referee hat es nicht gesehen. Green wird dann hinterrücks von Saraya eingerollt SCHOOL BOY ... ONE ... TWO ... THREE !! Saraya rollt sich direkt zu ihrer Tochter nach draußen.

Hamilton: "Here is your winner .. SARAYA KNIGHT!



Cole: "Saraya did it. She wins over Chelesa Green. "

Graves: "I believe Britt isn't gonna love this. "


Britt ist bei Chelesa und zeigt sauer auf Paige. Diese lacht sich eins und streckt den Arm ihrer Mutter nach oben. Die Knights gehen, während Paige nochmal auf das Wrestlemania Logo zeigt. Britt redet noch ein wenig und schaut sauer Mutter und Tochter hinterher, doch man weiß bei Wrestlemania wird alles erlaubt sein und nichts wird clean laufen.

---

Der Titantron schaltet weg zu etwas, was erst wie Nebel aussieht. Dann zieht der Nebel ein wenig vorbei und man sieht Beine die langsam durch den Nebel ziehen. Die Kamera schwenkt ein wenig und zoomt , so das man nun erkennen kann das man sich auf einem Friedhof befindet. Langsam schreitet die Gestalt nach vorne und als die Kamera etwas hinauszoomt sehen wir niemand geringeren als den Undertaker.



Er blickt sich um, mit einem Zettel in der Hand. Langsam hebt er die Hand und er ließt den Brief oder Notiz , was es auch immer sein mag vor sich hin und wir erfahren weshalb er überhaupt hier ist.

Undertaker: "The secret is no more. Go to your cemetery. Look at the most important gravestone and you will know. "

Was ist dieser sehr wichtige Grabstein ? Was soll er da sich anschauen ? Der Deadman schreitet weiter voran und bleibt stehen, er dreht langsam seinen Kopf. Die Kamera schwenkt herum und man sieht einen Grabstein mit der Aufschrift PAUL BEARER Der Deadman schließt die Augen, dann geht er durch den Nebel einen weiteren Schritt nach vorne und reisst , voller Entsetzen die Augen auf. Die Kamera schwenkt um und man sieht das Grab von Paul Bearer ... es ist leer.



Der Deadman wird wütend, da scheint jemand das Grab geöffnet zu haben. Doch es ist noch nicht alles, denn ein weiterer Zettel befindet sich am Grabstein selbst. Langsam nähert sich der Deadman dieser Notiz wo nur eines drauf steht TURN AROUND ... der Taker bekommt einen Verdacht und dreht sich um ... und kassiert einen harten, dumpfen Schlag! Sofort knallt der Taker zu Boden und stolpert in das leere Grab hinein, eine rote Platzwunde bildet sich auf seiner Stirn. Jetzt erkennt man auch, wer und womit der Undertaker attackiert wurde: Über dem Grab steht SETH ROLLINS mit einer Schaufel in der Hand! Lachend stützt er sich auf die Schaufel und blickt ins Grab hinunter.



Rollins: "Now would you look at that, the Deadman in his grave, what irony, haha! What's the matter, Taker, don't you think it's funny? Or are you just concussed from the hit with the shovel you just took? Or maaaybe ... you don't like what you just saw! You know, Malakai Black, for all his annoyances, actually kept his word and told me a secret, and what a GREAT SECRET it was! You see, there was something in this grave, something powerful, something mystical ... you know what it is, right, you know what it does, what it CONTROLS. Well, despite what this might look like, I didn't take it but I know who did. But I think I helped you enough already, you're slowly starting to open your eyes, maybe for the first time in a year! But we're mortal enemies after all and I swore to destroy you, I set out to KILL THE DEADMAN at Wrestlemania and even though I'm beginning to feel a bit sorry for you, I don't think I'll stop now that I've come so close. Let me tell you how things will go down at Wrestlemania, Deadman. I don't want to fight you in the ring, nono, we've been there before, it'd be foolish to try it again. I already put you in a casket but you just keep getting back up, don't you? Which is why I think that this place, this cemetery, is PERFECT for our final match ... or rather YOUR final match. I don't care about winning or losing, I don't care about ending a streak, what I care about, Undertaker .. IS ENDING YOU! So at Wrestlemania I will finish what I started today when you will be BURIED ALIVE!"

Rollins lacht noch einmal laut auf, bevor er sich vom Boden abstützt und die Schaufel mit Schwung in das Grab wirft, in dem der Taker noch immer benommen zu liegen scheint. Zufrieden mit sich selbst versucht er etwas uneffektiv den Dreck von seinem Anzug zu wischen und marschiert dann davon.

---



Eine Musik wird in der Halle gespielt, die man erst bei der letzten Ausgabe von RAW nach langer Zeit wieder hören konnte. Und die fans wissen natürlich genau, dass diese Musik zu Tyson Kidd gehört, der bei seiner Rückkehr einen Sieg über Tony Nese erringen konnte. Kidd betritt auch schnell die Stage.. Kidd schaut sich kurz in der Halle um und scheint die Reaktionen, die ihm entgegenschlagen sehr zu genießen. Er hat ein Mic in der Hand und geht nun die Stage hinunter, weiter in Richtung Ring. Die Fans in der forderen Reihe strecken ihm die Hände zum abklatschen hin und Tyson lässt sich nicht lange bitten. Er klatscht bei den Fans ab und wird von JoJo angekündigt.

JoJo: “Please welcome ...from Calgary Alberta Canada and weighting 199 pounds......the Crown Prince of professional Wrestling and Mr. Pay Per View...TYSON KIDD“


Tyson Kidd
OVR: 1 - 0 - 0 | 2022: 1 - 0 - 0


Kidd erreicht nun den Ring und steigt ganz gelassen die Treppe hinauf auf den Apron. Dort wischt er ein paar Mal die Schuhe ab, bevor der durch da mittlere Seil in den Ring steigt. Er macht eine Pose in der Ringmitte und wieder bricht lauter Jubel los. Kidd legt seinen Zeigefinger auf den Mund und seine Musik wird langsam leiser, bis sie endgültig verstummt. Auch die Fans werden nun leise, da sie hören wollen, was Tyson zu sgen hat.


Kidd:“Puh es ist noch immer etwas ungewohnt wieder hier in einem UPW Ring zu stehen. Aber es gefällt mir von Mal zu Mal besser. Und nach meinem Sieg bei RAW will ich heute natürlich einen weiteren folgen lassen. Also Housten wie sieht es aus? Habt ihr Bock auf ein Match mit Tyson Kidd?“

Sofort brechen die Fans wieder in lauten Jubel aus und Tyson scheint das richtig zu genießen. Wieder lagt er den Finger auf die Lippen und spricht dann weiter.

Kidd:“Ich nehme die Reaktion mal als ein Ja. Dann brauchen wir jetzt eigentlich nur noch einen Gegner! Also Leute ohne Match für heute Abend. Das hier ist eure Gelegenheit. Wer auch immer den Mut hat hier jetzt gegen Mich anzutreten soll einfach hier zum Ring kommen und der Spaß kann beginnen. Der Ringrichter ist auch schon auf dem Weg. Also los lassen wir die Fans nicht warten. “

Der Ringrichter läuft schon die Rampe hinunter und Tyson schaut weiter zur Stage, als plötzlich eine Musik gespielt wird.

OH CANADA



Die Musik von The North dröhnt durch die Boxen der Arena und die Fans in der Halle machen ihrem Unmut darüber Luft, schon bevor klar ist welcher der Beiden hier die Herausforderung von Tyson Kidd annehmen wird. Eric Young betritt unmittelbar darauf das Rampenlicht der Stage. Die Fans bleiben unvermindert laut und Young macht sich mit grimmigem Gesicht langsam auf den Weg in Richtung Ring. Sofort wird auch er von JoJo angekündigt.


Eric Young
OVR: 10 - 12 - 2 | 2022: 0 - 0 - 0


JoJo : "The following contest is scheduled for one fall. Making his way to the ring.. from Ontario, Canada.. weighing in at 196 pounds ... He is one half of THE NORTH... ErIC YOUNG!"

Eric Young erreicht den Ring und rollt sich unter dem untersten Seil hinein. Sofort steht Er auf und geht zu Tyson Kidd. Er schaut seinem Landsmann tief in die Augen. Tyson Kidd hebt ein letztes Mal das Mic.

Kidd:“Eric...schön das du den Weg hier zu mir in den Ring gefunden hast. Auf ein gutes Match!“

Tyson streckt Young nun die Hand hin und sofort greift Eric Tyson an und bearbeitet ihn mit Schlägen. Anders als Tony Nese bei RAW scheint Young hier keinen fairen Kampf zu wollen. Der Ringrichter lässt das Match sofort anleuten.

9.Match:


DING! ...DING! ...DING!

Eric bearbeitet seinen Gegner weiter mit Schlägen an den Kopf und auf den Nacken. Die Körperstelle die der Grund für die lange Pause von Tyson Kidd war und natürlich ist es schlau diese Schwachstelle sofort zu nutzen. Young drängt Kidd bis in die Seile und der Ringrichter will Ihn gerade anzählen, da schickt Eric seinen Gegner mit einem Whip In sofort uf der anderen Seite in die Seile. Kidd kommt aus den Seilen zurück und muss sofort eine krachende Clothesline einstecken. Young zieht Kidd wieder hoch und schickt Ihn erneut in die Seile. Diesmal empfängt Eric Ihn mit einem Back Elbow in der Mitte des Rings und wieder geht Kidd zu Boden. Sofort beginnt Eric Young damit auf den Kopf von Kidd einzutreten. So hatte sich der Prince of Wrestling sein Match heute ganz sicher nicht vorgestellt. Nach dem sechsten Tritt liegt Kidd nun regungslos am Boden. Eric Young schaut zu den Fans und genießt deren negative Reaktionen. Young geht nun lagsam auf die Knie herunter und will zum Cover ansetzen, doch in genau diesem Moment rollt Tyson Kidd seinen Gegner aus dem Nichts ein...

.....ONE.....Kickout!

...Eric kann die Schulter aber schnell wieder von der Matte lösen. Doch sein entsätzter Blick verrät, dass er damit nicht gerechnet hat und das Match hätte hier aus dem Nichts auch schon vorbei sein können. Sofort steht Young wieder auf und geht wieder auf Kidd los, der gerade versucht hat mit Hilfe der Seile wieder auf die Beine zu kommen. Er setzt weitere Schläge und Tritte gegen Mr. PPV und dieser versucht sich zwar zu wehren, aber hat schon ziemlich einstecken müssen in der frühen Phase dieses Matches. Young läd ihn sich auf die Schultern und zeigt einen DVD!!! Sofort gibt es wieder das Cover...

.....ONE......TWO....TH...Kickout!

...das war enorm knapp aber Kidd kann in letzter Sekunde seine Schulter von der Matte lösen und hält sich im Match. Eric Young beginnt nun eine Diskusion mit dem Ringichter, da Er der Meinung ist der Count hätte bis Drei gehen müssen. Aber der Ringrichter erleutert ihm zum besseren Verständnis nochmal, dass die Schulter von Tyson Kidd rechtzeitig die Matte verlassen hat. Diese Zeit kann Tyson nutzen um sich mit Hilfe der Rigseile wieder aufzurichten. Kidd steht und hält sich den Kopf, der in diesem Match ja schon ganz ordentlich etwas abbekommen hat.Eric sieht, dass sein Gegner wieder auf den Beinen ist und stürmt auf Kidd zu. Dieser kann sich unter einer Clothesline von Young abducken und Eric schlägt ein Luftloch. Als Eric sich zu Kidd umdreht bekommt er sofort einen Superkick ans Kin und taumelt zurück in die Ringseile. Youngkommt aus den Seilen zurück und Kidd verpasst ihm sofort den FISHERMAN NECKBREAKER!!! Kidd zeigt nun auf das oberste Seil und die Fans jubeln ihm zu. Kidd steigt auf das oberste Seil und zieht seinen Elbow Schoner aus. Die Fans wissen was jetzt kommen soll. Kidd springt ab und landet mit einem FLYING ELBOW DROP auf Eric Young. Sofort zeigt nun Kidd das Cover...

.....ONE.....TWO.....Roapbreak!

...Eric Young schafft es sein Bein auf dem untersten Seil abzulegen und der Ringrichter hat es gesehen. Kidd kann es nicht glauben aber das Match geht weiter. Kidd zieht den nun ebenfalls sichtlich angeschlagenen Eric Young wieder auf die Beine und schickt ihn in die Ringecke. Dann holt Kidd Anlauf und sprintet in die Ringecke. Er springt ab und landet mit der Schulter am Ringpfosten, da es Young geschafft hat auszuweichen. Sofort zeigt Young nun einen Schoolboy Pin gegen Kidd...

.....ONE.....TWO.....Kickout!

...aber Kidd kann erneut seine Schulter von der Matte befreien. Sofort greift Young nun wieder den Kopf von Tyson Kidd an und schlägt auf diesen ein. Dann steht Young auf und zeigt den buhenden Fans an, dass dieses Match jetzt zuende sein wird. Er zieht Kidd wieder auf die Beine und nimmt ihn in position für den PILEDRIVER. Wenn diese Aktion durch gehen sollte ist das Match und unter Umständen wahscheinlich auch das Comeback von Tyson Kidd im Ring bereits wieder zuende. Young macht sich bereit, doch Kidd kann einige Stöße mit dem Knie an den Kopf von Young zeigen und sich aus dieser gefährlichen Position befreien. Young taumelt noch etwas und hält sich nun selbst den Kopf. Kidd kommt auf die Beine und zeigt einen Dropkick gegen dieBeine von Young. Dieser geht sofort auf die Knie und Kidd rennt in die Seile und steckt Young mit einem zweiten Dropkick, dieses Mal an den Kopf zu Boden. Kidd zieht Young in Position und zeigt erneut auf den Turnbuckle. Die Fans jubeln ihm zu und Kidd steigt langsam hinauf. Gerade als Kidd anspringen will kommt Young wieder auf die Beine und rennt zu Kidd. Er verpasst Kidd einen Schlag gegen die Beine und Kidd landet in sitzender Position auf dem Turnbuckle. Young setzt nach und nimmt Kidd nun in den Ansatz zu einem Superplex doch Kidd kann mit einigen Schlägen in den Magen von Young kontern und sich wieder befreien. Kidd packt den Kopf von Eric und verpasst diesem einen Faustschlag an den Kopf. Young verliert das Gleichgewicht und fällt auf die Matte. Der Ringrichter verwarnt Kidd das Faustschläge verboten sind und Kidd nickt als Zeichen das Er es verstanden hat. Dann steigt Tyson wieder aufs oberste Seil springt ab und landet mit dem NO KIDDING!!! auf Eric Young. Sofort zeigt Kidd das Cover...

.....ONE......TWO.....THREE!!!

...und dieses Mal geht das Cover durch. Tyson Kidd kann sich hier trotz des frühen Angriffs von Young und dessen langer Dominanz im Match durchsetzen und einen weiteren Sieg für sich verbuchen. Der Ringrichter hebt seinen Arm und Kidd hält sich mit dem anderen Arm den angeschlagenen Nacken, als Er als Sieger in diesem Match verkündet wird.


JoJo : "And here is your winner...Mr. Pay Per View...Tyson Kidd!“



Kidd feiert seinen Sieg noch etwas mit den Fans , während Eric Young sich aus dem Ring rollt und wieder zu den Kommentartoren geschaltet wird.

---



---

Nach der letzten Commerical sind bereits die 4 Protagonisten des nächsten Matches, bereits im Ring.

10.Match:

writer: Bama

DING DING DING

Adam Cole ist bereit den Fight zu starten während es im anderen Team noch zu Unstimmigkeiten kommt. Hawkins aber setzt sich da wohl durch und somit werden Cole und Hawkins das Match starten.

M.Ranello: Oh boy we are getting the Wrestlemania Main Event of Night Two right here right now.

N.McGuiness: Look at the face of Cole. This is pure joy this is something he has been waiting on for a long time.

Cole freut sich sichtbar und er und Hawkins umkreisen sich etwas. Curt schwingt die Arme zum aufwärmen und zieht an den Seilen um sich aufzudehnen. Er schaut dann zu Owens und warnt ihn vor einem Eingriff doch der Kanadier winkt nur müde ab. Cole und Hawkins umkreisen sich nun wieder und sind dann wieder an den Ausgangspositionen da grinst Hawkins der sich aufrechthinstellt und tagt Chris Jericho ins Match.

M.Ranello: We were to early Hawkins tags Jericho in.

N.McGuiness: It would have been to good. Hellish move by the Champion.

Jericho steigt nun mit einem breiten Grinsen in den Ring und Hawkins steigt durch die Seile auf den Ringrand und grinst Cole frech an. Die Fans buhen. Jericho feiert sich und ärgert sich dann über die Buhrufe die fans sollen ruhig sein. Dann reicht es Cole und er schlägt auf Jericho ein und bringt ihn in die Ringecker wo es weitere Schläge hagelt. Dann ein Whip In welchen Jericho kontert. Cole schlägt in der Ecke ein und sieht Chris ankommen und hebt die Beine. Jericho knallt in die Boots vom Ex World Champion und weicht zurück. Cole setzt sich nun auf die Ringecke und bereitet den Panama Sunrise vor da stürmt Hawkins von rechts über den Ringrand an und schubst seinen WM Gegner vom obersten Seil nach draußen. Cole geht hart zu Boden. Die fans buhen und Hawkins grinst wieder einmal frech und feiert sich. Der Ref ermahnt ihn und schickt ihn in die Ecke zurück. Owens schaut nun nach Cole. Jericho grinst und macht sich über Cole lustig. Daraufhin steigt ein wütender KO auf den Ringrand und will in den Ring doch Y2J weicht zurück und der Ref hält Owens auf. Dann rennt Chris los und Springboard Dropkick gegen Owens. Danach rollt sich der Kanadier aus dem Ring und rollt Cole wieder in eben diesen. Dort tritt er hart auf Adam ein. Dann hebt er ihn hoch und verpasst ihm zwei harte Chops und zeigt dann den Full Nelson facebuster. ONE ....... TWO .... KICKOUT! Jericho steht nun auf und vor seinen Beinen liegt ein angeschlagenen Cole und daraufhin wechselt Jericho nun Hawkisn ein der mit einem frechen Grinsen den Ring langsam und arrogant betritt.

M.Ranello: And here comes the Champ, nearly in slow motion he gets into the ring as he is now sure that he will beat up Cole.

N.McGuiness: When Cole was fit he was to afraid to fight him and now where the work is done he is there to collect.

Hawkins verhöhnt Cole der nun wieder auf die Beine kommt und lässt dann einen aggressiven Hagel an fausthieben los. Danach whippt er Cole in die Seile und wirft ihn mit dem back Body Drop auf die Matte. Hawkins lacht nun und fegt den aufgestanden Cole mit einem Lariat zu Boden. Hawkins lacht erneut und verhöhnt Cole und die fans mit der Era Handpose. Da will dann Owens in den Ring doch der Ref hält ihn ab und Hawkins provoziert diesen weiter geht dann aber eine Kurve und hebt und zieht Cole an den Haaren hoch und zeigt einen Forearm Hit. Cole taumelt und Hawkins rennt in die Seile doch BICYCLE KICK BY COLE! Der Pop ist gewaltig als Cole den Move gegen Hawkins bringt. Der Geht zu Boden richtet sich aber schnell wieder auf. Cole ist nun am Drücker und lässt einige Schläge los. Hawkins taumelt auf der Stelle und Cole holt ihn auf die Schultern. Doch hastig zappelt er sich frei und tagt schnell mit Jericho. Der kommt in den Ring und stürmt los doch Cole duckt sich weg vorm Schlag und SUPERKICK!!!! Wie ein nasser Sack geht Jericho zu Boden versucht sich dann aber wieder aufzurappeln. Cole geht an ihm vorbei und es folgt der Tag mit Owens. Wieder ein lauter Pop. Owens steigt in den Ring und ein fast ängstlicher Jericho zieht sich an ihm nun hoch. Owens hebt Jericho hoch und prügelt nun auf diesen ein. Dann ein Whip In doch Jericho hält sich am Seil fest. Owens stürmt los und Jericho zieht das Seil herunter doch Owens ist einfach abrupt stehen geblieben was Jericho nun schmerzhaft bemerkt den er wird mit dem German Suplex durch den Ring geworfen. Er kommt taumelnd wieder auf die Beine und rennt in die Arme von Owens der seinen Landsmann nun auf die Schultern hebt. Jericho aber krazt ihm in die Augen und befreit sich so. Er taumelt in die Seile wo Cole ihn dann packt doch jericho befreit sich erneut und schickt Cole mit dem Enzuigiri vomn Ringrand. Dann rennt Jericho los und Codebreaker doch Owens hat ihn zur Powerbomb geholt und haut Jericho auf die Matte. Dann ein Cover ... ONE ....... TWO ........ TH ...DA KOMMT HAWKINS! Mit dem Elbow Drop fliegt er heran und unterbricht mit seinem Treffer dann das Cover. Das war wichtig.

M.Ranello: With the Elbow drop for the rescue. Hawkins ended that pin which would have been the win for Cole and Owens

N.McGuiness: Very important by the Champ here.

Hawkins tritt nun noch etwas auf Owens ein bevor der ef ihn rausschickt. Jericho robbt zu Ecke und wechselt Hawkins nun offiziell ein. der wartet nicht lange und setzt zum Last Laugh DDT an doch Owens hebt ihn auf die Schultern Firemans Carry Gutbuster. Hawkins steht nun am Seil und hustet danach. Owens geht zu ihm hin und whippt in in die Seile um seine Powerbomb zu zeigen. Er federt Curt hoch doch der landet hinter Owens und zeigt direkt den Neckbreaker gegen den Kanadier. Der World Champion atmet kurz durch und lauert auf die nächste Aktion. Owens steht auf und hawkins rennt los doch SUPERKICK. Hawkins taumelt in die Seile und Owens geht zu ihm verpasst ihm einen Tritt und STUNN ...NEIN. Hawkins stößt ihn weg. Dabei taggt sich nun Cole ein. Owens dreht sich um und LARIAT by Hawkins doch KO duckt sich weg und Hawkins trifft den Ref.

M.Ranello. Oh Owens ducks away and Hawkins hit the Ref with the Lariat!

N.McGuiness: It´s light out for the Ref here.

Es wird turbulent den Hawkins dreht sich um und STUNNER BY OWENS!!! Hawkins geht zu Boden und der nun offizielle Cole ist im Ring und er bringt sich in Position für diese eine Aktion die er immer wieder sagte ihn zum Champion machen wird. Hawkins richtet sich auf Cole rennt los und BOOOOOOOOM! Das Running Knee an den Hinterkopf geht durch! Die Fans rasten komplett aus.

M.Ranello. And BOOOM! Adam Cole hits his finsiher on Curt Hawkins. Cole always said that he is one boom away from becoming Champion again. Right now Hawkins got the taste of it.

N.McGuiness: This place eruppts right now listen to them. Cole now with the cover but there is NO REF!

Cole legt sich nun auf Hawkins und covert ihn. Der Ref ist ko, niemand zählt das Cover. Doch die fans machen es und zwar sehr sehr laut. ONE ..... TWO .... THREE Das wäre der Sieg, das wäre er wäre ein ref da aber es ist keiner da. Stattdessen ist nun Chris Jericho da mit einem Stuhl. Er kommt in den Ring und haut diesen Owens in den Rücken und asuch Cole bekommt den Stuhl ind Kreuz geschlagen. Buhrufe in der ganzen Halle. Jericho schaut nun nach Hawkins und geht dann auch zum Ref und rüttelt an ihm. Der kommt zu sich und Jericho tagt sich nun ein. Hawkins rollt sich weg und Jericho will nun die Ernte einfahren. den Stuhl hat er schnell rausgekickt und lauert nun bis Cole wieder steht Der ex Era Leader richtet sich auf und Jericho rennt los für den Codebreaker doch Cole duckt sich weg und SUPERKICK!!! Jericho taumelt und geht dann nach einem zweiten Superkick zu Boden. Cole wird gefeiert und geht auf die Knie vor Erschöpfung. Er steht nun langsam auf und sieht die Chance. Er zieht sein Knee Pad herab macht die Pistolen Geste, rennt los und BOOM!! Der sitzt erneut und das Cover ist nur noch Formsache. ONE ............. TWO ............. THREE!!!

JoJo: Here are your winners ... the Team of KEVIN OWENS & ADAM COLE!!!




Wichtiger Sieg auf dem letzten Stop vor Wrestelmania. Hawkins lehnt an der Barrikade und ist noch geschadet von dem Stunner und dem Boom von Cole. Die beiden ex Era Mitglieder feiern mit den fans hier nun diesen Sieg. Wir sehen auch nochmal den Boom von Cole an Hawkins auch die fans sehen diesen auf dem Titantron und mit drohenden Worten kommentiert Adam diese Szene für den grimmigen Hawkins der sich an seinen Titel klammert.

---

Es geht Backstage, dort sehen wir niemand geringeren als Alexa Bliss, nebst Bram. Bliss ist alles andere als glücklich darüber das sie ihre Puppe nicht bekommen hat.



Alexa Bliss: "Bram ... BRAM ... what in the hell is wrong with you. I thought we both were connected to the Pentagram. I thought you were the defender of the Pentagram and what did you ? You lost again. You dissapointed me since I asked the lord that you would help me against this ... this .. I don't want even say his name again. AAAAAAH!"

Bliss wirft Sachen in dem Raum um schmeißt sogar eine Vase gegen die Wand, so das diese in dutzend Teile zerbricht. Bliss ist stocksauer und Bram versucht sich ruhig zu zeigen.

Bram: "Don't be angry I will bring you the doll. You still have his one. He is trapped and he can't escaped. He wants the doll so let him come to you and the trap finally clicks. "

Bliss schaut die Danhausen Puppe an und es scheint als wenn sie wegen alleine diesem Anblick nicht mehr freudig ist sondern nur noch furstriert. Langsam dreht sie sich um und schaut Bram in die Augen. Sie senkt die Puppe und lässt sie fallen. Langsam hebt sie die Arme und streichelt Bram am Gesicht herum. Bram schließt die Augen , während Bliss sich ihm nähert. Es folgt ein Kuss der beiden. Bliss senkt den Kopf ...

Alexa Bliss: "Oh Bram I'm so sorry now I realize what I have to do. You can help me ... "

Bliss holt etwas aus ihrer Tasche hervor , ein kleines Säckchen. Sie schaut zur Seite und pustet dann ein Pulver in Brams Gesicht. Dieser schwankt nach hinten, wo sich eine Art Schrank befindet, ein Schrank wir man ihn aus den Zaubershows kennt.

Bram wird in den Schrank gebracht, der sich nach wie vor das Gesicht von dem Puder befreien will, doch die Türen schließt Bliss bereits zu. Sie holt einen Stift heraus und malt ein Pentagram auf die Tür des Schrankes und redet etwas lateinisches vor sich hin. Bliss senkt den Kopf und öffnet wieder die Türen und Bram ist verschwunden. Bliss dreht sich langsam zur Kamera um.

Alexa Bliss: "Oh Danhausen ... it is time to end this situation with the dolls. I will handle this now on my own. "

Sie dreht sich wieder herum und bückt sich nach unten und nimmt es ist der GLASSPLITTER den sie einst als ihre beste Freundin nannte.

Alexa Bliss: "Finally you are back on my side. Oh I just talked to someone else. I hope you can hear me Danhausen because this is what I want and I get everytime what I want. You and me ... in a match. DOLL ON A POLE because this will be the only way that I get the doll you haveyou can get the doll that I have. ... So in the name of my glass spliiter with the final name ... Alice ... we will see us at WRESTLEMANIA
HI HI HI HI HI !"




Das Bild wird von der ein auf der anderen Sekunde schwarz.

---

Wir sind zurück in der Halle und damit zurück bei der letzten Show vor Wrestlemania. Die Stimmung ist super das hört man deutlich. Etliche Signs sind zu sehen in der Halle, die Fans sind jetzt schon in Wrestlemania Stimmung. Dann mit einem Mal erlischt das Hallenlicht und es ist stockdunkel. Und im nächsten Moment hören wir das Bray wyatt typische Störgeräusch und einige zerfetzte Bilder auf dem Titantron. Danach ist ein Lichtkegel zu sehen der in den Ringfällt auf einen Schaukelstuhl und auch eben diesem hölzernen Schaukelstuhl sitzt nun der Cult Leader Bray Wyatt. Die Fans buhen los. Bray grinst und lacht dann auch los. Er hebt das Mic und beginnt zu reden.



Bray Wyatt: " Tonight yeah tonight I want to tell you a story. And I just want to let you know that this story will not end by this night or when i stop speaking. This story could be a never ending one, at least it could be. And then i need to tell you that I can not tell you if it´s a good story or a bad story. For a few it may be a bad one but by he fact how rotten this UPW Universe and this society is it may be a good one for the most of you.

Not so long ago we have been living in a different world. This place was dark and it was reign by the darkness but with the time. Light got the power back. But within these dark times there was one happy place. A place FULL OF COLOR ... and JOY! It was a place created ... CREATED to escape all tha bad and dark thing that was soley taking over. A safe place ... a safe house for everybody who wanted to live happily. And one day things got even more excited than they were because a Rainbow Warrior was coming to that very place. The Rainbow warrior was personally invated to the world ... that small colorful world which lied within a world that was slowly eaten ALIVE by darkness. Man that was fun, it was so fun times. But then ... one day ... suddenly ... things changed. The colorful rainbow warrior ... he changed. He lost the race. The race against the darkness and all the bright shining colors that have been with the warrior faded ... they slowly faded until all he color turned into black ... and white.
"


Bray Wyatt redet hier vol Jeff Hardy wie er sich in Willow verwandelt hat. Er scmüclt es wie immer etwas aus aber das macht ihn auch aus. Er wartet kurz ab und legt dann verbal nach.

Bray Wyatt: " The world he got invited to to SAVE HIMSELF from the rotten society was attacked. Darkness has filled up the rainbow warrior and turned him INTO A MONSTER!!! In fact ... can we blame that monster for what he did? Can we blame a monster to follow his nature. Because that monster has lost all his sight it was driven by darkness and so he did what a monster did. Desstruction DESTRUCTION! The monster destroyed the place ... the colorful happy place that has become a save zone for many souls that have been lost by the darkness. "

Es geht rätselhaft weiter. Der verwirrte Mind von Bray kommt zur Geltung und den verstehen nur weniger wenn nicht mal er selbst. Bray hält ine aber er hat noch mehr zu sagen.



Bray Wyatt: " Do we have pity for that rainbow warrior that turned into a monster and did what monsters do. Maybe we do. maybe we do because we ... WE are able to look way further than everybody else can. WE UNDERSTAND what made him do it. Darkness ... oh darkness can be so much more powerful than you know. You can NOT imagine, trust me when I say. So we can come to a point where we say ... poor ... poor little rainbow warrior. But go and ask yourself. When the happy place was destroyed and the darkness faded and the rainbow colors returned to the man ... did he come to senses? Did he knew that he made a mistake. Did he apologize? Not a word! And that´s where pity ENDS! That´s where I saw the monster was still there. The black and white was gone, the rainbows returned but the monster STAYED. "

Bray wird immer wütender und wütender was man seinem auch schwitzenden Kopf ansehen kann. Sein haupt wird auch immer roter und so beginnt er nun zwar still und fast ruhig doch nur sekunden später bricht es aus ihm raus.

Bray Wyatt: " It´s still here, IT IS STILL HERE and hear me monster ... HEAR ME ... I AM NOT AFRAID AND I AM NOT BLIND TO SEE THE REAL YOU, THAT YOU ARE HIDING BEHIND THAT MANTLE OF YOURS! ....... Hear me out, I became a monster my own. I had to became a monster of my own and I am not DONE elevating myself to the deatliest monster in this Universe. And if you all think that the darkness we have been living through has been hard and painful you will wish you those times back, rainbow warrior. You will wish them back when I meet you ... WRESTLEMANIA ... ANYTHING GOES!!! You´re brother ... he will wait for you on the other side because come Wrestlemania JEFF HARDY ... all the colors willl fade away once again but there will be ONE COLOR remaining when I am done with you and that´s the color red. This ring will become the island surrounded by a pool ...a SEA of blood because I will bleed out that Monster you are. And I will take away from you that one creedy thing and I will change this all for the better! That ... oh that´s what monster have to do with others monsters. "

Doch kaum hat Bray Wyatt zu Ende gesprochen taucht aus dem Hintergrund der Champion auf an dem sich die Worte hier richten und in der Halle ist Jubel zu hören, Jeff Hardy will nicht bis zum nächsten Wochenende warten. Er steht hinter Bray Wyatt und schaut ihn wütend an, dieser hat davon noch nichts mitgekriegt, doch dann springt der Rainbow Warrior ihn schon an und beginnt auf den Hinterkopf von Wyatt einzuschlagen. Kurzerhand schnappt sich Hardy die Kamera mit der gefilmt wird, auch mit dieser wird auf den Hinterkopf von Bray Wyatt eingeschlagen mehrere male. Das sind nahaufnahmen die man so nicht oft kriegt. Dann kriegt der Kameramann seine Kamera zurück, während Hardy schaut womit er Wyatt als nächstes zusetzen kann, aber dieser ist einfach wieder aufgesprungen, als ob nichts gewesen wäre, ohne ein Anzeichen von Schmerzen.

Bray Wyatt: "Hey Jeff"

Dieser dreht sich verwundert um und läuft direkt in den Ansatz zum Uranage von Wyatt und der kommt durch, direkt steht Wyatt auf und mit nur einen Schritt Anlauf setzt er mit einen Senton gegen den Champion nach. Er hebt Hardy auf und hämmert ihn mit den Kopf gegen die Wand, das ganze wiederholt er einige male bis Jeff an der Wand zusammen sackt. Bray winkt Jeff jetzt auf die Beine und nimmt etwas Anlauf, direkt nimmt er Anlauf und mit einen Bodysplash springt er in den Rücken von Jeff Hardy, doch dieser kann im letzten Moment hoch springen, damit lässt er Bray ins leere springen, zudem verpasst er ihm einen Double Foot Stomp. Schnell hebt er, verpasst ihn einen harten Kick und den Twist of Fate, der sitzt in Perfektion. Er schaut sich in dem Raum um, dann stellt er sich in den Fensterrahmen um eine Erhöhung zu haben und zeigt von da aus die Swanton Bomb gegen den am Boden liegenden Bray Wyatt und die sitzt in Perfektion. Aber Jeff springt direkt wieder auf Bray und schlägt auf ihn ein und sorgt dafür, das sich eine Platzwunde bei ihm öffnet. Dann springt Jeff Hardy von seinen Gegner weg, es folgt noch ein tritt in das Gesicht von Wyatt.

Jeff Hardy: Wir sehen uns nächste Woche

Danach verlässt Jeff Hardy den Raum, während ein blutender Bray Wyatt am Boden liegt.

---



---

Das Licht dunkelt sich ab und die bekanten schwarz vermummten Druiden marschieren in die Halle und haben einen Sarg mit dabei und der Main Event steht an.



Hamilton: "Ladies and gentlemen the following contest is a CASKET MATCH !! In this match the only way to win is to put your opponent into the coffin and close the lid. In this match there will be no count outs and no disqualifications. "



"Slow Chemical" dröhnt aus den Boxen und zeitgleich spuckt die Stage Feuer nach oben und es ist zeit für das Big Red Monster Kane.


Kane
OVR: 7 - 7 - 1 | 2022: 0 - 3 - 0


Dieser marschiert , in seinem typischem Gang, die Rampe entlang und wird dabei angekündigt. Dabei hat er den Benzinkanister den er früer am Abend ankündigte.

Hamilton: "Introducing first straight from hell .. weighing in at 312 pounds ... KANE !"

Vor dem Ring bleibt er kurz stehen, dann zieht er sich an den Seilen den Apron nach oben und steigt über die Seile in den Ring. Dort angekommen hebt er die Arme, schliesst die Augen und es knallt. Feuer entfacht aus den Ringecken.



Das Licht geht aus, der Titatron springt an und ein Lichtkegel ist zu sehen und darin eine Gestalt. Eine Maske mit Hörnern ziert diesen Mann , es ist Malakai Black.


Malakai Black
OVR: 13 - 10 - 3 | 2022: 1 - 3 - 1


Er richtet sich auf und marschiert nun langsam in Ring. Er marschiert nach vorne und rollt sich in den Ring, nur um in der Mitte des Ringes in den Schneidersitz zu gehen und einfach da zu sitzen.

Hamilton: "And from Amsterdam, Holland... weighing in at 205 pounds ... MALAKAI BLACK !"

Black nimmt die Maske ab und breitet seine Arme aus. Er schaut konzentriert nach vorne.



Langsam steht er auf und begibt sich dann auf Position.

Mainer:


Kane geht sofort auf Malakai los, doch der weicht den ersten Angriff aus und verpasst Kane, einige Pucnehs und Kicks in einer Combo. Black rennt los, da zieht Kane rasch sein Bein nach oben, doch Malakai taucht unter diesem ab und zeigt einen Springboard Moonsault nur um dann im Schneidersitz zu verharren. Malakai starrt Kane an. Dieser blickt finster zurück. Black weicht dem nächsten Tritt aus , dann ein schneller Schritt nach rechts von Black und schon hat er Kane in einem ... SIDE HEADLOCK ... Kane kann jedoch direkt Black in die Seile drücken und lässt diesen auf die andere Seite der Seile abfedern. Black federt heraus, als Kane mit einem Shoulder Block , den Gegner zu Boden hämmern kann. Kane schaut Black herab und läuft los. Black weicht im letzten Moment aus und stürmt hinterher ... CLOTHESLINE ... damit muss Kane direkt über die Seile nach draußen. Black präsentiert sich mit finseterem Blick seinem Gegner. Kane ist auf den Beinen aufgekommen und starrt zu Black in den Ring. Kane zieht sich nach oben auf den Apron und Black lässt ihn in den Ring steigen. Beide umkreisen sich und mustern sich erneut ab, dann wieder ein Tie Up, der endet schnell als diesesmal Kane den ... SIDE HEAD LOCK ... ansetzen kann. Black lässt daraufhin sofort einige Punches in dessen Magengegend rammen und drückt nun Kane in die Seile. Black will eine Clothesline zeigen, doch Kane taucht unter dieser ab und federt erneut heraus ... FLYING LARIAT ... Black wird zu Boden gestreckt , danach setzt Kane dadurch am Boden gleich einen ... SLEEPER HOLD ... an. Black verscht sich direkt aus der Sache zu befreien und stemmt sich langsam nach oben. Er umgreift Kane und zeigt direkt einen ... SIDE SLAM ... Kane kracht zu Boden.

Cole: "Black again like nearly one year before. The casket is waiting outside to let someone locked in. "

Wieder geht es in die Mitte des Ringes und erneut ein Tie Up, diesen bricht Kane jetzt nun ab , in dem er sein Knie seinem Gegner in den Magen rammt. Kane verpasst Black kurz darauf einen ... THRUST PUNCH ... diesen schleudert Black anch hinten. Kane setzt weiter nach und setzt noch einen Punch ins Schwarze, ehe er einen Whip-In starten will. Diesen kann jedoch Black direkt mit einem Reversal umlenken und Kane in die Seile schicken. Black duckt sich ab, was jedoch Kane dazu bringt nochmals zu kontern ... DDT ... Kane greift sich Black an den Haaren und zerrt diesen wieder zu sich nach oben. Es folgt ein weiterer Whip- In in die Ringecke und Kane schiesst heran, doch Black zieht sein Bein an und Kane rauscht dagegen. Malakaipackt sich Kane und lässt diesen in die Ecke krachen. Mit etlichen Punches und Chops , setzt Black weiter nach. Es folgen sogar Elbow Strikes gegen den Kopf, die Kane in Mitleidenschaft ziehen. Malakai hievt kurz darauf Kane auf den Turnbuckle und es folgen nochmal ein paar Schläge, ehe er zu Kane nach oben steigt. Er packt ihn sich direkt zu einem bekannten Manöver. ... SUPERP ... NEIN Kane kann sich auf einmal zur Wehr setzen und setzt einige Punches ein. Kurz darauf folgen harte .. HEADBUTTS ... die Black ins Schwanken bringen. Kane setzt einen Uppercut nach und Black geht zu Boden. Das Big Red Monster stellt sich kurz darauf auf den Turnbuckle und wartet darauf, das sich Black wieder erhebt. Kane springt ab, als Malakaisich herumdreht ... LAUNCHING CLOTHESLINE ... Black wurde dadurch zu Boden gerissen. Kane schaut nach vorne. Er dreht sich um und streckt nun schon den Arm nach oben. Jeder weiß , was dazu bedeuten hat und Kane will damit schon ein Ende setzen. Malakai richtet sich allmählich wieder auf, als er sich herum dreht und Kane packt zu. Die Hand ist am Hals und er ist bereit für den Chokeslam ... DOCH ... Black umfasst mit einer Hand den Arm und zieht diesen von sich weg, was Kane ungläubig schauen lässt. Es folgt ein Knee Strike in den Magen und ein weiterer Whip-In von Black. Kane taucht jedoch unter einem weiteren Clotheslineversuch ab. Kane dreht sich um , doch Black ist bereits an den Seilen ... SPRINGBOARD DOCH BIG BOOT GEGEN BLACK IN DER LUFT!!

Graves: "Oh my that is gonna hurt alot. What a counter at this moment. Kane is aggressive and don't want to stop. "

Kane schaut auf Black herab, er nun deutlich gezeichnet ist und Kane rollt sich aus dem Ring und holt beim Zeitnehmer einen STUHL und klappt diesen zusammen. Langsam betritt er wieder den Ring und wartet auf Black. Dann holt Kane aus ... BÄMM CHAIRSHOT ... auf den Rücken und nochmal BÄMM ... Malakai verzieht sein Gesicht. Kane dreht sich herum und klemmt den Stuhl in der Ringecke fest. Langsam geht er zu seinem Gegner und mit einem Whip-In geht es in die Ringecke und Black kracht gegen den Stuhl. Malakai strauchelt nach vorne , als Kane ihn am Hals packt ... CHOKESLAM ... Kane dreht sich um und veranlasst das die Offiziellen, den Sargdeckel öffnen, was daraufhin auch geschieht. Kane rollt Black langsam zu dieser Richtung, doch kaum ist er angelangt, häkt sich Malakai an den Seilen fest. Kane versucht es weiter mit einigen Tritten und Black landet mit den Füßen im Sarg. Kane packt sich Black, doch der zieht sich hoch und es folgt ein KICK TO THE HEAD. Kane schwankt nach hinten. Malakai zieht sich nach oben SLINGSHOT TORNADO DDT. Beide liegen erst einmal am Boden. Der Deckel wird von den Offiziellen wieder geschlossen.

Cole: "WHAT A MOVE BY MALAKAI!! "

Black geht zur Ecke und schnappt sich den Stuhl , der scheint etwas verbogen zu sein, dennoch setzt er ihn nun ein ... CHAIRSHOT! ... Kane verzieht sein Gesicht und nochmals ... BÄMM ... Kane krümmt sich worauf Black abwartet, bis sich Kane langsam aufrichtet. Black holt aus ... DOCH KANE blockt den Schlag mit dem Stuhl ab und reisst diesen Black aus den Händen. ... BLACK MASS ... Kane geht zu Boden.

Graves: "THE BLACK MASS OUT OF NOWHERE!!

Black verlangt das der Sargdeckel geöffnet wird. Er rollt Kane in Richtung Sarg. Langsam rollt er ihn unter den Seilen aus den Ring und er muss nur noch den Deckel schliessen. DOCH DA im aller letzten Moment hält Kane den Deckel fest und wehrt sich dann noch gegen Black dadurch. Mit einemal verpasst Kane seinem Gegner einen UPPERCUT der Black nach hinten straucheln lässt. Kane bäumt sich auf und will zurück in den Ring. Kane ist auf dem Apron, da wirft Black ihm den Stuhl entgegen. Kane fängt den Stuhl auf ... BLACK MASS GEGEN DEN STUHL ... Kane wird hart getroffen und er fällt vom Apron in den Sarg. Durch die Wucht schliesst sich der Deckel und das Match ist vorbei.

Hamilton: "Here is your winner MALAKAI BLACK !"



Cole: "And again Kane got defeated by Black. The second time and I think it will be the last time. "

Graves: "An important match for Malakai and I think we'll see alot more of him in the future because he is one of the most dangerous persons who has ever stept foot in this ring. "


Malakai rollt sich aus den Ring und geht an dem Sarg vorbei, für ihn ist die Sache mit Kane beendet. Das dachte man sich in diesem Moment, doch er bleibt stehen und dreht sich langsam um. Black geht um den Ring herum und holt sich den Kanister den Kane selbst mitgebracht hatte. Black schlägt die Offiziellen weg und schiebt den Sarg samt Kane langsam die Rampe nach oben. Kurz darauf übergiesst er den Sarg mit Benzin.

Cole: "OH NO COME ON DON'T DO IT AGAIN !!"

Graves: "HE DID IT !! THE CASKET IS ON FIRE !! MALAKAI BLACK SETS KANE ONCE AGAIN ON FIRE!"

Cole: "IT IS THE SAME PICTURE LIKE LAST YEAR BEFORE WRESTLEMANIA!! THE SAME IMAGE THIS YEAR !! THE CIRCLE IS CLOSED!"




Malakai schaut den Flammen zu und diesesmal geschah es aus einem anderen Grund. Malakai setzt sich im Schneidersitz vor den brennenden Sarg und schaut auf das Wrestlemania Logo. Was wird uns dort erwarten.



Damit geht die letzte Saturday Nights Main Event Show vor Wrestlemania OFF AIR !!


**********************






as Eric Bischoff: 2005 - 2012

Best Office Charakter of the Year 2007
Best Office Charakter of the Year 2008
Best Office Charakter of the Year 2009
Best Office Charakter of the Year 2010
Best Office Charakter of the Year 2011

Title History:

UPW Tag Team Champion & UPW World Tag Team Champions ( with Paul Heyman ) 26.08.07 - 28.10.07


27. Mar 2022 14:05 18 Triple H ist offline Email an Triple H senden Homepage von Triple H Beiträge von Triple H suchen Nehmen Sie Triple H in Ihre Freundesliste auf Füge Triple H in deine Contact-Liste ein
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Ultimate Pro Wrestling » UPW Network » Saturday Night's Main Event » UPW Saturday Night's Main Event - 26.03.2022 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben
radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 3738437442 | prof. Blocks: | Spy-/Malware: 14050
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de


Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Forenhosting bei Board-4You, Webhosting bzw. Webspace bei Speicherzentrum.de
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH