Registrierung PN-Box Mitgliederliste Administratoren und Moderatoren Suche Häufig gestellte Fragen portal Zur Startseite Zum Portal

Ultimate Pro Wrestling » UPW Network » Show Archiv » SMACKDOWN! Shows » Smackdown Show - 06.07.2012 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Mulino
Wrestler




Dabei seit: 04. Dec 2008
Beiträge: 1419

Guthaben: 93356 UPW-Dollar

Aktienstand: 0 Stück

User werben:
geworbene User: 2
Gesinnung: Face
Playstation Network Name: Dan-Mulino

Smackdown Show - 06.07.2012 Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen 18.205.109.82 Zum Anfang der Seite springen



UPW presents live Smackdown
BI-LO Center in Greenville, South Carolina


1.Match: Singles Match
Batista VS Snitsky

2.Match: Singles Match
Drake Younger VS Sean O`Haire

3.Match:
Reserviert

Main Event: Singles Match
The Undertaker/w. Kane & Paul Bearer VS Big Show/w. The Miz & Jimmy Hart

Letzte Show vor dem PPV!!

**********************

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Mulino am 01. Jul 2012 19:01 29.

01. Jul 2012 17:14 19 Mulino ist offline Email an Mulino senden Beiträge von Mulino suchen Nehmen Sie Mulino in Ihre Freundesliste auf Füge Mulino in deine Contact-Liste ein
Mulino
Wrestler




Dabei seit: 04. Dec 2008
Beiträge: 1419

Guthaben: 93356 UPW-Dollar

Aktienstand: 0 Stück

User werben:
geworbene User: 2
Gesinnung: Face
Playstation Network Name: Dan-Mulino

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen 18.205.109.82 Zum Anfang der Seite springen



UPW presents live Smackdown
BI-LO Center in Greenville, South Carolina


Noch bevor die Show mit dem Intro eröffnet wird, sind die Kameras sofort im Backstage Bereich unterwegs. Man hört zugleich laute Schreie, bevor man noch andere klirre Geräusche wahrnehmen kann. Als die Kameras am besagten Ort angekommen sind, sind man wie sich zwei Männer wie wild in der Gegend herumschlagen. Um genau zu sein, es ist der World Heavyweight Champion Kurt Angle und sein Kontrahent Luke Robinson, die sich einen Schlagabtausch liefern. Den jeweils anderen hassend versucht jeder der beiden Vorteile für sich gewinnen zu können, doch sieht es sehr ausgeglichen aus. Nach einigen Momenten ist es jedoch der American Hero, welcher den Youngster mittels eines Eye Pokes kurzzeitig außer Gefecht setzen kann. Diese Situation nutzt der World Champion gnadenlos aus und schnappt sich den Golden Boy, bevor er ihn zuerst gegen die nahliegende Wand befördert und anschließend über einen Tisch wirft.

Kurt Angle: You think you can mess with me? Do you really think this?

Während Kurt kurzweilig mit dem Trashtalk beschäftigt ist, begibt er sich zu Robinson, der jedoch blitzschnell vom Boden aufspringt und Angle mittels seines Körpers gegen eine Wand rammen kann. Sofort kommt der laute Aufschrei beim Olympic Gold Medalist, bevor letztgenannter am Hals gefasst und direkt mit dem Gesicht zuerst gegen einen angelegten Zaun befördert wird. Durch den Aufprall am Zaun sieht man eine kleine Wunde am Kopf von Angle, wo etwas Blut herausläuft. Trotz des herauslaufenden Blutes erholt sich die Wrestling Machine erstaunlich schnell und kann sich wieder gegen seinen Rivalen behaupten. Fast Kopf an Kopf tauschen beide wilde Schläge aus, bevor man nun weitere Schreie aus dem Hintergrund zu hören bekommt. Mehrere Referees sowie Security Männer begeben sich zu den beiden Superstars und versuchen diese zu trennen. Nach einigen harten Sekunden schaffen sie es, den Schlagabtausch zu beenden und den jeweils anderen voneinander zu trennen.



Ein lautes Wortgefecht zw. Angle und Robinson entsteht, während man immer noch beide wild umher schlagend versucht festzuhalten, bis auf einmal eine weitere Stimme ertönt, die zur Schlichtung beiträgt.

”Cut that out .. NOW!”

Es ist die Stimme des General Managers of Smackdown and Co-Owner der UPW Ric Flair. Als der Nature Boy ins Bild kommt, kann man erkennen, wie wütend er ist, dass sich seine beiden Aushängeschilder schon vor der eigentlichen Sendung prügeln.



Flair: ”So you better calm down now, because if not .. Kurt .. I will strip you of your title right here on the spot. And Luke .. you will be no longer the Number One Contender .. Have I made myself clear? Good, because later tonight you can prove that you understood what I told you. You two will meet each other in a face-off tonight live on Friday Night Smackdown. WOOOO!”

Mit diesen Bildern schalten die Kameras hier weg und das Intro von Friday Night Smackdown wird eingespielt.

Writer: Angle & Flair

~~~



Die Kameras schwenken nach dem Intro und dem Eröffnungsfeuerwerk durch die Halle und schalten kurz darauf zum neuen Kommentatorenteam Michael Cole und Booker T.



Cole: "Hello Ladies and Gentlemen and Welcome to Friday Night Smackdown live from the sold out BI-LO Center in Greenville, South Carolina! This is the final show before Smackdown´s PPV Judgment Day! And what a start we had tonight, Booker!"

Booker T: "It seems that the World Champion Kurt Angle finally realizes what a great Wrestler Luke Robinson are. Both men are highly motivated and tonight we will have both men in the same ring. But, if anybody attacks the other guy at that face-off there will be consequences. Can both guys keep their temper under control? We will find out later in the Show."

Cole: "And we have the debut of The Animal Batista. Last week Batista asked Ric Flair for his reward, but the Nature Boy denied it. So it will be exciting how Batista will react."

Booker T: "And we also have Drake Younger in Action tonight and if the rumours are right, he will make a big announcement tonight."

Cole: "And in our Main Event the World`s largest Athlete The Big Show will have a meeting with the darkside, when he faces The Undertaker tonight. We are only 9 days away from Judgment Day … WOW!"


~~~

Direkt nach den Kommentatoren geht der Titantron an und man sieht die Königin ihr Reich überblicken. Die Rede ist natürlich von Cinderella, welche etwas erhöht sitzt und über die Menschen hinwegschauen kann. Dabei trinkt sie genüsslich ihren Tee. Ein wenig Luxus eben und von ihrer neuen Erzfeindin ist keine Spur. So lässt sich der Tee doch erst richtig genießen. Gerade nippt sie wieder an der Tasse als plötzlich ein Netz auf Sie herunterfällt. Die Kameras richten ihre Linse schnell nach oben und können einen Gang höher kurz jemanden mit einer Maske erkennen, doch diese Person scheint noch mehr vorzuhaben. Ein Seil fällt nach unten und wie eine Spinne lässt sich die Person daran ab. Die Szenerie wird noch seltsamer, denn die Person welche sich an dem Seil herunterhangelt hat eine Maske auf, welche doch sehr an Spiderman erinnert.



Nun dämmert es den Fans langsam um wen es sich dabei handeln könnte und die wahre Eve kämpft noch immer mit dem Netz, doch dann bekommt sie einen harten Tritt an den Kopf und macht damit erst Mal ein Nickerchen. Die maskierte Person beugt sich herunter und beginnt zu sprechen.

???: „I think comics are much cooler than fairy tales. Welcome in the world of superheroes!”

In diesem Moment wird Cinderella von der maskierten Dame über die Schulter geworfen und in weggetragen. Die Kameras faden erst Mal aus, doch kann man sich sicher sein, dass es nicht das letzte Mal war, dass wir diese beiden gesehen habe.

Writer: ???

~~~

Die Halle ist restlos ausverkauft und die Stimmung ist wie immer super. Die Fans haben eine tolle Show bis hier hin gesehen. Nun ertönt die Musik von Bill Goldberg und schlagartig verbessert sich die Stimmung um das 10-fach.



Dann steht Goldberg auch schon im Funkenregen und sein Name macht die Runde in der Arena. Die fans machen richtig Dampf. Dann geht er auf die Stage vor sodass ihn jeder sehen kann. Wir sehen ihm an das er angeschlagen ist von den Attacken von Austin aus den Vorwochen. Er hinkt etwas. Mit Lederjacke geht er nun mit strammen und schnellen Schritten auf den Ring zu.



Recht schnell kommt er am Ring an und entert den Smackdown Ring über die Ringtreppe. Im Ring stellt er sich in die Ringmitte und schaut sich um. Seine Theme endet und er lässt sich ein Mic geben. Er geht mit diesem in dir Ringmitte zurück und schaut sich erneut um. Dann hebt er es langsam hoch und redet los.



Bill Goldberg: " Austin.....Austin.....Austin... "

Die Fans reagieren bei dem Namen sofort und buhen so laut sie nur können los. Goldberg senkt den Kopf und schaut zu Boden. Er wirkt anders als sonst. Dann schaut er wieder nach oben. Und schnell sieht man wieder das Aggressive in seinem Blick!

Bill Goldberg: " YOU.....YOU BASTARD!!! I WILL RIP YOU DAMN HEAD OFF!!! "

Die Fans lieben den aggressiven Goldberg und man sieht sie sich sämtliche Adern an der Szirn und an der Schläfe aufpumpen. Sein Kopf wird rot und er beißt sich schwer auf die Zähne. Dann packt er das Mic noch fester zu und spricht wieder zu dem UPW Universum.

Bill Goldberg: " I thought...yes I thought it was a mistake made by you be challenging me for a match at the King of the Ring. And as we learned I beat you up like I always did. But...BUT...you proofed me wrong Austin. You surprised me!! I never...NEVER expect you to do another mistake but after that setback I gave you at the King of The Ring you had nothing...NOTHING better to do than attacking me with a Steelchair or hit me with a champagne bottle! "

Bill hält sich nun den Kopf an der Stelle wo ihn die Flasche traf. Er schaut zu Boden, hebt den Kopf grinst nun und fragt Austin durch die Kamera etwas?

Bill Goldberg: " And right now I have to ask you....Austin? Do you want to die?? "

Das sorgt nun für mächtig Jubel und Goldberg grinst noch etwas ehe er wieder ernster wird und dann wieder loslegt auch wenn es lauten Jubel gibt.

Bill Goldberg: " At Fully Loaded I will take care of you for the LAST time. You can do whatever you want you can not knock me down, Austin. No matter if you hit me with a steel chair all nightlong...no matter how many champagne bottles you pull over my head...I will always be the better one and I will ALWAYS leave the ring with you kissing my FEET!! "

Goldberg setzt nun wieder kurz ab und die Fans sind begeistert von der Rede von Goldberg. Sie jubeln und chanten was die Stimmbänder hergeben. Dann legt Bill sogar nochmals nach!

Bill Goldberg: " But why should we wait till Fully Loaded when I can do it right NOW!!!! Is it that what you want, you stupid son of a bitch, huh? Week after week you attack me...so do you want me to settle this right here right now! Well than....GET YOU ASS OUTTA HERE!!! Come On Steve. Be a man....BE A MAN for the very first time in your fuckin´life! COME OUT!! And we do it your way! "

Es dauert einen kurzen Moment, dann wird das Licht etwas gedämpft und schon ertönt die Musik von "Stunning" Steve Austin in der Halle.



Unter Buhrufen erscheint Stunning Steve Austin in der Halle. Auf seinem Gesicht ist wieder dieses hämische Grinsen, das er sehr oft an den Tag legt. Er ist wie ein kleiner Spitzbube bei dem man mittlerweile nicht mehr weis, was einen erwartet. Mit einem rasanten Schritt nähert er sich dem Ring.



Dieses mal hat er eine Robe, mit Sternen an. Er marschiert über die Stahltreppe in den Ring und lässt sich erst einmal ein Mic geben. Er lacht ein wenig und macht sich direkt über Goldberg lustig, gleichzeitig auch über die Fans die immer wieder diese Goldberg Chants zum besten geben wollen. Mit immer wieder hoch gestrecktem Arm legt Steve gleich drauf los und verzieht seine Stimme um das ganze noch mehr ins lächerliche zu ziehen.



Stunning Steve: "GOOLDBERG! GOOOOOLDBEEERG!! GOOOOLDBEEERG!! Ladies and gentlemen believe the hype here is the one and only..GOOOLDBEEEERG!! GOOOOLDBEEEERG!"

Steve lacht sich schepp und schlägt auf den Oberschenkel um das ganze noch übertriebener zu gestalten, dann lässt er das Lachen sein und tut so , als würde er sich eine Träne abwischen, die er vor Lachen bekam.

Stunning Steve: "Uh uh uh! What a kind of joke you are ? I tell it to you you're the best joke in this entire buisness.. Build up by one of the most ridiculous league and fallen by the internet. The man who had a chance in hollywood by playing with Jean Claude Van Damme and ended as a stupid santa claus in one of the worst christmas movie that they ever made. "

Steve's Lächeln wird wieder ein wenig breiter.

Stunning Steve: "But the best part came right now out of your stinky mouth. You talked like the good old stone cold steve austin. What did you said ? Son of a bitch ? If you really know what that means ? I don't think so by your little brain which bursts soon. But you asked for settle this right now ? Okay I have no problem with that beacause I'm the man who revalutionized one of the biggest era's in sports entertainment. So you want me, I'm here. You want kill me..oh Goldy..I will kill you and I know exactly what is gonna stand on your tombstone. "

Austin holt kräftig aus und verpasst Goldberg einen European Uppercut, der den Hünen nach hinten schwanken lässt. Steve zeigt lachend auf Goldberg, er lacht ihn einfach aus. Goldberg jedoch dreht sich sofort um SPEAR!!!!

Booker T: "Wow Cole...did you see that ? What an awesome spear to Steve !"

Cole: "But wait Goldberg still lays down....what the ? .......GENIUS!"


Steve steht auf und lacht wieder los, während Goldberg am Boden liegen bleibt, was ist das gerade passiert. Steve öffnet seinen Mantel und zum Vorschein kommt eine Metallplatte. Steve zeigt lachend, mit dem Finger auf seinen Kopf um jedem mitzuteilen wie genial er doch ist. Goldberg hat sich damit selbst ausgeknockt. Steve schnappt sich nochmal das Mikro und beugt sich zu Goldberg herunter.

Stunning Steve: "Like my old friend Bruce Willis says......YIPIE YA YEAH MOTHERFUCKER!"

Seine Theme wird eingespielt , er lässt das Mikro fallen und rollt sich wieder aus dem Ring. Dreimal in Folge hat er Goldberg überrumpelt, doch wird ihm das auch gegen Goldberg bei Judgment Day helfen ? Das bleibt abzuwarten jedenfalls hat Steve dafür gesorgt das mit ihm wieder zu rechnen ist, in jedem Falle. Austin verschwindet hinter dem Vorhang , während sich ein paar Sanitäter um Goldberg kümmern, dann geht Smackdown in eine Werbepause.

writer: Goldberg/Austin

~~~



~~~


Im ersten Match des Abends kommt es zum Smackdown Debüt des Animal Batista. The Animal wurde vor 2 Wochen von John Laurinaitis zu Smackdown geschickt, wo er letzte Woche gleich mit seinem neuen General Manager aneinandergeraten ist. Tony Chimel steht bereit und da ertönt auch schon die Theme des Neuzugangs von Smackdown.


I WALK ALOOOOOONE
I walk for miles inside this pit of danger
a place where no one follows me
I WALK ALOOONE!


"I Walk Alone" von Saliva ertönt in der Arena, das Theme von Batista! Dieser betritt ganz langsam, Schritt für Schritt, die Arena und bleibt für einige Augenblicke auf der Stage stehen. Mit emotionslosem Blick schaut er zu den Fans, welche ihn mit ziemlich lautstarken Buhrufen begrüßen. Nach ein paar Sekunden setzt sich Batista wieder in Bewegung und beginnt die Einzugsrampe hinunterzulaufen.



Chimel: "The following contest is scheduled for one fall! Introducing first ... making his way to the ring.. from Washington, D.C., weighing in at 290 pounds.. he's a former World Heavyweight Champion.. BATISTA!"

Einige Fans hoffen wohl auch hier und heute noch auf das Maschinengewehr-Feuerwerk, doch daran scheint der Mann aus Washington einfach nicht denken zu wollen. Stattdessen bahnt er sich hochfokusiert den Weg in Richtung Ring. Batista läuft die Ringtreppe hoch, steigt durch die Seile hindurch und blickt ein weiteres Mal um sich. Nach einer Weile verstummt sein Theme und er schaut mit kaltem, fokussiertem Blick in Richtung Entrancestage. Doch dort regt sich eine ganze Weile nichts. Batista läuft schon unruhig im Ring umher, als plötzlich die Theme des General Managers von Smackdown ertönt.

~Wooooooooooo~




Die Fans jubeln lautstark als der Nature Boy die Stage betritt und natürlich dürfen die legendäre WOOOO Rufe nicht fehlen. Flair bleibt auf der Stage stehen und hält ein Mikro in der Hand. Batista hat sich auf die Seile gelehnt und schaut hämisch grinsend in Richtung Flair. Dieser erhebt nun auch das Mikro und wendet sich direkt an Batista.

Flair: "I am out here to welcome you to Friday Night Smackdown, Dave! After our start was a little bit rough last week, I thought I show you how much I respect you and tell you that I am glad you are on MY Roster."

Jeder in der Halle spürt, dass der Nature Boy alles andere als begeistert ist, dass Batista nun bei Smackdown ist. Batista schüttelt abwertend den Kopf, lächelt aber immer noch.

Flair: "But that´s not the only reason I am out here. I mean, this is your first Match on Smackdown and you will fight against Snitsky? That’s unworthy for a former World Champion and Money in the Bank Winner in my opinion. So, I thought, you would be thankful if you have some more competition tonight. And that’s why I changed your Match in a 2 on 1 Handicap Match against Snitsky and ROB .. VAN .. DAM … WOOOOO!"

Nach dieser Entscheidung wird deutlich, was der Nature Boy vorhat. Er will Batista für seine Worte letzte Woche bestrafen. Während die Theme von Snitsky ertönt, verschwindet der Nature Boy wieder in den Backstage Bereich.



Mit grimmigem Blick kommt Snitsky auf die Stage und hat seine Augen nur auf den Ring gerichtet, während Tony Chimel ihn offiziell ankündigt.

Chimel: "And his opponent … from Nesquehoning, Pennsylvania … weighing 290 pounds … SNITSKY!!"



Die Fans scheinen beeindruckt von der Statur von Snitsky, dessen böser Blick sein übriges tut. Entschlossenen Schrittes läuft er in Richtung Ring und betritt über die Stahltreppe denselben. Er stellt sich ans Seil und wartet auf seinen Partner, dessen Theme nun ertönt.

ONE OF A KIND!

The fear I see when I look in your eyes
Makes you believe I'm one of a kind (one of a kind)
The fear I leave in the back of your mind
Makes you believe I'm
One of a kind

Hey, Hey, Hey, One of a Kind
Hey, Hey, Hey, One of a Kind


Diese Musik gehört natürlich zu niemanden geringeren als Mister Friday Night, Rob Van Dam und dieser kommt auch direkt auf die Stage und stellt sich provokativ auf diese, um seine Arme in die Höhe zu reissen und drei Mal auf sich zu zeigen, woraufhin dem Publikum ein lautes “ROB VAN DAM!” entfährt. Dieser erfährt nun auch durch Tony Chimel die offizielle Ankündigung.

Tony Chimel: “And his opponent… from Battle Creek, Michigan… weighing in tonight at 237 pounds… he is the whole fn show… ROOOB VAAAAN DAAAAM!”



Dieser setzt sich nun von der Stage aus in Bewegung und klatscht dabei mit den Zuschauern in der vordersten Front ab, bevor er sich in den Ring hinein rollt und seinen heutigen Gegner in Augenschein nimmt, als der Ringrichter das Match auch schon starten lässt.

1.Match:

Writer: Flair

DING! DING! DING! Und natürlich ist es van Dam der Snitsky gleich anzeigt, dass er das Match beginnen will. Snitsky nickt ihm nur zu und verlässt den Ring. Rob dreht sich um, wird aber schon durch eine harte Clotheline von Batista niedergestreckt. Dieser scheint wild entschlossen zu sein, denn nach einem Elbow Drop, nimmt er van Dam nach oben, stemmt ihn nach oben und lässt ihn mit dem Kopf auf dem obersten Turnbuckle in der Ringecke aufkommen. Ohne Pause zieht er Rob an die Ringseile und dessen Hals auf das unterste Seil bis er kurz vor der Disqualifikation los lassen muss. Die Fans buhen so laut sie können, doch sind sie nicht unbeeindruckt von dem, was Batista hier abliefert. Dieser hat van Dam auch schon wieder auf die Beine gezogen und in die Seile gewhippt. Den Schwung des heranstürmenden van Dam nutzt The Animal, um ihn nach oben zu werfen, so dass er aus einer unglaublichen Höhe unsanft auf der Matte aufschlägt. Batista schaut kurz grimmig zu Snitsky, zieht dann van Dam auf die Beine, hält ihn an einem Arm fest und zeigt erneut eine harte Clotheline ohne den Arm loszulassen. Denn er zieht ihn wieder an dem Arm nach oben und zeigt eine weitere Clotheline. Und es folgt auch noch eine dritte hinter her. Dann setzt er zum ersten Cover an ….. One ….. Two … Kickout! Obwohl er doch schon einiges einstecken musste, kommt van Dam aber noch aus dem Cover.

Cole: “WOW .. the Animal is unleashed, Booker. What a demonstration of aggression and domination.”

Booker T: “I never saw van Dam being punished like this .. ohh boy.”

Van Dam versucht in seine Ecke zu kommen, doch Batista zieht ihn wieder in die Mitte des Ringes. Er hebt ihn nach oben und wirft ihn in die Ringecke. Schläge an Kopf und in den Magen folgen, ehe er van Dam in die andere Ringecke whippt. Dieser nutzt dieses Mal den Schwung jedoch für sich aus und will über den anstürmenden Batista drüberspringen. Doch The Animal kann van Dam in der Luft abfangen und will einen Powerslam zeigen. Aber nun scheint van Dam wieder zu Kräften gekommen zu sein, denn er schafft es sich zu befreien, rennt in die Seile und streckt ihn mit einem Spinning Wheel Kick zum ersten Mal nieder. Lässt einen Corkscrew Leg Drog folgen und rennt schon wieder in die Seile. Es folgt der Rolling Thunder und nun ist es van Dam, der zum Cover ansetzt …. One …. Two …. Aber natürlich ist das nicht genug, um Batista zu besiegen. Jedoch ist es gut genug, um endlich mit Snitsky zu wechseln. Tag->Snitsky! Dieser steigt über das oberste Seil in den Ring, wartet bis Batista wieder steht und streckt ihn dann mit einem Running Big Boot zu Boden. Sofort folgt der Elbow Drop. Snitsky zieht Batista wieder nach oben, nimmt ihn auf die Schulter und mit einem Powerslam schliesst er die Aktion krachend ab. Das Cover folgt auch gleich hinterher …. One … Tw … aber Batista hat schon die Schulter oben.

Cole: “Snitsky gave him his best shots and Batista still kicks out at two.”

Booker T: “Look at the face of Snitsky .. he can’t believe it either.”

Snitsky hadert mit dem Referee, doch dieser zeigt den Two Count an. Batista steht in der Zwischenzeit wieder auf den Beinen. Er steht in der Ringecke und wartet bis Snitsky sich umdreht. Ehe dieser weiß, was geschieht, bekommt er schon den Spear ab. Batista zieht ihn gleich nach oben und lässt noch einen Spine Buster hinterher folgen. Mit einer Clotheline befördert er den überraschten Rob van Dam vom Apron, bevor er wieder zu Snitsky geht und ihn in den Ansatz zur Batista Bomb nimmt. Die Fans buhen ihn lautstark aus, doch The Animal grinst nur und lässt eine gewaltige Batista Bomb gegen Snitsky folgen. Das anschließende Cover ist nur noch Formsache … One … Two … Three! Das Match ist vorbei und Batista hat ein beeindruckendes Debütmatch abgeliefert. Tony Chimel verkündet auch gleich das offizielle Ergebnis.

Chimel: “The Winner of this Match …. The Animal … BATISTA!!!”




Batista zeigt dem Referee an, seinen Arm in die Höhe zu strecken. Er grinst hämisch in die Fanreihen, als plötzlich ein Raunen durch die Fanreihen geht. The Animal dreht sich um wird von einem Running Big Boot niedergestreckt.



Matt Morgan hat sich durch die Fanreihen in den Ring geschlichen und steht nun triumphierend über ihm. Doch der Morgan hat nicht genug. Er nimmt Batista nach oben und zeigt noch den Vertical Suplex Side Slam oder auch Hellevator genannt. Kaum hat Morgan Batista auf den Mattenboden krachen lassen, da erscheint der Nature Boy Ric Flair mit einem breiten Lächeln auf der Entrance Stage. Morgan zeigt auf den am Boden liegenden Batista und Flair applaudiert ihm mit einem zufriedenen Lächeln. Während Morgan sich auf den Weg zu Flair macht, erhebt dieser das Mikro.



Flair: "Dave, if I remember me right, you wanted a reward last week. Well, my friend, I give you one. Next Sunday at Judgment Day you have a Match .. against my reward for you … The Blueprint .. MATT MORGAN! WOOOOOO!"

Den Fans jedenfalls scheint es zu gefallen, denn sie jubeln lautstark. Flair klopft seiner Neuverpflichtung auf die Schulter, als ihm noch was einzufallen scheint.

Flair: "Oh .. Dave .. I almost forgot that I will be in the corner of Matt. See you at Judgment Day .. Good Luck, Dave. You will need it."

Der Nature Boy reißt den Arm von Morgan in die Höhe und beide lassen sich von den Fans feiern. Batista hingegen liegt immer noch auf dem Mattenboden und starrt wütend in Richtung Entrance Stage. Mit diesen Bildern geht Smackdown in eine Werbepause.

~~~



~~~

Es ist Freitag Nacht, und die Smackdown Show hat gerade erst begonnen, als die Kameras in den Backstagebereich schalten. Die Kamera zeigt ein weiteres Mal die Tür des Smackdown General Managers Ric Flairs, die einen Spalt geöffnet ist. Ein gewisses Deja Vú lässt sich nicht verhindern, denn als die Kamera ins Innere des Büros zoomen, sieht man dort Eddie Kingston stehen, der sichtlich bemüht ist, Fassung zu wahren.

Eddie Kingston: „Excuse me, Mister Flair. I know you hate this as well as I do. Every damn week I’m here… demanding that… insulting you accidently. Yes you could really say that I’m SICK and TIRED of ME walking into YOUR Office just because some… douchbag… don’t treat me right like the way I feel I DESERVE. But as far as I’m concerned, this time is a bit different. ‘Cuz I am not here to insult you or anyone who’s got an UPW contract. I am not here to demand ANYTHING! All I want from is to find a solution for that what’s happened last night after the Tag Team Match I was scheduled to be in. You see, if Homicide would be under UPW contract… and if he didn’t use the copkillah last night that is banned by the board of directors… I would take matter in my own hands. I would hunt him until he have no place to hide to get my hands on him and bust him up for every … fucking… little… bit he deserves. But I cannot do it. But I know there is one person in particular who can make that happen. And I don’t think that once in your lifetime you have any problem with me busting up someone who has crossed the line, or do you?”

Mit freundlichem, aber schon sehr aufforderndem Blick schaut der King of Diamond nun den General Manager an. Dieser lehnt sich überraschender Weise entspannt in sein Sofa zurück und schaut Kingston milde an.



Flair: ”First of all I am very pleased you don´t come to insult me or demand something, because like you said .. I can´t hear that anymore. So, before you came in my office I thought about all that guest stars which come and goes nowadays. And you know what .. I don´t like it. I thought it would be a good idea to bring some change in my show, but I have to admit that it get out of control. Therefore I have decided that you Eddie will get your chance to take the matter in your own hand, because I signed Homicide till Judgment Day. But, that´s not all, Eddie. It seems it is your lucky day tonight. At Judgment Day you and a partner of your choice will face Homicide and Ezekiel Jackson in Lucha Libre Style Tag Team Match! WOOOO … And since Homicide is now a member of the Smackdown Roster he will have a Match against your partner at Judgment Day tonight on Smackdown.”

Mit einem Lächeln registriert der King of Diamonds das Gesagte - und nickt kurz darauf dem General Manager freundlich zu.

Eddie Kingston: "Finally... I get to know why YOU are running this show. They call you the dirtiest player in the game - and now, I kinda like that. But as far as I'm concerned... since all my fellow Scar members will be busy at Judgement Day I need to invite a special partner of my own. But trust me - he won't 'cause any trouble, because he is one of the respectful guys I have ever met in my entire life. So if you don't mind - I don't want to waste your time - so I'm leaving... I think I having a phone call to do."

Mit einem wirklich freundlichen Gesichtsausdruck verlässt Kingston nun das Büro und man sieht ihn kurz darauf nur noch auf dem Gang wie er ein Handy zückt und langsam zu sprechen beginnt, während die Kameras wieder in die Halle schalten.

Writer: Kingston & Flair

~~~

Die Fans in der Halle bekommen wieder einmal eine spannende und atemberaubende Show geboten. Allerdings ist diese noch fast Anfang und so warten die Fans gespannt auf die nächsten Ereignisse. Plötzlich wird die Halle dunkel und Sekunden später ertönt die Theme des Hardcore Champs Jeff Hardy.

*One more shot*



Sofort springen die Fans auf und chanten lautstark für Hardy. Dieser erscheint auch sofort auf der Stage, läuft die Rampe hinunter und klatscht mit den Fans ab.



Am Ring dreht er eine Runde und klatscht auch dort mit den Fans ab, schnappt sich ein Mikro und rollt in den Ring. Noch immer sind laute "Hardy"-Chants zu hören, als die Fans sich beruhigt haben hebt Jeff das Mikro.



Jeff Hardy: Beim King of the Ring habt ihr mich in einem Tables, Ladder and Lighttubes Match gegen einen der extremsten Männer der UPW....nein gegen den extremsten Mann der UPW erlebt. Es war eines der Besten Matches meiner Karriere und eines der Härtesten! Ich hatte nicht das Gefühl ich würde den Ring als Sieger verlassen! Aber ich habe es geschafft....ich bin noch immer EUER Hardcore Champ! Allerdings hat mich dieses Match auf eine Idee gebracht....und letzte Woche bei Smackdown habe ich gesehen sie kann tatsächlich wahr werden.

Nun unterbricht der Hardcore Champ. Die Fans in der Halle fangen allerdings nicht sofort wieder an für ihn zu chanten. Alle sind nun ruhig auf ihren Plätzen und sind an Hardys Lippen gebunden, alle warten darauf was für einen Plan er hat.

Jeff Hardy: WARUM....sollte ich allein versuchen die UPW zu....revolutionieren? WAS.....wenn es jemanden gibt der mir dabei helfen kann....der genauso ist wie ICH?

Wieder unterbricht Hardy und erneut ist es totenstill in der Halle. Es scheint als würde niemand auch nur versuchen zu atmen oder einen Ton von sich zu geben, da er sonst womöglich die nächsten Worte von Hardy verpassen könnte.

Jeff Hardy: Ich rede natürlich von Danny....Havoc! Mit ihm gemeinsam würde ich noch mehr erreichen können....niemand würde uns mehr übersehen können! Wir wären das extremste Team der UPW....zwei Außenseiter die immer alles geben um ihren Traum zu erfullen und alles dafür machen!
Danny! Was hälst du von meiner Idee? Wir gemeinsam.....wir könnten noch mehr erreichen als uns vorher lieb gewesen wäre!


Nun senkt Jeff Hardy das Mikro und schaut zur Stage! Die Fans in der Halle sind noch immer totenstill, er wirkt fast als wüssten sie nicht wie sie reagieren sollen. Hardy wartet dagegen entspannt und mit einen Grinsen im Gesicht auf Danny Havoc.

Und auf diesen müssen die Fans auch nicht lange warten, den im nächsten Moment ertönt "Hungry Like a Wolfe" von Duran Duran aus den Boxen der Halle, bevor diese in die SCAR Theme übergeht und der junge Mann aus dem Backstagebereich kommt. Für die Cams hat dieser ein breites Lächeln parat, was aber etwas einfriert als sein Blick auf den Hardcore Champion fällt. Kopfschüttelnd reißt dieser aber seinen Blick wieder los und schaut noch einmal über die Jubelnden Fans, bevor er sein Mitgebrachtes Mic an den Mund hebt.

Danny Havoc: "Jeff, Jeff Jeff..."

Erst jetzt fadet die Musik schnell aus und macht nur den Jubel der Fans Platz. Diese werden aber sofort wieder von Havoc unterbrochen, der erst langsam seinen Blick auf den Hardcore Champion im Ring legen kann.

Danny Havoc: "Jeff....scheinbar scheinst du unser Match gut überstanden zu haben. Eine schöne Sache, auch wenn du nun weißt das man mich nicht Unterschätzen sollte. Ich hatte den Sieg fast in der Hand wie die du sicherlich selber weist. Und nicht nur das!"

Während dem Sprechen ist der Deathmatch Drunkard auch schon wieder los gelaufen und bei den letzten Worten richtet er seinen Blick fest auf den Hardcore Title. Sein Ziel hatte Havoc beim PPV fast erreicht, nur ein winzig kleines Stück fehlte noch zum vollen Erfolg. Auch Jeff war am Rande einer Niederlage, was wohl keiner der Fans so richtig Glauben konnte. Nun stehen sich die beiden aber wieder im Ring gegenüber, den Havoc ist nun auch schnell in den Ring geslidet um sein Mic wieder an die Lippen zu nehmen.

Danny Havoc: "Du weißt das ich dich Respektiere Jeff, du weißt es! Aber was sollen diese Worte? Haben wir letzte Woche wirklich so gut als Team funktioniert? So wie ich das sehe haben wir eine Niederlage kassiert und das sieht nicht so aus als währen wir das alles vernichtende Tag Team...."

Trotzig schaut Havoc nun auf den Ringboden, während die Fans Rufe der Empörung zeigen, haben sie doch auf diese frische, junge Team gebaut. Gerade will auch Jeff wieder etwas dazu sagen, aber schnell hat Havoc seinen Blick wieder auf seinen Gegenüber gerichtet, ihre Blicken treffen sich Zielsicher und schon sprudeln die nächsten Worte aus den Mund des Deathmatch Drunkard.

Danny Havoc: "...was sich aber bald ändern sollte! Fakt ist aber das wir letzte Woche nicht so gut funktioniert haben und ich fordere dich hiermit auf auch etwas daran zu ändern! Denn das was ich letzte Woche gesehen habe war nicht der alte Jeff Hardy. Es war nicht der Jeff Hardy den ich kenne! Es war ein Jeff Hardy den ich und SCAR ankreide! Ich bin bereit für ein Team mit dir Jeff, ABER DU SOLLTEST VERDAMMT NOCHMAL AUFWACHEN!!!"

Plötzlich sind die Fans geschockt. Ein anderer Teil buht den ehemaligen Ultraviolence Underground Champion aus, wieder rum viele Fans scheinen aber auch einer Meinung mit diesem zu sein. Auch nun kann Jeff nicht viel sagen, sieht aber etwas betroffen aus.

Danny Havoc: "Ja genau das ist der Punkt! Was hat Jeff Hardy in den letzten Monaten vollbracht? Ich kann es nicht einmal an einer Hand abzählen. Er ist der amtierenden Hardcore Champion! Er der größeres vollbringen sollte, er der nach Meinung vieler Experten DER neue junge Superstar sein sollte. Du warst einmal dieser Superstar Jeff und jede verdammte Woche näherst du dich mehr und mehr den Bild eines 0815 Mainstream Wrestlers an! Aber du hast dies nicht verdient! Wache endlich auf und finde wieder auf den richtigen Weg Jeff! Denn nur so kannst du es schaffen wieder der zu werden der du eigentlich bist! Ich bin bereit für ein Team, den anscheinend scheinst du es selber nicht mehr zu schaffen! WIR werden die UPW dominieren, sobald wir dich wieder auf den richtigen Pfad gebracht haben!"

Polternd landet das Mic nun genau vor den Füßen des vollkommen irritierten Hardys, hinter dessen Stirne es aber sichtlich Arbeitet. Auch die Fans sind noch geteilter Meinung, aber der Großteil sehr geschockt. Der kurze Ausbruch Havocs scheint aber auch schon wieder vergangen zu sein, denn seine MUndwinkel gehen nun wieder langsam nach oben, bevor er wieder so lächelt wie man es von ihm gewohnt ist. Grinsend klopft dieser seinen neuen Partner auf die Schulter, bevor er noch einige unhörbare Worte zu Jeff spricht und sich dann nach hinten fallen lässt. Sofort geht er von da aus dem Ring, wo sich der Deathmatch Drunkard auf den Weg zurück in den Backstagebereich macht. Die Kameras bleiben noch kurz bei Hardy. Dieser scheint nun die letzten Worte von Havoc verarbeitet zu haben und auch bei ihm ist nun ein Lächeln zu erkennen. Mit diesen Bildern geht Smackdown in eine Werbepause.

Writer: J.Hardy & D.Havoc

~~~



~~~

Nach der Werbepause, schalten die Kameras in den Backstage Bereich. Josh Mathews wandert mit einem Kamerateam über die Gänge und scheint auf der Suche nach Jemandem zu sein. Mit einem Mal fängt die Kamera Drake Younger ein. Der Psycho Shooter sitzt auf einer der herumstehenden Materialkisten, den Blick auf ein Stück Papier in seinen Händen gebannt.

Josh Mathews: “Oh, there you are Drake...I looked for you all the time...you seem to be quite happy – obvious question is, why?“

Langsam hält Josh dem Psycho Shooter das Mic hin, dieser ignoriert es aber vollkommen. Sein Blick ist noch immer auf da Stück Papier in seinen Händen gerichtet.

Drake Younger: ”You wanna know why I smile? You wanna know why I am happy...do you see this? Do you see this?“

Grinsend hält Drake den Zettel in die Kamera. Das Logo der UPW prangert in der Kopfzeile, es scheint sich um ein gewichtiges Dokument zu halten.

Drake Younger: ”This is a legally signed document. Signed by Ric Flair himself...signed for the one match I want the most...signed for Judgment Day...signed for Drake Younger...the Golden Boy...The Psycho Shooter...against Daniel Bryan...the Sports Entertaining Crybaby...the American Amphibian...“

Ein leises Lachen entfährt seiner Kehle, er schüttelt den Kopf und reibt sich die Hände.

Drake Younger: ”Daniel...I know you want to escape this UPW cage...just like a little fragile bird that wants to escape his prison...because you're afraid...you want to get away since you've got a big bulls-eye on your back! I said that I wouldn't let you slip away...and know I got this iron clad contract here...we will meet at Judgment Day. I will open the cage for you little mocking bird...“



Drake Younger: ”But...don't get your head in the clouds toothless dragon or I'll pull you down and smash you right back on your head...down at my feet where you belong. And believe me this is going to be a very...very bad landing...but in the end remember this: Pain is temporary, but pride lasts forever...“

Mit diesen Worten rückt das Gesicht Youngers immer näher in die Kamera, womit diese auch ausblendet und in die Halle schält, wo die Theme des Psycho Shooters schon begonnen hat zu spielen.

Writer: Drake Younger

~~~


LET'S GET READY TO RUMBLE!





Langsamen Schrittes stiefelt der Golden Boy in seiner goldenen Robe auf die eiserne Stage und hüpft dort auf der Stelle hin und her um sich aufzuwärmen, ehe er die Rampe hinunter geht und dabei bei einigen Fans in der ersten Reihe abklatscht. Untem im In-Ring Bereich stellt er sich vor den Apron und trommelt mit beiden Händen auf die Ringabsperrung, bevor er den Ring über die Ringtreppe erklimmt und sich in auf den Ringseilen positioniert.



Währendessen geht Tony Chimel seiner Arbeit nach.

Tony Chimel: “The following contest is scheduled for one fall! Introducing first ... from Indianapolis, Indiana by way of the R.A.A.G.E Dojo … he is the Psycho Shooter and Independant Wrestling's Golden Boy … Draaaaake Yooounger!”

Dieser legt seine Robe ab und springt wieder vom Ringpfosten um sich in der Mitte des Kampfplatzes zu positionieren.

~Come On~


Eine unbekannte Theme für viele UPW Fans, jedoch ein durchaus bekannte Theme für die Fans in der Halle, kommt doch der Mann aus South Carolina. Der Lokalmatador Sean O´Haire betritt auch schon die Halle und wird lautem Jubel empfangen. Er steht lächelnd einen Moment auf der Stage, ehe er sich langsam auf den Weg zum Ring macht und Tony Chimel ihn offiziell ankündigt.

Chimel: “And his opponent … from Hilton Head, South Carolina … weighing in at 270 pounds … SEAN O`HAIRE!!”



Er klatscht mit den Fans an der Fanabsperrung ab und steigt dann auf den Apron. Dort streckt er nochmal seine Arme in die Höhe, zieht seinen Mantel aus und steigt dann in den Ring. Der Referee gibt beiden noch letzte Anweisungen und lässt dann die Ringglocke ertönen.

2.Match:

Writer: Flair

DING! DING! DING! Kaum ist der Ringgong ertönt, da stürmt O`Haire auf Drake zu und überrascht ihn mit einer Clotheline. Sofort zieht er ihn nach oben und verpasst ihm harte Kicks in die Rippengegend. Er stößt ihn in die Ringseile und bearbeitet ihn mit Elbow Punches gegen den Kopf. Drake wirkt völlig hilflos. Mit so einem Start von Sean hat er nicht gerechnet. Der Lokalmatador scheint durch die Home Crowd hochmotiviert und will zeigen, dass er kein Fallobst ist. Sean hält Drake wie ein Thai Boxer mit beiden Händen um den Hals und verpasst ihm abwechselnd mit beiden Beinen Kniestöße in die Magengegend. Der Referee geht dazwischen und Sean lässt auch kurz von Drake ab. Die Fans in der Halle sind begeistert und feuern ihren Local Hero noch mehr an.

Booker T: “Listen to this people .. ohh boy .. they are going crazy.”

Drake sackt in der Ringecke zusammen, kann sich aber ein wenig ausruhen, so lange Sean mit dem Referee zu tun hat. Dieser will sich aber nicht lange aufhalten, schiebt den Referee zur Seite und zieht den Psycho Shooter wieder auf die Beine. Er verpasst ihm einen erneuten Elbow an den Kopf, ehe er auf den zweiten Turnbuckle steigt und mit Schlägen an den Kopf fortfährt und die Fans lautstark mitzählen ... ONE ..... TWO ..... THREE .... FOUR .. doch plötzlich hebt Drake Sean an, geht mit ihm ein wenig aus der Ringecke und lässt ihn dann mit dem Kopf auf den Turnbuckle in der Ringecke fallen. Das ist die Pause, welche der Psycho Shooter gebraucht hat. Die Fans buhen ihn aus, als er O´Haire wieder auf die Beine zieht und ihm mehrere Chops an die Brust verpasst. Dann zieht er ihn in die Mitte des Ringes und zeigt eine Brainbuster gegen O´Haire. Nach einem Raunen welches durch die Halle geht, buhen die Fans Younger lautstark aus. Drake covert Sean jedoch nicht, sondern fordert ihn auf wieder aufzustehen und verpasst ihm immer wieder einen Schlag an den Kopf. Er zieht Sean an die Ringseile, legt ihn mit dem Hals darauf und beginnt ihn zu würgen. Der Referee zählt ihn an, doch Drake lässt immer kurz wieder los, nur um ihn dann erneut zu würgen. Dann zieht er ihn an den Haaren von den Seilen. Er rennt in die Ringseile und zeigt einem Dropkick gegen den sitzenden Sean, welcher nun sehr angeschlagen wirkt.

Cole: "Now Drake is in the Match, Booker."

Younger dagegen kniet ihm Ring lächelt diabolisch in die Fanreihen. Er scheint nun Gefallen an dem Match zu haben. Er beugt sich über den am Boden liegenden O´Haire verhöhnt ihn und verpasst ihm immer wieder eine Ohrfeige. Dann legt er sich ihn zurecht, nimmt Anlauf und will einen Springboard Moonsault zeigen, allerdings kann O´Haire sich tatsächlich wegrollen. Jedoch hat dies auch Younger gesehen und er kommt auf seinen Füßen wieder auf. Die Fans versuchen den sich an den Seilen auf die Beine hievenden O´Haire zu warnen, doch als er sich umdreht, bekommt er schon einen Schlag von Younger ab und dieser nimmt ihn dann in den Front Face Lock. Ein Sitout Suplex welcher Sean mit dem Gesicht zuerst auf der Matte aufschlagen lässt folgt auch gleich hinterher. Nun setzt auch Younger endlich zum Cover an ….. One ….. Two …. Thr … Unglaublich, aber O´Haire bekommt doch noch einmal die Schultern nach oben.

Booker T: “WOW .. what a fighter this O´Haire is, Cole. I thought this Match is over.”

Cole: "Oh come on, Booker. I call it dumb. I mean, why are you kick out in a Match you have no chance?"

Younger starrt wütend den Referee an, doch dieser zeigt eindeutig den Two Count an. Wie ein Wilder schlägt der Psycho Shooter nun auf O´Haire ein. Dieser kann sich nicht mehr wehren. Der Referee zieht Drake förmlich von ihm weg. Dieser legt ihn sich im Ring wieder zurecht und steigt dann in der Ringecke auf den obersten Turnbuckle. Obwohl die Fans ihn lautstark ausbuhen, prasselt ein Blitzlichtgewitter nieder, als Drake den Frogsplash gegen O´Haire zeigt. Sichtlich wütend zeigt Younger nun an, dass er das Match beenden möchte.

Booker T: “Wait a minute .. this move is banned by the Board of Directors … Ref, do something about it..”

Die Kommentatoren, Fans, aber auch der Referee wirken nun sehr nervös, denn der Psycho Shooter hat O´Haire im Ansatz von Drake´s Landing. Dieser überlegt einen Moment und scheint es sich doch anderes zu überlegen, denn er löst den Griff. O´Haire fällt auf den Boden, während Drake sich die Haare rauft. Dann dreht er sich wieder zu seinem Gegner und zeigt tatsächlich den Finishmove von Daniel Bryan. O´Haire zappelt, doch Drake hat den LeBelle Lock fest im Griff. Sekunden später muss er auch abklopfen, zu groß waren die Schmerzen. Laute DANIEL BRYAN Chants sind zu hören, als Tony Chimel das offizielle Ergebnis verkündet.

Chimel: "The Winner of this Match ... The Psycho Shooter ... DRAKE YOUNGER!!"




Drake steht jubelnd auf dem zweiten Turnbuckle in der Ringecke und feiert seinen Sieg.. Gerade noch hat er sich daran erinnert, dass sein Finisher verboten ist und hat dafür mit dem LeBelle Lock den Finisher seines liebsten Feindes Daniel Bryan gewählt. Und genau diese Theme ertönt nun auch in der Halle. Die Fans stehen alle von ihren Plätzen auf und jubeln in einer unglaublichen Lautstärke. Younger hingegen springt vom Turnbuckle und starrt wütend in Richtung Entrancestage.

#In the life of the wrong#


Kaum hat seine Theme begonnen zu spielen, erscheint Daniel Bryan auch auf der Stage. In seiner Hand hält er ein Schriftstück, welches er nochmal anschaut und sich dann in Richtung Ring bewegt.



Immer wieder klatscht er mit den Fans in der ersten Reihe ab. Am Ring angekommen steigt er über die Treppen in den Ring, lässt sich von Tony Chimel ein Mikro geben und stellt sich dann vor Younger. Bryan hält diesem das Schriftstück hin. Dieser zögert, nimmt es schließlich aber doch an sich und wirft ein Blick darauf, während Bryan das Mikro erhebt.



Bryan: “Well, Drake .. first of all I wanna congratulate you. Great job .. really .. I am an honest man. So since Ric Flair gave you the Match at Judgment Day against me .. which I by the way looking forward to .. I spook to the Board of Directors about this Match. You see, you will maybe call it an act of cowardice, but I wanted to make sure that rules are still rules. We all know that the Nature Boy lost it. He can´t distinguish friends from enemies anymore. That´s okay, because we all know what a slimy bastard this John Laurinaitis is. And I had my own waterloo with Eric Bischoff. So I know how hard it is for the Nature Boy. But that fact forced me do disregard him as the General Manager and go straight to the Board of Directors. Which means Drake .. you are holding the official order to ban the move called Drake`s Landing once and for all from the UPW.”

Drake scheint nicht wirklich überrascht von dem ganzen zu sein, gab es die Anweisung doch schon zuvor.

Bryan: “You may be laughing about it, since the order were made long before. But with this official order every Superstar who uses that move must be fired by the General Manager of its brand. So it will cost you not only the match or a little fine .. it will cost you your career.”

Wieder hält Bryan kurz inne. Er starrt Drake tief in die Augen und man kann die unglaubliche Spannung zwischen den zwei förmlich spüren.

Bryan: “Since you are here in the UPW you are obsessed with me. You did everything to become a Match against me. And next Sunday you finally get it. Enjoy your moment, Drake. At Judgment Day I will kick your fucking head in. I show you why I am the best damn Wrestler of the World. And when it is all over … the smoke have cleared and I stand victorious you should remember yourself at your own words … pain is temporary, but pride lasts forever…”

Nach diesen letzten Worten lässt Daniel Bryan das Mikro fallen. Mit einem Staredown, welcher ein Raunen in der Halle erzeugt, schalten die Kameras hier weg.

Booker T: “I can´t wait till Judgment Day and these two young bulls collides, Cole! WOW .. what a Match that will be.”

Cole: ”Look at the intensity .. I maybe never witness something like this before.”

Writer: Daniel Bryan

~~~

Wieder einmal schalten die Kameras in den Bereich hinter den Kulissen der Arena und man sieht erneut Eddie Kingston, wie er scheinbar völlig in Gedanken versunken durch die Backstage- Räumlichkeiten wandert. Immer wieder schließen und öffnen sich beide Hände zu Fäusten, und der King of Diamonds scheint überhaupt nicht auf den Weg zu achten, als dieser mit einem entgegen kommenden Menschen kollidiert. Kingston schaut kurz in das Gesicht seines Gegenübers, bevor er wütend einige Worte heraus presst.

Eddie Kingston: "Don’t you ever DARE to stand in MY Way AGAIN!"

Die Kameras fahren einen Stück nach hinten und nun kann man sehen, dass Kingston mit niemand geringeren zusammen gestoßen ist als mit Ezekiel Jackson, der von den Zuschauern mit gemischten Gefühlen begrüßt wird. Jackson schaut jedoch entschlossenen in Richtung von Kingston und packt diesen fest an der Schulter, um ihm Kingstons’ Weggehen zu verhindern.



Ezekiel Jackson: "STOP IT, Eddie!"

Ezekiel brüllt Kingston an und bewegt ihn dazu, stehen zu bleiben und Jackson tatsächlich kurz seine Aufmerksamkeit zu schenken.

Ezekiel Jackson: "First of all, Eddie, SmackDown! is my yard and I’ll go everywhere I want to, got it? Secondly, I need to fuckin’ talk to you! I had nothing to do with what Homicide did to you. There was no diabolic plan from my side ... I was as shocked as you, as Cide used the Cop Killah to take you out, but if you would think twice ... you know, that I’m not like this, I’m -"

Doch bevor Ezekiel weiter reden kann, reisst sich Kingston los und schaut seinen Gegenüber tief in die Augen.

Eddie Kingston: "Don't bore me with your SELFISH little excuses. If you want to believe your own lies then go into your locker room, look into the mirror... deep into your eyes and MAKE yourself believe that you have NOTHIN' TO DO with that STAB in my back last week. Who ASKED Homicide to accompain us to our Match? Just think about it, I gotta go..."

Kingston will Ezekiel stehen lassen, doch dieser packt im fest am Arm und zwingt diesen, ihn ein weiteres Mal in die Augen zu sehen.

Ezekiel Jackson: "I said: STOP IT! Just shut up and listen to me, Big Dog! I didn’t even know, that Homicide would be on SmackDown! 2 weeks ago. Why should I do this? There’s no reason that makes sense. Maybe it was just Cide himself, taking advantage of the right situation to put himself in the spotlight again? It could be this, it could be something else. But I didn’t have ANYTHING to do ... with this shame."

Ezekiel schaut Kingston fokusiert in die Augen, doch dieser scheint nicht wirklich überzeugt zu sein, weswegen Ezekiel fort fährt.

Ezekiel Jackson: "And truth is, if you would have said “no, I don’t want you to accompain us to our match" that would have been fine with me. And what about this stupid match at Judgement Day between the teams of Cide and me against you and a partner of your choosing? Truth is, the match is made and you know, that I’ll will give my best in every match ... eve if there are some issues currently between Homicide and you. Who’s gonna be your partner?"

Kurz lacht Eddie auf, bevor er seinen Gegenüber wieder mit einem ernsten Blick mustert.

Eddie Kingston: "You must've been kiddin' me! I had NEVER... NEVER the chance to say: "Homicide I don't want you at ringside", because until last week, your former trainer was the one that I called "BRO". But after the dust is cleared, it obvious to me that I CANNOT TRUST anyone here in this building except of SCAR. But since my brother in arms are all busy at Fully Loaded and Judgement Day, I had to chose someone outside the company who I can REALLY Trust. A man who I can RELIE on... ANYTIME... ANYWHRER.. in EVERY situation. But I don't want to spoil things... if you wanna know who will defeat Homicide tonight... then it's better YOU accompainin' Homicide to the ring than acting like the FOOL I think you are."

Ezekiel lehnt sich etwas zurück und schaut überrascht zu Kingston, plötzlich wird sein Blick jedoch ernst und er beginnt zu sprechen.

Ezekiel Jackson: "You know what, Big Dog? Yes, I’m gonna be out tehre tonight. Yes, I’m gonna accompain Homicide tonight. And absolutly yes, I’m gonna watch my opponent at Judgement Day very closely! I’m looking forward to see your little friend tonight, Eddie. Even if Cide is going nuts currently, I’m stillw aiting for his explanation, until I judge him."

Ezekiel schautw eiterhin ernst in Richtung von Kingston, der dessen Blick Stand hält.

Ezekiel Jackson: "But keep in mind, that I had nothing to do with all of that. Sooner or later, you’re gonna believe me. Bet on it."

Kingston und Jackson schauen sich nun starr und stumm in die Augen, und mit diesem Staredown wird auch die Szene beendet und die Kamera schaltet wieder in die Arena.

Writer: Eddie Kingston & Ezekiel Jackson.

~~~

..:: BREAK THE WALLS DOWN ::..

Mit einem großen Knall explodiert das Feuerwerk auf der Stage und die Fans springen von ihren Sitzen. Die dritte in Woche in Folge kommt Chris Jericho also zu Smackdown. In seiner typischen Pose steht er mit ausgebreiteten Armen auf der Stage und lässt sich feiern. Dann dreht er sich um und strahlt über das ganze Gesicht. In seiner Glitzerjacke marschiert er die Rampe herunter und einmal um den Ring. Er klatscht mit den Fans ab und posiert sogar für einige Fotos. Dann geht es endlich in den Ring und dort lässt er sich noch einmal hoch leben. Dann gibt man ihm endlich ein Mikro und mit einer deutlichen Geste, dass man doch leise sein soll, darf man nun gespannt den Worten Jerichos lauschen.



Jericho: Ladies and gentlemen, let me all welcome you to ... SMACKDOWN ... IS ... JERICHO!

Natürlich wird der Spruch frenetisch gefeiert und mitgebrüllt und auch der Kanadier wirkt zufrieden, doch dann wandelt sich seine Mine zu dem ersten Mann, der er vor Wrestlemania war.

Jericho: I know you all were excited when I came back and I know you all are still excited when my music hits. You all want pictures with me and you all want my autograph but this ends now! I will not say that wannabes like Doplh Ziggler only could spread because people like you keep supporting him but it is no secret that back in my days such a hypocrite would not have survived one single day in my roster. Do not get me wrong I do not blame you for anything I just say that the whole friendly Jericho stops now. I will always appreciate the support of my Jerichoholics but when you want something done better do it yourself. I watched Ziggler rise in my absence because none of you or none of the guys in the back had the guts to step up to him and make him shut ... the hell ... UP! I asked my friend Ric Flair whether he did not want to recognize that Ziggler just copies the best in the world. But he said he was too busy doing office stuff. Well last week I wanted to make Ziggler shut up the nice and funny way. Not anymore. What you got, little wannabe, is the old Y2J. You got the Chris Jericho who does not stop. You got the Ayatollah of Rock'n'Rollah who buried the Undertaker, who ended Ric Flair and who almost ended CM Punk before he has ended himself.

Der frenetische Jubel überrascht den Kanadier nicht, denn eigentlich ist das genau der Jericho, den die Fans wollten. Außerdem muss er sich so anscheinend nicht mehr verstellen sondern knüpft genau an seine Zeit vor Wrestlemania an.

Jericho: But you did your job very well Ziggler. I mean you are almost the exact copy of me. You even are as glib as me and you always want to have the last word, don't you? It seems like I personally trained you to be me. But one fact always distinguishes us. I won my world title. And just in case you come out right now and tell me that I only won it for one month or with my, I do not know, fifth attempt. Well, I managed to be in the spotlight without the gold. You needed to win a tournament against has-beens and hypocrites. You got your chance to win the gold but you failed and you were frightened - frightened to be forgotten once again. So you took you little Playboy model image and thought of the most controversial and successful man in UPW history that you could copy. Because wannabe, to be honest, no one wants to see your playboy photos. But you knew that you could not copy me one-to-one. You added the little quote fact. You quote wise men only to veil that you are not smart enough of creative enough to think of own statements to make. I made my statements in my years I was a part of this company. Whether I have done it with my voice, like I am doing it right now again, or with my fists that I used to eradicate the worthless. Now, wannabe, you can call yourself lucky to be the next on that list.

Es gibt kaum ein Halten und laute Y2J Chants erfüllen die Halle. Endlich ist wieder der alte Jericho da. Er wirkt vollkommen gefasst und nimmt langsam das Mikro wieder hoch.

Jericho: But you were right in one single thing. I am not allowed to compete again in this company. Even though I have my legends contract. Therefore I ask you to pull the stick out of your ass, be a man and face me in a non-sanctioned match at Judgement Day. Show me that you can win a big one. Oh and just in case you really want to show off. Why don't you put your little King of the Ring crown on the line? I am waiting right here, wannabe. Although I know that your answer will not prove strength or honor.



Dolph Ziggler lässt wirklich nicht lange auf sich warten. Kaum hat Jericho ausgesprochen, was er wollte, so ertönt auch schon die Musik vom King of the Ring. Sekunden später ist er auch schon auf der Stage anzutreffen, ganz und gar nicht zur Freude der Anwesenden. Altbekanntes Spiel, es läuft wie immer ab, Ziggler wird unter Buhrufen zum Ring begleitet und das Seilgeviert wird dann auch schnell betreten. Wie immer hat er auch heute ein Mikrofon dabei und wird uns sicher gleich einige Antworten geben. Glücklich sieht er dabei jedenfalls nicht aus, sodass man sich schon auf eine wütende Rede seinerseits einstellen kann. Ziggler sucks wird durch die Halle gerufen. Jericho muss bei diesen Tönen grinsen. Die Fans machen immer weiter und weiter, bis es Ziggler irgendwann einfach zu blöd wird. Er hebt sein Mikro und..



Dolph Ziggler : "Would you please Shut ....the hell....UP!"

Immitiert damit erst einmal eine Catchphrase seines Gegenübers, was dem Lionheart natürlich gar nicht gefällt. Konnte man ihm eben noch die Freude aus den Rufen der Fans entnehmen, so ist dieses komplett gewichen und wir haben wieder den Jericho, den wir kennen. Auch die Fans quittieren Zigglers Aktion alles andere als positiv. Dieser aber macht weiter, als wär nie etwas gewesen.

Dolph Ziggler : "Na, Sauer Jericho? Ich kopiere dich, so wie ich es deiner Meinung nach schon die ganze Zeit mache. Ich, der doch so schwache und nichtsahnende kleine Dolph Ziggler. Aber irgendwie habe ich das Gefühl, dass du mich hier eindeutig mit jemandem verwechseln musst. Überlegen wir mal... Wie hat deine Wrestlingzeit angefangen? Achja, das war ja vor Ewigkeiten damals. 1996 - ECW. Wer war denn damals der kleine schmächtige Cruiserweight-Kerl? Richtig, Chris, das warst du. Doch natürlich, du hast dir einen Namen gemacht, ohne Frage. Die Fans applaudieren dir, feiern dich. Und jetzt stehst du eindeutig an deinem Zenit, dein Ende ist gekommen, du warst eigentlich schon verschwunden und musst jetzt wirklich jedem davon erzählen, wie es damals, ich betone, DAMALS war. Jericho, denkst du echt, das interessiert hier noch jemanden? Nein, mittlerweile interessiert sich keiner mehr für die alten Geschichten Jerichos. Jetzt interessieren sie sich alle für die Klasse, den Elan, das Talent... für mich! Und natürlich will das hier keiner zugeben. Weil ihr Fans da draußen nichts weiter als kleine schwache Horden seid. Ihr gebt nichts auf Individualität. Ihr erkennt das Talent nicht, ihr geht nur der Masse nach, schrecklich! Einer findet Jericho toll, alle finden ihn toll, einer hasst mich, gut unvorstellbar, wie man das eigentlich machen kann, ich bin doch so perfekt, dann tut es der Rest auch. Du, Jericho, bist nichts weiter als einer dieser Blender, du täuscht die Massen, wie es jeder einmal tut. Du willst es, und damit zitiere ich mal wieder einen sehr großen Mann, nämlich mich, einfach nicht einsehen, dass du abgelöst wurdest. Abgelöst von dem Besten, den man jemals sehen konnte, sieht und sehen wird! Und wie du siehst, es kann mich hier niemand so recht aufhalten. Denn ich bin ich, ich lasse mich nicht blenden!"

Ziggler Sucks! plärrt es nun durch die Halle. Dieser kann nur lächeln und schreitet einen weiteren Schritt auf den Ayatollah of Rock'n'Rollah zu, der sich das hier alles erst einmal nur beobachtet, bevor er es kommentiert.

Dolph Ziggler : "Noch einmal, Jericho, du blendest nicht nur die Massen, du blendest auch dich. Ich, eine Kopie von dir? Ich will niemals eine Kopie sein, ich will ... ach was rede ich da, ich BIN eine Verbesserung. Aber besser als du zu sein, wenn man dich heutzutage ansieht, ist wahrlich auch keine schwere Aufgabe für einen Dolph Ziggler. Ein Dolph Ziggler, der im Übrigen niemals vergessen wird. Noch später, in mehreren Jahren wird man sagen. "Wisst ihr noch damals, dieser athletische, erfolgreiche und gutaussehende Dolph Ziggler?" Das wird bei dir doch nie der Fall sein, was so einiges erklärt. Du bist neidisch, Jericho, einfach nur neidisch! Wieso ich nur zitiere und nicht erfinde? Einfache Antwort. Um die Menschen zu Ehren, die Ehre verdient haben. Später, da wird man mich ebenfalls zitieren, den größten der Größten. Und bald gehörst DU MEINER Liste derer an, die sich Verlierer nennen. Dann gehörst du zu Leuten wie Brian Kendrick, Randy Orton, Jeff Hardy ... Auch du wirst von dem angeblichen Playboy Model zerstört. Und wo wir gerade dabei sind. Ich musste mir widerwillig dieses Foto anschauen und habe mir gedacht, wer von uns beiden ist jetzt das Playboy-Model? Chris, kannst du es mir beantworten?"

Und Ziggler zeigt nun sofort auf die Videoleinwand auf dem Titanthron, welche sogleich anspringt und uns folgendes Bild präsentiert..



Dolph Ziggler : "Und bevor du denkst, ich habe nach diesem Bild gesucht, so muss ich dich enttäuschen. Einer deiner Follower auf Twitter meinte mir dieses Bild schicken zu müssen. 14 Jahre alt, Justin Bieber Fan. Tja Chris, du polarisierst ja scheinbar die richtigen Leute. Mich aber nicht! Einen Dolph Ziggler kann man so schnell nicht blenden und verwirren. Für mich bist du einfach nichts weiteres als ein elendiger Wurm, der nicht merkt, dass seine Zeit vorbei ist. Es wird einfach Zeit, Platz zu schaffen für die neue Generation. Und deren Anführer bin doch eindeutig ich. Perfekter als du es je sein konntest. Und ja, meinetwegen trete ich gegen dich an. Und meinetwegen kann auch die Krone dabei auf dem Spiel sein. Du wirst eh nicht mehr die Leistung bringen können wie vor einem Jahr, weil du mehr und mehr verrostest, während ich mehr und mehr glänze, wie ein Stern am Himmel. Deiner dagegen ist schon so gut wie erloschen und bei Judgement Day wird das der Fall sein, wenn es heißt ... "Winner via Pinfall and still owner of the King of the Ring crown : The Perfection Dolph ZIggler!" "

"Und nachdem ich dich dann besiegt habe, geht mein Weg nach oben wieder seinen rechtmäßigen Weg. Denn ich laufe nicht weg und verschwinde in der Versenkung, das kannst du vergessen. Auch mit Rückschlägen muss man klar kommen. Ich hatte meine Chance? Oh nein, meine Chance wird sich erst beim Summerslam zeigen. Erst dann zeige ich, dass meine Worte definitiv keine leeren Versprechungen sind...that's a fact!"

Stop, das wars. Ruhe von Zigglers Seite, Stille. Doch nicht von den Fans. Sie machen einfach da weiter, wo sie vorhin aufgehört haben. Ziggler dagegen lacht. Er lacht und wartet auf die Reaktion Jerichos.

Jericho: Congratulations wannabe, you managed to use the internet to find some embarrassing pictures of me. The only question I have is why a fan of mine would send those to you? Is the great Dolph Ziggler a playboy for everyone? A playboy for all genders or species? The only explanation is that you took this picture, put it on your mirror and look at it each and every day. And all the time you keep saying to myself - Mirror, mirror on the wall ... when will he finally recognize me as I am the greatest of all Jerichoholics. You even know all of my history. Seriously, what are you? A stalker? Are there any cameras in my locker room? Are you that special kind of wannabe who wants to copy his idol in every detail? I mean I must be your idol. There is no other explanation for me why you know all this or have those photos of mine. Oh and by the way - I look gorgeous on that picture. So wannabe, look at this picture a few more times and take notes. Maybe finally you will polarize as much as I do.

Ziggler scheint mit dieser Reaktion alles andere als zufrieden zu sein. Er wirkt angespannt und muss sich wirklich konzentrieren. Doch Jericho grinst nur und geht einen Schritt weiter auf Ziggler zu.

Jericho: At Judgement Day I will take that crown and I will add it to my legacy. Maybe thanks to that crown I not only get my full time contract back to eradicate hypocrites and wannabes like you but I will be added to the championship match at Summerslam. Trust me wannabe, you have made a big mistake concerning yourself. But concerning UPW you are the reason this industry will now never .... EEEEEEEEEEEEEEVER ... be the same ... again-ah!

Jericho nimmt jetzt das Mikro runter und nickt Ziggler zu. Der aber grinst nur und wartet wohl jetzt schon voller Erwartung auf das Match bei Judgement Day. Doch plötzlich nimmt Jericho das Mikro wieder hoch.

Jericho: Oh and concerning our match, little wannabe. Just before this show I have made sure that in case you accept my challenge our match will not end due to one of your cheap tricks. Because I am the master of cheap tricks and since you are copying me ... let's say I have added a third man to this relationship. Someone will watch over the whole scenario. Little wannabe, at Judgement Day, the special guest referee in our match will be a man from my country - Canada ... BRET "THE HITMAN" HART!



Was zur Hölle?! Die Halle tobt, Ziggler ist geschockt, als die Theme vom Hitman persönlich ertönt, noch größer die Reaktion, als er hier auf der Stage erscheint. Auch die Kommentatoren reagieren entsprechend

Booker T: WAIT A MINUTE?!

Cole: Is this real? Can it be. Oh my god, this is so exciting! Ziggler vs. Jericho for the UPW King of the Ring Crown with Bret Hart as special Referee at Judgement Day.

Booker T: Let me tell you something, Cole. This is gonna be some Instant Classic!

Mit einem feierndem Bret Hart, einem eher geschockten Dolph Ziggler und einem Jericho, der sich das alles so scheinbar vorgestellt hat, endet die Scenerie.




Writer: Jericho & Ziggler

~~~

Man hört Schritte durch die Gänge des Backstage Bereiches hallen und die Kameras kommen einer Szenerie immer näher, welche doch sehr seltsam wirkt. Die Frau mit der Spiderman Maske steht vor einer Tür und redet auf die, immer noch benommene, Championesse ein. Zum Glück sind die Mirkos der Kamera sehr gut und so kann man hören was dort gesprochen wird.

???: „You send me in your world, I was on a damn boat and you tried to attack me, but now is my time. I was always a huge comic fan, humans with pride, honour and a codex. You will learn all this things and more than thousand of my friends will help you with it. I am bloody sure; this is something you will never forget!”

In diesem Moment macht die Maskenträgerin die Tür auf und schiebt die ehemalige Shaul in eben diese Tür. Ein Zettelt wird noch an die Tür geklebt und dann noch mit Seilen der Zugang zu eben dieser Tür doch deutlich erschwert. Dann verschwindet die mysteriöse Frau mit einem doch ziemlich eindeutigen Akzent. Die Kameracrew und einige Mitarbeiter machen sich nun auf den Weg zu der Tür und nehmen zu erst den Zettel ab, auf dem etwas steht.

„ A little present from your friendly neighbourhood Spider Woman”

Alle scheinen etwas verwirrt und versuchen in der Zwischenzeit die Seile los zubekommen, während man innerhalb des Raumes nun schon deutliche Tumulte hört. Scheinbar versucht die Gefangene gegen irgendwas anzukämpfen, doch im Netz ist dies sicher schwierig. Man hört Geräusche von einer Person welche sich ekelt und wild um sich schlägt, dabei hier und da einen Schrei loslässt, ob aus Wut oder Angst? Weder die Fans, noch die Worker wissen etwas. Also beeilen Sie sich noch etwas mehr und schließlich schaffen Sie es auch endlich diese Tür aufzustemmen bzw. aufzubekommen. Das Licht wird sofort eingeschaltet und ein seltsames Bild zeigt sich den Männern. Cinderella in einem Raum welcher gefühlt ist mit Spinnen, immer wieder klettern die Spinnen auch über sie drüber, ihr ganzer Körper ist übersäht mit den krabbelnden Tieren. Schon fast hysterisch schreit Sie die Männer an.

Cinderella: „Steht da nicht nur rum HELFT MIR ihr Nichts nützigen Bauerntölpel!“

Völlig außer sich vor Wut schlägt Sie noch immer um sich während die die Worker versuchen die Tiere von ihr fernzuhalten. Dies dürfte noch eine Weile dauern und die junge Dame mit der Maske scheint auf ihre Kosten gekommen zu sein.

Writer: ???

~~~


Im Ring steht Tony Chimel für das nächste Match bereit.

Tony Chimel: „Ladies and Gentlemen… the following Match is a Singles Match and it is scheduled for one fall.“

Plötzlich wird die Halle dunkel und das Intro von Kill Bill wird eingespielt. Die Zuschauer fangen sofort an laut zu pfeiffen und zu buhen, schließlich haben einige noch im Kopf, was sich letzte Woche nach dem tag Team Match von Kingston & Jackson zugetragen hat.

~ „The Truth“ by Bennie Siegel is a-sounding ~

Ungeachtet dieser Geräuschkulisse erscheint nun Homicide in der Arena und zeigt ein breites Lächeln, bevor er zielstrebig auf den Ring zu geht. Etwas langsamer dahinter ist Ezekiel Jackson, der eine nicht begeisterte Miene macht – anscheinend hat er immer noch nicht die Motive Homicides begriffen.

Tony Chimel: „Introducing first, accompanied to ring by The Personification of Domination Ezekiel Jackson… from Bed Stuy Do or Die in Brooklyn, New York… weighing in at 205 pounds… he is the Notorious 187… HOMIIIICIDE!”



Dieser rollt sich nun in den Ring ein und erklimmt die nächst gelegene Ringecke, wo er sich den Zuschauern präsentiert und langsam sich seiner Kleidung entledigt, bevor er eine Kette in die Ecke legt und mit zusammen gefalteten Händen auf seinen Gegner wartet.

Laut ertönt ein mechaniches Dröhnen aus den schwarzen Lautsprecherboxen der Arena, dass urplötzlich von einigen lauten Pistolenschüssen unterbrochen wird, bis plötzlich die offizielle Hymne des Stables „S.C.A.R.“ ertönt.

~ „Five against the World“ is a-sounding ~

Unter mehrheitlich jubelnden Zuschauern erscheint nun der King of Diamonds in der Halle und platziert sich nun mit einem breiten Grinsen auf der Stage, bevor er ein mitgebrachtes Mikrofon hervor zaubert und dieses direkt zum Einsatz bringt.



Eddie Kingston: „What’s up, what’s up, WHAT’S UP GREENWICH, NORTH CAROLINA!“

Laut jubeln ihn die Zuschauer zu, bevor er weiter fortfährt.

Eddie Kingston: „I think everybody was put on notice earlier this evening that Ric Flair booked a Match between Homicide and Ezekiel Jackson against me and a partner of my choosing. So I started thinking: King… who will you choose? Obviously no one from scar. Don’t get me wrong… my brothers from scar are the only guys with an UPW contract that I can trust… but they are all on their own mission now. So I had to find someone outside the company who I can trust equally. Homicide… we both know that there are a lot of people I could ask and they would agree because all of them want to beat the living hell out of you for everything you have done in your entire career – guys like my boy Ruckus or the great Steve Corino… but this time, I decided this will not be that easy for you.”

Homicide, der bisher nicht sehr interessiert den Worten des King of Diamonds gelauscht hat, schaut nun interessiert zu Kingston, welcher breit grinst, bevor er weiter spricht.

Eddie Kingston: „You see, I had to make my decision wisely, because this time I will not get a second chance to get my hands on you. Nah, I’m kidding! There is only ONE guy that I trust MORE than the entire Scar Family. For that one guy I would walk through hell and back – because he is the one guy that made me the kind of professional wrestler I am today. So all I had to is doin’ a phone call to West Lawn, Pennsylvania… and do you know what? He’s here.”

Eddie beginnt nun auf der Stage hin und her zu wandern, bevor er Tony Chimel anschaut.

Eddie Kingston: „Tony, I hope you don’t mind if I introduce my partner by myself.”

Tony zuckt nur mit den Schultern und lässt Kingston mit einer Handbewegung wissen, dass er fort fahren kann.

Eddie Kingston: „So, Ladies and Gentlemen… I guess, the most of you don’t know my partner right now, but some of you may experienced what happens, when lightning strikes. Ladies and Gentlemen… I have the honor to introduce to you… the world most talented pro wrestler… a better skilled trainer than Homicide ever can be… The Master of a Thousand Holds… my master, my sensai… LIIIIIGHTNIIING MIKE QUACKENBUSH!”

~ Heat of the Battle by Stan Bush is a-playing ~



Dieser betritt auch sogleich die Arena – in einer gelb-schwarzen Hose gekleidet und einem schwarzen T-Shirt gibt “Lightning” Mike Quackenbush das übliche Bild ab. Er schlägt kurz mit Kingston ab, bevor er direkt zum Ring läuft, sich auf die Ringkante stellt und mit einer Rolle in den Ring springt. Ein paar einzelne „Quack!“ Rufe sind aus dem Publikum zu vernehmen, doch die Mehrheit scheint das Oberhaupt der CHIKARA Wrestling Factory nicht zu kennen. Der Notorious 187 will Quack direkt angreifen, doch der Ringrichter hält diesen davon ab, so dass Cide sich gedulden muss, bis dieser offiziell das Match beginnen lässt.

3.Match:

Writer: Regal

Sofort wird nun die Ringglocke geschlagen und Cide läuft direkt auf seinen Gegner los, um diesen mit harten Schlägen und Tritten zu bearbeiten. Quackenbush wird dabei tatsächlich an die Ringseile gedrängt, wo er einen Whip In in die gegenüber liegenden Seile einstecken muss. Cide fängt diesen in der Mitte des Ringes ab und will einen Back Body Drop anbringen, doch Quackenbush kann auf seinen Beinen landen. Der Notorious 187 geht davon aus, dass diese Aktion zum Erfolg geführt hat und feiert sich selbst dafür, doch als dieser sich zu Quackenbush umdreht, macht ihm dieser nur eine lange Nase. Cide will sich dies natürlich nicht gefallen lassen, sondern versucht Quackenbush mit einer Clothesline zu erwischen, doch dieser kann ausweichen und läuft auf die Ringseile zu, um dort vom mittleren Seil wieder auf Cide zu zu springen und diesen mit einem Tilt-a-whirl Armdrag durch den Ring zu befördern. Homicide gleitet durch den Ring nach draussen und versucht sich dort wieder zu sammeln, doch Quack will diesem keine Zeit geben, sondern ist direkt wieder auf den Beinen und läuft auf die Ringseile zu – SUICIDE DIVE!
Booker T: „Did you see that? This guy is quick as a lightning… a living phenomenon!”

Nun erklingt schon etwas mehr Jubel für den Master of a Thousand Holds, während dieser keine Zeit verschwendet und Homicide wieder in den Ring rollt. Quack folgt ihm direkt, indem er auf den Apron klettert, doch Cide ist schon wieder auf den Beinen und läuft auf Quackenbush zu – YAKUZA KICK! Die Aktion trifft Quackenbush deutlich und dieser fliegt wieder von der Kante herunter und kollidiert mit der Zuschauerabsperrung, so dass er draußen scheinbar benommen auf dem Boden liegen bleibt.

Michael Cole: „A living phenomenon? Really? It seems to me that he is now a living joke!“

Mit einem Grinsen betrachtet Homicide nun Quackenbush, bevor er Kingston, der reglos am Mattenrand steht, bedeutet, genau hin zu schauen. Homicide rollt sich nun aus dem Ring und ergreift Quackenbush am Nacken und zerrt diesen zu der Ecke, wo der Zeitnehmer sitzt. Dieser wird von seinem Stuhl gescheucht und Cide platziert Mike dort, bevor er harte Schläge folgen lässt. Schnell begibt sich Cide wieder in den Ring, um den Ten Count zu unterbrechen. Danach geht es wieder nach draussen, Homicide nimmt Anlauf, um auf Quackenbush zu zu laufen – OLE KICK!

„BUUUUUUUH!“

Für die missgelaunten Zuschauer hat Cide nur den ausgestreckten Mittelfinger übrig, bevor er sich Quackenbush wieder ergreift und diesen in den Ring zerrt, um dort ein Cover anzusetzen.

OOOONE… TWOOOOO… NO!

Homicide kann es nicht glauben, dass sein Gegner nun noch nicht erledigt ist und zieht diesen wieder auf die Beine, um schnell mit einem Neckbreaker seinen Gegner wieder auf die Matte zu befördern. Mit einem breiten Grinsen klopft er sich auf die Brust, bevor er die nächst gelegene Ringecke erklimmt und sich auf diese stellt, um von dieser abzuspringen – DIVING DOUBLE FOOT STOMP!

Booker T: „NOBODY HOME!“

Quackenbush konnte sich tatsächlich zur rechten Zeit aus der Bahn rollen, so dass Cide mit seiner Aktion ins Leere springt. Zwar kann der Notorious 187 sich erfolgreich abrollen, doch auch Quackenbush ist wieder auf den Beinen und rennt auf diesen zu – SHOTEI! Mit dem Running Thrust Palm Strike scheint Cide nicht gerechnet zu haben, und so liegen beide Kontrahenten erst einmal am Boden und werden von ihren Partnern von außen angefeuert. Quackenbush ist der erste der auf den Beinen ist und zieht seinen Gegner ebenfalls in eine stehende Position um einige Knife Edge Chops folgen zu lassen. Cide scheint durch diese in Bedrängnis zu geraten, doch dieser hat eine ganz eigene Art zum Kontern – EYE POKE!

Booker T: „Oh come on… Jesus…“

Michael Cole: „Homicide is just taking control… I saw you doin‘ this a lot in your career as active wrestler…“

Quackenbush ist somit für einen Augenblick geblendet und sein Gegner nutzt dies aus, um ihn einen harten Tritt in den Magen zu verpassen. Schnell hakt er beide Arme des Master of a Thousand Holds unter und hebt diesen in die Luft – doch bevor er die Powerbomb durchziehen kann wirft sich Quackenbush nach hinten – ALLIGATOR CLUTCH!

OOOOONE… TWOOOOOO… NO!

Auch diese Hurricanrana kann das Match nicht beenden und so muss auch Quackenbush sich etwas neues einfallen lassen. Homicide wird wieder auf die Beine gezogen und muss einige Forearm Strikes einstecken, bevor Quackenbush diesen in die Ringseile befördert. Homicide läuft erneut auf diesen zu und will diesen mit erneuten Big Boot niederstrecken, doch Quackenbush fängt diesen ab – LEG CAPTURE SUPLEX! Quackenbush lässt nun kein Cover folgen, sondern zieht seinen Gegner wieder auf die Beine, um ihn auf seinem Rücken zu positionieren, um diesen dann bauchwärts auf die Matte fallen zu lassen – BLACK TORNADO SLAM! Quackenbush zieht sofort das Cover durch, doch Homicide kann durchrollen, so dass nun Quackenbush mit beiden Schultern auf die Matte gedrückt wird.

OOOOONE… TWOOOOOO… THRE-NO!

Homicide kommt wieder als erstes auf die Beine und wartet darauf dass Quackenbush es ihm nach tut und läuft dann direkt auf den Master of a Thousand Holds zu, doch dieser duckt sich – WEST BROOKLYN LARIAT AGAINST THE REFEREE! Sofort will sich der einstige Trainer von Eddie Kingston um den Ringrichter kümmern, doch Homicide schlägt direkt zu – ACE CRUSHER! Mit einem Lachen kommt der Notorious 187 wieder auf die Beine und schreitet zur Ringecke, um in aller Ruhe die dort liegende Stahlkette in die Hand zu nehmen. Dies ruft allerdings sowohl Ezekiel Jackson als auch Eddie Kingston auf den Plan, welche beide in den Ring steigen, um Cide die Kette zu entwenden. Dabei geraten die beiden Hünen wieder einmal verbal aneinander und Homicide scheint vergessen – doch dieser macht sich schnell bemerkbar, da er Kingston von hinten einen Low Blow verpasst, der diesen nieder gehen lässt.

Booker T: „It looks like the Cavalry is comin‘“

Als haben alle nur darauf gewartet, laufen plötzlich mit Danny Havoc, Drake Younger, Jon Moxley und Sami Callihan alle Kameraden von SCAR zum Ring. Ezekiel versucht noch, sich zu erklären, doch Younger und Havoc scheinen offensichtlich keine derartige Erklärung hören zu wollen, sondern katapultieren sich mitsamt des Hünen aus dem Ring. Homicide versucht sich derweil gegen die Switchblade Conspiracy zu wehren, doch Sami kann diesem eine harte Lariat verpassen, welche Homicide direkt in die Arme von Jon Moxley taumeln lässt. Dieser ergreift ihn von hinten, hebt ihn hoch in die Luft, bevor er ihn mit dem Gesicht zuerst auf die Matte sausen lässt – HOOK AND LADDER! Beide rollen sich wieder aus dem Ring und lassen Homicide liegen, während Quackenbush langsam zu Homicide kriecht und seine Hand auf dessen Körper legt. Der Ringrichter ist mittlerweile auch wieder bei Bewusstsein und kann den nächsten Count durchführen.

OOOONE…. TWOOOOO…. THRE- NO!

Die gesamte SCAR Mannschaft kann nicht glauben, dass es Homicide tatsächlich noch gelungen ist, aus dem Cover heraus zu kommen, doch Quackenbush scheint nun nicht aufgeben zu wollen, sondern schließt den Kopf seines Gegners mit einer Kniekehle ein, ergreift den freien Arm und setzt einen Wrist Lock an, bevor er das freie Bein ergreift und Arm und Bein zusammen umschließt – CHIKARA Special! Homicide hat keine andere Wahl als direkt abzuklopfen, während Ezekiel mit aufgerissenen Augen das Spektakel beobachtet.

Tony Chimel: „Here is your Winner… LIGHTNIIIING MIIIIKE QUAAACKEEENBUUUUUSH!“


Dieser verlässt sofort den Ring und feiert seinen Triumph draussen mit den Kameraden von SCAR, während sich Ezekiel in den Ring einrollt und mit skeptischem Blick Homicide beäugt, der immer noch am Boden liegt.

~~~

Die Kameras schalten den allseits bekannten Backstage Bereich. Ein sichter Nebel umhüllt ein wenig den Flur, den man gerade zu Gesicht bekommt. Zu sehen ist niemand anderes als Paul Bearer , der gerade um einen Tisch steht und etwas darauf stellt. Man kann es nicht sehen auch nicht als er sich in die Kamera dreht.



Sein typischer Blick, ein rotes Tuch kommt ein wenig zum Vorschein, das hinter ihm etwas bedeckt. Doch Bearer grinst auf seine bekannte Art und Weise.

Bearer: "OOOOOH YEEEEESSSS!! Just 10 days and the destruction continues on another level. My sons of destruction are ready to take the Tag Team Championships from the wais of ShoMiz. With all the creatures of the night we have the power to do something specials there no one other can do. Miz, Big Show you two think that every thing that you do will save you. But there is no save, there is no point to hide..just a final resting place.. OOOH YEEES!"

Bearer schliesst seine Augen,grinst und nickt dabei, dann öffnet er wieder die Augen und starrt in die Kameras.

Bearer: "Jimmy Hart what you did was the beginning of your own nightmare. If you think you and your two boys can stop my sons then you're completly wrong. Nobody can stop us and nobody WILL stop us......."

Bearer wollte hier eine Nachricht senden, doch sie wird nicht wirklich ankommen da Bearer in diesem Moment gerade unterbrochen wird. Es ist Jimmy „The Mouth of the South“ Hart und natürlich beginnt dieser gleich zu reden.



Jimmy Hart: "That’s cute .. really cute, Paul. But you know, Paul, let me tell you something. I hate the darkness .. I hate the darkside and I promise you my Miz will blind your Big Red Monster, tear down his mask and smash it right into his ugly face. And I do have the Worlds largest Athlete and your Undertaker chokeslamed him.. and nobody does that. Let me tell you something, Paul. You and your miserable sons will not make it to Judgment Day, baby. Your Undertaker will leave on a stretcher tonight, man and the only thing you can do is look at him with your sad eyes and say REST IN PEACE … hahahaha."

Während Jimmy Hart so vor sich hinlacht, scheint der Nebel dichter geworden zu sein und man kann noch die beiden Gesichter erkennen.

Bearer: "OOOH Jimmy..you don't like the darkness. I think I know why. You're afraid of it. Deep in your soul you be scared when the lights switched off and you see no more the things that you want to see. You undervalue the brothers of destruction and that's a huge mistake. We two are long enough in this business we both know how to work and keep the business of our clients. But I have two other reasons for your failure tonight and at Judgment Day. First .... all the stuff from the last week was just a warm up and SECOND...tonight I will bring this back to MY business."

Bearer dreht sich herum und zieht das Tuch weg und enthüllt endlich das was man eigentlich im vorraus hätte erwarten können.



Die Urne, was für ein Jubelmeer bei den Fans sorgt. Bearer betrachtet Hart und schaut dann , mit einem breiten Grinsen, auf seine Urne herab. Jimmy hat längst sein Lachen unterbrochen und schaut mit ernstem Blick zu Bearer, ehe er plötzlich wieder anfängt zu lachen.

Jimmy Hart: "Hahahahahaa … I missed it, Paul. I really missed that little urn. But you know what, baby? Hold it tight .. hold it tight, because at Judgment Day the ashes of your sons will need a home. Ohhh yeaahh .. I have a weapon on my own and who knows it better than you. This .. Paul .. this is MY BUSINESS … hahahaa"



The Mouth of the South hält nun sein Megaphone in die Höhe und dort kann man die Bilder von den Brothers of Destruction und mit roter Schrift darübergeschrieben … Rest in Peace … Bearer schaut sich das Megaphone an, grinst wieder und nickt.

Bearer: "Oooh Jimmy that is a bad omen. The words of the Undertaker on your own weapon. That's a sign for anxiety. OOOH YEEES REST IIIN PEACEEE!"

Bearer streckt die Urne nach oben und verschwindet mit einer Drehung und einem kleinen Schritt nach links, von der Bildfläche, lässt damit Jimmy Hart alleine zurück dann faden die Kameras aus dieser Szenerie.

writer: Bearer/Hart

~~~

Die Kameras schalten zurück in die ausverkaufte Halle, wo heute die UPW ihre wöchentliche Smackdown! Show hält… nicht lange dauert es, da springen die Fans schon von ihren Sitzen – unglaubliche Ovationen, die hier ein ganz besonderer Mann erhält… die Rede ist von niemand anderem als dem Number One Contender für die World Heavyweight Championship – LUKE ROBINSON!

TURN UP THE MUSIC - TURN THE LIGHTS DOWN


'Moment of Clarity' vom US-Amerikaner Jay-Z ist das Theme des Golden Boys Luke Robinson, der kurz darauf auch schon von lauten Jubelrufen begleitet die Stage betritt. Ein Spotlight folgt ihm dabei auf Schritt und Tritt – die Halle ist abgedunkelt und in eine Farbkombination aus gold und silber gehüllt… Robinson bahnt sich den Weg zum Ring – mit ernster Miene.

Tony Chimel: Ladies and Gentleman, please welcome the Number One Contender for the World Heavyweight Championship…Luke Robinson!

Von den Fans wieder respektiert und großteils auch verehrt, kann er sich wieder viel fröhlicher zeigen, wenn er in den Ring steigt. Am Seilgeviert angekommen steigt er über die Ringtreppe auf den Apron und bevor er in den Ring steigt, blickt er noch einmal in die Crowd… Ein lautes 'AWHOOOO' für die Fans, dann steigt er durch die Seile in den Ring, dreht dort noch eine kleine Runde und zeigt einem Worker an, er möge ihn ein Mic reichen – dieser Bitte wird natürlich gleich Folge geleistet. Luke steht nun im Ring, hat ein leichtes Grinsen aufgesetzt und wartet noch etwas, bis sich die lauten Jubelchöre der Fans etwas verflüchtigen. Nachdem die Fans sich wieder etwas gesammelt haben, hebt Luke immer noch von Chants begleitet sein Mikro und beginnt damit, noch ein letztes Mal vor dem PPV die Crowd und vor allem auch Kurt Angle zu adressieren. Doch gerade als der Golden Boy zu sprechen beginnen möchte, ertönt die Theme seines Rivalen, welches zugleich laute Pfiffe und „You suck“ Rufe aus dem Publikum auslöst. Mit ernster Mimik und eisernem Blick in Richtung seines Gegners macht sich die Wrestling Machine unbeeindruckt von den Rufen der Audienz zum Ring, während ihn Tony Chimel ankündigt.



Tony Chimel: And now please welcome the World Heavyweight Champion…Kurt Angle!

Mit kraftvollen Schritten erklimmt der American Hero die Ringtreppe um ihn den Ring zu gelangen, bevor er sich das Mikrophon von Chimel packt und sich gegenüber von Robinson stellt. Während die Theme erlischt und die Rufe der Fans auch etwas ruhiger werden, erhebt der Champ das Mikrophon.

Kurt Angle: This is a face-off. Now start to talk punk!

Nach einer kurzen Pause und einem Blick ins Publikum fängt Luke an zu reden.

Luke Robinson: "As always: Thank you Wolfpack, thank you for this welcome I receive every time I step into the ring. It really means the world to me, I swear to god. It gives me so much energy and the desire to leave it all out… but now, let’s get straight to the important reasons, the reasons why I’m standing in front of y’all… Judgment Day is upon us. You know what that means… The stage is set. Everyone is hyped – for Kurt Angle vs. Luke Robinson II.

I have to admit that I’m a little nervous – not because I might lose… I mean let’s be serious for a minute: I won’t lose, that’s for sure; but rather because I might disappoint you people because of another staged finish that Kurt Angle has planned. There is the possibility of Kurt trying to take the easy way out again – y’all are aware of that fact. Even though you always claim to be the best to ever wrestle, Kurt… even though you always claim to be the Alpha Plus male of this brand… you try to sneak your way out of hairy situations to remain unbeaten or whatever. This will have an ending come Sunday when I pin your ass down on the mat for the 1 – 2 – 3 after I Super-Kick’ed your freaking teeth down your THROAT! And if it’s the last thing I ever do on planet earth - THEN SO BE IT!"


Laute Jubelrufe für Robinson – die Fans stehen wahrlich hinter ihm… ein junges Zugpferd, so etwas könnte die UPW vertragen. Und so etwas wird sie wohl bald annehmen müssen, so sicher wie Robinson sich seiner selbst zeigt. Mit gefletschten Zähnen redet Luke nun weiter..



Luke Robinson: "You hear this noise, Kurt? The Wolfpack is hungry for its first real victim. The Wolfpack wants his leader to take over this brand. They want to see me dominate in a fashion that will never be re-created. Exceeding the expectations everyone has in my first run as champion – as many more will follow. The reality will be the following – I will wreck your ass so hard you’ll never be on TV again. And when I’m done with that… I will hang the World Heavyweight Championship titlebelt around my shoulder, and show everyone who’s really sent by the Gods of Mount Olympus – ME. Putting my sheer strength under display – heck, I’m probably the Brother of Hercules. Perfection running through every vein of my body – I could be a lost Son of Zeus. Remember, Kurt: It’s never too late… you could always join me on my path to immortality.

Going into our next battle I’m really looking forward to seeing you in the best shape of your life. You better be – you know what a hungry wolf would do to you if you weren’t, right? Everyone should know what I’m doing: I’m gonna spend the following 8 days in Auburn, Maine – at home. Focusing. Preparing mentally. Working out. Wrestling training with friends. I’ll do everything I can do to give you the fight of your life, Kurt… I hope you do the same. Let’s put on an instant classic. Let’s show these people that Smackdown is the true A-brand. Let’s show everyone that there’s still superstars out there who know how to actually wrestle… our contest will be a 5* match. That’s for sure… No-one giving in. Do or die. Title… or bust."


Luke spricht die letzten Sätze nun wieder etwas ernster – auch etwas lebloser, als würde sein Leben von dem Titelgewinn abhängen.. so viel zu Besessenheit, bevor endlich der Champion das Wort ergreift und seinen Gegenüber unterbricht.

Kurt Angle: I guess I’m taking over now! You surprised me…really. You used your time to let you grow some balls kids. I mean, you said some strong word right into my face and I saw it in your eyes that you meant it. But only because you got some hairs now it doesn’t make you a real man. Let’s face it…you don’t need to remind me that my brand is at the top of everything. I knew that already and you wanna know why? Because the best damn athlete on the planet holds the most prestigious title of all on the best show! You still think you can hand me over the water? You still think that you can be on the same level like an Olympic Gold Medalist? You still think you can mess yourself with me when you backstabbed me 2 weeks ago? You were lucky at the King of the Ring Pay Per View and every stupid human being around us knows it! This time you won’t have the advantage to decide which way you will lose to me! This time it’s just a normal one on one competition where the first fall decides our future and where you don’t have enough space for a mistake!

Better you do your little camp for kids and be ready at Judgement Day, because when this bell rings there is no way out for you! You can run and hide behind your mom, but I promise you I’ll find your ass and make it tape out! I give a damn shit about you and your wolfpack which helps you sooo much…these morons won’t help you anywhere! That’s why the only true God of Professional Wrestling Kurt Angle holds this World Heavyweight Championship in his hands which means I am standing over all these idiots and rule them! They can cheer for you, they can scream your name and they can clap for you, but they can’t is hide your little punk ass for me! At Judgement you’re on your own if you want to or not! You need to be prepared for this match and you need to believe in your skills when you want to survive me! It doesn’t matter what you’re doing the next days ‘till our match, because the end is already decided! It’s your decision how the outcome is: lose and survive me or lose and get the worst beating of your lifetime! The time for talking is over now!


Der Champion schmeißt sein Mikrophon zur Seite, während er auch das Mikro aus Robinsons Hand schlägt. Man kann die Spannung zwischen den beiden förmlich spüren, während beide Kopf an Kopf an den jeweils anderen herantreten. Mit diesen Bildern geht Smackdown in die letzte Werbepause.

Writer: Angle & Robinson

~~~



~~~



Der Main Event steht an und es ist wieder Zeit das die Tag Champions und die Herausforder in einem Single Match zu sehen sind. Dieses mal wieder Big Show gegen den Taker.

Chimel: ”The following contest is sheduled for one fall. Introducing first ... accompained by Paul Bearer...and....Kane......THE UNDERTAKER"




Langsam schreiten sie zum Ring, die Fan's geben ihnen stehenden Ovationen. Der Undertaker bleibt kurz neben Kane, vor dem Seilgeviert stehen, er sich zur Stahltreppe dreht. Kane steigt derzeit auf den Apron und steigt über die Seile in den Ring. Der Taker bleibt auf der zweiten Stufe der Treppe stehen, Nebel umgibt ihn als Kane seine Arme erhebt und das Feuer aus den Ecken entfacht, im gleichen Zeig streckt der Taker langsam die Arme nach oben und schaltet das Licht wieder ein. Kane bleibt bei Bearer stehen, der die Urne in die Höhe hebt, während der Taker seinen Mantel auszieht und auf seinen Gegner wartet.

WEELLL ...I came to play


Kaum sind die ersten Töne der Theme von ShoMiz ertönt, ist ein lautstarkes Buhen in der Halle zu hören und alle Fans stehen auf. Mit arroganten und selbstsicheren Lächeln betritt The Miz die Entrancestage, während Big Show einen ziemlich selbstzufriedenen Eindruck macht. Neben ihnen ist Jimmy Hart der mit dem Megaphon beide anpreist. Sie bleiben kurz auf der Stage stehen, halten ihre Gürtel nach oben und schauen durch die Halle, während sie von Tony Chimel angekündigt werden.

Chimel: ”His opponent accompained by the his Tag Team Championshippartner The Miz and their Manager Jimmy Hart .... THE BIG SHOW!!!”



Mit selbstsicherem Gang und einem breiten Grinsen im Gesicht machen sie sich nun auf den Weg in Richtung Ring. Sie betreten gemeinsam den Ring und beide lassen sich noch etwas feiern, was die Fans mit einem lautstarken Buhen quittieren.

Main Event:

Writer: Eric

DING!! DING!! Sofort rast der Undertaker auf seinen Gegner los und beginnt Show mit harten Schlägen in die Defensive zu bringen. Show versucht mit seinen Armen, sich zu schützen. Der Deadman holt weit aus, was Show nutzen kann und verpasst dem Taker einen Schlag mit der flachen Hand, auf die Brust. Der Taker wankt nach hinten, verzieht dabei sein Gesicht, während Show versucht einen Lariat zu zeigen. Unter diesem taucht der Deadman, jedoch rechtzeitig ab und verpasst Show wieder einige heftige Schläge, gefolgt von einem harten Uppercut, den man bis in die oberen Reihen gehört hatte, was ein Raunen nach sich trägt. Show wankt nach hinten, wedelt mit den Armen , diese Aggressivivtät hat ihn komplett überrascht. Jetzt soll es zu einem Whip-In kommen, doch Show schafft sofort ein Reversal , der den Taker in die Seile schickt. The Miz streckt sofort seinen Hände aus um nach den Beinen zu greifen. Der Taker wird mit einem Ruck fast zu Fall gebracht. Der Deadman dreht sich blitzartig um und schaut mit einem finsteren Blick, The Miz an. Kane geht langsam um den Ring herum, was Miz veranlasst das weite zu suchen. Jimmy Hart brüllt immer noch durch sein Megaphon , während Bearer die Urne nach oben streckt. Show nutzt die Gunst der Stunde, als sein Gegner abgelenkt war und kann eine Clothesline zeigen, die den Deadman zu Boden befördert. Show tritt sofort , mit harten Kicks, nach. Es geht in die Magengegend und der Taker verzieht dabei sein Gesicht. Show stellt sich mit seinem ganzen Gewicht auf seinen Gegner der dadurch erst mal keine Luft bekommt. Show zeigt eine Pose in dem er klar ansagt wer der Herr im Hause ist. Bearer streckt die Urne wieder nach oben, was dazu führt das der Undertaker , sich wie ein toter aufrichtet. Show flucht und schnappt sich den Deadman und drückt ihn in die Ringecke. Dort angekommen gibt es ein paar Shoulder Blocks in die Rippengegend, die nun wohl leicht lädiert werden. Show verpasst seinem gegner wohl noch Elbow Strike, ehe er sich ein paar Schritte vom Gegner wagt. Er rennt sofort auf den Taker los, dieser zieht sich schnell aus der Ecke und Show kracht mit dem Rücken gegen die Ringecke. Sofort rennt der Undertaker in die Seile , will nun keine Zeit verlieren. Wieder versucht Show mit einer Clothesline den Deadman zu überraschen, doch erneut kann sich der Taker abducken, federt ab und schiesst aus dem Lauf in die Höhe...FLYING LARIAT! Show geht sofort zu Boden und es folgt das erste Cover des Taker's ONE....TWO....Kick Out!!

Cole: "So einfach wird es gegen Big Show nicht gehen, das sollte selbst ein erfahrener Mann wieder der Deadman wissen. "

Booker T: "Er hatte das Bein nicht eingehakt Cole, denke dieses Cover diente nur dazu um zu sagen, hey ich kann dich schlagen wenn ich so weiter mache. "

Der Taker steht sofort wieder auf und lässt einen Leg Drop aus den Seilen folgen, dann geht er rüber zu den Seilen und steigt hindurch. Kurz darauf geht es dann auf den Turnbuckle, dabei schaut er auf The Big Show im Ring und springt ab DIVING ELBOW DR...SHOW DREHT SICH ZUR SEITE!! Der Taker landet auf den Ringmatte, richtet jedoch sofort seinen Oberkörper wieder auf und kommt zurück auf die Beine. Show ist ebenfalls wieder auf den Beinen und bekommt sofort einige Punches ab. Show wird dadurch immer mehr in die Ecke gedrängt. Der Taker verdreht nun den Arm seines Gegners und kann diesen etwas wegziehen, so viel , das er nach oben steigen kann. OLD SHOO..NEIN SHOW FÄNGT IHN AB....BEARHUG!! Der Taker streckt die Arme aus und versucht in die Seile zu gelange, doch Show drückt fest zu und versucht dem Deadman die Luft zu rauben. Der Sensenmann der UPW, streckt weiter seinen Arm aus, während Bearer die Urne wieder nach oben streckt. Jimmy Hart feuert seinen Klienten weiter an und ist überglücklich das der Bearhug angesetzt wurde. The Miz klopft auf den Apron und will das der Deadman aufgibt, doch wer den Undertaker kennt, weis das er niemals aufgeben würde. Langsam powert sich der Phenom wieder zurück und kann nun mit einem Handkantenschlag gegen die Ohren, sich wieder aus den Klauen des Big Show befreien. Der Taker rennt los, doch Show verpasst dem Taker eine heftige Clothesline die den Deadman wieder zu Boden bringt. Big Show atmet tief durch, er wurde gut durchgerüttelt zu Beginn , dann streckt er brüllend seinen Arm nach oben und jeder weis was folgen soll. Der Undertaker , richtet sich langsam wieder auf und kommt direkt in den Griff des Big Show...CHOKESLA....NEIN KONTER DDT!!! Sofort springen die Fans auf und ab. Beide liegen nebeneinander, während The Miz nervös wird, kann der Taker langsam neben sich greifen und Show pinnen ONE....TWO...T KICK OUT!!

Booker T: "Der Taker ist kurz davor den Sack doch noch zu zu machen, er ist auch jemand der einen Show besiegen kann. "

Cole: "Das wird er heute nicht mehr schaffen, mit was auch ? Tombstone ? Last Ride ? Eher ein Chokeslam, doch der wird nicht reichen das sag ich dir. "

Langsam richtet sich der Deadman wieder auf und macht das Zeichen zum Ende , dann streckt er die Hand nach oben. Er will nun den Chokeslam vollführen, wird ihm das jedoch gelingen ? Show zieht sich an den Seilen nach oben, er hält sich den Kopf, während der Undertaker zu packt. Er Show am Hals, dieser reisst vor Schreck die Augen auf. The Miz kann schon nicht mehr hinsehen. Doch Big Show verpasst dem Taker einen harten Knee Smash in die Rippen. Der Taker wankt nach hinten und durch die Wucht einer weiteren Clothesline geht der Deadman wieder zu Boden. Show lehnt sich an den Seilen und ruht sich aus. Show schüttelt genervt den Kopf und ballt nun die Faust. Dreimal schon hat er es geschafft den Knock Out Punch gegen den Taker ins Ziel zu bringen. Der Deadman richtet sich auf die Knie, während Show ausholt KNOCK OUT PUN...TAKER WEICHT AUS UND HÄLT DEN ARM FEST...er zieht Show zu sich ....HELL GATES!! Jetzt wird es schlagartig laut in der Halle. Show zappelt wie wild und es scheint ihm zu gelingen den Taker nach oben zu ziehen, doch die Kraft schwindet in diesem tödlichen Move und Show sackt zu Boden...dies ist das aus für Show...doch genau in dem Moment sagt Jimmy Hart etwas zu Miz, der lässt es sich auch nicht zweimal sagen und schlittert in den Ring und geht mit wilden Schlägen auf den Taker los...der Referee beendet das Match sofort.

Chimel: "Here is your winner by disqualification..THE UNDERTAKER!!



Booker T: "Oh man...Miz und Hart scheint es egal zu sein das sie das Match gerade verloren haben. "

Cole: "Richtig so...sie müssen sich nur auf die Titelverteidigung nächsten Sonntag konzentrieren. "


The Miz schlägt weiterhin auf den Taker am Boden ein, der sich nicht zur Wehr setzen kann. Doch Kane hat endgültig genug. Er entreisst Bearer die Urne, dieser schüttelt den Kopf, er weis schon was sein Sohn vorhat. Kane steigt über die Seile in den Ring und geht langsam zu Miz. Jimmy Hart weis was folgen soll und The Miz warnen, dieser schaut nun zu seinem Manager und hat nicht ganz verstanden was los ist. Dann versteinert sein Blick, er dreht sich um und Kane holt aus..... BAMM HIT WITH THE URN!!! The Miz bekommt eine Platzwunde und die Urne hat eine Delle, diese Wucht war immens. Kane hat seine Rache vom letzten mal erhalten als Miz mit dem Megaphon zugeschlagen hatte. Kane streckt die Arme nach oben und lässt sie herunter saussen, sein Pyro springt aus den Ecken hervor und er schaut emotionslos durch die Gegend. Was wird uns bei Judgment Day in dem Tag Team Match erwarten müssen? Das ist die große Frage.





Mit diesem Bild geht Smackdown ........ OFF AIR!!


**********************

06. Jul 2012 18:45 45 Mulino ist offline Email an Mulino senden Beiträge von Mulino suchen Nehmen Sie Mulino in Ihre Freundesliste auf Füge Mulino in deine Contact-Liste ein
Ara Ara ist männlich
nerd on a mission




Dabei seit: 02. Sep 2009
Beiträge: 133

Guthaben: 87940 UPW-Dollar

Aktienstand: 500 Stück

User werben:
geworbene User: 7
Gesinnung: Tweener
Playstation Network Name: AraDesign

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen 18.205.109.82 Zum Anfang der Seite springen

Seg of the Night: Angle & Robinson

Match of the Night: Main Event

Wrestler of the Night:Angle & Robinson

Fazit/Sonstiges:Ja, Pank hat es definitiv schon angesprochen. Es wird zu wenig geratet in letzter Zeit. Klar, ich selbst bin jetzt kein Beispiel, aber wenn jetzt nur 10 % aller angemeldeten User einen Rate abgeben würden, dann wären das knapp 5 Rates pro Show. Das sollten wir doch irgendwie alle hinbekommen, oder nicht?

Bewertung: 7/10

**********************

=#= Gimme dat' controller =#=

=#= I'm a nerd on a mission =#=

12. Jul 2012 05:55 58 Ara ist offline Email an Ara senden Beiträge von Ara suchen Nehmen Sie Ara in Ihre Freundesliste auf
Rafa Rafa ist männlich
.Big Red Monster.




Dabei seit: 21. Feb 2009
Beiträge: 3245

Guthaben: 114760 UPW-Dollar

Aktienstand: 500 Stück

User werben:
geworbene User: 1
Gesinnung: Heel
Playstation Network Name: RafHead

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen 18.205.109.82 Zum Anfang der Seite springen

Seg of the Night: Hm, zu allererst würde ich Mulino wieder für seine Arbeit loben, er ist wirklich an sehr vielen Segmenten und Fehden beteiligt, genauso wie Eric, großes Lob an das Office. Drake Youner hat mir gut gefallen, sein Segment war kurz und knackig, unterhielt sehr gut. Kingston wusste in der Show ebenfalls wieder zu überzeugen, genauso wie die Fehde Luke/Angle, das Face-Off war gut gemacht, wenn ich mir auch etwas Interaktion gewünscht hätte. Austin/Goldberg wurde ebenfalls sehr gut weitergeführt. Jericho/Ziggler war ebenfalls gut geschrieben, obwohl ich bei der Fehde ein Problem sehe - klar, Ara ist ein sehr guter FWler, aber gegen Jericho kommt er nicht heran. Irgendwie sagt mir Ziggler in der Fehde noch nicht wirklich zu, er scheint zwar etwas verändert worden zu sein, er wirkt direkter und seine Aussagen sind härter, aber irgendwie fehlt mir bei ihm etwas eigenes, da er meistens nur das sagt, was jeder sagen würde - er lobt sich hoch und Jericho macht er runter, weil er alt und die Vergangenheit zu sein scheint, naja, es fehlt eben irgendwie etwas. Trotzdem finde ich es gut, wenn man versucht Ziggler so langsam für den SummerSlam aufzubauen, ich denke das wird auch noch gut klappen, wenn bei mir der Funke bisher auch noch nicht sooo übergesprungen ist.

Match of the Night: Die Hälfte der Matches waren mit Jobbern, also nicht so interessant, obwohl sie gut geschrieben wurden - deswegen war Cide/Quack, sowie der Main Event von der Spannung her deutlich besser und auch der Schreibstil war gut.

Wrestler of the Night: Lege ich mich nicht fest, alle Beteiligten hatten bei dieser Show ihre Momente.

Fazit/Sonstiges: Ja, Rates sind zur Zeit Mangelware und ich bin persöhnlich auch kein Fan von kurzen Rates, aber die Schule zieht zum Schluss noch etwas an, da fehlt natürlich auch ab und zu die Zeit. Dennoch war die Show gut, allen Fehden waren eigentlich vertreten, weiter so!

Bewertung: 7,5/10

**********************

- The Big Red Monster -
.. Devil's Favorite Demon ..

.. What you call sanity is just a prison in your mind ..
- Burn Baby Burn -

- UPW World Heavyweight Champion [03.04.2016 - 13.06.2016]
- UPW World Heavyweight Champion [17.07.2016 - 21.08.2016]
- UPW Intercontinental Champion [01.11.2016 - current]



- Demonic Facts -
- Royal Rumble Winner 2016

12. Jul 2012 15:31 31 Rafa ist offline Email an Rafa senden Beiträge von Rafa suchen Nehmen Sie Rafa in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Ultimate Pro Wrestling » UPW Network » Show Archiv » SMACKDOWN! Shows » Smackdown Show - 06.07.2012 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben
radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 6441 | prof. Blocks: | Spy-/Malware: 13949
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de


Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Forenhosting bei Board-4You, Webhosting bzw. Webspace bei Speicherzentrum.de
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH